17. Spieltag: FC BAYERN - 1. FC Köln 1:1

  • Gnabry bin ich bei dir, Sane war allerdings doch wieder einer der Aktivposten, Coman für Gnabry vorne und wir haben ganz eine andere Offensive

    Wo war Sane denn ein Aktivposten?????? Der hat doch grottenschlecht gespielt. Den hätt ich ohne ersatz vom platz genommen....

  • Der alte Jupp würde diesen verunsicherten Hühnerhaufen in 2 Wochen wieder in die Spur bringen.


    Aber nicht dieser Trainer-Azubi.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Wird es gegen Paris blamabel wird auch der Trainer wackeln.

    Paris ist für mich völlig irrelevant. Das sind K.O. Spiele gegen Gegner auf Augenhöhe, da kann alles passieren.

    Aber in der Liga dürfen wir uns nicht den Vorsprung abjagen lassen, das wäre ein epic fail.

  • Wir haben diese Saison immer wieder die gleichen Probleme. Nicht nur, aber größtenteils auch wegen hanebüchenen taktischen Ideen des Trainers. Trotz des 1:1 fürchte ich, dass offenbar der Falsche aus dem Trainerteam freigestellt wurde.

    wer wie Tapalovic Internas an seinen Intimus durchsteckt, der hätte noch viel früher rausfliegen müssen.


    Wenn Nagelsmann mit seinem 4141 und dem Duo Kimmich/Goretzka so weitermacht, dann ist nach dieser Saison Schluss.

    0

  • Der ärgerlichste Punkt ist für mich die Einstellung zu Spielbeginn. Im Endeffekt hat uns das heute die Punkte gekostet.


    Ansonsten Spiel auf ein Tor mit wenig Ideen, zu vielen Ungenauigkeiten und deshalb zu wenig Tempo, leicht zu verteidigen. Was Köln sehr gut gemacht hat! Ohne Sonntagsschuss passiert da nichts mehr.


    Nicht verstanden habe ich, warum man dann am Schluss so lange hinten rumspielt, anstatt den Ball nach vorne zu bringen. Die Kölner waren da am Ende.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • der wackelt schon vorher wenn er so weitermacht.

    an paris denk ich noch gar nicht und will es mir auch nicht ausmalen, was die mit uns veranstalten, wenn wir so auftreten.

    Frankfurt, Pokal in Mainz, in Wolfsburg und nach Bochum in Paris. Das kann und wird ungemütlich für Nagelsmann.
    Wäre schön wenn er mit Spielern und Diven die keine Leistung bringen auch mal so konsequent umgehen würde wie mit Tapalovic.

    Aber hier wird nach Namen aufgestellt.

    Keep calm and go to New York

  • Da fehlte Gravenberch ein wenig das Selbstvertrauen. Angst essen Seele auf.

    Klar, ich habe nur die ganze Zeit gedacht, nun hau endlich das Ding nach vorne - die machen sich den noch selber rein.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • wer wie Tapalovic Internas an seinen Intimus durchsteckt, der hätte noch viel früher rausfliegen müssen.


    Wenn Nagelsmann mit seinem 4141 und dem Duo Kimmich/Goretzka so weitermacht, dann ist nach dieser Saison Schluss.

    Das weißt du natürlich sicher, dass dies so stimmt.

    Keep calm and go to New York

  • Einer der positiven Einwechslungen war Coman, ich hoffe er spielt am Wochenende von Beginn.tel bekam zu wenig Zeit.. ich mache am Ende 3 Kreuze das es doch noch 1 Punkt geworden ist.. ich hoffe es ist jetzt langsam jeden klar das nichts ein selbstläufer ist und jedes Spiel 110% gegeben werden muss.


    Das war ein sehr anstrengendes Spiel gewesen.. man war am anfang nicht hellwach und hat anscheinend den Gegner nicht die Ernsthaftigkeit gegeben.. viele Fehlpässe, teils fehlte der Zug nach vorne sowie die präzisen Pässe und Ideen. Ich hoffe das wir gegen Frankfurt von Beginn an anwesend sind.

  • Evtl kommt die Krise noch zum richtigen Zeitpunkt. Klare Worte von KHR wird es nicht geben. Hoffentlich schaltet sich OK mal ein.


    Mit Sommer, De Ligt, Goretzka, Kimmich und Müller brauchen wir schnellstens wieder ein Gerüst und eine Hierarchie, wo Haken, Motzen und Ballverliebheit sofort ausgerufen wirdm


    Unsere Youngstars brauchen so ein Gerüst und Anleitung.

    0