Posts by cl_2013

    I always pay by credit card with the amount due at the end of the month so actually I don't know.


    Also I'm not sure about cancellation policies. Why not give them a call? There should be someone around speaking English. Or ask by mail.


    Cheers.

    Das stimmt. Wer es ist, ist mir völlig wurscht.


    S04 könnte mittelfristig eine starke Rolle spielen, in der nächsten Saison glaube ich noch nicht ganz daran. Wenn aber Leute wie Meier oder Goretzka usw. erst richtig stark sind, ist da einiges zu erwarten.


    Allerdings bin ich mir sicher, dass Julian Draxler 2014 wechselt, wenn er kommende Saison groß aufspielt. Die 45 Mio. zahlen Großvereine dann gerne (vielleicht ja sogar wir).

    No, they won´t charge you at once.


    You can apply for tickets via "Anfrage", that´s right.


    If you are lucky enough to be selected you will get a confirmation email. Only then you will be charged. If not you will get an email with a rejection of your "Anfrage".


    There is no such thing as immediate charging and then refunding in case you are unlucky and don´t get tickets.


    Bayern ticketing office is very reliable.

    Bei aller Schadenfreude, dass sich der BVB mit den Verstärkungen offenbar schwer tut, sollten wir den Ball flach halten.


    Mir wäre es gar nicht recht, wenn wir wieder so frühzeitig Meister werden wie letzte Saison. Das ist einmal klasse (vor allem nach den beiden deprimierenden Jahren zuvor), aber auf Dauer brauchen wir die Konkurrenz und Rivalität zum BVB.


    Sollen sie ruhig noch zwei Kracher holen, unser Team ist stark genug trotzdem Meister zu werden (was ich mir natürlich extrem wünsche, ist ja klar).

    Vor allem ist der Typ ein Diver, wie er im Buche steht. Selbst führt er kaum einen Zweikampf sauber, liegt er meistens bei der kleinsten Berührung auf der Nase.


    Der muss mal eine Saison auf die Insel, da treiben die eigenen Fans ihm das ganz schnell aus. Die sind da nicht zimperlich.

    Ehrlich gesagt bin ich nicht begeistert von der Idee überhaupt irgendetwas in Sachen Taktik zu ändern.


    Warum nicht einfach weiter so wie letzte Saison, wo wir ziemlich eindrucksvoll bewiesen haben, dass da kein Kraut gegen gewachsen ist. Wir müssen uns nicht groß weiterentwickeln. Der Umstand, dass sich die anderen möglicherweise nächste Saison besser auf unsere Spielweise einstellen wird dadurch kompensiert, dass wir dann noch eingespielter sind und das System wirklich im Schlaf drauf haben (so wie Barca in besten Zeiten ihres).


    Neue Leute, wie z.B. MG, kann man positionsgetreu einbauen. Z.B. auf der Position von Kroos oder meinetwegen auch hin und wieder, je nach Gegner, als F9. Ansonsten: Rotation. Das war schon bei Ottmar gut und bei Jupp ebenso. Da werden schon alle mitziehen, da habe ich keine Bange.


    Diese ganzen Taktikerwägungen (Ribery auf die 10) usw. sind m.E. eher getreu dem Motto "Warum einfach, wenn´s auch schwer geht?"

    Den Ausführungen kann ich nur in allen Aspekten zustimmen.


    Ribéry ist nun einmal ein sehr emotionaler Spieler, den musst du anders anpacken als beispielsweise einen Philipp Lahm oder Mario Mandzukic. Ist bei vielen Individualisten so.


    Wenn FR das Gefühl bekommt eingebunden zu werden bei der Entscheidung macht der alles für den Trainer, denn mannschaftsdienlich und charakterlich sauber ist er definitiv.

    Der ist ganz sicher in spätestens zwei Jahren weg. Wobei ich Stand heute einen Wechsel ins Ausland am wahrscheinlichsten finde.


    Da kommen noch spaßige Zeiten auf die "Echte-Liebe-Schwätzer" zu, wenn deren Jünger alle abhauen.

    Was Mats Hummels heute in der Sportbild geäußert hat, finde ich nicht problematisch.


    Er ist wenigstens ehrlich und redet nicht so wachsweich drumherum, sondern gibt zu, dass ihn der Wechsel von MG geschockt hat.


