Posts by wolfjo

    Ähm... ich sehe, ein neues Forumsmitglied hat sich in den BVB-Thread verirrt.
    Deshalb möchte ich mich kurz vorstellen: ich bin ein Teil des "ganzen BVB" - und falls es Dich interessiert wie nah Du mit Deiner Aussage an der Realität liegst werf` mal einen Blick in den FC Arsenal London Thread.
    Da habe ich kaba4all meine Eindrücke vom Spiel geschildert

    Klingt ja fast so, als hätten beide Teams gestern ein durchgehend hochklassiges Spiel abgeliefert, kaba.
    Aber nach den Schilderungen der aktuellen Leistungen der Gunners war ich schon ein wenig überrascht, wie sie das Spiel gegen uns angingen. Da schienen die Rollen zwischen Heim- und Gastmannschaft ja beinahe vertauscht zu sein. Hinzu kam zumindest auf unserer Seite wohl auch ein bisschen Nervosität, denn was da in der Vorwärtsbewegung alles verstolpert, verhaspelt oder verspielt wurde war schon auffällig. Umso überraschender der beherzte Wiedergutmachungseinsatz von Reus an der Londoner Strafraumgrenze und die anschließende Ballstafette bis Miki. Schönes Tor. Hab ich ihm gegönnt. Nur seine Miene hat nicht ganz zur Situation gepasst...
    Blieb aber leider ne Einzelaktion. Die Gunners mussten jetzt was machen und unsere Darbietungen erinnerten mich fast ein wenig an das, was ich am vergangenen Samstag gegen Hannover 90 Minuten lang bewundern durfte - mit dem Unterschied, das die Gunners bessere Spieler haben sodass der verdiente Ausgleich die logische Folge war. Wäre zu verhindern gewesen denn von dem Trio in Ballnähe hatte der Londoner die schlechteste Position. Bezeichnend, das unsere beiden sich das Ding quasi selbst ins Netzt gelegt haben.
    Die 2. HZ verlief dann so, das ich mir permanent den Abpfiff herbeigewünscht habe. Nicht das mich die Leistungen der Londoner sonderlich beeindruckt haben, aber wir haben bei eigenen Ballbesitz ja überhaupt nichts mehr hin bekommen und die Pille nach jedem zweiten Ballkontakt schon wieder her gegeben, keine zweiten Bälle bekommen, schlimm an zu sehen. In der letzten Saison haben wir uns mit einem solchen Gekicke die überwiegende Zahl der 25 verlorenen Punkte "erspielt".
    Umso schöner, das der zweite zu Ende gespielte Angriff dann so ablief wie ich mir das viel öfter erhofft habe. Und Lewandowski kann in London scheinbar doch treffen *g*

    Naja, das müßte sich dann auch erstmal zeigen.
    Für mich spielt er momentan noch nicht so stark wie in der vergangenen Saison. Ist aber nicht dramatisch denn auch in den vergangenen Spielzeiten hat er immer eine kleine Anlaufzeit gebraucht. Dafür springen momentan Andere in die Bresche und schießen die Tore (16 von 22 übrigens). Reus zum Beispiel, oftmals mit dem wichtigen 1:0.
    Unabhängig davon haben wir aber Niemanden, der ihn als zentrale Anspielstation ersetzen kann. Würde die jetzt über einen längeren Zeitraum ausfallen bekämen wir sicherlich zunächst mal Probleme.

    Naja, ich beschäftige mich jetzt nicht genug mit den Gunners um zu dieser Vermutung etwas sagen zu können.
    Aber wenn die Stärken oder Schwächen eines Mannschaftsteiles an einzelnen Spielern fest gemacht werden zucken bei mir immer die Augenbrauen. *g*


    Aber Du vermutest ja auch nur "möglicherweise"...

    Das wird auch nötig werden. Aber mit Deiner Unterstützung kann uns ja eigentlich schon fast nichts mehr passieren... :-)
    Was Eure bisherigen Auswärtsspiele betrifft habt Ihr ja inzwischen das Schlimmste hinter Euch *lol*.
    Diouf wird nach seiner Genesung vermutlich nicht gleich wieder die Sterne vom Himmel spielen aber mit dann 3 einsatzfähigen Angreifern, der richtigen Besetzung im OM und dem nötigen Glück - warum sollte da für Euch nicht mehr drin sein. Außerdem gelten in einem Dörby ohnehin immer noch ein paar besondere Regeln.
    Aber bis dahin ist für Euch erstmal Hoffenheim. Die müssen in dieser Saison auch erstmal geschlagen werden - und wir haben den Geist auch noch aus der Flasche gelassen...

