Posts by hessenbayer

    Wir haben durchaus deutsche Spieler mit Qualitäten zur Weltspitze. Lahm und Klose spielen bei uns. Gomez und Mertesacker haben auch das Zeug dazu und Ballack ist unzweifelhaft bereits dort! Metzelder hatte bisher Verletzungspech, aber wer in das Blickfeld von Real Madrid gelangt, kann so schlecht nicht sein!
    Von den Anlagen her zähle ich Schweinsteiger absolut dazu! Er ruft sein Potential zu selten ab. Aber da verspreche ich mir von einem neuen Trainer frischen Wind!


    Was den Propheten im eigenen Land betrifft, hat red_white_dream diese Aussage ja bereits bestätigt. Die englischen Fans müssen eben nicht jede Woche die schwankenden Leistungen der Spieler aus Deutschland sehen, sondern sie sehen jede Woche die schwankenden Leistungen der Spieler aus England. Wir haben eben alle Fehlpässe und verstolperten Bälle noch im Kopf. Dass Schweinsteiger aber auch mit die meisten Scorerpunkte bei den Bayern in dieser Saison hat, stört hier scheinbar niemanden? Da steht vorne Toni (20), dann Ribery (19) und dahinter schon Klose und Schweinsteiger (je 17). Bei den Vorlagen rangiert Schweinsteiger gar vor Ribery (12 zu 10). Diego kann hier ganze 6 vorweisen und hat insgesamt auch "nur" 17 Scorerpunkte! Dazu kommt, dass er auch nach hinten mitarbeitet im Gegensatz zu Ribery!


    Also wenn man sich die reinen Zahlen anschaut und nicht auf spektakuläre Aktionen schaut, dann wirkt Schweinsteiger gar nicht so blass neben Ribery!


    Also was ist es in Fakten was Schweinsteiger so schlecht macht? Kann mir das jemand sagen, ausser seinem Gefühl? Auch in vielen Spielen in denen ich ihn gesehen habe, war er einer der besten auf dem Platz. Sicher er ist in einigen Spielen auch komplett abgetaucht. Aber auch das lässt sich von Ribery behaupten. Auch hier gab es etliche Spiele, wo er nicht zum Zuge kam, sich verzettelt hat und keine vernünftige Hereingabe dabei war.


    Nein, wie ich oben geschrieben habe, Schweinsteiger gehört derzeit sicher nicht zu den absoluten Weltstars! Aber er hat meine Meinung nach das Zeug dazu und er ist noch 2 Jahre jünger als Ribery! Auch das scheinen viele zu vergessen. Das "beste Fussballalter" hat man ja angeblich zwischen 25 und 28. Ribery ist also schon drin, Schweinsteiger noch nicht... ;-)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ach Leute.


    4 Stürmer braucht man immer, sieht man diese Saison doch, wir haben 2 + einen Versager und zum Teil Probleme gehabt überhaupt jemanden auf den Platz zu stellen der Stürmer ist.


    Müller ist RM und kann aushelfen im Sturm. Mehr aber nicht.


    Von daher sollte man jetzt falls sich der Verdacht bestätigt, im Sommer 2 Leute holen.


    Vorzugsweise einen weiteren Spitzenstürmer für den Druck der beiden die vorne dran sind und dann noch einen jungen Mann, der vielleicht überwiegend in der 3. Liga spielt aber jederzeit nachrücken kann auf die Bank.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich denke, dass einer reicht! Das Backup aus der 3. Mannschaft haben wir ja ohnehin immer. Einen 4. gelernten Stürmer würde ich ohnehin noch holen. Müller ist wieder so ein Schlaudraff, der eigentlich eher aus dem Mittelfeld kommen muss, um effektiv genug zu sein. Wenn wir mal mit einer Spitze und zwei Flügelstürmern spielen würden, könnte man über den als "Stürmer" nachdenken. Ansonsten ist er für mich eher die Alternative im rechten offensiven Mittelfeld. Aber mit 4 Stürmern für die Profimannschaft sollte man es auch belassen. Dass sich Olic jetzt verletzt hat ist nervig. Aber es ist auch nicht der erste der vor seinem Wechsel zu uns ne Verletzung kriegt. War leider schon öfter der Fall. Aber das ist im Grunde nichts anderes, als wenn sich einer mitten in der Saison ne Verletzung holt. Dafür hat man dann ja 4 Stürmer dass man sowas abfedern kann. Wenn ich auch noch die Ersatzstürmer abfedern will, werd' ich ja mit einkaufen gar nicht mehr fertig. Dann brauch ich ja für jeden Ersatzstürmer noch einen Ersatzersatzstürmer, als 6 Stürmer! Und was machen wir wenn die sich auch noch verletzen? ;-)


