Posts by makky

    War Lahm Bayernlike als man ihn nach Stuttgart verliehen hat? Genau so sah es bei Kroos aus, als er in Leverkusen Spielzeit bekam blühte er auf. Petersen ist für mich ein hochbegabter Vollblutstürmer, der in den nächsten 2 jahren viel Spielzeit braucht um sich in der ersten Liga einen Namen zu machen.


    Bei vielen hier im Forum taugt ein Spieler nichts wenn er keinen großen Namen hat.

    Mittlerweile glaube ich, dass diese Diskussion hier total verfrüht ist. Mich beschleicht immer mehr das Gefühl, dass die nächsten 2-3 Jahre der Jupp unser Coach bleibt. Sollten wir die CL gewinnen, könnte ich wetten, dass sein Ende nächster Saison auslaufender Vertrag in der Winterpause um ein Jahr verlängert wird.

    Einen Vorwurf würde ich auch nie jemandem machen, denn ich stell mir das schon als Schwierigstes vor, das es gibt. Allerdings was man regelmäßig übt ist in solchen Situationen wesentlich einfacher.

    Wenn man das Handwerkszeug beherrscht, ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich größer so ein Elfmeterschießen erfolgreich zu beenden wie wenn man da einfach auf gut Glück anläuft. ;)

    Wem schadet es wenn ein noch so junger Spieler auch mal ein Paar Spiele auf der Bank anfängt. Müller hat so viel Klasse, dass er auf Dauer stammspieler bei uns ist. Er hat halt dummer Weise genau wie Schweinsteiger zu Beginn seienr Karriere darunter zu leiden, dass er so vielseitig ist und immer dorthin geschoben wird wo gerade Not am Mann ist.

    Aber nichts kann man besser üben als Elfmeter - es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Schüsse in die Ecke und dann in die obere Hälfte nahezu unhaltbar sind. So etwas kann man jede Woche einmal zum Abschluß als Spaßeinheit üben.

    Contento zeigt ansatzweise immer wieder richtig gute Aktionen. Flanken kommen teilweise richtig gut und im Defensivverhalten sind da auch immer wieder gute Ballgewinne dabei. Der Junge gehört mal 2 Jahre an einen anderen Bundesligisten ausgeliehen wo ein Trainer am Werk ist, der junge Spieler fördert.

    Auf Sky war der Kai Dittmann heute sehr angetan vom Duo Schweinsteiger + Kroos. Leider konnte man im Fernsehen die Raumaufteilung nicht so gut sehen wie im Stadion, aber das muß schon richtig Laune gemacht haben.

    Mann sollte sich mal davon verabschieden von der "Bank" zu sprechen/schreiben sondern viel mehr über den "Kader", denn wenn man 22 sehr gute Spieler im Team hat, dann sollte man diese Situationsbedingt nutzen und nicht nur 11 Stück dauerhaft. Ich denke da werden wir uns garantiert weiter entwickeln wenn 4-5 Plätze im Team Qualitativ besser bestzt werden.

    Ich fand die Diskussion um Robben trotzdem recht interessant, da man so mal die Meinung anderer Bayern Fans kennen lernen konnte. Gerade ein Spieler wie Robben polarisiert sehr stark. Jetzt wird wohl in Sachen Robben erst mal etwas ruhe einkehren und die Medien suchen sich ein neues Opfer. Würde mich incht wundern wenn als nächste Müller dran kommt, der ja aufgrund seienr Flexibilität keinen festen Posten hat und diese Saison nicht so gut das Tor trifft wie letzte.

    Alaba hat doch in München alles was er braucht (zumindest aktuell). Er ist am Anfang seiner Karriere, hat sich gerade mal einen Stammplatz beim FC Bayern erarbeitet und scheint hier riesig Spaß zu haben. Vielleicht wird er in seiner ersten Saison als Stammspieler sogar CL Sieger. Das sind bester Vorraussetzungen, dass er die nächsten Jahre auf jeden Fall in München bleibt. Was danach passiert weiß heute niemand und wenn das Financial Faiplay erst mal richtig greift, wird es kaum noch einen Verein geben, der uns mit legalen Mitteln ausstechen kann.

