Posts by bwhk

    Ich spreche jetzt im Namen aller Bayernfans (bis auf diese Schickeria, aber die haben eh keine Meinung zu haben und sind die Minderheit) das wir unbedingt den Großkreuz verpflichten müssen. Nur Großkreuz kann uns wirklich weiterhelfen und wir sollten zusehen das wir ihn nach München holen. Wir konnten schon immer nur den Gegner schwächen, also sollten wir jetzt Großkreuz von Dortmund holen. Großkreuz für München !!

    Da hast du recht costello, langsam reicht diese Scheiße hier. Wieso bekomme ich keine Auskunft was mit arno ist? Wo habt ihr ihn versteckt? Verrate es, oder ich schaffe mir einen Zweitaccount an der das ganze Forum terrorisieren wird. Zwingt mich nicht das wahr zu machen.


    Ausserdem fand ich es gestern beschämend wie dieser arrogante Robben wieder einmal 2 Tore selbst gemacht hat. Müller, ein deutscher, war richtig traurig das Robben das Tor geschossen hat und niemand aus der Mannschaft hat sich darüber gefreut. Dabei hat der deutsche Müller gegenüber den Holländer Robben ein Vorschussrecht. Und es war auch mal wieder typisch das unsere Mannschaft dem FCB nacheifern musste - aber Basel ist genausowenig Barcelona wie Hoffenheim Real Madrid ist. Wir sehen uns am Dienstag - mit einer hohen Niederlage. Egal für wen. Möge der bessere gewinnen.


    Mit diesen eindeutigen Worten möchte ich meine Position die ich in diesem Fall habe untermauern. Unglaublich !!

    ich sehe gerade das arno nicht mehr Moderator ist - was ist da passiert, wurde er entführt? Das ist ein herber Verlust für unsere Bewegung, das hat der Gegner (Uli und der FCB) gewollt. Das macht mich traurig, unglaublich :( !!

    und nur die. Wir haben damals schon in unserem offenen Brief, den wir hier gemeinsam in diesem Thread verfasst und an die Sportbild geschickt haben, gefordert das nach Van Gaals Entlassung Köpke rollen muss, ganz oft und ganz schnell. Und was ist jetzt? Nichts ist passiert. Weil uns der FCB hier ständig zensiert hat kommen wir nicht weiter. Selbst der arno ist da machtlos - und das mag schon was heissen. Der arno, das ist nämlich der Threadersteller, musst du wissen. Und Moderator aus Leidenschaft. Und selbst er hat es nicht geschafft unserer Bewegung beim FCB Gehör zu verschaffen. Nachdem Van Gaal endlich weg war und wir einen Teilsieg erringen konnten macht der Jonker im Untergrund weiter. Ich habe da meine Quellen, ich kenne die Oma von dem Opa des Toilettenreinigers. Das ist unglaublich. Nachdem wir endlich Van Gaal wegbekommen haben macht dieser Jonker genauso weiter.


    Unglaublich !!

    es ist wunderbar mit anzusehen was aus diesem Verein geworden ist. Ja, wir Leute - die immer zu Van Gaal gehalten haben - haben das kommen sehen. Und jetzt, ja jetzt ist es soweit. Ihr musstet ja alle Holländer wegjagen - und jetzt auch den Robben. Mit der ganzen Scheiße, den Usami bei den Amateuren spielen zu lassen, fing doch alles an. Und jetzt wundert ihr euch? Habt ihr es nicht kommen sehen? Aber ich, der kaba, der balu, der benny, die hexe, der arno - alle haben es kommen sehen. Und jetzt klopfen wir uns auf die Schulter.


    Unglaublich !!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Geht Dir echt so sehr die Düse, dass wir schon wieder Meister werden, dass Du Dir dauernd so lächerliche Verschwörungstheorien aus den Fingern saugen musst?</span><br>-------------------------------------------------------


    ihr könnt euch die scheiß Schale sonst wo hinstecken. Selbst wenn Dortmund noch einmal Meister werden sollte ist das in dem Fall komplett irrelevant. Ich habe schon letztes Jahr gesagt das ihr es, egal wie leicht die Gruppe wird, nicht über die Gruppenphase hinaus schaffen werdet. Ich sage es dieses Jahr wieder und werde wahrscheinlich genauso von solchen Typen wie dir belächelt werden. Solche Mannschaften wie euer BVB müssten einfach international ausgeschlossen werden, Punkt. Ob du das nun für eine Verschwörungstheorie hälst oder nicht, die Fakten sprechen nun einmal gegen eure Mannschaft.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn du in der Gruppenphase weiterkommen mit CL gewinnen verbindest, bitte.</span><br>-------------------------------------------------------


