Posts by erfolgsfoehn

    Brazzo sagt es gut, wir können den Spieler nur deswegen bekommen weil er in den letzten Monaten wenig gespielt hat.

    Odrio ist topfit und sofort eine Option für die Mannschaft. Das war essentiell für den Wintertransfer.

    ManUtd bietet 30 Mio. für Bellingham


    https://neunzigplus.de/belling…30-mio-fuer-16-jaehrigen/


    Jude Bellingham von Birmingham City steht bereits mit seinen 16 Jahren bei einigen großen Klubs auf der Liste. Nun soll Manchester United einen ersten Schritt unternommen haben, den Mittelfeldspieler zu verpflichten.


    Wie Sky Sports berichtet, soll vor allem Manchester United großes Interesse an Bellingham haben. Der Klub hat zuletzt einige junge Spieler verpflichtet, gibt Spielern wie Greenwood, McTominay oder James die Chance, sich zu behaupten.

    Bellingham, der in dieser Saison schon 26 Pflichtspiele auf dem Konto hat, wird allerdings nicht günstig. Manchester United soll rund 30 Millionen Pfund geboten haben, um Bellingham zu verpflichten. Auch der BVB, Bayern München und der FC Liverpool beobachten den talentierten Spieler.

    ich hab hier seit wochen nichts zu camavinga gelesen. jetzt taucht heute zum ersten mal das gerücht zum bvb auf und schon fällt auch hier wieder der name. sorry aber das ist halt schon lächerlich.

    Seit Wochen gab es ja auch keine Gerüchte. Wie stellst du dir das also vor? Soll man jetzt so wie tabu1111 in Topform jeden Tag eine Wunschelf posten? Oder sind Spielerideen erst dann endgültig glaubwürdig, wenn man wie transferbombe37 aus allen Rohren feuert?

    Der BVB zahlt sicher keine 50 millionen für einen 17 Jährigen außerdem glaub ich eh das er nicht für 50 zu bekommen ist

    Camavinga spielt bei Rennes. Damit hat der BVB wie schon bei Dembele den Zugriff auf dem kurzen Diensteeg dank der Puma Connection. Beide Vereine gehören(anteilig) demselben Besitzer.

    die kirschen in nachbars garten:rolleyes:

    erst haaland, jetzt camavinga. nu weil der bvb jetzt dran ist, müssen wir den halt auch holen. komisch, dass der name hier vorher selten bis nie gefallen ist.

    Ich habe das Camavinga Gerücht heute genannt und den Spieler hier in der Vergangenheit gefordert. Da bist du also auf dem Holzweg mit deinem "nur weil der BVB dran ist".

    bei UNS hat er aber performt, bis die Trainerpfeife da war bei der halt sogut wie keiner mehr Performt hat.

    Und wenn man den Coutinho Deal betrachtet, kann man ja wohl kaum der meinung sein das es gut war James nicht zu verpflcihten.

    Letztlich wird man den Havertz Transfer daran messen müssen, auf den das alles ja anscheinend abzielt.

    Im Sommer 2019 verpflichtete der FC Schalke 04 Ozan Kabak vom VfB Stuttgart. Der Innenverteidiger etablierte sich bei den Königsblauen schnell als feste Größe – und sprach nun im Interview mit der SportBild unter anderem über das kolportierte Interesse des FC Bayern.


    S04: Kabak träumt von England

    Im Sommer wurde neben Schalke auch der FC Bayern mit Kabak in Verbindung gebracht. Die Gespräche mit dem Rekordmeister bestätigte er nun. „Wir haben mit Bayern gesprochen, also mein Berater und ich. Für meine Entwicklung ist es wichtig, viel zu spielen. Darum habe ich mich nach sehr guten Gesprächen mit David Wagner und Michael Reschke für Schalke entschieden“, so Kabak.


    Kabak, der einen Vertrag bis 2024 hat, träumt in der Zukunft von einem Wechsel in die Premier League. Das muss und soll aber nicht schnell passieren: „Ich möchte noch einige Jahre in Deutschland bleiben, aber ich hoffe dann, den Sprung nach England zu schaffen.“ Auch über die Gründe redete Kabak, teilte mit, dass es die größte und beste Liga der Welt sei.

    Die Mannschaft sieht in meinen Augen noch genau die richtige Baustelle. Es fehlt (gerade wenn wir nur Coman und Gnabry haben und die beide ausfallen) ein schneller Dribbler. Die Hoffnung dass man OBM diese Tür aufmacht und er weit genug ist, scheint sich ja nicht zu bewahrheiten.


    Ob das nun Douglas Costa sein muss, sei mal dahingestellt. Nicht ohne Grund scheint es bei Juve ja auch nicht zu funktionieren(ohne Endprodukt nützen die gewonnenen Dribblings nichts).

    Ein Toptalent könnte die Antwort sein.

    Die beste Lösung?


    Brazzo rausschmeißen. Als aller erstes.

    Punkt aus.


    Freibier für alle wäre auch gut. Nur was hat das mit der jetzt akuten RV Suche zu tun?


    Wieviele Namen wurden nochmal gehandelt? Ich habe es nicht mehr verfolgt, aber eine Leihe ohne KO ist schon grenzwertig und mit einem Wort zu beschreiben: Verzweiflung

    Und Álvaro O. ist jetzt nicht der Name, der dir sofort einfällt.


    Dann schau mal was ich hier am 5.1. geschrieben habe und welcher Name mir da eingefallen ist. Die Leihe ohne KO ist sicher grenzwertig, aber besser so als einen schlechteren Spieler zu kaufen oder niemanden zu holen.


    Was war mit anderen Optionen? Einem 6er? Kimmich auf die RV? Den 6er braucht man für den Sommer sowieso.


    Der 6er kommt mit Fein.


    Ansonsten hätte ich auch nichts dagegen, mit Kimmich als RV zu planen. Aber anscheinend sind Verein, Trainer und Spieler da anderer Meinung, und auf dieser Basis gehts weiter. Womit wir wieder am Anfang wären, welche bessere Option als die Odriozola-Leihe hätte es jetzt gegeben? Und nochmal: ungeachtet der sonstigen Transferfenster oder Schwachsinns-Abschweifungen wie "Brazzo raus", von denen wir auch keinen RV bekämen.

    Hat sich die Süddeutsche nun bereits negativ auf Odriozola eingeschossen? Als ob einer dieser Hampelmänner dort Odriozola je hat spielen sehen.

    Ja haben sich wohl eingeschossen. Alleine schon der Blödsinn von wegen "5. Rechtsverteidiger" bei Real. Weder Militao, Vazquez noch Nacho kamen in dieser Saison als RV zu einem Einsatz, jedes Mal wenn Carvajal eine Pause bekam hat Odriozola gespielt.