    Ich denke 4 Stürmer sollten ausreichen. Mit Müller als Notlösung und ggf. noch dem einen oder anderen von den Amateuren (Hajdarovic hat bisher Oberliga gespielt da sollte man sehr vorsichtig sein...) sollte man trotz einer längeren Verletzung von Olic auskommen.


    Schade ist es dennoch! Das was ich gestern wieder gesehen habe fand ich schon richtig gut! Drücken wir ihm die Daumen!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich vermute ja das taktiker ein eingeschleuster Löwenfan ist...</span><br>-------------------------------------------------------


    So ein Blöädsinn, nur weil ich den FCB nicht länger in der internationalen Bedeutungslosigkeit sehen will durch falsche Kaderpolitik bin ich Fan der 60er ? Aha</span><br>-------------------------------------------------------


    Der FC Bayern ist nicht international Bedeutungslos! Wer das als Fan sagt ist für mich schon fragwürdig. Welcher Vereine gibt es denn in Europa, die den FC Bayern klar in die Tasche stecken? 5? 6? Viele sind es nicht! Und wenn ich mir anschaue, welche finanziellen Möglichkeiten diese Vereine haben, dann kann ich als ein Verein der solide wirtschaften muss, um langfristig gesichert zu sein nicht solche Harakirir-Aktionen vollziehen und mit Mannschaften wie Barcelona, Real Madrid, Chelsea und Manchester konkurrieren wollen.


    Im Großen und Ganzen macht die Vereinsführung eine gute Arbeit! Und wenn es immer heisst, dass wir schlechte Transfers hier machen, dann frage ich mich, warum wir mit Ze Roberto und Lucio zwei brasilianische Nationalspieler, mit Lahm, Schweinsteiger und Klose die Leistungsträger der deutschen Nationalmannschaft (immerhin zweiter der Weltrangliste), mit Demichelis einen argentinischen Nationalspieler, mit Toni einen Leistungsträger der italienischen Nationalmannschaft, mit Ribery DEN Star der französischen Nationalmannschaft und mit Altintop einen Leistungsträger der mittlerweile auch sehr starken türkischen Nationalmannschaft in unseren Reihen haben....


    Dass die derzeit alle nicht die Leistung abrufen, die sie in der Lage sind zu bringen ist keine Frage! Das ändert aber nichts an der Qualität die im Kader vorhanden ist!


    Ich bin nicht Bayern-Fan weil ich kurzfristige Erfolge durch irgendwelche seelenlosen teuren Stars hier haben will, sondern weil ich einen soliden Verein sehen will, der mit seinen selbst erarbeiteten und nicht geschenkten Mitteln in Europa einen sehr guten Namen hat und auch ab und an mal ganz vorne mitmischen kann.


    Aber wer hat denn in den letzten Saisons ausser den 4 Briten, dem AC Mailand und Barca noch ganz vorne mitgemischt?


    2003 - 2004 war die letzte Saison wo im Halbfinale mit Monaco, Porto und Deportivo 3 Mannschaften standen, die nicht wirklich dauerhaft zu den ganz Großen gehören.


    04/05 waren es Milan, PSV, Liverpool und Chelsea
    05/06 waren es Milan, Barca, Arsena und Villareal
    06/07 waren es ManU, Milan, Chelsea und Liverpool
    07/08 waren es Liverpool, Chelsea, Barca und ManU
    und jetzt sind es Barca, Chelsea, ManU und Arsenal


    2 Vereine (!) die es mal zufällig unter die letzten 4 Geschafft haben in den letzten Jahren! Villareal hatte sich gegen Inter durchgesetzt, also ein Duell der Nichtfavoriten. Ebenso der PSV, der gegen Lyon entreten musste.


