12. Spieltag: FC BAYERN - FSV Mainz 05 6:2

  • Schönes Spiel, bis auf ein zwei Unkonzentriertheiten und zehn Minuten nach der Pause, wo wir einfach im Mittelfeld mehr Kontrolle haben müssen hab ich nix zu meckern, bin vollkommen zufrieden

    0

  • Defensiv gabs schon bessere Spiele, aber Offensiv war das schon stark heute. Alles in allem ein sehr unterhaltsames und kurzweiliges Spiel. Hat Spaß gemacht.

  • Kaum vorstellbar, wie vor grad 2 Wochen, der Kopf von Nagelsmann schon gefordert wurde!

    Das könnte mit die beste Bayern Mannschaft seit Jahren werden, mit einem , anscheinend doch, lernfähigen JN!

  • hoffen wir mal, dass bei de ligt nichts schlimmeres ist. ansonsten kann man zufrieden sein. mainz war jetzt noch der stärkste gegner, der uns vor der wm erwartet hat. bei allem respekt vor hertha, bremen und schalke, aber da müssen 9 punkte her.

  • Sane, Müller, Hernandez und Neuer kommen noch zurück. Sehr guten Kader haben wir da zusammen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Jetzt msl gut 6 zu 2 Spektakel gg ein wirklich zumindestens in der ersten Hz guten Gegner passt die Mannschaft waechst weiter zusammen.

    Ich denke gg Mainz werden Andre auch noch Probleme haben

    gruss und schönes halloween WE aus Bratislsva

    0

  • Fühlt sich irgendwie nicht nach einem 6:2, sondern eher nach einem 5:3 an.


    War gute Unterhaltung, auf die ich auf unserer Seite in der Defensive hätte verzichten können. Aber was soll's. 6 Tore gemacht, entgegen meiner Befürchtung war es nie wirklich knapp, wir haben die Punkte und können gegen Mailand am Dienstag hoffentlich den einen oder anderen schonen.


    In der Liga müssen wir nächste Woche zur Hertha, danach kommt Werder und wir müssen noch nach Gelsenkirchen. Holen wir die neun Punkte, ist alles in Butter. Die Richtung stimmt. Das ist nach dem Augsburg-Spiel absolut klar und das stellt mich persönlich zufrieden.


    Alles cool.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Mainz mit Ball ok. Ohne Ball unterirdisch. Deshalb verdient hoch gewonnen.

    Wir haben einen super rechten Verteidiger. Mazraoui ist einfach bockstark, auch technisch.

    Jamal wieder Weltklasse. Sollten wir von Bambi in Zazou umbenennen!

    Auch Choupo einfach beeindruckend - Chapeau-Mouting!

    Defensiv manchmal wackelig in HZ 1. Offensiv eh mit City und PSG das Beste auf der Welt.

    Jetzt noch ein Sieg gegen Inter. JN auch lernfähig; gefällt mir.

  • 2 - 3 Chancen zu viel für Mainz, aber das ist meckern auf hohem Niveau. War ein schönes und am Ende auch entspanntes und entspannendes Spielchen.


    Danke dafür!

  • Mich würde auch interessieren, was die ganzen Nagelsmanner Basher jetzt sagen. Hab damals geschrieben, dass er der richtige Trainer für Bayern ist und man einfach Ruhe bewahren muss. Jetzt läuft es prima.

  • Kaum vorstellbar, wie vor grad 2 Wochen, der Kopf von Nagelsmann schon gefordert wurde!

    Das könnte mit die beste Bayern Mannschaft seit Jahren werden, mit einem , anscheinend doch, lernfähigen JN!

    Im Endeffekt hat er seinen Kopf selbst grettet, in dem er umgestellt hat und mit Choupo den Zielspieler vorne reingestellt hat. Seit dem läuft es. Gut, dass er seine Engstirnigkeit abgelegt hat.