    obwohl, es wär schon genug des Guten gewesen wenn ihr wenigstens den dritten Platz und somit wenigstens in die Europaleauge gekommen wärt. Aber nein, das wäre ja kräfteraubend für den symphatischen Meisterschaftsendspurt. Ich wundere mich das Klopp & Co noch nicht aus dem Pokal rausgeflogen sind, aber vielleicht wollen sie ja danach 1 Jahr lang den Pokalgewinn feiern wenn das mit der Meisterschale nichts wird.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das wird in der nächsten spielzeit sicherlich schon besser aussehen...
    woher will auch die erfahrung kommen?... von den jungspuntis, oder dem trainer, der die internationale bühne zuvor auch nur aus dem tv kannte?...
    die kommen schon noch aus den startlöchern, da macht euch mal keine sorgen... </span><br>-------------------------------------------------------


    ja, das gleiche Gequatsche wie bei Bremen und Hamburg. Wo stehen sie jetzt - richtig, da wo sie hingehören.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der BVB ist gut genug, die CL zu gewinnen, wenn sie so spielen wie in der Bundesliga. Korrigier mich bitte, falls ich Dich hier falsch verstanden habe</span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn du in der Gruppenphase weiterkommen mit CL gewinnen verbindest, bitte. Aber dann hätten wir sie ja in den letzten Jahren nur noch gewonnen.

    natürlich regt der Watzke sich darüber auf das seine Spieler nicht in der Nationalelf spielen - sonst kommen die doch auf keine nennenswerte internationale Erfahrung.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Meinst Du wirklich, wir hätten eigentlich ne gute Rolle in der CL spielen können, hatten aber einfach keinen Bock darauf? Ich meine, wieviel Kohle uns da duch die Lappen gegangen ist! Und Geld haben wir nun wirklich nicht im Übermaß, das ist bekannt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Bei der Gruppe schon, ja. Theoretisch gab es da keinen Gegner der den Dortmundern hätte gefährlich werden können wenn sie das gezeigt hätten was sie teilweise in der Buli zeigen. Und wenn Klopp, Fatzke & Co die Schale in die Höhe schmeißen verzichten sie bestimmt gerne auf das Geld, der durchschnittliche Dortmunder ist eh mit allem zufrieden und feiert wahrscheinlich heute noch diese Randerscheinung vom letzten Jahr. Fatzke braucht sich eigentlich überhaupt nicht zu beschweren das kaum ein Spieler vom deutschen Meister spielt - die herausragenden spielen sowieso bei den Mannschaften die international etwas reissen, ob da nun ein Dortmunder oder Freiburger mehr rumrennt interessiert am Ende niemanden.

    derweltbeste - ich weiß zwar nicht was du geraucht hast, aber okay - dann bin ich eben BVB Fan. Obwohl sich mir nicht erschließen mag wieso man wegen Punkt 1 und 2 darauf kommen soll, aber ihr Ruhrpottler habt ja eh eure eigene Weltanschauung, die will ich dir nicht nehmen.


    1. Vorwurf: Watzke und Klopp machen einen guten Job bei der Außendarstellung. Der BVB kommt sympathisch rüber. </span><br>-------------------------------------------------------
    Der BVB kommt symphatisch rüber weil jeder Hansel sich auf einmal BVB Fan nennt, besonders im Journalisten Bereich. Bremen, Hamburg etc. waren auch mal symphatisch als sie uns angeblich das Wasser gereicht haben.


    2. Vorwurf: Wir gewinnen noch nicht genug Spiele. Das muss besser werden. In allen Wettbewerben! </span><br>-------------------------------------------------------


    Ihr gewinnt nicht genug Spiele weil ihr so, wie ihr international aufgetreten seit, niemals diese Spiele gewinnen werdet. Das hat nichts mit jungen Team oder vergebenen Chancen zu tun - das ist eine Sache der Einstellung.


