Posts by s_basti_31

    Also wenn Wiese echt nach Hoffenheim wechselt lach ich mich schlapp
    Das kann er nicht ernsthaft als Fortschritt in seiner Karriere sehen ... zu mal man ehrlich sagen muss, dass Hoffenheim sicher nicht das erklärte Ziel hat in den nächsten Jahren um Meisterschaft geschweige denn CL zu spielen ...
    Die haben ja in Starke auch jedem der nur gerungfügig älter und definitiv nicht schlechter ist also wer auch immer das in die Welt gesetzt hat hat sich das sicher nicht all zu gut überlegt
    Trotzdem bin ich mal gespannt wo er hinwechselt und wenn wirklich eine "feste Größe" im internationalen bzw. erst nationalen Bereich sein soll frag ich mich ob er wirklich auch die Garantie hat die feste Nr. 1 zu sein

    ich geh mal stark davon aus dass jogi zur vorbereitung erstmal aogo und schmelzer mit nimmt aber hoffentlich kommt er dann zu der erkenntnis, dass man nicht ernsthaft aogo mitnehmen kann


    auf wiese liegt aber auch ein fluch oder? unglaublich :D

    man kann aber auch keinen querpass scharf in den rücken der abwehr passen wenn keiner der außen, egal ob offensiv oder defensiv, mal bis zur grundlinie durchpumpt und eben mit etwas präzision nen guten pass reinbringt

    mit kroos neben sich passt das einfach nicht, er brauch einfach einen gustl oder tymo die sozusagen die drecksarbeit machen damit er sich darauf fokussieren kann "die fäden im mittelfeld zu ziehen", was ja von allen seiten von ihm erwartet wird
    aber mit toni als 2. d6 wieder das never was, wenn ich nur dran denke wo sich basti in den letzten 2 spielen ständig rumtreiben musste ...

    wieso wird jetzt eigentlich ständig behauptet, dass mülli am liebsten von sich aus außen spielen möchte?
    das würd ich gern mal persönlich von ihm hören

    Mich wunderts auch nicht dass Mülli im Moment nicht an seine Topleistungen ran kommt auch wenn er auf seiner Wunschposition spielt. Man merkt iwie das er gerade nicht so auf der Höhe ist und solch eine indirekte Kritik von Ribery, dass er ja lieber Toni auf der 10 hätte lässt sicher auch Mülli nicht kalt wobei er ja eigentlich weiß dass er vom Typ total anders ist als Kroos aber ihm fehlen auch gewisse Erfolgsmomente

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ME besteht allerdings auch die Gefahr, dass er auf die Bank muss und dafür Kroos spielt. Ich hoffe allerdings, dass es dazu nach der gestrigen "Leistung" nicht kommt.</span><br>-------------------------------------------------------


    genau davor hab ich auch angst aber ich hoffe mal heynckes lässt die 4 dort vorne mal 2-3 spiele am stück wieder zsm spielen aber glaub leider eher nicht dass er kroos solange draußen lässt :(

    was er gestern wieder gerannt ist echt bewunderswert und er tat mir teilweise ein wenig leid weil er eben immer in die räume vordringt die er sieht aber er startet immer umsonst da ich es sehr sehr selten gesehen hab dass er genau in den situationen bedient wurde.
    er ist nun mal am ball nicht so ein filigrantechniker wie özil oder götze und besticht eben durch seine vorstöße wo er aber eben auch mit den richtigen pässen gefüttert werden muss und bzw fehlt mir da in gewisser weise das verständnis was in der nati die genialen momente mit özil und klose ergeben die man gegen holland sehen konnte
    ist leider im neuen system unter heynckes ein verlierer was, wie ich finde, nicht einzig allein an seiner persönlichen leistung liegt