    Wir sind in dieser Zeit 2 mal an Mailand gescheitert, einmal an Chelsea und dieses Jahr an Barca. Also immer gegen einen dieser Top-6!


    Gegen die anderen Mannschaften, die es ansonsten regelmäßig ins Achtel oder Viertelfinale schaffen haben wir sehr gute Chancen, ob das Lyon, Villareal, Inter, PSV oder wer auch immer ist! Da brauchen wir uns vor KEINER Mannschaft verstecken!


    Also erzähl mir bitte nichts von internationaler Bedeutungslosigkeit!

    UH hat mal wieder recht gehabt!!!!!!
    Eine Saison hui und im zweiten Jahr arbeitslos.....</span><br>-------------------------------------------------------


    Wollte ich auch gerade schreiben!


    Was haben sich alle aufgeregt, als Hoeneß den Rangnick entsprechend angegangen ist. Der hat bisher nirgends langfristig Erfolg gehabt und sich auf Grund seiner Selbstüberschätzung überall selbst ins Abseits gestellt!


    Ob das Konzept Hoffenheim nun auf jungen Spielern basiert, oder eher auf dem was Rangnick nun darunter versteht - wer will das von aussen beurteilen. Ich glaube aber wohl, dass Hopp die Lage realistischer beurteilt, als Rangnick. Er weiss wohl dass man eine Mannschaft nicht mit Gewalt zusammenkaufen kann, sondern aufbauen muss und dass man nicht ManCity ist, dass Geld rauswerfen kann wie es beliebt. Software ist eben kein Öl... ;-)


    Was spricht denn dagegen den Kader mit den 10 Millionen in der Breite zu verbessern? Dafür kriegt man bei vernünftiger Planung 1-2 ablösefreie gute Spieler wenn man die lotsen kann und für 5 Millionen gibt es auch schon gestandene Bundesliagspieler, die der Mannschaft weiterhelfen können.


    Andere Bundesligaaufsteiger wären froh, wenn sie mal so locker 10 Millionen rauswerfen könnten. Aber Rangnick ist ja zu gut für Mittelmaß... 8-) 8-) :D


    Achja... und dieser Kommentar ist ja dann wohl der witzigste überhaupt:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es wäre doch komplett gaga, wenn man auf diese Rückrunde nicht reagieren würde. Das mag vielleicht Hoeneß so machen seit Jahren, aber der Rangnick ist nicht blöd.</span><br>-------------------------------------------------------


    Gaga ist wenn man Geld zum Fenster rauswirft, das man nicht hat und meint, so könne man die Zukunft (!!!) eines Vereins planen. Es geht hier nicht um kurzfristigen, einmaligen Erfolg. Weder bei Bayern noch bei Hoffenheim. Hoffenheim will langfristig international mitspielen. Hopp hat bereits beim Aufstieg in einem Interview gesagt, dass er frühestens für 1012 mit dem internationalen Geschäft rechne. Alles andere sei Zufall.


    Und wenn Hoeneß mit seiner verfehlten Transferpolitik der letzten Jahr so viel schlechtes gemacht hat, dann will ich sehen, was passiert, wenn hier mal ein Manager so richtig gut arbeitet. Wow... der wird dann also mehr als 16 Titel in 10 Jahren holen!! Das nenn ich mal eine Bilanz!


    Oder dann doch lieber nur die letzten 5 Jahre? Da warens dann ja nur 8 Titel... Oder meint man mit den letzten Jahren doch nur 3 Jahre? Da waren es leider nur 5 Titel...


    Meine Güte, wie erfolgsverwöhnt muss man eigentlich sein, um sowas von sich zu geben!?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    LOL - soll Ribery mit Schweini, Ottl und Lell harmonieren ^^ Da liegen Welten spielerischer Klasse zwischen denen. Von Ribery schwärmt Europa von Schweini seine Freundin und du.
    Der Hauptgrund für die schlechte Saison sind zu viele Durchschnittskicker wie Schweini und Lell und keiner der denen Konkurrenz machen kannt, weil keien Bank da ist</span><br>-------------------------------------------------------


    Von Ribery schwärmt Europa?? Daher ist ja auch mit deutlichem Vorsprung Fussballer Europas geworden, gelle?


