Posts by schulzz

    Unser Verschwörungstheoretiker Nr. 1 könnte das am besten erklären, warum die Wiederholung nicht möglich ist. Würde in die Richtung gehen: in irgendeinem dunklen Keller in der Schweiz haben sich die Italiener, Spanier und Engländer verschworen zusammen mit der UEFA, der Schiedsrichtervereinigung und natürlich mit Blatter - der ist immer dabei, obwohl das keinen Sinn macht - den FC Bayern aus dem Wettbewerb zu werfen.


    Und wenn man jetzt das Geisteskranke rauslässt, will ich damit sagen, dass man viele Dinge schwer beeinflussen kann.

    Ja, den Moment (=die nächsten Jahre) sollte man echt in vollen Zügen genießen. Es ist zwar nicht zu befürchten, dass Bayern demnächst das Geld ausgeht, aber es werden auch wieder andere Zeiten kommen mit schlechteren Entscheidungen.

    Ich hoffe es wird in der kompletten Bundesliga kein feste 11 geben. Wir haben die Spieler dafür. Die gegnerischen Trainer brauchen 3 Sitzungen für alle Varianten. International sehe ich diese Ausrichtung schon kritischer, da wird s Stabilität brauchen.

    Natürlich ist es nur Vorbereitung, aber wenn man bedenkt, dass gerade mal 5 Spieler aus dem CL-Finale und kein Götze dabei waren, kann man sich einfach nur auf die Saison freuen.


    So viele Offensiv-Spieler die mehrere Positionen spielen können und/oder in Dauerbewegung sind.
    Ich stelle mir gerade Ribery, Robben, Müller, Götze und Thiago gleichzeitig auf dem Platz war, eingesetzt von Schweinsteiger. Wer das verteidigen kann, muss eigentlich gekauft werden. ;-)


    Positionen alle nicht fest...


    -------------------Müller-------------------------
    Ribery------Götze---Thiago----Robben
    -------------Schweinsteiger----------------

    Euphorisch war ich im Januar bei seiner Verpflichtung. Jetzt bin ich eher vorsichtig optimistisch. Was er mit Barca geleistet hat, spielt seit heute keine Rolle mehr. Er muss beweisen, dass er sich auf andere Bedingungen einstellen kann. Der Anfang war heute ziemlich beeindruckend. Ich bin gespannt, ob er eher ein Sturschädel ist oder zu den nötigen Kompromissen bereit ist. Auf der PK hat es sich jedenfalls nach dem Zweiten angehört. ;-)

    Wenn ich die Wahl hätte: neue Stürmer, neuer Verteidiger oder Isco, wähle ich persönlichen einen Verteidiger.


    Begründung:
    1. ich mag Notlösungen und Risiken nicht, selbst wenn es nur für ein paar Spiele wäre
    2. macht das Martinez als IV-Gerücht unwahrscheinlicher
    3. wenn Guardiola 3 echte Stürmer will, hätte man eben Lewy kaufen oder Gomez behalten müssen - sehe es nicht ein jetzt dafür noch mehr Geld rauszuhauen
    4. die Idee mit Isco gefällt mir nicht, weil sie sowohl die falsche-9-Theorie, als auch die Martinez-IV-Theorie wahrscheinlicher machen würde. Ich bin von beidem kein Fan...
    Denn wenn es weiter gehen würde wie bisher, hätten wir sonst eindeutig ein Überangebot in der Zentrale.

    Mal schauen auf welchen Wettbewer sich der BVB in der nächste Saison "konzentriert". Ich bin ja immer noch der Meinung das wird nach Aussichtslosigkeit des Gewinnens spontan entschieden. ;-)

    Hummels ist doch seit einiger Zeit der Spieler, der die PR des Vereins am aktivsten nach außen verkauft. Er scheint sogar wirklich dran zu glauben. Das Dumme für ihn ist nur, dass es der Großteil seiner Mitspieler nie besonders ernst gemeint hat mit dem Zusammenbleiben ;-)

    Lewandowski ist meiner Meinung auch kein ausdrücklicher Wunschtransfer von Pep, sondern schon vorher in die Wege geleitet worden, was - neben dem ganzen Theater um Götze - wahrscheinlich der Hauptgrund ist, warum Bayern nicht einfach nach Dortmunds Regeln gespielt hat und ein direktes Angebot abgegeben hat. Einen kostenlosen Lewandowski nimmt jeder Trainer, ein Lewandowski für 30 Millionen, wenn der Trainer evtl. andere Spieler will, die man dann ablehnen müsste, macht sich schon weniger gut.

    Wünsche einem vorbildlichen Profi und herausragenden Mittelstürmer dann schon mal alles Gute und viel Glück bei seinem neuen Verein, wer auch immer das sein wird. Sein einziger Fehler ist, dass er zur falschen Zeit geboren ist. Ich hoffe er findet einen Verein, der voll auch ihn setzt und holt sich noch ein paar Kanonen.


    Pep ist zumindest schon mal mutig, wenn er das mit der falschen 9 nach dieser Saison, in der uns nicht zuletzt körperliche Überlegenheit entscheidende Vorteile gesichert hat, tatsächlich durchzieht. Wenn noch er Mandzukic als Joker auf die Bank setzt und oder Martinez als IV spielen lassen will, wird sich meine Begeisterung erstmal in Grenzen halten...

    Wer hat diesmal die Kicker-Rangliste gemacht? Muss ein neuer sein. Boateng vorne, zwei Bayern vor Hummels und van Buyten auf der 4. Wahrscheinlich setzen sie auf neue Bayern Fans als Käufer...

    Wenn die ganzen Leute, die jetzt dauernd "Koan Lewandowski" schreiben Gomez mal annähernd so euphorisch unterstützt hätten, als er die Tore gemacht hat oder nach dem CL-Finale 2012, hätten sie vielleicht etwas ändern können. Jetzt ist es dafür zu spät und ich glaube hier treffen alle Parteien die richtige Entscheidung, solange man für Gomez nicht weniger bekommt als man selbst bezahlt...

    Am besten ist in der Tat ihe Rechtfertigung.


    " Niemand hat damit gerechnet, dass dieser Song sich derart verbreiten würde und bis zu Herrn Götze persönlich durchdringt. "


    Wenn die nicht genau wussten, welche Reaktionen das auslösen wird und ihn genau deswegen veröffentlicht haben, sozusagen als Sprungbrett, ist der Pöhler der beste Verlierer der Welt.

    Vieles hängt auch vom Saisonstart ab. Wenn man Ligapokal und Supercup verliert, evtl. das Eröffnungsspiel nicht gewinnt, wird es für ihn natürlich schwieriger alle Spieler von seinen Ideen zu überzeugen. Es würden Spieler sagen: als wir das anders gemacht haben, haben wir jedes Spiel gewonnen. Damit muss er auf jeden Fall rechnen.


    Wenn er aber gleich eine gute Stimmung rein bringen kann und die erwähnten kleinen Titel holt, kann sich eine Veränderung auch positiv auswirken. Am Ende wollen alle Spieler zwei Dinge: spielen und gewinnen.

    Okay, Ribery muss man noch regelmäßig fragen, wie es ihm heute geht.

    Wertet seine Leistung in der Rückrunde nochmal auf, weil er diese Sprunggelenksprobleme schon das ganze Jahr haben soll. Hat man das irgendwann von ihm gehört? Nein. Er hat nur die unsinnigen Länderspiele abgesagt. Wenn Messi mal nicht fit, muss man fast Angst haben das Spiel wird abgesagt.