Weltmeisterschaft 2022 in Katar

  • warum sollten hier Diskussionen beendet werden?

    Weil es Grundsatzdiskussionen sind, die hier seit Monaten geführt werden und sich im Kreis drehen. Sie führen vom Fußball als Sport weg. Das hatte seine Berechtigung und ich finde auch richtig, dass wir das hier - teilweise sehr kontrovers - diskutiert haben. Trotzdem bewegt sich das im Rahmen dieses Forums natürlich im Spannungsfeld zwischen Sport und Politik und da kann man vielleicht mal auch das geltende Politik-Verbot in Betracht ziehen, das ja nicht ohne Grund gilt.


    Dass man gerade bei diesem Turnier politische Einschläge, die den Sport und diese ganze WM beeinflussen, nicht verhindern kann, ist völlig klar und da hoffe ich auf das richtige Fingerspitzengefühl der Mods hier im Forum. Mir geht es im Kern darum, dass die Basis nun der gespielte Fußball sein sollte, über den sich dann auch politische Themen immer wieder ableiten lassen werden, und nicht umgekehrt, dass Politik und Gesellschaft die Basis für die Frage sind, ob man diese WM überhaupt schauen sollte, welches Unternehmen wo investiert, wie viel Blut wir alle an unseren Fingern haben und wer welche Moral warum und wo für sich gepachtet hat.


    Ich finde das teilweise schon ermüdend, weil es nichts Neues mehr birgt. Deshalb kann ich den Post von andy100690153 schon nachvollziehen, wenn ich mich in die Rolle der Mods versetze. Mich stört nach der sehr kulanten Linie der letzten Monate hier im Forum, dass man dann mit dem "Maulkorb"-Vorwurf kommt. Kann ich so nicht nachvollziehen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Wenn die Zirkusvorstellung beginnt, wird es Threads zu den einzelnen Spielen geben, da kann man dann über unseren Sport reden.

    Für jedes einzelne Spiel Threads zu eröffnen, haben wir bei Endrunden noch nie gemacht. Das ist hier der Thread zur WM. Hier wird wohl während und auch nachträglich über die Spiele diskutiert werden.

  • Ja, und sogar nochmal aufs wesentliche zusammengefasst

    Alles klar.


    Du hast kein Interesse an einer differenzierten DIskussion und verstehst nur das, was du verstehen willst. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.


    Schönen Sonntag.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Persönlich habe ich immer noch nicht abschließend entscheiden, wie ich mit dieser WM umgehe. Es wird sich also im Laufe des Turniers entscheiden, wie aktiv ich in diesem Thread bin :P

    Geht mir auch immer noch so. Ich denke, dass ich trotzdem später das Eröffnungsspiel schaue und Konfuzius1900 sprach die morgigen interessanten Partien ja auch an. Meine Tendenz geht dahin, dass ich zumindest aus sportlicher Hinsicht das für mich beste aus diesem Turnier rausholen möchte....

  • Natürlich drehen wir uns hier im Kreis. Das tun wir innerhalb der Fußballblase aber doch auch regelmäßig wenn es darum geht, dass Dortmund scheiße ist oder dass pöse Scheichclubs mit Geld um sich schmeißen.


    Wie eddiedean schon schrieb, kannst du den Sport und die Diskussion um Katar als Ausrichterland auch nach dem Anpfiff des Eröffnungsspiels nicht sauber trennen. Ansonsten musst du diese WM ganz aus dem Forum raushalten.


    Ich würde die Mods bitten, ihre bisherige Linie in diesem und dem NM-Thread einfach genau so beizubehalten - denn sie hat funktioniert. Ich weiß nicht, warum man da irgendwas ändern muss.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Dh: lasst die Spiele beginnen und ab jetzt Schnauze halten und verderbt uns unseren Spaß nicht. Auch eine Möglichkeit des Umgangs mit dem ganzen

    Du kapierst es nicht, oder? Es geht nicht darum, die WM-Gucker nicht zu belästigen, sondern die Grundsatzdiskussionen zu beenden, bei denen man sich nur im Kreis dreht und die Fronten eh nur verhärten.

  • Natürlich drehen wir uns hier im Kreis. Das tun wir innerhalb der Fußballblase aber doch auch regelmäßig wenn es darum geht, dass Dortmund scheiße ist oder dass pöse Scheichclubs mit Geld um sich schmeißen.