    Ich habe nie behauptet dass Schweinsteiger und Ribery die gleiche spielerische Qualität haben, aber Schweinsteiger ist ein guter Fussballer und jeder andere Bundesligist würde sich glücklich schätzen, ein solches Eigengewächs in den eigenen Reihen zu haben!


    Und noch was zu Deinem angeblichen Hauptgrund: Erstens sehe ich Schweinsteiger nicht als Durchschnittskicker und zweitens sind wir mit dem nahezu identischen Kader vergangene Saison Meister und Pokalsieger geworden.


    Diese Saison sind wir derzeit Zweiter in der Liga mit allen Chancen auf die Meisterschaft und in der CL bis ins Viertelfinale gekommen. Ja, da sind wir gedemütigt worden. Die Spitzenvereine sind derzeit dem Rest Europas weit entrückt, aber da zähle ich derzeit maximal 5 Vereine dazu: Liverpool, Chelsea, ManU, Arsenal, Barca und das wars dann. Danach sind für die Bayern alle Vereine schlagbar!


    Was dieser Mannschaft fehlt ist wirklicher Mannschaftsgeist! Und den kann ich nicht nur in der Kreisklasse, sondern auch im Profifussball erwarten. Barca ist kein Team der Individualisten, wie es Chelsea zu Beginn der Ära Abramowitsch war oder das hochgelobte und tief gefallene weiße Balett aus Madrid war und ist. Barca ist eine Einheit aus Fussballkönnern!


    Wenn man also nicht 11 Stars in einer Mannschaft haben kann, muss man mit Teamgeist dagegen halten. 11 Stars mit der gleichen Anzahl an nahezu gleichwertigen Ersatzleuten werden wir in München nie sehen. Also muss Teamgeist her. Die Mannschaft 2001 war auch nicht die Mannschaft der Überkönner. Aber es gab eine klare Mannschaftsstruktur und eine Hierarchie. Die fehlt in diesem Team.


    Ribery's Ansage im Spiel an sich ist ja auch noch kein Problem. Aber er ist ja Wiederholungstäter was das herunterputzen von Mannschaftskollegen angeht. Er fordert ja nahezu wöchentlich Verstärkungen, da ihm seine derzeitigen Kollegen zu schlecht sind. Aber wie gesagt: Ein Blick in die Statistik genügt um die "Welten" die sich angeblich zwischen Ribery und Schweinsteiger befinden sollen zu relativieren. Schweinsteiger ist offensiv beinah ebenso wichtig wie Ribery und defensiv um Längen besser.


    Aber was red ich, Klinsmann, Löw, Hitzfeld und Magath... die haben alle keine Ahnung, dass sie so sehr auf Schweinsteiger gebaut haben oder bauen....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nur hat Ribery auch shcon bei Fehlpässen von Toni,Klose und Co. abgewunken das zeigt nur das er kein Teamplayer ist und er sich langsam echt für einen König hält..bei Barca hat Xavi dem Messi einen Fehlpass gespielt tja und Messi muntert seinen Mitspieler auf,so wie es sich gehört</span><br>-------------------------------------------------------


    weil Messi weiß, dass Xavi es normalerweise besser kann</span><br>-------------------------------------------------------


    Meine Fresse.... und Toni, Klose und Schweinsteiger können alle keinen Fussball spielen, weshalb sie auch letzte Saison das Double geholt haben...


    Pessimisten dieser Welt vereinigt Euch in diesem Forum! 2/3 von Euch sind schon hier.... :D:D:D

    Und nochwas... Ribery ist weder Trainer noch Manager beim FC Bayern! Der hat also weder auf dem Platz seine Mitspieler lauthals zu kritisieren (Nichtmal Kapitän isser...), noch Spielerkäufe zu fordern.


