Posts by fluegellaeufer

    Meiner Ansicht nach wäre Sebastian Rode ein super Wechsel. Der ist noch verdammt jung und ich sehe bei ihm noch einiges an Potenzial, wenn der erstmal internationale Erfahrung bekommt.
    Also besser als Tymoshschuk ist er für mich heute schon. Gustavo ist defensiv noch um einiges stärker, aber Rode ist flexibler einsetzbar und was Spielübersicht angeht, kann er sich von Basti Schweinsteiger einiges abschauen. Aber im Moment ist doch Basti vielleicht der einzige unersetzbare im Team (siehe letzte Saison), das könnte man mit einem Rode-Wechsel eindämmen.


    Was bereits angesprochen wurde, ist seine Verletzungsanfälligkeit. Das könnte beim permanenten Englische-Wochen-Rhythmus und starkem Konkurrenzkampf auf der zentralen Position ein Problem werden.


    Was man von Guardiola kennt, sind ja 2 technisch versierte Superfußballer im zentralen Mittelfeld und dahinter ein defensiver Backup (Iniesta-Xavi-Busquets). Solch einen Block könnten evtl. Schweinsteiger-Rode-Martinez bilden. Aber ich gebe zu, das ist sehr langfristig gedacht.

    Fragen sich außer mir nicht noch andere, warum wir IMMER so viele Vorbelastete haben? Das muss doch ein systematischer Fehler sein, ich finde zwar nicht, dass Bayern überhart spielt, aber zum Beispiel Schweinsteiger hat bereits 5 gelbe Karten kassiert.
    Bei den meisten Mannschaften sind wenn überhaupt zwei vorbelastet und bei uns immer die halbe Mannschaft.


    Aber immerhin können wir im RÜckspiel keinen spanischen Schiedsrichter bekommen, die sind ja bekannt für schnelle gelbe Karten. Aber mein Gefühl sagt mir, dass wir auf einen mindestens im Finale verzichten müssen, die größten Bedenken habe ich bei Martinez/Gustavo, je nachdem wer spielt.
    Basti und Dante (könnte man van Buyten überlegen) müssen sich einfach im Griff haben, die sind unersetzlich. Um Philipp und Gomez mach ich mir eigentlich keine Sorgen.

    FC Augsburg 3
    Bayer Leverkusen 2
    Borussia Dortmund 1
    Borussia Mönchengladbach 5
    Eintracht Frankfurt 00000
    Fortuna Düsseldorf 4
    SC Freiburg 4
    SpVgg Greuther Fürth 4
    Hamburger SV 2
    Hannover '96 7
    1899 Hoffenheim 0
    1. FSV Mainz 4
    1. FC Nürnberg 3
    FC Schalke '04 0
    VfB Stuttgart 2
    Werder Bremen 3
    VfL Wolfsburg 0

    Solange wir nicht gegen Dortmund gewinnen können und dazu muss noch einiges passieren, brauchen wir Vergleiche über Spiele gegen Marseille oder ähnliches nicht anstellen.
    Wann und gegen wen wir die Meisterschaft verloren haben ist irrelevant, wenn man so latent auswärtsschwach ist, läuft das eben so.
    Dortmund macht einfach keine Fehler im Spiel und wir viel zu viele.

    Dann haben wir jetzt eben einen gleichwertigen Konkurrenten, dann kann wenigstens keiner sagen "Bayernfan zu sein is doch sooo einfach, die gewinnen eh alles"


    Dortmund hats verdient, wir müssen jetzt nur die richtigen Schlüsse ziehen und BESONNEN schauen, was man verbessern kann.


    Aber nicht so ein populismus wie "trainer raus, mannschaft raus, hoeneß und nerlinger raus"

    ich kann ja nachvollziehen, dass bei einigen nach dem sch...spiel die galle hochkommt, aber ich glaube es ist nicht der richtige zeitpunkt um grundsatzfragen zu stellen.
    Nächste WOche müssen wir es besser machen. Ich sehe in der diskussion hier schon viele gute Ideen aber alles am trainer festzumachen halte ich für falsch.


