Posts by andy100690153

    100millionen für einen Spieler der lange verletzt war, wo keiner weiß, ob er zu seinen bisherigen Leistungen zurückkehren kann und dann noch mit einem Vertrag der nächstes Jahr ausläuft, dass ist gelinde gesagt einfach bekloppt...

    Wir brauchen Sane aber in diesem Jahr und da spielt es für uns keine Rolle wie lange sein Vertrag noch läuft. Wenn wir im Sommer Zuschlagen wissen wir ja mit großer Wahrscheinlichkeit wie stark Sané nach seiner Verletzung ist. Mir fällt jedenfalls kein Spieler ein der die gleiche Qualität wie Sané hat und für uns zu bekommen ist.

    Würde PSG mit zusätzlich Cavani die RR spielen, wäre PSG in meinen Augen diese Saison der Topfavorit in Sachen CL-Sieg...PSG hätte dann in meinen Augen auch in der Breite die stärkste Offensiv-Reihe im Kader...Aber wenn es dem Esel zu wohl, geht er aufs Eis...Um so besser für uns...

    Ich finde, dass PSG in der Defensive nicht gut genug aufgestellt ist um CL-Favorit zu sein. Die Offensive ist mit Sicherheit CL-Sieg tauglich, ob man mit einer eher mittelmäßigen Abwehr den ganz großen Wurf macht wage ich zu bezweifeln.

    Aha, und ihn auf der einen Seite dafür maßregeln oder zumindest kritisieren, andere für ihre ewigen Brazzo- oder Goretzka-Tiraden aber nicht, ist dann ok?

    Vielleicht blätterst du einfach mal ein paar Seiten zurück...


    Gerade bei Brazzo habe ich schon des öfteren zu etwas zu dieser übertriebenen Kritik und Polemik geschrieben. Das sollte aber jetzt hier nicht zum Thema des Threads werden. Ich kann dir jedenfalls versichern, dass ich es bei keinem Spieler oder Verantwortlichen mag, wenn übertrieben und mit irgendwelchen Superlativen kritisiert wird, auch wenn ich inhaltliche Kritik manchmal durchaus teile.


    Und jetzt zurück zum Thema :)

    Erstens: Ich habe hier noch nie einen Verantwortlichen beschimpft und verurteile das da genau so wie bei den Spielern. Gerade weil du dich auf der einen Seite darüber aufregst verstehe ich nicht, dass du auf der anderen Seite regelmäßig so übertrieben austeilst.


    Und zum anderen Teil: Es hat doch kaum jemand behauptet, dass wir in der IV schlecht aufgestellt sind. Die Diskussion im Sommer ging hauptsächlich um die dünne Besetzung auf den Flügeln bzw. auf der 6. Die dünne Besetzung auf der 6 hat sich jetzt halt auf die AV-Position verlagert, da Kimmich nunmal ins Mittelfeld gerückt ist. So oder so haben im Sommer zwei Spieler gefehlt und das haben wir bereits in der Hinrunde zu spüren bekommen. Weiterhin fehlt uns jetzt eine Alternative auf den Flügeln, die AV-Baustelle konnten wir zum Glück erstmal schließen.

    Ich weiß nicht, wie oft du dich da jetzt noch mit Süles Kreuzbandriss rauswinden willst. Denn auch wenn es uns natürlich trifft, konnten wir das doch auffangen. Was wir nicht auffangen konnten ist der zu kleine Kader und die damit verbundene zu Dünne Besetzung auf den auf den Flügeln und AV/6. Ganz unabhängig von Süles Kreuzbandriss.

    Das sind 7 Spieler für 4 Positionen und damit wirklich nicht besonders viel. Die Abgänge von JB und JM müssten halt bis Sommer über die Bühne gehen. Da sehe ich das größte Problem.

