Posts by realist2001

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Für mich bleibt der immer ein Madrielen und kein Schalker.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob das für dich so gilt, oder der berühmte Reissack in China platzt, kommt auf das selbe hinaus.
    Was haben alle gelacht, als bekannt wurde, dass "Opa" Raúl nach Schalke geht.
    Jetzt, knapp 2 Jahre später, ist er definitiv zur Schalker Ikone aufgestiegen, ob dir das gefällt oder nicht. Er ist immerhin der einzige echte Weltstar, der je für Schalke gespielt hat! Nicht wenige Real-Fans verfluchen ihre Führung dafür, dass man ihn nicht behalten hat.
    Natürlich ist der Fokus von Raúls Vita auf seine Zeit bei Real gelegt, aber seine 2 oder 3 Jahre Schalke gehören nun einmal dazu!


    Zu seinem gestrigen Tor: Ich kann ja verstehen, dass man es auch als Handspiel sehen kann, denn Fussball ist ja kein Handball. Wir hätten uns auch nicht beschweren können, wenn der SR es nicht gegeben hätte(als absichtliches Handspiel).
    Da es aber kein absichtliches Handspiel war (und nur darauf kommt es an!), ist es halt regelkonform.
    Vielleicht sollte man eine Regel einführen, dass grundsätzlich kein Tor mit der Hand erzielt werden darf, auch nicht unabscihtlich!

    Wofür bitte Mitleid? So realistisch bin ich schon, dass ich weiß, dass uns keine Fan der Buli bemitleiden würde. Aber wie heißt es auch so schön:
    ...Mitleid bekommt man geschenkt!

    Witz Elfer? Was habt ihr denn gesehen?
    Hunter wurde von dem Hoffenheimer mit beiden Händen umgestoßen. Die Meinung, dass das ein "Witz-Elfer" war, habt ihr exklusiv!


    Raul schließt im 5-Meterraum ab und bekommt dabei den Ball an die Hand, von dort aus prallt der Ball ins Tor. Keine aktive Bewegung der Hand zum Ball, somit vollkommen korrektes Tor. Übrigens wäre der Ball auch ohne den Anprall an Rauls Hand ins Tor gegangen.


    Eine Frechheit von den Hoffenheimern. Raul als Lügner hinzustellen!
    Der SR wird ihn wohl gefragt haben, ob er absichtlich Hand gespielt hat, was er ruhigen Gewissens verneinen konnte.


    Das Spiel gegen Hoppenheim wurde absolut verdient gewonnen, die TSG hatte nur zwei echte Torchancen, wovon eine reinging.
    Alleine der Hunter hatte 4 100%ige Dinger, hatte ein wenig Glück bei seinem schlecht geschossenen Elfer und dass ihm der Abpraller beim 3:1 vor die Füße fällt.
    Dazu hatte Draxler noch zwei gute Chance und Jones eine kurz vor Schluß!


    Natürlich sind wir sehr zufrieden, vorerst den "Rest" der Bundesliga anzuführen, aber es gibt noch schwere Spiele in Hannover, Dortmund und gegen Werder, wenn es am Ende für den 3. oder 4. Platz reichen sollte wäre das eine hervorragende Saison. Keiner unter den Fans "träumt" davon, echter Bayernjäger zu sein bzw. zu werden, ihr spielt diese Saison definitiv in einer anderen Liga!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">.... Dolchstoßlegenden. Schließlich hatten sie ihre erfolgreichste Zeit, während Deutschland seine dunkelste hatte.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Du bist ein ganz toller Hecht, wem hatte Deutschland es zu verdanken, dass der braune Dreck überhaupt über das ganze Land geschwappt ist?


    Den Agitatoren in den Münchner Bierkellern!
    Wo hat der GröVaZ denn seine politische Prägung erhalten, wo steht denn die Feldherrnhalle, auf die er einst mit seiner braunen Brut marschiert ist?


    Macht irgendeiner der Stadt München heute Vorwürfe, dass sie in den 1000 Jahren zwischen 1933 und 1945 die Stadt der Bewegung war ?

    Sagen wir es mal so: Ich halte es für ungeschickt, Herrn Merk in der Veltins Arena aufschlagen zu lassen!
    Schließlich hat er sich in seiner restlichen Schiri-Karriere niemals mehr Auf Schalke blicken lassen....


    Ich persönlich hätte es auch für besser gehalten, er hätte das korrekte Jankertor gegeben, wir hätten uns über einen versöhnlichen Saisonabschluss freuen können und fertig.
    Dass solch eine Situation auch noch mehr als 10 Jahre danach wieder hochkocht, ist doch normal. Merk konnte den Freistoß geben, musste er aber nicht.


    Zudem war die (nach der fachlichen Meinung von Lehrwart Eugen Striegel, der damals in Hamburg SR-Beobachter war) Nachspielzeit viel zu lang bemessen, der Pfiff kam sogar noch nach Ablauf dieser Nachspielzeit!
    Würdet ihr Hosianna rufen, wenn ihr auf so unglückliche Weise einen Titel verliert?


