Posts by king_nothing

    Naja, da hätte ihn Deutschland aber gut brauchen können. Hoffentlich wird wenigstens Willy bald wieder fit. Lell muss da raus aus der Startelf!

    Ja, das war das Problem. Eigentlich hätte ein starker Lucio den durchwachsen spielenden Van Buyten mitziehen können, aber da dieser selbst schwach war, sind Van Buytens Schwächen sehr aufgefallen.

    Ziemliches Chaos gerade bei Chelsea, vielleicht erholen sie sich nicht rechtzeitig und dann wird's interessant, auch im Hinblick auf die CL.

    Ähm, wo war denn Van Buyten letzte Saison stark in der Luft? Gerade da lag seine Schwäche, sowie auch am Boden - er war insgesamt einfach zu schwach. Sollte bald wieder zur Form die er beim HSV hatte zurückfinden, sonst wird er spätestens im Sommer verkauft.


    Er hat keine Top - IVs vor sich, schon gar nicht Demichelis, er ist nur derzeit einfach völlig außer Form.

    Die Trennug von Mourinho und Chelsea London sehe ich skeptisch. Klar, er ist ein Eigenbrödler, aber er hat echt was erreicht mit der Mannschaft. Zweimal Meister, FA Cup etc. Aber das scheint nicht zu zählen, es muss die CL her. Aber ehrlich gesagt habe ich Chelsea nie als so stark wie etwa Milan oder auch Barcelona bzw. Real Madrid angesehen. Die haben ein paar gute Leute, aber die hochstilisierte Superelf zu der sie die Presse gemacht hat sind sie einfach nicht.

    Zum Glück hat Steaua Bukarest heute auch verloren im Blick auf die 5 Jahreswertung. Jetzt müssen die UEFA - Cup Teams richtig ranklotzen.


    Der VfB Stuttgart hat total dämlich und leichtsinnig verloren. Das Spiel hätten sie gewinnen MÜSSEN. Nicht nur weil die Rangers die schlechteste Mannschaft der Gruppe sind, sondern weil der VfB einfach über weite Strecken besser war. Das Elfmeter - Foul war dermaßen dämlich und auch beim 2:1 stehen 4 Stuttgarter da und lassen Hutton machen was er will. Solche Fehler gibt's höchstens in der Kreisliga, mit Champions League hat das nicht viel zu tun.


    Ich bin echt traurig, dass alle deutschen Teams zum Auftakt verloren haben. Bei Bremen bin ich weiterhin optimistisch, Schalke steht jetzt schon mit dem Rücken zur Wand und auch Stuttgart wird's schwer haben, da die Rangers wohl ansonsten ein Punktelieferant sein werden.

    Ancelotti sagt das doch nur, weil er ein Interview mit ner deutschen Zeitschrift (kicker) hatte. Der hat doch vor keiner großen europäischen Mannschaft wirklich respekt. Bayern war erschreckend schwach gegen Milan in der CL letztes Jahr und da hieß es auch "ein schwer zu spielendes Team" und bla bla bla.

    :D


    Den will ich erst wieder in der NM sehen, wenn er richtiges Zweikampfverhalten gelernt hat.


    Gegen richtig starke Gegner braucht man gute Außenverteidiger, also auch Philipp Lahm. Ihn braucht man sowieso immer. Ein ganz großer Verteidiger!

    Ich hoffe, dass Lahm zumindest zum Rückspiel gegen Belenenses wieder fit ist und dann auch der Nationalmannschaft gegen Irland und Tschechien weiterhelfen kann, das wäre sehr wichtig. Kurzfristig ist sein Ausfall zu verschmerzen.

    In der CL wir Mailand dieses Jahr aufgrund der schwachen Gruppe wieder weiterkommen. Ob es dann nochmal zu so nem duseligen Gesamtsieg wie im Sommer reicht, weiß ich nicht. Außerdem ist die Mannschaft überaltet. Aber das sind sie eigentlich schon seit 5 Jahren und trotzdem hängen die Alten immer nochmal ein Jahr dran und holen trotzdem den Pokal.


    Also international ist dieses Jahr für Milan mit allem zu rechen. Und ich möchte eigentlich schon noch mal den großen Paolo Maldini mit dem CL - Pokal sehen. Eine lebende Legende...


    Ach ja, wo ist eigentlich Costacurta? Das glaubt doch keiner, dass er tatsächlich aufgehört hat :D

    Immer diese kindische Rivalität zwischen Badenern und Württembergern. Nach gut 50 Jahren sollte man mal akzeptieren, dass man ein gemeinsames Bundesland ist und dass irgendwelche alte Adelsrivalitäten nicht mehr zeitgemäß sind.


    Ich bin Schwabe, mag sowohl den KSC als auch den VfB. Kann diese übermäßige Rivalität, die schon fast nicht mehr nur als solche beschrieben werden kann, nicht verstehen und finde sie einfach nur lächerlich.


    Mein Vater ist Badener, ich bin Schwabe. Na und? Wir sind doch nicht mehr im Mittelalter.