Posts by multikulti

    Irgendwie erinnerst du mich an Pippi Langstrumpf. Du machst dir die Welt auch so wie sie dir gefällt.


    Seine Selbstanzeige, sagt doch klar und deutlich : Ich habe den Staat beschissen.


    Das ist nun einmal Betrug.


    Dafür braucht es keine Verurteilung um dieses zu Wissen.

    Nun ja er steht nun einmal auf einer Stufe mit einem Betrüger. Oder Steuerbetrug jetzt kein Betrug mehr sondern einen Ordnungswidrigkeit ?

    Genau.
    Denn die sagt das Mitglieder wegen unehrenhaftem Verhalten innerhalb oder außerhalb des Clubs vom Verein ausgeschlossen werden.


    Und eine Steuerhinterziehung ist nun einmal unehrenhaft.

    cool.
    Genau das gleiche wurde nach der ersten Meisterschaft geschrieben. nach der 2ten auch. Anfang dieser Saison wurde geschrieben : Die fliegen in der Vorrunde raus, als Tabellenletzter.


    Wie wir alle wissen kam es jedes mal anders.

    Dann bleibt ja nur noch die Frage zu klären : Warum konnte er erst nach Zahlung von 5.000.000 € gehen ?


    Denn wenn er alles ausräumen konnte dann war die Kaution gar nicht nötig.

    Wer hat den sonst immer den moralischen Finger gehoben und auf alles und jeden eingekloppt ?


    Der Uli erlebt jetzt nur das was er sonst selbst gemacht hat : Mit dem Finger auf andere zeigen.

    Ist es denn so schwer Texte zu verstehen ?


    Ich habe die Leistungen nicht miteinander verglichen.


    Es ging nur um das was nach Veröffentlichung solcher Sachen passiert.


    Jeder weiss das die Presse die Auflagen steigert wenn viel Spekuliert wird.


    Es war bei Daum so und ist jetzt beim Uli so.


    Es war so und wird immer so bleiben

    Du solltest meinen Beitrag noch einmal in Ruhe durchlesen und nicht bei der Sichtung meines Nicks auf Attacke schalten.


    1) Seit wann ist es ein Fehler dem Uli mal Kontra zu geben ? Denn das war alles was Daum gemacht hat.


    2) Ich habe in meinem Beitrag klar und deutlich geschrieben das es beim Daum auch so war : Einmal Mist gebaut und schon wurde Kübelweise Mist über ihn geschüttet.


    Denn es mokierte sich jemand aus dem Forum das genau dieses jetzt auch dem Uli passiert.


    Ist doch klar das es passiert. Denn wenn sich jemand hinstellt und Moral predigt und nur auf andere zeigt, das er den Hohn und Spott ertragen muss wenn er selbst derjenige ist auf den mit dem Finger gezeigt wird.

    Er hat durch die Rahmenbedingungen die der Staat zur Verfügung stellt profitiert, denn nur so konnte er sein Geschäft erst richtig aufbauen. Und jetzt drückt er sich davor seiner Pflicht nachzukommen.


    Geile Art von Rechtsverständniss.

    Galt das nicht auch für Daum ?


    Immer nur seinen Job gemacht und das auch sehr gut. Einmal einen Fehler gemacht und er wurde hier im Forum niedergemacht. Was gab es da nicht alles zu lesen. Auch jetzt wird er noch als Ratte im Forum bezeichnet die Dreck über Uli schüttet. Obwohl er eine einfache Aussage zu einer Frage gemacht hat. Er kloppt jedenfalls nicht mit dem Knüppel auf den Uli drauf.

    Irrtum. Der Bundesgerichthof hat vor über einem Jahr entschieden das Steuerbetrug über 1 Million € nicht mehr Straffrei ist. Sondern nur die Strafe mildert. Auch bei Selbstanzeige. Auch eine Bewährungstrafe ist nicht mehr drin.


    Bestes Beispeil ; Der Herr Zumwinkel. Der wurde 2009 zu 2 Jahren auf Bewährung verurteilt. Der hatte aber "NUR" 1 Million hinterzogen. Uli hat schon 6 Freiwillig nachgezahlt.