    Da gebe ich dir Recht, von der Anzahl her brauchen wir diese Spieler, die genannte personelle Besetung halte ich aber aus finanziellen Gründen für fraglich. Wenn Alaba verlängert wird der hier auch einen ganz dicken Vertrag bekommen. Und ob wir neben den geplanten Transfers in der Offensive, wo ja sicher 200 Mio. fällig werden noch zusätzlich 100 Mio. in die Abwehr stecken bezweifle ich doch stark. Alaba, Hernandez, Süle, Upamecano + Pavard wäre aber wohl die stärkste IV Europas.

    Grundsätzlich ein toller Spieler, aber wir haben letzten Sommer erst 80 Mio. für Hernandez investiert, dazu haben wir Süle und Alaba als Top IV. Wenn jetzt noch Upamecano kommt könnte es etwas eng werden. Wir brauchen grundsätzlich 4 IV aber ob die alle in dieser Preisklasse liegen müssen ist halt fraglich. Nachdem Davies als LV so abliefert, wird Hernandez auf der Position auch nicht mehr allzuviel Spielzeit bekommen. Ein Upamecano-Transfer wäre für mich ein Indiz dafür, dass Alaba nicht verlängert, dann würde Hernandez den LV Back-Up geben und in der IV Spielzeit für Upamecano schaffen.

    Sollte Alaba bleiben, was ich sehr hoffe, wären 60 Mio. für einen weiteren IV mMn zu viel. Vor allem, weil die Frage nach einem RV noch nicht abschließend geklärt ist. Da werden ja im Sommer wahrscheinlich auch noch mal 30-40 Mio. fällig, je nachdem wer da verpflichtet wird.

    Wir drehen uns hier im Kreis.


    - Wir haben einen zahlenmäßig kleinen Kader

    - wir hatten kein großes Verletzungspech, im vergleich zum Rest der Liga sogar weit unter Durchschnitt

    - Wir hatten zum Ende der Hinrunde noch einen (!) fitten Feldspieler auf der Bank

    - Wir suchen im Winter händeringend nach Neuzugängen


    Aber ok, von mir aus haben wir trotzdem im Sommer alles richtig gemacht.


    Achja, dein inflationärer Gebrauch von „erbärmlich“ im Zusammenhang mit unseren Spielern nervt.

    Wieso hat kein Pressefuzzi nach der Kaufoption gefragt? Das wäre die einzig interessante Aussage gewesen. Alles andere hätte ich genau so beantworten können ohne irgendwas zu wissen...

    Die Bild legt dann auch mit bahnbrechenden Berichten los:


    "Der spanische Rechtsverteidiger trainiert im eiskalten München – anders als seine Mitspieler – ohne Mütze."


    Darunter dann ein Foto vom Training, 8 Leute ohne Mütze, 5 mit.

    Syndesmosebänder und Sprunggelenkkapseln reißen nun mal nicht von selbst, sondern nur bei entsprechenden Fouls, die es meistens dann gibt, wenn der Stürmer für den Verteidiger zu schnell ist.

    Genau das ist Coman aber passiert, nach der Ballannahme unglücklich aufgekommen, da war kein Gegenspieler in der Nähe.

    Warum sollte er nicht zu Juve wechseln?

    Wenn die Ihm 18 Mio. plus x zahlen, ist es ok.


    Hoffe nur wir zahlen es Ihm nicht.

    Aber man weiss ja nie, sagte schon vor Monaten das ich nicht hoffe, dass der BxB hier mal zu einem Retterspiel auftauchen muss, nur weil wir das Geld mit beiden Händen in den Kamin schmeissen.

    Ich würde mal behaupten, die Leute, die bei uns für die Finanzen zuständig sind, sind nicht die schlechtesten. Also wenn ich mir um irgendetwas überhaupt keine Sorgen mache, dann um unsere finanzielle Situation.

    Ich bin erstmal froh, dass wir einen RV gefunden haben. Zu seiner Qualität kann ich nichts sagen, dafür kenne ich ihn nicht gut genug.

