Posts by marky076

    So erstmal das war die Revanche für 2012 .....es gibt einen Fussballgott :-)


    Nun zum Spiel es war ein tolles Spiel man hat schon gesehen zu was man fähig ist ........tolle Moral des TEAMS ::::::::::::::::::::


    Ansätze waren da ,wenn man nur die Chancen besser verwertet dann .....steht es 3 :1 etc ........(chech hat auch paar gute raus (3)


    Nun zum gegen Tor da sieht man nicht gut aus Boa bleibt stehen und Manu sieht auch nicht gut aus dabei .......


    zu Chelski und Mouho (uuu) ........haben keine schlechte Truppe ...... (da hat man wieder die


    unfähren Fouls gesehen )....



    Es war wieder ein geiler Spannender Fussball Abend !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    auch dank Ribery der wieder überragend war .....


    und die Stimmung der Kurve war Genial ............so wie es sich gehört ...........hoffe das haben die da OBEN ..........auch mal Mitbekommen ...............und es wird sich hoffentlich noch was änderen .........


    so geil wäre es wenn man sowas auch in der AA umsetzen könnnte .............eine KURVE ,ein TEAM .......................... (das wäre das richtige mir san mir ) .....................aber die da OBEN ..........



    Für eine Fankultur (Heisser Sand und ein verlorenes Land und ein Leben in Gefahr ....und die Erinnerung daran wie es früher einmal war !!!!!!!!!) ........................................Allez Allez ooohhhh
    Europapokal Sieger Europapokal Sieger FCB ( Supercup -Gewinner ....Supercup -Gewinner ) FCB

    Wo brauchen wir noch Verstärkung ?


    Wenn bringt Pep noch mit .......welche Wünsche hat er ?



    denke die anderen Mannschaften stellen sich schon auf Bayern ein...........



    wenn Gomez geht brauchen wir noch einen Stürmer ..........


    Abwehr ,Mittelfeld .........ist es ausreichend ?



    natürlcih wir das Spiel mit Götze noch etwas flexibler .............



    kommt noch ein Transfer- Hammer .............

    Jawohl....................es gibt noch einen Fussballgott !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Ein schöner Tag ..........Allez Allez ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh



    Wir waren in Wembley Im Mai :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))




    jo das Shirt is cool :-)))))))

    Respekt .......das ja mal was !!!!!!!!!!!!!!!


    Das isser nun der Pep !!!!!!!!!



    da bin ich mal gespannt ...............was da noch kommt




    SERVUS IN BAYERN

    Da bin ich voll deiner Meinung Systemfehler ,Taktik, Spiel lesen ........etc.....


    eine Spitzenmannschaft macht auch mal aus aus Ecken und vorallem Freistößen Tore( da sieht es bei dem Fc Bayern schon die letzten Jahre mau aus .........) ........mal Erinnern wann so ein Richtig guter Freistoß Spielentscheidend geschossen wurde ?! oder mal ne gute Ecke ?


    Das ist auch noch der Unterschied ..........zu anderen Spitzen Teams vorallem auf CL - Niveau

    Hab zwar das Spiel niht gesehen


    aber das schon wirklich traurig ....... sowas


    wieso spielt man denn nicht auf Unentschieden ?


    stabil in der Abwehr ?...!!!!!!!!! das ir man von einem Fc Bayern wohl erwarten können ?!


    und wenn ich solche Aussagen lese !!! dann frag ich mich ob dieser Herr hier richtig ist ,


    ja jetzt werden viele sagen 1 . Niederlage und schon wird wieder geschimpft etc.....


    und es ist wieder alles schelecht blabla bla blaaa blaaallaaa


    ( irgendeine Wahrheit is wohl doch dran an Sammers Aussage )



    und bei solchen Interwies und diesen Aussagen da sollte sich mal ein gewisser Hr . H ( Trainer mal überlegen ob er alles richtig macht )


    ich sehe nur eine Roatation ....(das hat Ottmar auch so gemacht ) ....ein gewisses schnelleres Spiel


    beim FC Bayern .....und natürlich sind die Neuzugäne heisse ,wie Shak ,Manzu ,Dante ......


    und bis jetzt is es gut gelaufen in der Liga ....................aber da is es wieder das kleine aber .....



    und hier diese Aussagen von einem Hr,. H :


    Jupp Heynckes: „Ich wusste schon vor dem Spiel, dass wir gegen seinen sehr guten Gegner antreten würden. Das ist eine sehr gut organisierte Mannschaft, vor allem in der Defensive, das haben sie heute wieder bewiesen. Und vor allem haben sie aufopferungsvoll gekämpft, als wir Druck gemacht haben. In so einem Spiel muss man 1:0 in Führung gehen. So kann der Gegner aus der Defensive kommen, kann kontern. Das haben sie sehr gut gemacht. Der beste Spieler des Gegners war der Torwart, daran kann man sehen, dass wir permanent Druck gemacht haben. Letztendlich muss man den Sieg des Gegners anerkennen.“



    Na toll ...er hat es eben schon vorher gewusst ......da frag ich mich warum hat er dann nichts taktisches zb dagegen Unternommen oder anders spielen lassen ???


    danach kann ich auch sagen so oder so ....hätte man sollte man


    klar wenn es 0: 1 steht und kross trifft sieht es wohlmöglich anders aus ....


    und jetzt kommt wieder mein aber .................

    durchaus die stehen defensiv immer noch gut .........