  • Der starke Lauf geht weiter. War weitestgehend sehr bayernlike, finde ich. Dominant, seriös, effizient. Das erste Gegentor nervt, weil wir uns da wohl wegen der nahenden Halbzeit und dem verschossenen Elfmeter selbst eingelullt haben und gegen einen derart kapitalen individuellen Bock wie beim zweiten Gegentor ist man als Mannschaft und Trainer einfach machtlos. Von daher, abhaken.


    Ein paar Minuten waren dabei, in denen wir dominanter sein können, aber nach den super Leistungen seit Wochen habe ich langsam auch keinen Bock mehr, jedes Spiel komplett über 90 Minuten auf die Goldwaage zu legen. Jedes Spiel über die komplette Zeit in Perfektion haben wir unter keinem Trainer hingekriegt, von daher passt das schon. Wichtig ist, dass die schwachen Phasen weniger und kürzer werden. Und das ist definitiv der Fall.


    Es macht wieder Spaß. Und man kann Spiele wie heute wieder entspannter angehen. Das ist schon sehr viel Wert.

  • Hochverdienter Sieg. Vorne hui, da können wir selbst ohne Sané und Müller immer was kreieren.

    Aber verteidigen sollten wir künftig doch bitte wieder konzentrierter.

    Naja, seit Wochen im 3 Tagesrhythmus die Spiele, da habe ich nun heute wirklich nichts zu kritisieren, auch nicht die Gegentore.

    Sicher und souverän, so wie man sich es doch hier immer gewünscht hat.

    Bin absolut zufrieden, jetzt sollten gegen Hertha, Bremen und Schalke eigentlich noch 9 Punkte folgen.

    Keep calm and go to New York

  • Du hast Wortkreationen, da kommt selbst die Bildzeitung nicht mit. Chapeau. :thumbsup:

  • Mich würde auch interessieren, was die ganzen Nagelsmanner Basher jetzt sagen. Hab damals geschrieben, dass er der richtige Trainer für Bayern ist und man einfach Ruhe bewahren muss. Jetzt läuft es prima.

    ich gehöre dazu.

    man sieht's das hilft .

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Der starke Lauf geht weiter. War weitestgehend sehr bayernlike, finde ich. Dominant, seriös, effizient. Das erste Gegentor nervt, weil wir uns da wohl wegen der nahenden Halbzeit und dem verschossenen Elfmeter selbst eingelullt haben und gegen einen derart kapitalen individuellen Bock wie beim zweiten Gegentor ist man als Mannschaft und Trainer einfach machtlos. Von daher, abhaken.


    Ein paar Minuten waren dabei, in denen wir dominanter sein können, aber nach den super Leistungen seit Wochen habe ich langsam auch keinen Bock mehr, jedes Spiel komplett über 90 Minuten auf die Goldwaage zu legen. Jedes Spiel über die komplette Zeit in Perfektion haben wir unter keinem Trainer hingekriegt, von daher passt das schon. Wichtig ist, dass die schwachen Phasen weniger und kürzer werden. Und das ist definitiv der Fall.


    Es macht wieder Spaß. Und man kann Spiele wie heute wieder entspannter angehen. Das ist schon sehr viel Wert.

    An der 30. haben wir irgendwie den Faden verloren. Aber in Hz. 2 wieder gefunden. Insgesamt souverän und mit enormer offensiver Gewalt. 6 verschiedene Torschützen! Mir gefällt das ohne den WK 9er!8)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Mich würde auch interessieren, was die ganzen Nagelsmanner Basher jetzt sagen. Hab damals geschrieben, dass er der richtige Trainer für Bayern ist und man einfach Ruhe bewahren muss. Jetzt läuft es prima.

    Wenn Du genau hingesehen hast, hat er einiges dazu gelernt und ist von seiner sturen Spiel-Idee ein ganzes Stück abgerückt. V.a. im Spiel gegen Barca super zu erkennen.