Posts by cl_2013

    Wie ist eigentlich der Stand der Dinge bei Rafinha? Hat es schon ein klares Statement des Vereins gegeben, dass der Mann nächste Saison bleibt?


    Ich würde Rafinha sehr gerne länger bei uns sehen.

    Eigentlich ist es merkwürdig, dass der Müller bei uns so viel spielt. Normalerweise hat ein Spieler mit seinen technischen Defiziten in einer Weltklasse-Mannschaft nichts zu suchen.


    Dem gegenüber stehen aber seine unheimliche Laufbereitschaft und dass er ein abgezockter und raffinierter Spieler ist mit hoher Spielintelligenz und einer Unberechenbarkeit, die ihresgleichen sucht. Von seiner mentalen Stärke ganz zu schweigen.


    Unter dem Strich wird Müller auch nächste Saison wieder einer mit den meisten Einsätzen sein.

    Früher hatten wir aber nicht solche jungen und super-starken Spieler, die zudem auch noch eine relativ kurze Rest-Vertragslaufzeit hatten.

    Vor wenigen Jahren hätten wir so einen Spieler nicht langfristig an uns binden können. Jetzt sieht´s in der Beziehung viel besser aus.


    Also: Nicht lange fackeln. Vertrag über (ich glaube) 2015 hinaus langfristig verlängertn. Der Junge ist jetzt schon eine Bombe und wird die absolute Voll-Granate.

    Golf hin, Golf her.


    So, wie es manche hier schon geschrieben haben: Müller wird spielen. Egal, wer der Trainer ist, egal, wer sonst noch auf seinen Positionen in Frage kommt.


    Müller spielt!

    Sehe ich auch so.


    Entweder du bist so ein Mega-Talent, dass du wegen deiner überragenden Klasse gleich in die Mannschaft kommst (das ist bei Can nicht der Fall) oder du hast Riesenglück, dass du in Mangelpositionen eine Lücke füllen kannst (Beispiel: Badstuber, weil LvG Lucio nicht mehr wollte, Thomas Müller, David Alaba). Ist bei Can auch nicht der Fall, seine Position ist die bei uns am härtesten umkämpfte.


    Jetzt mal ehrlich, das ist doch bei uns im Mittelfeld mindestens auf Sicht der nächsten fünf Jahre aussichtslos.

    Bei Schweinsteiger konnte man aber, finde ich, damals schon mehr sehen als bei Can heute. Wenn Can sich nicht mal gegen Leute vom Schlage eines Rode, Rudy usw. in der U21 durchsetzen kann und quasi keine Einsatzzeit bekommt, dann weiß ich nicht, wie das bei uns klappen soll.


    Mittelfristig wird David Alaba ins DM wechseln, dann sieht´s da aber sowas von zappenduster für Emre aus.


    Abgesehen davon hatten wir damals, als BS 19 war, noch nicht annähernd diese Leistungsdichte im Kader wie heute.

    Leihe finde ich ok.


    Verkauf wäre auch akzeptabel, denn ich sehe nicht, wo Emre bei uns jemals spielen soll. Außerverteidiger scheidet wohl aus.


    DM: Ist wahrscheinlich seine beste Position. Als 8 z.B. Aber bei der Konkurrenz, die in den nächsten Jahren bestimmt nicht kleiner wird? Keine Chance in meinen Augen.


    Vielleicht ist es besser so wie bei Ekici zu verfahren und eine ordentliche Ablöse zu kassieren.


    Ich sehe bei Emre einfach Defizite in der Schnelligkeit, die kann man nicht einfach so abstellen. Der Schnelste ist zwar auch BS31 nicht, aber der besticht durch noch bessere Technik und sagenhafte Spieleröffnung.

    IG hat sich im Kicker herrlich nichtssagend und interpretierbar zu seiner Zukunft im Borussen-Trikot geäußert. Nächstes Jahr auf jeden Fall BVB. Danach: Mal sehen. So in etwa kann man das zusammenfassen.


    Wetten, dass der bald verlängert? Wetten, dass Aki, Susi und der Pöhler sich dafür groß feiern lassen werden? Wetten, dass IG nur mit Ausstiegsklausel verlängert? Wetten, dass der in spätestens zwei Jahren - bei konstanter Leistung - woanders spielen wird?


    Echte Liebe ist auch in DO käufliche Liebe. (Jedenfalls im Profi-Fußball.)


    Alles andere ist barockes Marketing-Gelabere.

    Unglaublich. Ich hätte nicht gedacht, dass doch ein Journalist die Eier hat mal gegen den Strom zu schwimmen und die Mauer der Scheinheiligkeit, die die Dortmunder um sich errichtet haben, einreißt.


    Endlich.


    Dafür kann der Mann meinetwegen den Grimme-Preis bekommen.:D

    Ich würde mich freuen, wenn er bliebe. Irgendwie mag ich ihn. Er hat sich bei uns nichts zu Schulden kommen lassen und, wenn er gebraucht wurde, ordentlich gespielt.


    Ist halt ein hartes Brot hinter PL.

    Die schöne heile BVB-Welt bricht allmählich zusammen. Kagawa weg, Götze weg, RL so gut wie weg. Mal sehen, wer der Nächste ist.


    Santana tritt öffentlich nach (was nicht unbedingt für den Spieler spricht, aber bezeichnend ist). Unfassbar, dass die Medien die Schwarz-Gelben immer noch so in Watte packen.