    Im Block5 gibt es viele User, die Stevens die Hauptschuld am Verlust der Meisterschaft geben. Seine Hasenfusstaktik gerade in den wichtigen Auswärtsspielen in Bochum und Stuttgart brachte doch erst den FC Bayern wieder an die Tabellenspitze!

    Du bringst hier -nachweislich- falsche Fakten auf den Tisch, die dir sogar von einem Bayerfan widerlegt werden und wirfst mir "BlaBla" vor?
    Ich habe von wirtschaftlichen Dingen sehr wenig Ahnung, aber Pleite ist man doch erst, wenn man zahlungsunfähig ist, oder?
    Du kannst dich ja hier auskotzen, wenn es denn soweit ist!

    Ich weiß ja selber, dass die Lage nach wie vor schwierig sein wird, allerdings halte ich die vielen Cassandra-Rufe, die hier (und in anderen...) Foren oft für übertrieben.


    Ja, Schalke stand wohl am Abgrund, als die GEW quasi als letzter Nothelfer eingriff, dass man das als Fans anderer Vereine nicht toll fand, kann ich auch nachvollziehen.


    Ich HOFFE allerdings, dass man jetzt auf einem Konsolidierungsweg ist, Heldt hat den Magath'schen Kader kräftig ausgedünnt und sparsam eingekauft.
    Die "Schulden" lagen am Ende des letzten Geschäftsjahrs bei 210 Mill. €, dank der guten CL- und Pokalsaison will man auf ca. 180 Mill. in diesem Geschäftsjahr kommen.


    Die teure Schechter-Anleihe (ca. 60 Mill. ) konnte aufgrund der besseren Geschäftsdaten in ein günstigeres Bankdarlehen umgewandelt werden.
    Das Sponsoring mit Gazprom wurde zu besseren Konditionen (Garantiesumme 16 Mill. €) vorzeitig um 5 Jahre verlängert.


    Als Außenstehender hat man natürlich keinen genauen Einblick, allerdings ist für mich der anstehende Baubeginn (die Vermessungsarbeiten sind bereits abgeschlossen) am Vereinsgelände ein Indikator dafür, dass die finanzielle Lage sich entspannt. Stünde es schlecht, würde man kaum im Grunde aufschiebbare Investitionen von gut 5 Mill. € p.A. von 2012-2015 tätigen!

    @hobbit:
    Da du mich ja nicht mit einer Quelle beglückst, habe ich selber gegoogelt.
    Die neueste Meldung (in einem Forum) fand ich dazu vom April 2010, irgendwie scheint das wie das "Hornberger Schießen" auszugehen, ungefähr so wie diese Beschwerde:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bayerische Bürger wollen in Brüssel erreichen, dass der Bau des neuen Fußballstadions im Norden Münchens gestoppt wird. Ein Münchner Anwalt hat im Namen der Bürger Beschwerde bei der EU-Kommission wegen unzulässiger Beihilfen für die privaten Stadionbetreiber eingelegt. </span><br>-------------------------------------------------------

    Quelle?
    Wenn das tatsächlich drohen würde, würde man bestimmt nicht gerade jetzt damit anfangen, eben diese Summe in aufschiebbare Baumaßnahmen zu investieren.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">äh...aha...wo saugt er das Geld ab ? Aus Dagoberts Geldspeicher ?


    Wenn die ne Kapitalerhöhung durchführen wollen, brauchen sie Teilnehmer daran. Wenn es also Leute gibt, die bereit sind, da insgesamt in dieser Höhe zu investieren , ist das deren Sache / Risiko und völlig ok..


    im Vergleich zu den obskuren Geldtransaktionen , die öfftl-finanzierte kommunale Gesellschaften in den FC S 04 geleitet haben, sehe ich das durchaus seriöser</span><br>-------------------------------------------------------


    War es seriös, dass Niebaum und Meyer die Anleger vor dem Börsengang über die desaströsen finanziellen Verhältnisse getäuscht haben??
    (Aus den 130.000.000 € wurden -schwuppsdiwupps- schmalbrüstige 20.000.000 € an Aktienwerten!!!!) Für mich ist das nicht seriös!


    Die Kapitalerhöhungen mögen zwar mittlerweile in Ordnung sein, eine Leistung ist dieser Schuldenabbau aber nicht!


    Welche obskuren Geldtransaktionen kommunaler Gesellschaften sollen das denn sein? Die Anteile an der Arena? Es ist wie bei den Aktien des BVB ein Gegenwert dafür vorhanden.