    Wir sind dank unserer Versäumnisse im Sommer halt in einer ganz schlechten Verhandlungsposition, wenn wir keine KO haben wäre es schade, aber trotzdem besser als gar keine Verstärkung für die Rückrunde zu haben.

    Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Unsere Verantwortlichen hätten ihn denke ich gerne behalten und die konnten ihn wohl ganz gut einschätzen nach den zwei Jahren.

    Dafür, dass es so gelaufen ist können wir uns bei unserem Anti-Trainer bedanken.

    Auf deine daemliche Frage: Ja und aufgezeichnet die 2. HZ ein weiteres Mal.

    Sorry, aber was du schreibst hat mit der Realität nichts zu tun. Deine Beschreibung passt auf den Goretzka, den wir hier in der letzten Saison oft sehen durften, aber nicht auf den, den wir am Sonntag gesehen haben. Er hat weder Defensiv Lücken gestopft, noch war er immer da wo es brennt. Im Gegenteil, er hat sich im Spielaufbau versteckt und kam in den Zweikämpfen meist einen Schritt zu spät. Im Pressing war er auch nicht konsequent sondern hat nur halbgar die Gegenspieler angelaufen. Die erste Halbzeit war das Schlechteste, was Goretzka bisher in unserem Trikot gezeigt hat. Als wäre er gedanklich überhaupt nicht um stadion, ganz merkwürdig.
    Zahlen sind nicht alles, aber wenn ein zentraler Mittelfeldspieler zu den drei Spielern mit den wenigsten Ballkontakten gehört, sagt das schon viel über seine Präsenz auf dem Platz aus.


    Die zweite Halbzeit von Goretzka war etwas besser, aber noch weit entfernt von überragend. Jeder hat ja seine Lieblingsspieler oder Spieler die er weniger mag. Aber diese Huldigung von Goretzka nach so einem Spiel wie am Sonntag ist schon arg übertrieben. Vor allem wenn man bedenkt, wie du auf andere Spieler wegen Kleinigkeiten drauf haust.

    Das Spiel am Sonntag von Goretzka war ganz schwach und weit von dem entfernt was er eigentlich drauf hat. Die schwache Hinrunde würde ich nicht überbewerten, da hat quasi kein Spieler auf seinem eigentlichen Leistungslevel agiert, aber Goretzka muss gucken das er da langsam rauskommt, sonst wird es eng für ihn mit der Startelf.

    unverständlich, dass nicht erkannt wird, wie Goretzka unermüdlich Lücken in der Defensive stopft, immer da ist, wo es brennt und diszipliniert hilft, die Reihen zu schliessen.

    Ein Assist, einen Elfer (ein Assist, der nicht statistisch erfasst wird) eine Flanke, die zum ersten Tor fuehrte.

    Oben drauf ausgezeichnnetes Zweikampfverhalten und Kopfballstaerke.


    Bin mir relativ sicher, dass er sich mit dem gestrigen Spiel fuer die S11 empfohlen hat. Wuerde mich wundern, wenn er von Flick nicht weiterhin gesetzt wuerde.

    Ernst gemeinte Frage:


    Hast du das Spiel gesehen?

    Ich lasse es mal gut sein, der Ordnung halber möchte ich aber erwähnen, ich hatte im Sommer geschrieben das keiner, kein Sane, kein Werner, kein Dembele kommen wird, genau so kam es dann. Die Frequenz meiner Beiträge spielt insofern keine Rolle, ich hatte schlicht recht! ( auch wenn es bei Sane vermutlich an der Verletzung lag, dann noch Coutinho kam, von den gehandelten Namen kam niemand!)

    Werner und Dembele wollten wir ja auch gar nicht holen. Das große Transferziel war Sané und der hat sich nunmal leider verletzte, sonst würde er mit großer Wahrscheinlichkeit jetzt schon bei uns spielen.