    Was für Unterschiede Trainer ausmachen - frag mal in Köln (Spieler habe ja nicht mal Luft für 90 Minuten), Berlin (Team spielte unter Babbel ordentlich Fußball und holte genügend Punkte) oder Freiburg (mit neuem Trainer wurde man zum 5 besten Rückrundenteam) nach.

    Zumindest hat Ribery ihm die Gesichtsmuskulatur gut aufgelockert, denn so habe ich den schon ewig nimmer lachen gesehen. Schön, dass er verlängert hat.

    Verlängern gerne nur nicht um 5 Jahre. Bei so einem verletzngsanfälligen Spieler würde ich max. 3 Jahresverträge abschließen.

    Bevor man über Can diskutiert sollte man erst mal ein Paar Spiele von ihm über 90 minuten gesehen haben. So wird wieder viel geredet und keienr hat den Spieler wirklich öfters gesehen. Wenn er nächste Saison zu den Profis aufrückt wird er schon ausreichend Qualität haben. Der Sprung von den Amateuren zu den Profis ist aber schon gewaltig, das sollte jedem bewußt sein.

    Ribery wurde vom Robben angefaßt und zwar alles andere als sanft. Schweinsteiger hat die glaube ich getrennt und dann ist Robben wieder hin. Zwischen Rbery und Kroos habe ich keienrlei Handgreiflichkeiten oder ähnliches geshen.

    Ich kann mich noch erinnern als Zidan dem Materazzi den Kopfstoß verpaßt hat. Das hat er nur weil der Italiener äußerst beleidigend wurde. Meint Ihr denn der Ribery langt dem Robben eine einfach so? In der Kabine war die Szene auf dem Spielfeld längst beendet. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass der Franck einfach zum Robben hingeht und ne Gerade in dessen Gesicht landet. Da muß in der Kabine noch ganz was anderes vorgefallen sein.


    Ohne zu wissen was da genau vorgegangen ist, kann man weder Ribery als Buhmann noch Robben als Opfer darstellen. Auf dem Spielfeld hat Robben angefangen und Ribery angefaßt wie sich das nicht gehört.

    Robben weiß ganz genau was seine Worte gegenüber der Presse bewirken. Für mich macht er das absichlich und ganz bewußt. Für mich ist Robben der größte Selbstdarsteller, der die Medien ganz gezielt dazu nutzt um aus jeder Kleinigkeit für sich einen Vorteil herauszuschlagen.


    Francks Aktion finde ich genau so wenig gut. Dafür hat er eine ordentlich Strafe bekommen und so weit ich das mitbekommen habe, hat er sich auch vor dem Team bei Robben entschuldigt (zumindest habe ich das irgendwo gelesen).

    Ist doch logisch, dass die Jungs von Dortmund nach dem 2 Titel in Folge auch Angebote anderer Klubs bekommen. das wäre doch nicht normal wenns nicht so wäre. Dortmund soll sich in Bezug auf Kagawa doch freuen, dass aus einem Billigsttransfer ein riesiger Millionengewinn wird. Dortmund muß momentan damit leben, dass die besten Spieler Dortmund verlassen werden/müssen weil Dortmund wirtschaftlich nicht in der Lage ist entsprechende Gehälter zu bezahlen.


    Deshalb verstehe ich deren Gebaren aktuell nicht. Bisher sind die Verhandlungen mit den Spielern in aller Stille verlaufen. Aktuell wird fast alles in die Presse getragen. Als Verantwortlicher kann ich doch nicht wie aktuell bei Lewandowski lange vor Vertragsablauf mit dem Holzhammer drohen und dem Spieler die Pistole auf die Brust setzen er müsse gleich mal seinen Vertrag auf eine Laufzeit von 5 Jahren ausdehnen.


    Dortmund wird sich mit seinem aktuellen Gebaren einen Teil seiner Spieler dazu drängen sich intensiv mit einem Wechsel zu beschäftigen und somit richtig viel Unruhe ins eigene Team bringen.