    Ich kenn aus eigener leidvoller Erfahrung solche Spieler die in jedem Spiel jeden Ball fordern und dann zu Tode beleidigt sind, wenn sie ihn nicht bekommen und einen anbrüllen. Das ist unsportlich und hat wie gesagt nichts mit Mannschaftssport zu tun. Das ist für mich einer der Hauptgründe für die schlechte Saison und dass Klinsmann auf solche Spirenzchen nicht reagiert. Klar ist Ribery ein guter Fussballer, aber wenn ihn sehe wie Messi, Xavi, Iniesta und Co. auf dem Platz harmonieren. Allesamt eine Klasse besser als Ribery aber bei weitem nicht so abgehoben!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sag es doch die ganze zeit. der typ leidet an selsbtüberschätzung und wahrnehmungstörungen........</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Statistik sagt: Schweinsteiger 11 Vorlagen und 4 Tore, Ribery 8 Vorlagen und 7 Tore. Beide warten also mit 15 Scorerpunkten auf. Über die linke Seite fallen die meisten Tore GEGEN die Bayern, weil Lahm sich viel zu oft zwei Gegenspielern gegenübersieht, da Ribery lieber vorne bleibt und sich für die nächsten Verdribbler schont.


    Ich finde es ziemlich lächerlich wie hier auf einem überdurchschnittlichen Bundesligaspieler herumgehackt wird, der aus der eigenen Jugend kommt, der ein waschechter Junge aus der Region ist und mit dem sich dich Fans doch total identifizieren müssten. Wogegen ein ausländlischer Söldner, der nach 2 Jahren schon wieder an den Abgang denkt und dem der Verein schnuppe ist, gefeiert wird!


    Die Leistung von Schweinsteiger schwankt - aber Ribery hat auch schon einige Grottenspiele dabei gehabt. Da heisst es dann das sei normal, er könne ja nicht in jedem Spiel glänzen.


    Und ganz ehrlich: Mannschaftssport ist das nicht, was der Herr Zankzose da betreibt. Wieso sind denn in der Rückrunde die Spiele ohne Ribery wesentlich unverkrampfter gelaufen, als die mit? Sicher nicht wegen dessen schlechter Qualität, sondern weil er Unruhe in die Mannschaft bringt.


    Aber nein... der Herr Dribblery ist ja ein Starspieler aus dem Ausland mit wohlklingendem Namen und der Schweinsteiger eben unser Schweini... der zwar zwei Jahre jünger ist und im Vergleich mit Ribery daher noch 2 Jahre Entwicklungszeit hat. Wo stand denn Ribery vor 2 Jahren? Die Erwartungen bei der WM konnte er zu keiner Zeit erfüllen.


    Was machen die Herren hier denn, wenn Schweinsteiger wechselt? Genau: Der Vereinsführung vorwerfen, wie sie nur ein solches Talent haben ziehen lassen können, wie bei Misimovic und Trochowski geschehen....

    Celozzi, Hummels, Guerrero, Trochowski, Misimovic......
    Ok ist schwer zu sgen ob die bei uns den gleichen Weg gegangen wären und sich auch so gut entwickelt hätten.</span><br>-------------------------------------------------------


    Eine halbe Mannschaft... aber wie schon gesagt, wer weiß, wer weiß! Mehr Mut und vor allem mehr Geduld von Seiten der Vereinsführung, aber auch der Medien und vor allem Fans wäre hier nötig, um solche Vermutungen zu überprüfen.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber das ein Celozzi schlechter als ein Oddo ist glaub ich nicht.
    Ein Hummels ist auch nicht schlechter als ein Breno.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ein Oddo im aktuellen Leistungsstand sicher. Ich frage mich nur, wo seine Flankensicherheit aus den Testspielen zu Beginn der Saison geblieben ist. Irgendwie komisch das. Als italienischer Nationalspieler sollte man einen Jungprofi eigentlich locker wegstecken. Aber das eine (Nationalspieler) wie das andere (wegstecken) treffen wohl derzeit nicht zu.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aber wie üblich nur zu anderen Vereinen. Wir geben wieder lieber zig Millionen aus, was nix kostet ist schließlich auch nichts wert. 8-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, wenn man sich die Kommentatoren hier so zuweilen ansieht, denken die meisten Fans ja nicht anders. Lell, Ottl, Rensing und Schweinsteiger stehen sehr oft in der Kritik. Lahm bildet da derzeit die einzige Ausnahme. Aber dass wir da einen Weltklassemann aus der eigenen Jugend haben ist so wirklich auch nicht angekommen.