    1: 1 bei Real


    0:1 bei Barca


    so siehts aus


    hauptsache 3 Punkte alles andere is egal ........




    man man der Schiri ................





    Tor ..................da iss es uiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii der Toni schöner Schuß

    Ja der Özil .............mhhhh will der wirklich weg !!! ???


    also wenn es so sein sollte .....wäre sicher intressant


    kommt dann im Winter ................... lächelt*


    was ist denn sein Marktwert ?



    angeblich ist der Biene Maja - Club auch intressiert ..........................



    naja .....................Sport1 ........erzählt viel ...............dumdidum .............

    Jetzt ist er da !!!!!!!!!:)


    immer diese Spanier ..........(erinnere mich an den Makaay transf)


    Na dann mal ein SERVUS in Bayern :-)))



    an Javi




    dann bin ich mal gespannt ....................;-) ...............und freue mich auf gute Spiele

    Blablaa und hin und her der will der nicht und wie wird das Geld überwiesen ...und kommt der Überhaupt oder nicht ........oder muss man doch Strafe zahlen bekommt man ein Transferverbot wie der Fc Chelsea .........


    das nervt doch das ganze !!!!!!!!!!!!!!


    na sind ja noch ein paar Tage bis zum 31.8 .2012


    man sollte nur aufpassen das man sich als FC Bayern nicht lächerlich macht .



    da wäre ich wieder bei der Transferpolitik .................etc ...............mal abwarten ... was da noch rauskommt .



    warte immer noch auf ne Überraschung :-) ( ne Bombe vielleicht )

    Sammer ist jetzt da angeblich steht er ja zu Jupp Heynckes .....



    wenn man jetzt was verändern will sollte man JETZT anfangen ..........



    und auch einen neuen Trainer verpflichten ...............

    SO SEHE ICH VIELES AUCH :


    vorallem so einen sozusagen erfahrenen Trainer darf so ein Taktik wechselfehler nicht passieren
    die Mannschaft an 3 Positionen zu verändern und das bei 1:0 Führung !!!!!!!!!!


    Dann warum lässt man den Robben den Elfmeter schiessen ? unverständlich (da er bei chelsea selbst gespielt hat und chech ihn kennt)


    (Robben sollte man das Gehalt extrem kürzen )


    wo waren da die angeblichen Führungsspieler die voran gehen ..........(beim Elfer?)


    haben wir keine Elfmeter schützen ?


    wieso bekommen wir keinen vernünftigen Freistoß hin bzw eine gefährliche Ecke ?


    da fehlt es an Taktik ....das alles sind hochbezahlte Profis !!!!!!!!!!!!!!!!!


    solche Spiele kann man auch mal durch Standards entscheiden !!!







    Vom Champions-League-Finale berichten
    Mathias Frohnapfel und Martin Volkmar


    München - Uli Hoeneß schien nachts um 2 Uhr gar nicht mehr aufhören zu können, den Kopf zu schütteln.


    "Wir waren über 120 Minuten besser, Chelsea hatte eigentlich keine Torchance - und dann so etwas", stöhnte der Bayern-Präsident beim Verlierer-Bankett nach dem vermasselten Champions-League-Finale.


    Im Elfmeterschießen setzte es für die Münchner den finalen Knockout, Ivica Olic und Bastian Schweinsteiger verschossen (NACHBERICHT: Bayern wie gelähmt).


    Nicht nur Pech und Schicksal


    Schweinsteigers Elfmeter donnerte sogar an den Innenpfosten, von dort knallen viele Bälle dann ins Tor. Schweinsteigers Versuch nicht (DIASHOW: Die Bilder).


    Unglück, Pech, Schicksal: Leicht ließe sich die Münchner Tragödie in diese Kategorien rücken


    "Eigentlich fühlt man sich gar nicht als Verlierer. Chelsea weiß doch jetzt noch nicht, warum sie gewonnen haben. Aber wie heißt es: The winner takes it all", meinte Hoeneß ziemlich frustriert.


    Doch auch dem Bayern-Präsidenten ist klar, dass es - vom Elfmeterschießen abgesehen - sehr wohl Gründe gab für den verpassten Traum vom fünften Titel in Europas Luxusklasse.