    Was kann denn der BVB dafür? Den Vorwurf musst Du wohl eher den Medien machen, oder? </span><br>-------------------------------------------------------


    wieso sollte ich mit wir den BVB ansprechen? Das ist ein Vorwurf an dieses Land. Das war früher genauso. Mailand schießt Arsenal mit 4:0 ab, wir freuen uns darüber wenn Dortmund Hamburg mit 4:0 abschießt weil sie dadurch wieder einmal den Bayern entkommen sind. Wenn wir in ein paar Jahren daurch wieder den 4.Platz verlieren wird es hoffentlich Mannschaften wie Dortmund am meisten treffen, aber das ist eine andere Geschichte.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">3. Vorwurf: Wir sind zu arrogant. Wir sollten bescheidener sein.</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Fans schon, da hast du recht. Aber das musst du mit deinem Lager klären. Ihr Zecken redet ja schon seit eh und je alles schön.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich weiss gar nicht was auf unserer Seite so schlimm daran ist, wenn ein anderer deutscher Verein, beispielsweise eben der BVB, langfristig auf Augenhöhe mit uns kommt. Das einzig Negative daran ist wahrscheinlich, dass es qua definitio eine Stagnation unsererseits voraussetzt... </span><br>-------------------------------------------------------


    wir brauchen einen Verein der international auf unserer Augenhöhe ist, die in Italien rüsten auf und wir geilen uns in Deutschland daruf auf das der BVB mit 7 Tage Ruhepause die Liga dominiert und mit seiner ach so armen jungen Mannschaft mit ach so wenig Erfahrung und einem ach so guten Spiel international jedes mal auf die Fresse bekommt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es steht euch doch frei, im Rückspiel gegen Basel 0:0 zu spielen und uns dann in der Liga so richtig zu vermöbeln, oder? </span><br>-------------------------------------------------------


    Es ist nur der Unterschied das Bayern etwas erreichen möchte in Dortmund Clowns wie Watze und Klopp das Zepter schwingen und vor der Blöd Zeitung den symphatischen BVB raushängen lassen. Euer internationales Gestolper in den letzten 2 jahren war unwürdig für die gesamte Liga. Ihr konntet noch nicht einmal ein Arsenal besiegen das seit dem Weggang von Henry nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Man hat euch für Topf 4 praktisch ein Freilos gegeben und hier habt es in 6 Spielen bis auf ein Gewürge gegen einen vollkommen unterklassigen Gegner nicht genutzt.
    Was ist denn aus eurem Barcelona aus Deutschland geworden? Wer wollte denn in der Arroganz Arena die CL gewinnen? Wo sind diese Großfressen jetzt geblieben?

    Mannschaften wie der BVB müssten auf Jahre aus dem internationalen Geschäft ausgeschlossen werden. Es geht hier nicht um den Gewinn der CL, es geht darum das man sich ohne Gegenwehr nach einem 2:0 mit 3:2 abschlachten lässt um nicht doch noch eine Belastung mehr zu haben. Aber solange die Medien vom symphatischen Meister und der Klopp überall seine Grinsefresse in die Kamera halten kann feiert Deutschland den dritten Karnevalsverein nach Mainz und Köln. Bieten ja immerhin den bösen Bayern die Stirn.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warte mal die nächste Saison ab. Der BVB wird sich dann in der CL anders präsentieren. </span><br>-------------------------------------------------------


    ja, das wollten sie dieses Jahr auch schon im Gegensatz zum Europapokal. Und die Gruppe war ja schon sehr leicht. Was soll denn da nachkommen - wollen Spieler wie Reus von ihrer Erfahrung im Abstiegskampf oder Spieler wie Götze von ihren Testspielerfahrungen bei der Nationalmannschaft profitieren oder was soll da besser werden? Das ganze ist ein von den Medien gehyptes Projekt das jedes mal erst dann zum Tragen kommt wenn sie sich alle 7 Tage ausruhen können.

    Die Dortmunder haben gar nichts gelernt, wollen sie auch gar nicht - hauptsache man hat genügend Luft für die Liga. Der Klopp kann da sowieso machen was er will. Hauptsache man hat die Bauern in der Arroganz Arena geschlagen und wollte in der Arroganz Arena die CL gewinnen - und es gab sogar welche die daran geglaubt haben, an das deutsche FC Barcelona. Das CL Ausscheiden war eine logische Konsequenz die sich auch im nächsten jahr widerholen wird - durch was haben die Spieler dort Erfahrung bekommen - weil sie 6 Spiele gegen unterklassige Gegner bestreiten durften und selbst da sich bei allen Spielen blamiert haben?

    Glückwunsch nach Dortmund. Ich verstehe ihn, immerhin hat er in Dortmund eine Garantie darauf das sie sich spätestens nach der Winterpause nur noch auf die Meisterschaft konzentrieren müssen. Da ist der Sprung von Gladbach zu Dortmund kein wirklich großer. Frage mich nur ob die in Dortmund aus der Euphorie heraus nicht die selben Fehler wie damals machen und Benefizspiele brauchen werden - immerhin feiern sie ja heute noch die Meisterschaft.