Posts by toni_m

    lass dich nicht desillusionieren, ich hoffe, dass du nicht zu sehr enttäuscht sein wirst


    stimmt, freuen wir uns aufs spiel

    alles richtig, aber gesetzesbruch kann dadurch nicht gerechtfertigt werden, auch moralisch nicht, zumal wir glücklicherweise in einem rechtsstaat leben.


    fußballfans sind nun mal voreingenommen und urteilen mehr nach herz als nach verstand. wenn es in dieser affäre nicht um uli hoeneß, sondern um watzke, tönnies und co. gehen würde, dann würde man hier auf jeden fall anders argumentieren und häme wäre dann auf seiten der bayernfans, man denke nur an den ständigen spott über das finanzgebahren anderer clubs.


    natürlich hoffen die fans, dass nicht noch ein größerer schaden entsteht und es ist auch verständlich, solidarisch gegenüber dem verdienstvollen club-präsidenten zu sein, aber zur substantiellen weiterführung der debatte über den fall hoeneß taugen die meisten beiträge hier reichlich wenig

    nun ja, aber zwischen schwarzfahren oder kaugummiklau im supermarkt und der steuerhinterziehung in millionenhöhe ist aber doch ein gewisser unterschied


    die diskussion hier treibt mittlerweile seltsame blüten, mein lieber mann... hoffe nur, dass es nicht die fans sind, die über nacht dem fcb ein schmieriges image geben

    hinzu kommt noch, dass kritische stimmen im verein nicht geduldet werden... bekanntlich werden selbst vereinsmitglieder auf jahreshauptversammlungen als personen minderen (existenz-) rechts beschimpft

    naiver glauben, uli hoeneß wird nach dieser affäre die geschäfte des fcb kaum noch wie bisher führen können, auch seine mediale wirksamkeit dürfte ein für alle mal verpufft sein

    ach quark, uli hoeneß ist eine person höheren rechts, sind gesetze aus seiner sicht falsch, kann er sich bedenkenlos darüber hinwegsetzen und das auch noch moralisch rechtfertigen

    na okay, ich gehe freiwillig, hauptsache, ihr fühlt euch dann besser


    fcb forever... ich freue mich aufs spiel morgen :)


    und ade

    der größte niveauverlust ist allerdings, wenn man in foren wie diesen keine gegenmeinung ertragen kann


    es gibt genügend fakten und gesicherte kenntnisse, um zu wissen, dass sich unser präsident einer straftat schuldig gemacht hat

    ja, das ist in der tat diskussionswürdig... aber wir führen hier keine steuerdebatte, sondern es geht mehr um die frage, ob man sich an gesetze halten soll, oder nicht... ich denke schon, aber gesetze kann man ja ändern, nur wird das unserem präsidenten nichts mehr nützen

    du willst mein kleines vergehen doch hier wohl nicht etwa mit div. steuersündern vergleichen? tsts


    außerdem ist der nick ganz regulär, sagen wir... erworben

    zurecht, die vielen feinde und konkurrenten werden schon jetzt die messer wetzen, ich wette, es dauert nicht lange, bis von offiziösen seiten dieser vorwurf der wettbewerbsverzerrung oder erschleichung von vorteilen in den raum geworfen wird


    im übrigen, es wird den barcas und manus und reals und ac milans in europa überhaupt nicht passen, das sich der fc bayern wieder zu alter größe empor schwingt und die cl möglicherweise in den nächsten jahren dominiert, da ist jede menge substanz für schlammschlachten, gerade weil der fcb sich im image von den konkurrenten unterscheiden will


    schon jetzt ist schadensbegrenzung angesagt und der erste schritt wäre, uli hoeneß würde zurücktreten

    ncht rechtlich, sondern ein immenser ansehensverlust, der fcb hat zurecht eins sauberes image und kann nicht geführt werden wie ein mafiosiclub in italien oder sonstwo, immerhin wollen wir uns von europäischen konkurrenten in dieser hinsicht absetzen und legen wert auf wirtschaftliche solidität, was eben auch zuverlässige und zahlungskräftige sponsoren anzieht


    aber diese sache verändert einiges, wenn nämlich darüber debattiert wird, das die finanzielle leistungsfähigkeit des clubs auch nur durch korruption erschlichen wurde

    oh, ich bin nicht erst mit diesem nick hier ;)


    diesen benutze ich nur, wenn ich mal lästern will... das ist der lästernick sozusagen, auch die kleinschreibung ist pure absicht

    absolut richtig, man kann es auch weiter führen, ohne den kredit hätte es den vertrag mit adidas evtl. nicht gegeben, womit klar ist, dass der fcb mitten drin in der sch... steckt

    das auch mal, warum auch nicht... aber 1969 wars das 6:0 gegen Bremen, mit einem überragenden beckenbauer


    übrigens vor knapp 20.000 zuschauer, aber die stimmung war weit besser als in der drögen allianz-arena, und anschließend gings um die ecke ins wirtshaus, das warn zeiten