    Find den Abschnitt auch sehr treffend und da merken auch hoffentlich jetzt mal einige weshalb er gerade im letzten Halbjahr etwas andere Leistungen bei den Bayern in Bezug zur Nationalmannschaft gebracht hat bzw. können die Leistungsunterschiede verstehen.
    Aus dem Grund bräuchte man einen Götze|Reus oder Özil auf der 10 falls Mülli auf rechts ran muss aber mit Toni klappt das einfach nicht und seh da auch wenig Potenzial nach oben.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dass er in der Nationalmannschaft meistens rechts beginnt, stört ihn wenig, weil er sich mit dem Zentralspieler Mesut Özil inzwischen so gut versteht, dass es den Gegnern manchmal schwindlig wird. „Der Mesut kommt mit seinem linken Fuß oft über rechts“, sagt Müller, „und dann ziehe ich nach innen.“ Es waren solche blitzschnell und instinktiv ausgeführten Rochaden, die die Niederländer beim Testspiel in Hamburg (3:0) zur Verzweiflung trieben. „Ich brauche für mein Spiel einfach ein, zwei Kombinationsspieler um mich herum“, sagt er.


    Beim FC Bayern hat er zuletzt aber ein bisschen häufiger Rechtsaußen gespielt, als ihm lieb sein konnte. Im Grunde war das ein Kompliment, denn nach Arjen Robbens Verletzung gab es halt nur einen, der den Weltstar ersetzen konnte. Von rechts musste Müller aber oft mit ansehen, wie sich das linkslastige Bayern- Spiel entwickelte, er kam auf weniger Szenen, weniger Tore, weniger Assists. Aber egal, ob er rechts, links, krumm oder quer spielt: Um den Müller Thomas, diese wilde 13, muss sich nun wirklich niemand Sorgen machen.</span><br>-------------------------------------------------------


    [dfb] http://dfb.de/index.php?id=500014&tx_dfbnews_pi1[showUid]=30637&tx_dfbnews_pi4[cat]=56

    Ob das Gold wert war werden wir leider erst sehen, wenn Jupp dauerhaft so von Anfang an aufstellt. Wär auf jeden Fall zu schön um war zusein

    bin ja mal gespannt wieviel tore basti diesmal gegen portugal schießt. eindeutig einer seiner lieblingsgegner
    aber kann mir gut vorstellen, dass es ähnlich abläuft wie mit den bayern in der "todesgruppe"
    seh es zumindest nicht als riesen nachteil bereits solche spiele am anfang zu haben. da ist die motivitation gleich doppelt so hoch

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Jeder Spieler muss über ein paar Spiele hinweg ersetzbar sein.
    Erst recht wenn man den Kader eines FCB hat und nicht auf eine internationale Top Mannschaft trifft. Die es in der Buli nicht gibt.</span><br>-------------------------------------------------------


    ja, das müsste eigentlich der fall sein aber die verantwortlichen müssen einfach einsehen, dass wir nicht die Breite im Kader haben die wir bräuchten.
    will gar nicht wissen was los wäre wenn wir die situation aus der letzten saison hatten wo eine komplette 11 verletzt war
    bzw. geht ja hier um den ausfall von basti und da trägt auch der trainer eine gewisse mitschuld, dass es im moment nicht läuft und ich finde es auch gut,dass er david seine chancen gibt aber es ist nun mal leider so, dass bayern nicht augsburg, nürnberg oder sonst wer ist, aber wir sind kein ausbildungsverein in dem sinne wo man solche zweifellos talentierten spieler auf der wichtigsten postition unseres systems spielen lassen kann, leider gottes

    hoff mal er wird spätestens im dfb-pokal zu einsatzzeiten kommen. er ist sicher von der fitness nicht schlechter als robben im moment und der spielt ja heut anscheinend schon wieder startelf aber ist sicher nicht verkehrt ihm ein wenig zeit zu lassen und ich denk mal spätestens nach der winterpause + trainingslager kann man wieder mit ihm rechnen, in der form das er wirklich der mannschaft helfen kann

    grandioses ergebnis.
    hab mich irre gefreut auch wenn es am ende ein klitzekleines bisschen zu hoch ausgefallen ist.
    blöd wenn die lebensversicherung ausfällt - obwohl sie auf dem platz ist
    wird aber gladbach vllt auch noch passieren