Posts by king_nothing

    Hähä, das freut mich für Barca. Die konnte ich noch nie leiden...


    Bin mal gespannt was das gibt mit Metzelder in Madrid nächste Saison. Er ist ein guter Spieler, aber bei Real wirst du bereits nach wenigen schlechten Spielen gleich kritisiert und ausgetauscht. Als Defensivspieler hast du da sowieso nen schlechten Stand.


    Für das Ansehen Deutschlands ist der Wechsel jedoch eminent wichtig. Der beste Deutsche Verteidiger bei Real Madrid - gutes Aushängeschild!

    Des isch de Hammer, was de VfB gleischtet hot in der Saison. Sicherlich sind sie nicht die Beste Mannschaft Deutschlands vom Kader her, aber man muss anerkennen, dass sie in dieser Spielzeit einfach die kontinuierlichste Leistung gebracht haben. Außerdem haben sie das nötige Glück gehabt, das man braucht um Meister zu werden. Jetzt sollten sie nur noch die Nerven behalten und das Double einfahren.

    Mensch, der Daniel hat da gegen Cottbus aber mal im Stile eines perfekten Torjägers abgestaubt, dass es eine Freude war. Wie er defensiv gespielt hat, kann ich nicht beurteilen.


    Insgesamt kann man sagen, dass sich Van Buyten in der neuen Runde deutlich steigern muss. Sollte das bis zum Winter nicht der Fall sein, muss man ihn einfach abgeben, denn einen teuren Durchschnitsspieler und Mitläufer braucht nun wirklich niemand!

    In Hamburg fand ich Van Buyten auch wirklich gut. Aber momentan ist er einfach dermaßen schlecht drauf, sein erstes Jahr in München ist total verkorxt. Er kommt neu zu nem Verein, muss sich erst einfinden und dann wird schnell klar, dass irgend was nicht stimmt, die Leistungen werden von Spiel zu Spiel schlechter und er wird immer weiter rein gezogen in den Strudel der Schlechtspielerei, Wochenende für Wochenende. Sicherlich tragen seine Mitspieler eine nicht unerhebliche Mitschuld an seinem Versagen, aber er ist im Moment auch einfach nicht gut drauf. War konsequent von Hitzfeld, gegen den HSV mal Demichelis zu bringen, auch wenn der ebenfalls schlecht gespielt hat. Mehr Alternativen gibt es leider nicht, da Ismael schon wieder verletzt ist.


    Eigentlich hatte ich mir von Van Buytens Transfers mehr Sicherheit in der Abwehr erhofft, hielt ihn für besser als Ismael, aber offensichtlich habe ich mich da getäuscht.

    Und was hat diese Englische Elite den so mit und in der Nationalelf gerissen? NICHTS!


    Das war ne echte Gala gestern von ManU, aber trotzdem sind sie schlagbar, wenn man Ronaldo ausschaltet und defensiv disziliniert spielt gegen sie. Gestern hätte glaube ich jedes Team gegen Rom deutlich gewonnen, wenn es so früh in Führung gegangen wäre.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich persönlich hasse auch keinen Verein weltweit, International nur Barcelona, aber das kann ich mir nicht erklären. Hass hat im Fußball nichts verloren und Errungenschaften und Titel werden viel zu selten wirklich als Leistung anerkannt. Man spielt den FC Bayern runter, die häufigsten Argumente sind, dass dort nur Söldner spielen, man den guten BL - Clubs die Spieler wegkauft und sih die Meisterschaften mit schlechten Spielen und Last - Minute - Siegen erduselt. Ich glaube echt, dass es Leute gibt, die felsenfest dieser Meinung sind, aber die kann man nicht als seriöse Fußball - Experten einstufen. Experten sehen nämlich die Leistung, mit international eher mittelmäßigen Spielern über Jahrzehnte hinweg Top - Leistungen gebracht zu haben. Das ist einzigartig!</span><br>-------------------------------------------------------


    Nicht weltweit, in der BL meinte ich. :-S

    Ich persönlich hasse auch keinen Verein weltweit, International nur Barcelona, aber das kann ich mir nicht erklären. Hass hat im Fußball nichts verloren und Errungenschaften und Titel werden viel zu selten wirklich als Leistung anerkannt. Man spielt den FC Bayern runter, die häufigsten Argumente sind, dass dort nur Söldner spielen, man den guten BL - Clubs die Spieler wegkauft und sih die Meisterschaften mit schlechten Spielen und Last - Minute - Siegen erduselt. Ich glaube echt, dass es Leute gibt, die felsenfest dieser Meinung sind, aber die kann man nicht als seriöse Fußball - Experten einstufen. Experten sehen nämlich die Leistung, mit international eher mittelmäßigen Spielern über Jahrzehnte hinweg Top - Leistungen gebracht zu haben. Das ist einzigartig!