    • Taktik:


    Die Münchner setzten Chelsea von Beginn an unter Druck, spielten einen laufintensiven Vorwärtsfußball. Allerdings war das Bayern-System zu wenig variabel, einige Aktionen wie Arjen Robbens Kurvenkurs Richtung Strafraum vorhersehbar.


    Zudem kamen zu wenige brauchbare Flanken und Freistöße. Angetrieben vom frenetischen Publikum in der Südkurve agierte Bayern wie ein typisches Heimteam und war so wie im Finale 2010 gegen Inter konteranfällig.


    Der FCB wirkte so ein stückweit naiv.


    Und schon vor dem Ausgleich hätten die Blues eine solche Gelegenheit um ein Haar genutzt.


    • Cleverer Gegner:


    Die Kritik war vernichtend. „Wenn das die Zukunft des Fußballs ist, wie diese Mannschaft spielt, dann ist das eine Katastrophe“, maulte Matthias Sammer über den Stil der "Blues".


    Doch der DFB-Sportdirektor mochte noch so sehr zetern, das Ergebnis gibt den ausgebufften Engländern recht.


    Die "Rentnerband" ("The Sun") ließ Bayern rackern, riegelte geschickt den eigenen Strafraum ab.


    Bayern hatte 20 - meist ideenlos getretene - Ecken, Chelsea eine und traf durch Didier Drogba.


    Zudem versenkten die "Blues" die Elfmeter mit krachenden Selbstvertrauen wie David Luiz. Der Schuss des Brasilianers raste raketengleich in den Torwinkel.


    "Noch brutaler als 1999"


    • Fehlende Kaltschnäuzigkeit:


    Mario Gomez vergab zig Möglichkeiten in der ersten Hälfte, da nutzte die gesamte Traumbilanz von zwölf Champions-League-Treffern in den Spielen zuvor nichts.



    Der Bayern-Torjäger traf zwar im Elfmeterschießen, dieses letzlicn verlorene Lotteriespiel hätte er aber selbst vermeiden können.


    "Wir hatten mehrere Matchbälle, haben sie nicht genutzt. Das ist das Frustrierende", sagte auch FCB-Sportdirektor Christian Nerlinger auf SPORT1-Nachfrage.


    Robben zielte ebenfalls zu ungenau und zog sich den Unmut der Mitspieler mit unplatzierten Fernschüssen auf sich.


    In der Verlängerung schnappte er sich den Elfmeter und vergab.


    • Heynckes' Wechselfehler:


    Drei Minuten zuvor hatte Thomas Müller zum 1:0 für Bayern getroffen, nun wechselte ihn Heynckes in der entscheidenden Spielphase aus. Aus seiner Sicht nachvollziehbar.


    "Thomas Müller hat in den letzten Wochen immer Wadenprobleme gehabt", erklärte Heynckes auf SPORT1-Nachfrage. "Zu dem Zeitpunkt nach dem Tor hat er signalisiert, dass er ausgewechselt werden möchte. Und wenn ein Spieler muskuläre Probleme hat, muss ich reagieren." (INTERVIEW: Jupp Heynckes)


    Allerdings wäre Heynckes nicht verpflichtet gewesen, den lange verletzten Daniel van Buyten zu bringen. Denn die Hereinnnahme des Innenverteidigers führte zu mehreren taktischen Änderungen im Bayern-Schema.


    Der bis dahin gute Innenverteidiger Anatoliy Tymoshchuk rückte auf die Sechserpostion, Toni Kroos von dort auf Müllers Position in der offensiven Dreierreihe.


    Hätte Heynckes statt van Buyten beispielsweise Ivica Olic gebracht, hätte der bis zum Schlusspfiff auf dessen Position gespielt, die FCB-Statik wäre gleich geblieben.


    • Selbstbewusstsein und Mannschaftsgefüge:


    Beim Elfmeterschießen kniffen zig Bayern-Stars wie Toni Kroos, der allerdings zuletzt auch gegen Real Madrid vergeben hatte.
    Alle Champions-League-Gewinner
    1992/93


    Olympique Marseille (1:0 gegen AC Mailand)
    ZURÜCK WEITER


    Auch Anatoliy Tymoshchuk winkte ab, obwohl er mit einem Mordsschuss ausgestattet ist. Es war fast tragisch zu sehen, wie Thomas Müller auf den Ukrainer zuvor eingeredet hatte, der aber immer nur den Kopf schüttelte.


    Bezeichnend dass letztlich Einwechselspieler Ivica Olic und auch Torhüter Manuel Neuer einen Elfmeter treten mussten - mit bekanntem Resultat.


    Womöglich zielte Hoeneß Kritik nach der Partie in diese Richtung:"Ich habe schon ein paar Dinge gesehen, die mir nicht gefallen haben. Aber ich werde jetzt keine Mannschaftskritik machen."