Alle Spiele - WM 2022 - Jetzt geht’s los!

  • Hoffentlich muss am Ende der FCB nicht für diesen „geilen Abend“ bezahlen. Ich kann die Abneigung aber ehrlich gesagt auch überhaupt nicht nachvollziehen, 7 von 11 Spielern auf dem Platz gestern Abend waren unsere. Nur weil man Bierhoff oder den DFB nicht mag schickt man unsere Jungs ohne mit der Wimper zu Zucken ins Tal der Tränen?

    Also soweit ich das sehe haben sich "unsere Jungs" selbst ins Tal der Traenen geschickt, oder? Wer in einer 4er Gruppe mit Costa Rica und Japan nicht mal 2. werden kann, ja was soll man da noch sagen?


    Ausserdem war es so schlecht ja nicht, aber die 15 Minuten gegen Japan darf man sich halt nicht erlauben. Und da sollte man ansetzen bei den lessons learned. Die BVB Abwehr geschenkt, aber wer hat die Loecher im Mittelfeld provoziert? Genau, unser Gore. Mal wieder. Manchmal wird man direkt bestraft. Und in Spielen wie gegen den PSG sollte man getrost NICHT so spielen. Also wenn schon Kimmich und Gore, dann bitte beiden eine klare defensive Marschroute mitgeben. Ansonsten geht das genau so schief wie die WM. Und dann bin ich auch im Tal der Traenen.

    0

  • Das Ergebnis der WM 2022 für uns ist ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Wir sind satt, träge, beschäftigen uns mit Nebensächlichkeiten und versuchen die Welt moralisch zu belehren.


    Wir müssen mal wieder den Fuß aufs Gaspedal drücken und aus dieser Trägheit und Selbstzufriedenheit rauskommen. In allen Lebensbereichen.

    Die NM hat sich schon lange von dem verabschiedet, was man mit einer NM in Verbindung bringen würde.


    Bierhoff hat einen richtigen und dann viele falsche Schritte gemacht. Wichtig und richtig war es das Auftreten der NM zu professionalisieren und zu modernisieren, falsch war es diesen Bogen vor allem im Bereich Marketing und Daseinszweck massivst zu überspannen und dann nicht mehr gegenzusteuern. Man hat als NM ein kaltes, neutrales und unnahbares Objekt geschaffen. Die Entfremdung zu den Fans ist seit Jahren neben der sportlichen Talfahrt die einzige Konstante und nicht zu vergessen mangelnde Selbstkritik und mangelnder Wille zur Erneuerung.


    An Löw festzuhalten war vor 2018 schon falsch, nach 2018 ein Irrsinn und spätestens nach 2020 hätte Bierhoff gehen müssen. Dazu die Querelen im DfB im Allgemeinen, die einfach zeigen, dass ist kein professionell geführter Verband, das ist auch kein Verband dessen Akteure den eigentlichen Ziel einer NM verfolgen, das ist ein Auffangbecken für Selbstdarsteller, Funktionäre und Vetternwirtschaft.


    Die Heim EM wird das maximale Desaster, denn man wird diejenigen, die es verbockt haben weiterhin im Amt halten.


    Flick muss sich Kritik gefallen lassen, dass er in meinen Augen nie eine richtige Einheit schaffen konnte, er zu sehr nach Namen aufstellt und die Funktionärsumtriebigkeiten nicht ausbremsen konnte. Denn wenn ich für Menschenrechte einstehe, dann darf man nicht beim ersten Gegenwind umfallen, dann ist das eine Gelegenheit diese verschworene Gemeinschaft für das Turnier zu formen. Man ist umgefallen, vermeintliche Führungsspieler haben nur so viel Mut wie er gratis ist und das sind in Summe dann eben zu viele Störgeräusche.


    Und das Schlimme ... es war einfach vorhersehbar.


    Der DfB müsste jetzt schnell und klar tabula rasa machen. Spieler wie Müller sollten sich zurückziehen, Bierhoff und Co. gehen und bitte auch diverse Co Trainer mitnehmen, die irgendwo nicht aus Löwschen Seilschaften weiterhin wurschteln.

    0

  • Noch schlimmer, Maguire spielt bei der NM weitestgehend solide. Süle hat sich mMn mit seiner Entscheidung Richtung Westen physisch und mental noch weiter von internationaler Klasse entfernt. Wirklich traurig wenn ein Spieler sich nicht 90 Minuten konzentrieren kann.

  • Gerade das eigene Scheitern ist es doch, was es so schwierig macht. Kimmich hat das ja jetzt nochmal gut erklärt, warum es zB für ihn persönlich so schwierig ist, mit der Situation umzugehen.


    Aber klar, die verdienen so wahnsinnig viel Geld und so ein mentales Loch ist dann natürlich lächerlich, zumal selbst verschuldet.

    Um das Geld geht es nicht. Aber große Spieler ziehen sich da wieder raus, das hat man 2012/2013 gesehen und das war für meinen Geschmack eine etwas härtere Nummer als das Gruppenaus jetzt in Katar. ich bin kein Fan davon jetzt weinerlich nach so einem peinlichem Ausscheiden von einem Loch zu sprechen, in das man fallen könnte.