    Wie eddiedean schon schrieb, kannst du den Sport und die Diskussion um Katar als Ausrichterland auch nach dem Anpfiff des Eröffnungsspiels nicht sauber trennen. Ansonsten musst du diese WM ganz aus dem Forum raushalten.


    Ich würde die Mods bitten, ihre bisherige Linie in diesem und dem NM-Thread einfach genau so beizubehalten - denn sie hat funktioniert. Ich weiß nicht, warum man da irgendwas ändern muss.

    Er hat doch gesagt man wird nicht jede Diskussion unterbinden wollen oder können. Nur diese mittlerweile teils schwachsinnigen Grundsatzdiskussionen brauchts halt nimma und wer will findet andere Möglichkeiten und Adressaten diese zu führen. Da sind manche Aspekte und waren auch vor vielen Jahren schon klar.

    Alternativ kann man diesen Fred von mir aus komplett dicht machen, gabs ja auch öfter mal wenn das ganze ausm Ruder gelaufen ist. Hätte ich auch kein Problem damit, wäre mir vielleicht sogar lieber.

    Es mag halt auch manche geben, oh Wunder in einem Fussball Forum, die über Fussball reden wollen, auch wenn dieses WM in Qatar gespielt wird. Die haben auch mal ihre Bühne verdient und mir egal was manche moralinsauren Dauerempörlinge darüber dann denken.

    Falls Neuer für seine dämliche Binde eine Gelbe kassiert dann soll er sie hinnehmen und beim nächsten Spiel wieder tragen.

    0

  • Für jedes einzelne Spiel Threads zu eröffnen, haben wir bei Endrunden noch nie gemacht.

    ....dann wird's Zeit das mal zu tun ;)


    ...nee...aber mal ernsthaft: es gab ja auch noch nie eine WM mit soviel Diskussionsstoff wie bei dieser.


    Da kann man doch auch Spiele-threads aufmachen, muss ja nicht für jedes einzelne Spiel ein eigener sein....


    Wenn hier auch noch über Sport, sprich die einzelnen Spiele diskutiert werden soll, dann läuft das imho komplett aus dem Ruder.

  • Mag an den (wenigen) blauen Balken liegen, aber mein Eindruck ist, dass die Diskussion weitgehend fair geführt wurde. Dafür an alle: :thumbup:

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Es mag halt auch manche geben, oh Wunder in einem Fussball Forum, die über Fussball reden wollen, auch wenn dieses WM in Qatar gespielt wird. Die haben auch mal ihre Bühne verdient und mir egal was manche moralinsauren Dauerempörlinge darüber dann denken.

    Falls Neuer für seine dämliche Binde eine Gelbe kassiert dann soll er sie hinnehmen und beim nächsten Spiel wieder tragen.

    Ich denke mal, dass die fußballfokussierten Posts ganz naturgemäß bald in der überwältigenden Mehrheit sein werden - es sei denn, es passiert irgendwas abseits des Rasens.


    Die vereinzelten Empörungsposts kann man dann ja überlesen. ;)

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Ich denke mal, dass die fußballfokussierten Posts ganz naturgemäß bald inder überwältigenden Mehrheit sein werden - es sei denn, es passiert irgendwas abseits des Rasens.


    Die vereinzelte Empörungsposts kann man dann ja überlesen. ;)

    Kann man natürlich überlesen, nur brauchts halt die Grundsatzdebatten einiger spezieller angeblichen Boykotteure nicht mehr.

    0

  • Ich denke mal, dass die fußballfokussierten Posts ganz naturgemäß bald in der überwältigenden Mehrheit sein werden - es sei denn, es passiert irgendwas abseits des Rasens.


    Die vereinzelten Empörungsposts kann man dann ja überlesen. ;)

    ....es wird genug passieren, abseits des Rasens


    we will see

  • Mir ist schlussendlich egal was wo diskutiert wird bzgl. der WM. Die Grundsatzdiskussionen sind aber schon irgendwo unnötig, weil einfach seit Wochen jede Tag das gleiche diskutiert wurde und gefühlt jeder sieben mal seine Meinung kund getan hat. Manche auch 700 mal. Also wenns schön macht bitteschön, aber Sinn hat es einfach keinen mehr.