    Auch hat er sich die Möglichkeit eines Wechsels (ins Ausland) offen gehalten. Finde ich auch ok.


    Ich denke, dass wir den guten Mats früher oder später bei uns in München begrüßen werden. Der soll erst einmal mit Sammer reden und spätestens wenn Kloppo irgendwann zu neuen Ufern aufbricht, wird Hummels selbige im Hintern haben.

    Der Neururer hat einfach eine Profilneurose und ist ein Selbstdarsteller erster Güte.


    Selbst in allen Belangen seiner Arbeit bestenfalls mittelmäßíg meint er aus der Ferne die Arbeit von MS beurteilen zu können. Klar doch.


    Wie kann man nur so Sprüche raushauen, wenn man Null Einblick in die Arbeit beim FCB hat.


    Tja, lieber Peter. Mehr Einblicke wird´s für dich auch nie geben, dafür ist Bayern zwei Nummern zu groß für dich.

    Der Pep hat schon auf der PK klasse Deutsch gesprochen.


    Aber im Interview mit FCB TV noch mal besser. Das ist doch wirklich super, so haben viele unserer ausländischen Spieler nach Jahren in Deutschland nicht gesprochen.


    Ich habe Riesen-Respekt vor so etwas. Es zeigt auch von Respekt gegenüber unserem Verein, dem Umfeld und den Fans, wenn sich ein so berühmter Trainer solche Mühe gibt.


    Wartet mal ab, in einem halben Jahr spricht der fließend.


    Außerdem ist er der offenbar der größte Anti-Van Gaal, den man sich denken kann.

    Klasse.


    Der Mann traut sich was, so eine PK gleich auf Deutsch zu machen. Das zeigt, dass er nicht sich, sondern den Verein und die neue Umgebung wichtig nimmt.


    Ich halte es für eine große Respektbekundung gegenüber dem FCB, dass er das so durchzieht.

    Ich freue mich natürlich auch für ihn.


    Allerdings glabue ich, dass die nächste Saison für Dante komplizierter wird als die abgelaufene. Ich gehe davon aus, dass Boateng, den ich für total unterschätzt halte, bei Pep gesetzt sein wird.


    Zweiter IV könnte Martinez werden. DvB und Kirchhoff sind auch noch in der Verlosung. Da darf sich Dante definitiv nicht solche Schnitzer erlauben, wie gegen Gladbach und den BVB, sonst sitzt er ganz schnell auf der Bank.

    Ist das eigentlich mal aufgeklärt worden, welche Voll-Honks bei dem Spiel gegen Holland Arjen ausgepfiffen haben?


    Das können keine Bayern-Fans gewesen sein. Ich war ein paar Wochen später im Trentino im Trainingslager und da ist kein Spieler so gefeiert worden wie Arjen. Wer dabei war in Arco bzw. bei der abendlichen Präsentation des Teams in Riva wird das bestätigen können.


    Ich finde es einfach schade, dass Arjen offenbar immer noch davon ausgeht, dass das ganz normale Bayern-Fans gewesen sind, die gepfiffen haben.

    Genau so ist es.


    Hinzu nehmen kann man noch XS, der auch so ein Spielertyp ist, den man schlecht packen kann.


    Speziell Robben hat eine grandiose Entwicklung bei Bayern genommen. Das hätten ihm wohl nur die wenigsten zugetraut, dass er im Mannschaftskreis so aus sich herausgeht und mit den Jungs abfeiert und gleichzeitig auf dem Platz sich in den Dienst der Truppe stellt.


    Durch sein Tor und sein Assist im CL-Finale hat er sich bei Bayern unsterblich gemacht. Das Tor wird noch in 50 Jahren gezeigt werden.

    Das mit den sechs Auswärtsspielen für den BVB nach CL ist natürlich nicht schlecht für uns.


    Endlich mal müssen wir nicht kurz vor Schluss der Serie nach Dortmund. Heimspiel gegen den VFB am letzten Spieltag ist auch nicht ganz schlecht.


    Für uns hätte es schlimmer kommen können, finde ich.

    Dass er schon freiwillig früher reinhaut, ist sicherlich nicht der schlechteste Anfang. Für ihn wird sicherlich essentiell sein, ob JM in die IV soll, so wie in Bilbao auch.


    Falls nicht, sehe ich durchaus Chancen für ihn.