Weltmeisterschaft 2022 in Katar

  • (..)

    Erst mit Beginn der WM werden die Protestaktionen so richtig losgehen.

    Einige Mutige/Verrückte werden sich garantiert Protestaktionen vor Ort nicht nehmen lassen.

    (..)

    Da bin ich echt mal gespannt. Bisher sieht man davon naechmlich genau - NICHTS.


    Bei anderen Protestbewegungen (Last Generation...) verhaelt es sich genauso. Da wird eifrig geklebt und Suppe verschuettet, aber nur da, wo es ungefaherlich ist (D,UK, F...). "Witziger" Weise steht D fuer gerade mal 2 Prozent, UK 1% und F unter 1% der CO2 Emissionen...weshalb machen die "Aktivierenden" denn keine Aktionen z.B. in China? 30 Prozent (USA 14%, Indien 7%...) sind wahrscheinlich zu wenig, man rettet das Klima eher in Laendern, die zusammen fuer 4% zustaendig sind...da fragt man sich schon, liegt es nur an fehlenden Mathekenntnissen,,,?

    0

  • Deine Sicht der Dinge, ich zahle aber mit meinen (Zwangs) Gebühren eh schon für das Produkt, quasi all inclusive bei den öffentlich rechtliche. Verzichte ich also ändert sich nix.


    Und was die Massentierhaltung angeht gab es während der Pandemie tatsächlich ein umschwenken. Ein Bekannter von mir, der ein kleine Schlachterei betreibt, erzählt mir aber gerade das der Trend wieder stark rückläufig Richtung Aldi, LIDL und Co. geht.

    Du würdest das gleiche an Gebühren auch ohne WM zahlen. Klar würde sich was ändern, wenn keiner zuschaut. Es wäre das letzte Mal, dass eine WM in solche Länder vergeben worden wäre und wenn solche Länder ein sportliches Großereignis austragen wollen, müssen sie eben einiges ändern, um eine Chance auf den Zuschlag zu haben.


    Klar gabs ein Umschwenken, weil die Supermärkte gemieden wurden (so gut es geht). Wäre es aus Überzeugung, würde der Trend nicht wieder zum Gammelfleisch gehen. Deutschland hat gerade mal 2,6% der Bevölkerung die auf Bio Hühnchen und 3,6% die auf Bio Rotfleisch zurückgreifen. Das ist ein Witz im Vergleich zu anderen Ländern.

  • ...weshalb machen die "Aktivierenden" denn keine Aktionen z.B. in China? 30 Prozent (USA 14%, Indien 7%...) sind wahrscheinlich zu wenig, man rettet das Klima eher in Laendern, die zusammen fuer 4% zustaendig sind...da fragt man sich schon, liegt es nur an fehlenden Mathekenntnissen,,,?


    Wir wissen doch genau, warum sie dort nichts machen.

    Deshalb kann und werde ich diese Feiglinge und Maulhelden niemals ernst nehmen!

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Da bin ich echt mal gespannt. Bisher sieht man davon naechmlich genau - NICHTS.


    Bei anderen Protestbewegungen (Last Generation...) verhaelt es sich genauso. Da wird eifrig geklebt und Suppe verschuettet, aber nur da, wo es ungefaherlich ist (D,UK, F...). "Witziger" Weise steht D fuer gerade mal 2 Prozent, UK 1% und F unter 1% der CO2 Emissionen...weshalb machen die "Aktivierenden" denn keine Aktionen z.B. in China? 30 Prozent (USA 14%, Indien 7%...) sind wahrscheinlich zu wenig, man rettet das Klima eher in Laendern, die zusammen fuer 4% zustaendig sind...da fragt man sich schon, liegt es nur an fehlenden Mathekenntnissen,,,?

    Deutschland produziert aber 9,7 Tonnen CO2 pro Kopf. Im Durchschnitt der Weltbevölkerung sind es 5 Tonnen pro Erdenbewohner.....


    Die Argumentation, Deutschland sei nur für 2% verantwortlich, ist ein Fehlschluss. Teilen wir einfach die gesamte Weltbevölkerung in gleich große Gruppen ein, wo jede dann für 2% verantworlich ist. Hieße das dann, dass nichts getan werden muss?

  • Wir wissen doch genau, warum sie dort nichts machen.

    Deshalb kann und werde ich diese Feiglinge und Maulhelden niemals ernst nehmen!

    Zumindest in den USA gibts genau so viele Klimaproteste, oder sollen die deutschen Protestler dahin fliegen, um dort zu protestieren?

  • bayernfan_89 Ich zweifle auch nicht daran, dass jeder unserer Spieler zur WM fährt, um Weltmeister zu werden. Jetzt sind wir zurück in der Spur, dass hilft auch Flick enorm. Mit Burger King, Schlotterdings und Hammels (übernommen hier aus dem Forum, zwar Tastencrash, aber trotzdem gut), dazu Rüdiger, der Tuchel nicht mehr hat, hinten drin, brauchst du Leute, die vorne schon verteidigen. Für mich ist schon das Spiel gegen Japan richtungsweisend.

    Gestern mal kurz in Sport 1 reingezappt, da wollten sie echt die kkomplette BVB Abwehr plus Raum/goosens.

    Jetzt weiß ich auch, warum neuer gerade pausiert. Der muss Kräfte sammeln, das wird lustig für ihn.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Rüdiger wäre bei mir gesetzt.

    Daneben Hummels, weil der gut zu Rüdiger passt.

    Ob das mit Flicks Idee machbar ist, weiß ich nicht, aber sein Harakiri Style wird eh mit kaum einer IV funktionieren.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Katar lädt übrigens rund 600 Fans, 50 aus den Niederlanden, zur WM ein. Flüge, Tickets etc. bekommen sie alles geschenkt. Im Gegenzug verpflichten sie sich in den sozialen Medien positiv über die WM zu berichten und sind dazu aufgefordert, zu melden und wenn möglich Screenshots zu machen, wenn sie sehen wie jemand anderes auf den Plattformen etwas negatives postet.


    Alles wie überall...

  • Katar lädt übrigens rund 600 Fans, 50 aus den Niederlanden, zur WM ein. Flüge, Tickets etc. bekommen sie alles geschenkt. Im Gegenzug verpflichten sie sich in den sozialen Medien positiv über die WM zu berichten und sind dazu aufgefordert, zu melden und wenn möglich Screenshots zu machen, wenn sie sehen wie jemand anderes auf den Plattformen etwas negatives postet.


    Alles wie überall...

    So würde ich mich ja grad noch prostituieren.

  • Katar lädt übrigens rund 600 Fans, 50 aus den Niederlanden, zur WM ein. Flüge, Tickets etc. bekommen sie alles geschenkt. Im Gegenzug verpflichten sie sich in den sozialen Medien positiv über die WM zu berichten und sind dazu aufgefordert, zu melden und wenn möglich Screenshots zu machen, wenn sie sehen wie jemand anderes auf den Plattformen etwas negatives postet.


    Alles wie überall...

    Wie armselig muss man sein, um sich für sowas herzugeben