    Übrigens haben sich die Dortmunder ihr Trainingzentrum in Brackel auch von einer kommunalen Gesellschaft finanzieren lassen, was dem Wert der Einlage der Gelsenkirchener Gesellschaft für Energie und Wirtschaft entspricht. (Übrigens ist die Stadt Dortmund NOCH klammer als Gelsenkirchen!!)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">genau genommen stammt die kohle aber doch vom uli aussem neuer transfer...das nenn ich mal n ding: Uli verschönert Stadtbild von Gelsenkirchen...ist und bleibt einfach ein gutmensch der uli...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich bin so unendlich tief berührt von dieser ritterlichen, selbstlosen und unvorstellbar schönen Tat von Uli.
    Hach, was würde die Bundesliga ohne diesen wunderbaren Gutmenschen nur machen?
    Kann Uli uns nicht noch den Albert für 10 Millionen abkaufen?
    (Ach ne, geht ja nicht, den haben wir ja schon selber rausgeworfen...)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich sehe das zweigeteilt denn auch Dortmund konnte was erreichen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Solch warme Worte aus deinem Munde, Mure, ich bin tief gerührt *schnief*
    Nein, wir haben leider nicht die Voraussetzungen der Dortmunder. Die nahezu unendlichen Einnahmen aus dem Börsenzeugs gibt denen einen Vorsprung, der nicht so schnell einzuholen ist.


    Die haben nicht nur 130.000.000 € beim Börsengang eingesammelt (ohne dieses Geld hätte der BVB 2011 wahrscheinlich eher den Aufstieg in die Bundesliga anstatt der Meisterschaft gefeiert....
    Von den Kapitalerhöhungen von jetzt schon 70.000.000 € können wir nur träumen, in spätestens zwei Jahre saugt sich der Verein nochmals mit 35.000.000 € voll.
    Schuldenabbau leicht gemacht!!!


    Übrigens 1. Schalke04 hat still und leise das Sponsoring mit Gazprom bis 2018 zu verbesserten Konditionen verlängert.


    2. Investiert Schalke04 von 2012 bis 2015 13 Millionen € in das Vereinsgelände. Auf dem Gelände des alten Parkstadions werden 4 neue Plätze und ein kleines Stadion für (in der Endausbaustufe) 10.000 Zuschauer gebaut. Dazu gibts noch neue Funktionsgebäude (Fanstore,
    Ticketing, Mitgilederbetreuung und ein Jugendinternat)


    http://www.bilder-hochladen.net/files/big/6x66-5-e4da.jpg

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">der hat ein exponentiell vielfaches mehr für diesen peinlichen verein geleistet, als jeder der zumeist bildungs- und zahnlosen pennern auf den rängen hinter seinem tor.</span><br>-------------------------------------------------------


    Diese Worte stehen in Peinlichkeit in Nichts denen nach, die Holodoc da oben zitiert hat.
    Wie wurde Neuer von vielen Bayernfans tituliert, als sein Wechsel anstand? Die Wortwahl dürfte kaum netter gewesen sein! Ich denke, hier schimpft ein Esel den anderen Langohr!
    Außerdem hat er seine Leistung in erster Linie für sich und seine Kariere gebracht, erst in zweiter Linie für die Leute auf den Rängen. Er hat es ja auch nicht für ein oder zwei Dosen gesalzene Erdnüsse gemacht, er ist für einen Torwart seiner Qualität anständig bezahlt worden.

    Doch, hier bin ich, ich stelle mich. Es ist das eingetreten, was ich so ungefähr erwartet habe, gehofft habe ich, dass man Gegenwehr leistet. Aber nach den Spielen in Wob und Transsilvanien durfte man nun nicht damit rechnen.


    Sieht so aus, dass ihr dieses Jahr vollkommen konkurrenzlos seid, der BXB ist in der Wirklichkeit angekommen, Leverkusen -wie immer- beständig unbeständig......
    Ich war der festen Überzeugung, dass es nichts mit dem Finale "dahoam" wird, aber es ist schon stark, was Heynckes da aufgebaut hat.



    Übrigens, findet ihr diesen Ork-Mordor-Scheiß immer noch lustig??
    So albern diskutiert man ja noch nicht einmal im Block5.....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Ich prophezeie Dortmund eine harte nächste Saison. Für die ersten 5 in der Tabelle wird's reichen, aber schon ein direkter CL-Platz wird schwer. Sahin weg, Euphorie verblasst, Doppelbelastung mit CL etc...</span><br>-------------------------------------------------------


    Möööp, ich glaube kaum, dass das die Dortmunder interessiert. Die Euphorie wird anhalten, das tut sie schon, seit Klopp da ist.
    So eine meisterschaft ist absolut außergewöhnlich, davon werden sie noch Jahre zehren können.
    Ich will euch nicht zu nahetreten, liebe Bayernfans, aber eine Meisterschaft wird dort sicher nicht so schnell zu den Akten gelegt wie bei euch!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Um noch mal auf den verbogenen Pokal zu sprechen zu kommen, schlimmer wie beim spanischen Pokal kann es kaum werden, der muß nämlich in die "Grundrestaurierung"</span><br>-------------------------------------------------------


    Assauer hat ihn ja zum Glück von der Seitenwand des Festwagens fallen lassen, Die Gefahr besteht ja bei einem Schalker Sieg auch nicht mehr, da Assauer ja nicht mehr auf dem Festwagen sein wird.