    Ich möchte hier mal ne Lanze für Michael Ballack und gegen Frank Lampard brechen. Wer Ballacks Leistungen in London verfolgt, der wird sehen, dass er ein ganz wichiger Mann für das Team geworden ist. Er ist immer Anspielbar, nicht so extravagant und eigensinnig wie Lampard und außerdem hat er viel Übersicht, ist ein großer Stratege. Dass er im rechten Mittelfeld nicht gut aufgehoben ist, steht außer Frage. Er ist ein zentraler Mann, wäre eigentlich für das Defensive Mittelfeld perfekt.


    Und noch was: Wer hat Lampard eigentlich zum Weltklasse - Speler und den FC Chelsea zu nem Weltklasse - Klub gemacht? Die waren bis vor dem Abramowitsch- Coup International ein kleines Licht mit mittelmäßigen Spielern. Und da war Lampard auch schon dort und nie und nimmer Weltklasse. Sollte sich da von jetzt auf nachher etwas daran geändert haben, nur weil er jetzt bessere Leute um sich herum hat? Ach ja und wie gut sind die denn? Essien, Mikel, Makelele oder Diarra sind keine Topleute.


    Chelsea hat ein gutes Team, aber unschlagbar mit großem Galafußball wie einst Real Madrid sind sie keineswegs!

    3er Kette ist doch veraltet. Ich würde Brazzo hinten rechts spielen lassen und Görlitz davor im Mittelfeld. Oder umgekehrt, je nach dem. Abgesehen davon, dass ich von keinem Bayern Verteidiger wirklich viel halte, war ich noch nie ein Fan von Ismael. Würde nicht so kurzfristig umstellen. Bringt in dieser wackeligen Mannschaft nur zusätzliche Verunsicherung rein.

    Nein.


    Es ist zwar schön, dass ich tatsächlich zwei Tore durch ihn erleben durfte, aber die Abstimmung hat gestern des Öfteren wieder nicht gestimmt. Wenigstens hat diesmal nicht Lahm seine Kopfballduelle in der Mitte übernommen. Warum das bisher so war wurde in der einen Szene deutlich, als von halbrechts im Strafraum die Flanke reinsegelt über Van Buytens Kopf und direkt vor Gilardinos Füße, welche es dann nurnoch geschafft haben, Rensing anzuschießen.


    Van Buyten ist noch immer nicht in Form, es wird nur gerade durch die Erfolge einigermaßen kaschiert.


    Ich habe Angst, dass Bayern in einem etwaigen Halbfinale von ManU zerlegt werden könnte...

    Ich glaube es wird ein 1:1. Beide sind gegenwärtig nicht so gut drauf. Ich bin froh, dass Barca ausgeschieden ist. Ich konnte sie schon immer nicht leiden, viel weniger als Real. Jetzt haben sie endlich mal die Quittung bekommen!

    Früher war ich immer ein Fan von Real Madrid's Spielweise. Es stand außer Frage, dass sie arrogante Säcke in ihrem Team hatten, aber sie haben echt super gespielt. Mit "früher" meine ich übrigens die Zeit der großen Duelle mit Bayern ab der Saison 98/99. Damals waren sie wirklich die "Königlichen", da war es eine wirkliche Ehre gegen sie zu spielen und etwas ganz besonderes, sie tatsächlich zu schlagen, ihnen über Jahre hinweg ebenbürtig zu sein.


    Heute ist Real ein Haufen unmotivierter und alternder Stars, die nur noch Mittelmaß bringen und von der völlig weltfremden und reisserischen Presse sofort zerfleischt werden, wenn sie mal ein schlechtes Spiel machen. Ganz ehrlich: Heute hätte ich keinen Bock mehr, mich in Spanien beschimpfen zu lassen. Pressetechnisch ist man in Deutschland und Frankreich heutzutage in den großen Ligen am Besten dran. Da wird einigermaßen objektiv und sachlich berichtet.

    Es gibt mehrere Unbeliebte Clubs in der Liga, wie Cottbus, Hertha oder Bielefeld, aber doch nicht Wolfsburg. Ich mag sie trotzt ihres "möchte - gern- Topmannschaft" anspruches irgendwie.

    Hat mich auch sehr verwundert, wie schwach Van Buyten tatsächlich gespielt hat gestern. Ich habe immer mehr das Gefühl, dass er das eigentliche Problem für Lucio's Schwäche ist. Er bleibt im falschen Moment stehen, spielt auf Abseits oder lässt die anderen seine Arbeit machen.

    Dass der VfB da oben mitmischt, finde ich gut. Meinetwegen könnten die auch 1. oder 2. werden, so lange Bayern zumindest Platz 3 schafft. Vor der Saison war meine Rechnung: Plätze 1 - 3 belegen Bayern, Bremen und Stuttgart. Aber jetzt? Was soll denn Schalke da? Die sollen sich verpissen! Wenn sie Meister werden, scheiden sie eh wieder in der Vorrunde der CL aus.


    Stuttgart hat da bessere Chancen. Es wäre ihnen zu gönnen, nach diesem Hick - Hack mit Trapattoni und den etwas schwächeren Jahren.

    Der Lahm hat in den letzten Jahren so über dem Zenit gespielt dass es nur logisch ist, dass irgendwann zwangsläufig ein Einbruch stattfindet. Seh ich nicht so schlimm. Der fängt sich wieder bei seinem Talent!