    Moin einroter.
    Also: wenn man für die Wertung "ein dreckiger Sieg" ein Beispiel sucht kann man auf dieses Spiel sicherlich immer zurückgreifen.
    Vielleicht kam das 1:0 zu früh, denn wir haben anschließend bestenfalls noch eine Viertelstunde den Willen erkennen lassen ein weiteres Tor zu schießen. Danach hatte ich bis zur Halbzeitpause bei jeden Angriff das Gefühl: naja, wir spielen jetzt mal nach vorne und gucken, was dabei raus kommt.
    In der 2. HZ haben wir uns dann das Spiel völlig aus der Hand nehmen lassen. Deshalb wäre aufgrund der Spielanteile und der Chancen ein Remis mMn völlig gerechtfertigt gewesen. Die Gründe dafür, das daraus nichts wurde lagen für mich in dem verwandelten Elfer (den sicherlich nicht jeder Schiri in einer so frühen Phase des Spiels pfeift) und eurer Grotten schlechten Angriffsleistung. Da ist auf alle Fälle noch viel Luft nach oben.

    Nun, was unsere potentiellen Wackelkandidaten betrifft gehe ich mal davon aus, das Klopp den einen oder anderen am WE lieber draußen lässt damit er auf ihn am Dienstag oder im Dörby zurückgreifen kann. Ohne jetzt Euch den nötigen Respekt nicht zukommen lassen zu wollen, aber Niederlagen in den beiden Spielen sind können für uns äußerst unangenehm werden. Ein etwaiger Punktverlust gegen Euch am 9. Spieltag ist da wesentlich weniger dramatisch.


    Was Leo betrifft hat der bei uns überwiegend in der Zweiten gespielt - und die müssen sich was das Essen betrifft eben mit dem begnügen, was die Großen übrig lassen... *lol*
    Nee, Spaß beiseite. Ich schätze mal: was seinen BMI betrifft bekommen vermutlich Viele glänzende Augen wenn sie den mit dem eigenen vergleichen. Da wird er hinsichtlich Körpergewicht sicherlich noch zulegen. Vielleicht fällt Dir das aber auch auf, weil das körperbetonte Spiel bei Euch mMn eine größere Rolle spielt als bei uns. Unsere OM leben von ihrer Schnelligkeit und schwingen in Zweikämpfen doch eher die feine Klinge. Kuba ist da sicherlich eine Ausnahme. Vielleicht hat man ja Leo auch gerade deshalb zu Euch geschickt damit er sich in diesen Punkten weiter entwickelt.


    Am WE bin ich nach langer Zeit natürlich wieder live dabei. Euer Besuch bei uns ist für mich jede Saison ein Pflichttermin im Tempel - und das hat herzlich wenig damit zu tun das die letzten Spiele ziemlich eindeutig zu unseren Gunsten ausgingen.

    Na, dann wird doch mal Zeit, roter... :-)
    Wir haben mit ihm übrigens in der vergangenen Saison keinen Sieg einfahren können - auch da wirds mal Zeit für was Neues.
    Wie macht sich übrigens Leo bei Euch? War jetzt 4 Wochen in Urlaub und habe in der Zeit nur ergebnismäßig was von BL und den europäischen Wettbewerben mit bekommen.
    Während meiner "Synchronisierungsphase" habe ich im Rahmen der Vorberichterstattung auf unsere Begegnung gelesen, das in beiden Teams einige Spieler mit mehr oder weniger großen Verletzungsproblemen zu kämpfen haben.
    Wie siehts denn bei Euch aus?

    Eine Verpflichtung von Magath beim HSV - in der aktuellen Situation des Vereines - wäre für mich nichts anderes als der Versuch, den Teufel mit Beelzebub aus zu treiben.

    Dann schätze ich mal, das Du auch Niemanden gefragt hast und hier nur eine rhetorische Frage stellst um zu versuchen mich dumm dastehen zu lassen.
    Gerade Homms Rolle ist nämlich ein Paradebeispiel dafür wie Investoren sich im Verein ihrer Wahl Einfluss zu verschaffen versuch(t)en und zu welchen Reaktionen das seinerzeit bei uns führte.
    In aller Ausführlichkeit nach zu lesen in der "Akte Schwarz Gelb" von S. Fligge. Ganz richtig, unserem heutigen Pressesprecher.
    Vielleicht findet sich ja unter euren symphatisanten irgendwann auch einer, der Uli`s Geschichte unter einem ähnlichen Titel aufarbeitet... *lol*

    Dann fühl Dich durch Nietzsche bestätigt. Der hatte zum Thema "Verstand" nämlich folgende Meinung:
    Der deutsche Geist ist eine Indigestion, er wird mit nichts fertig.