Posts by grundwasser

    Wir werden sehen. Wo gab es eigentlich mal ein echtes Zitat, dass er unbedingt zu uns will?


    Jedenfalls kann bis zum Sommer noch viel passieren und ein Trainerwechsel in Chelsea ist auch sehr wahrscheinlich. irgendwie sehe ich nicht, wie man sich da so sicher sein kann.


    Ein gescheiter Trainer wäre aber eigentlich auch wichtiger.

    Wurde überall berichtet, aber ein Zitat gibt es nicht.
    Es gibt aber auch kein Zitat, chelsea würde nicht an uns verkaufen weil Brazzo angeblich an die Presse gegangen ist.
    Stört aber auch niemanden.

    Das sehe ich komplett anders.
    Der Plan in der offensive war doch in hz1 klar zu erkennen, nur haben da die Spieler es nicht hinbekommen.
    Uberhastete Abschlüsse, schlechte Entscheidungen kann man nicht dem Trainer zuschreiben.
    Auch ihm interview nach dem Spiel konnte man schon raushören das es wohl anders geplant war.


    Coman nicht fit, Gnabry in hz2 völlig platt und James in der offensive nicht konsequent genug sind wohl die Gründe.


    Ich möchte hier James nicht als schuldigen bezeichnen oder ihm ein schlechte Spiel unterstellen, nur darf man auch bei James auf Fehler hinweisen.
    Die meisten Aktionen in der offensive gingen von Thiago aus und ich kann mir nicht vorstellen man hat das so geplant.
    Meine Sicht dazu habe ich ja lang und breit erklärt, die scheint ja auch der sehr große große Teil ausserhalb des Forums zu teilen. Ob in England oder Deutschland.


    Jetzt kann man sich damit befassen oder alle als bescheuert hinstellen, muss jeder selber wissen.

    Mir wäre lieber Schalke käme weiter, nicht weil sie deutsch sind, sondern weil sie der potenziell einfachere Gegner wären im Vergleich zu City. Freue mich ja auch, wenn Real, Barca, PSG & Co. scheitern, oder gegeneinander gelost werden, denn dann ist der Weg ins Halbfinale einfacher, hat man ja letzte Saison gesehen. Man muss ja nicht immer alle selbst ausschalten wie 2001.

    Man freut sich immer wenn gute Teams vorher die Segel streichen, wäre bei city genauso. Pep hin oder her, vollgepumpt ist vollgepumpt.


    Aber daraus resultiert ja nicht, man müsse für Schalke sein.


    Und am Ende steht ja nur der Titel, wie der zustande gekommen ist wird auf keinem pokal vermerkt.

    Geht doch! Danke!


    Aber findest du nicht, dass das Fehlen der Abwehr und damit das Zurückziehen ihres Metronoms im MF Fabinho auch dazu geführt hatte, dass da eben die nötige Bindung zwischen Offensive und Defensive fehlte und wir das hätten mit ein wenig mehr Risiko besser ausnutzen müssen? Im Rückspiel müssen wir jetzt zwangsläufig aufgrund des fehlenden Tores bzw. der Auswärtstorregel mehr Risiko gehen, als es beispielsweise Liverpool muss.

    Bin nicht der erste der so denkt und es würde hier auch schon so geschrieben.
    An den Antworten siehst du hier aber schon das es sinnlos ist, hier normal zu antworten.


    Einige sehen oben einen Namen und dann Muss irgendwie das Hirn aussetzen, anders kann sich das hier wieder nicht erklären.



    Ein Trainer solle doch zusehen, die Stärken seiner Manschaft hervorzuheben und die der anderen zu unterbinden. Liverpool stärke ist die Schnelligkeit welche unsere Schwäche ist. Das hat erstmal sehr gut geklappt.
    Auch haben wir im mf mehr als gut dagegen gehalten. Das Liverpool nicht viel hinbekommen hat, kann auch mal uns zuschreiben und nich nur Liverpool


    Dann hat im Spiel nach vorne James einfach nicht das gezeigt was man wohl erwartet hat und auch erwarten konnte, die meisten Szenen gingen von Thiago aus.
    Im mf konnten wir nicht nachlegen, sollte um rs anders aussehen.



    Um in Liverpool ein Tor zu erzielen hätten wir auch deutlich mehr Risiko gehen müssen, was mit unserer Abwehr und in Liverpool deutlich riskanter ist als zuhause.
    Lass Liverpool eine Bude machen, dann drehen die da durch und wir ein.


    Lieber zuhause das Risiko erhöhen.

    Weil bei Liverpool die Abwehr gefehlt hat und nicht der Sturm. Da waren sie voll besetzt und gerade Salah hat im Prinzip nicht stattgefunden. Firminho war auch fast nicht vorhanden.
    Wir haben also deren Sturm so gut wie aus dem Spiel genommen.
    Die leitung war, gerade was Konzentration und Einsatz anging, mehr als gut und wenn man es schafft im Rückspiel wieder so zu agieren, kann man da sehr gut. Drauf aufbauen.


    Gerade in der ersten Halbzeit waren viele gute Aktionen nach vorne dabei, die leider etwas uberhastet oder unglücklich abgeschlossen wurden. Coman und Gnabry waren Inder 2 Hz leider nicht mehr so stark, aber vielleicht hat man ja im Rückspiel die ein oder andere Option mehr um die offensive zu beleben. Ein Goretzka z. B. Hätte dem Spiel nach so 60-70min durchaus gut getan.


    Dazu kommt dann die Auswärtsachwäche von Liverpool auswärts in der CL und unser
    Heimvorteil, den man durchaus erwähnen darf.


    Das ist alles keine Garantie, aber hier den sicheren Untergang zu sehen ist halt auch nicht zielführend.