    -12-

  • Noch schlimmer, Maguire spielt bei der NM weitestgehend solide. Süle hat sich mMn mit seiner Entscheidung Richtung Westen physisch und mental noch weiter von internationaler Klasse entfernt. Wirklich traurig wenn ein Spieler sich nicht 90 Minuten konzentrieren kann.

    Definitiv, mit dem BVB-Wechsel hat Thick Nick seine sportlichen Ambitionen komplett begraben. Traurig, dass er trotzdem noch der zweitbeste deutsche IV ist. Das sagt auch viel aus.

  • Im Spiel gegen Spanien hat Deutschland gezeigt, was für eine Substanz in der Mannschaft steckt, das war ein richtig starker Auftritt. Auch wenn es seit Flicks Übernahme wenig Grund zur Begeisterung gab: Es geht, wenn es gehen muss, und auch die Mannschaft war, von den fachfremden Störgeräuschen mal abgesehen, offenbar intakt.


    Im Achtelfinale wäre es gegen Marokko gegangen, im Viertelfinale wahrscheinlich gegen den Sieger aus Portugal-Schweiz. Das wären für Deutschland und seine mittelmäßige Abwehr zwar keine Selbstläufer geworden, aber machbare Gegner gewesen. Insofern ist der Grat zwischen Desaster und ordentlicher WM heuer für Deutschland besonders schmal.


    Die Unfähigkeit von Flick, auf Japans Änderungen in der zweiten Halbzeit angemessen zu reagieren haben Deutschland ebenso wie die völlig falschen und überheblichen Wechsel die in dieser Konstellation gar nicht kleine Chance aufs WM-Halbfinale geraubt. Nichts anderes. Das muss man sich bei allem Frust und aller Lust an der Abrechnung mit allen und allem Möglichen dennoch vor Augen halten.

  • Die Perspektive macht’s…


    Nein!

    Auch hier ist es nicht klar erkennbar, da das Bild nicht "gerade" ist!!


    Die Latte ist nicht auf einer Linie mit der Außenlinie, also gibt es auch hier keinen geraden Blick auf den Ball.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer


  • Hier ist der Ball noch drin

    Will um Gottes willen keine Ausrede für das Ausscheiden suchen, aber wenn der Ball im Spiel ist, kannst den Fußball einpacken.

    Da kannste jeden Einwurf in Frage stellen wenn aufgrund dessen ein Tor fällt.

    Der Ball ist aus, jedenfalls für mich :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Will um Gottes willen keine Ausrede für das Ausscheiden suchen, aber wenn der Ball im Spiel ist, kannst den Fußball einpacken.

    Da kannste jeden Einwurf in Frage stellen wenn aufgrund dessen ein Tor fällt.

    Der Ball ist aus, jedenfalls für mich :thumbsup:

    Der Ball ist erst aus wenn die Kugel in VOLLEM Umfang über der Linie ist. Ist er aber nicht, ist aus dieser Perspektive auch nicht 100% klar ersichtlich, aber der Beweis der Ball wäre im Aus lässt sich daraus noch weniger ableiten.

    0

  • Nein!

    Auch hier ist es nicht klar erkennbar, da das Bild nicht "gerade" ist!!


    Die Latte ist nicht auf einer Linie mit der Außenlinie, also gibt es auch hier keinen geraden Blick auf den Ball.

    Das stimmt. Wäre sie dies, müsste man etwas nach rechts und weiter nach oben schwenken. Dann wäre der Ball aber noch deutlicher auf der Linie.

  • Das stimmt. Wäre sie dies, müsste man etwas nach rechts und weiter nach oben schwenken. Dann wäre der Ball aber noch deutlicher auf der Linie.

    Willkommen im Klub der WM-Konsumenten! War halt nur ne Frage der Zeit.


    Ich bin auch Schwiegersohn, hat mir aber nicht weitergeholfen im Leben :thumbsup:, ausser dass mei Schwiegervater die tollste Frau der Welt gezeugt hat<3

    Deine Alte liest hier mit, oder...? ;)

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Kahn abberufen werden muss.

  • Willkommen im Klub der WM-Konsumenten! War halt nur ne Frage der Zeit.


    Deine Alte liest hier mit, oder...? ;)

    1. meine Alte und größte und "immer noch Liebe" meines Lebens. Das gibts wirklich.

    2. Nein, oder eher sehr sehr selten

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Nein!

    Auch hier ist es nicht klar erkennbar, da das Bild nicht "gerade" ist!!


    Die Latte ist nicht auf einer Linie mit der Außenlinie, also gibt es auch hier keinen geraden Blick auf den Ball.

    1. Ich habe nur gesagt, dass es die Perspektive macht. Das ist vollkommen wertfrei.


    2. Geh doch mal noch so weiter, dass Latte und Grundlinie wirklich auf einer Linie liegen. Wenn du etwas räumliches Vorstellungsvermögen besitzt, wirst du feststellen, dass der Ball dann noch deutlicher im Spiel ist als auf diesem

    Bild.