    Und es gibt mit sicherheit schlimmeres als BL-zweiter zu werden und im pokalfinale zu verlieren.
    Und verdammt nochmal wir stehen im CL-Finale.


    Ich kann mich an eine Saison erinnern, in der wir UEFA-Cup gespielt haben, also lassen wir mal die Kirche im Dorf.


    Ich will mit Sicherheit nicht alles schönreden, das Spiel war ne Katastrophe.


    Aber jetzt nach Lucien Favre zu schreien, ein Trainer, der nur Konterfußball spielen lässt und sich international überhaupt nicht auskennt, is doch Schwachsinn.

    Das war das schlechteste, was ich in punkto Zweikampfverhalten gesehen habe.
    Die DOrtmunder mussten das ganze Spiel nicht einen Angriff aufbauen, weil sie jeden Ball geschenkt bekommen haben.
    So wenig Eigeninitiative war noch nie nötig, um ein Spiel zu gewinnen.


    Mir grauts vor der absoluten Kontermannschaft Chelsea. Die machen doch auch von sich aus nix.

    2:2
    Plopperkönig (3:2 dann für uns in der Verlängerung)
    Comsat dito erst 2-2 Verl. dann Sieg
    prinzbirne 2:2 auch nach VL, elferschießen: 3 neuer paraden pro Hl.FCB 1900 zu München
    Gruentenfan - dann torlose Verlängerung und dann Elferschießen -es reichen keine 5 Schützen aus-
    wird 'ne lange Nacht - mit einem Sieg für uns!!!


    2:1
    toni_34
    kaba4all
    bayero
    aurelion (Wunschtipp, aber es wird richtig hart)
    tabu


    3:2
    comedian



    3:1
    edendorfer
    mc_giver
    abuxx
    MateriaMan
    josefmatula
    Ronny1981
    berlinerbazi (BVB fertig gefeiert, und wir kurz vorm Olymp mit massig Adrenalin) Danke!


    1:0 (Gomez / 67.)
    yetibauer
    giovane293 (Eigentor Großkotz)


    5:0
    rza


    1:1
    sean26 (dann 3-1 Sieg n.V. für uns)
    flying_dutchman (2:1 n.V. für uns)


    0:2
    hobbit71


    4:2
    henic
    tagano
    fanboi1337


    2:0
    mpmunich
    thomuckel


    0:2 Einer muss den Pessimisten spielen
    fililander
    Bearbeitet: fanboi1337 10.05.2012 13:47
    melden zitieren
    doliwan


    fluegellaeufer
    2:1 für Bayern (1:0-Führung, unnötiger Ausgleich, 2:1 SIEG)
    oh mein Gott es wäre so schön

    Naja immerhin wäre bei den Kindern quasi genetisch gesichert, dass sie Bayernfans werden. Das wäre mein größter Albtraum, mein (zukünftiger) Sohn kommt irgendwann mit dem Trikot von Eintracht Frankfurt oder Schalke 04 nach Hause.
    Da sollte man präventiv entgegen wirken. Damit das erste WOrt, dass er sagt "Schweinsteiger" ist :D
    ;-)

    Wer ist denn Erik Pieters ??? :-)


    an jacquili: ich glaube du musst dir keine Sorgen machen, die Spanier werden stark genug sein. Außerdem kann man keinen EM-Titel holen, ohne die Stärksten zu schlagen, dafür sind zu viele super Mannschaften dabei.


    Ich glaube wir sollten erstmal die Gruppenphase unbeschadet überstehen, bevor wir an Spanien denken. Und da hab ich noch am wenigsten Schiss vor dem Seiltänzer mit der Nummer 7.
    Den kriegen Lahm und Boateng schon in den Griff, wie wir wissen.