    Nehmen wir mal Schweinsteiger. Sicher ist er sehr wechselhaft in seinen Leistungen, aber das ist Ribery auch! Die Statistik weist bei Schweinsteiger in 39 Pflichtspielen für den FC Bayern 8 Tore und 13 Vorlagen aus, also insgesamt 21 sogenannte Scorerpunkte. Ribery hat bei 31 Spielen 12 Tore und 17 Vorlagen aufzuweisen also 29 Scorerpunkte. Ja, Ribery ist besser auch in der Statistik, aber Schweinsteigers Statistik kann sich wohl durchaus sehen lassen, zumal er wesentlich mehr nach hinten mit arbeitet. Die Statistik von Altintop ist im Übrigen noch deutlich unter der von Schweinsteiger (hier habe ich mir die Gesamtzahlen angeschaut, da diese Saison für Altintop wenig aussagt). Dennoch wird hier immer wieder gefordert, Altintop spielen zu lassen, Schweinsteiger wird schlecht gemacht und Ribery in den Himmel gehoben. Warum? Da geht es um den berühmten Propheten im eigenen Lande.... Schweinsteiger ist ein guter und zuweilen gar sehr guter Spieler. Ich wünsche mir auch noch eine deutliche Explosion, aber er ist ja auch noch 2 Jahre jünger als Ribery...


    Lell und Ottl sind sicher nicht die Garanten für internationale Klasse, aber auch hier bin ich der Meinung, dass man sie als Ergänzungsspieler durchaus halten kann. Beide haben schon gezeigt, dass sie in einer intakten Mannschaft durchaus ihren soliden Beitrag leisten können. Klar müssen bessere Spieler davor geholt werden, aber warum soll man jetzt Ergänzungsleute holen, und dafür Eigengewächse wegschicken? Manchmal kann man eine solche Entwicklung wie bei Misimovic und Trochowski einfach nicht voraus sehen. Im ersten Jahr in Hamburg war die Position von Trochowski auch alles andere als gesichert. Auch Misimovic musste erst Umwege über Bochum und Nürnberg nehmen und hat eigentlich jetzt erst seine erste Saison in der er richtig auf sich aufmerksam macht. Also alle Propheten die einerseits Lell, Rensing und Ottl die Bundesligatauglichkeit absprechen andererseits aber der Meinung sind, dass man Misimovic und Trochowski vorschnell habe ziehen lassen, sollen doch am besten in die Wahrsagerbranche wechseln.


    Werden die Eigengewächste im Verein belassen, will sie kaum einer sehen, werden sie verkauft, jammern alle wenn sie andernorts zu Leistungsträgern werden!


    Ganz ehrlich: Ich würde mir wünschen, wenn die Bayern es mal ernsthaft mit dem Aufbau von jungen Spielern auch in der Bundesliga probieren würden, wie es ja in der ersten Saison nach Ballack passieren sollte. Einfach mal ein Jahr lang den Erfolg in den Hintergrund stellen. Das Konto sollte doch dick genug sein, um sowas mal aufzuziehen.... und wer weiß? Vielleicht überraschen uns die jungen Müllers und Badstubers ja! Mich würde so eine Mannschaft mehr reizen, als 5 Ribery's 5 Toni's und 1 Boruc...

    Zitat von Sport1.de:
    "Nur weil das Gerücht umgeht, dass wir einen Innenverteidiger benötigen, halten uns jetzt alle Vereine für bescheuert", schimpfte der Teammanager nach dem 0:0 bei Aston Villa über die absurden "Wahnsinnspreise" ("The Sun") auf dem englischen Transfermarkt.


    Mourinho spricht von Erpressung
    Der exzentrische Portugiese war nach dem dritten Spiel seines Teams in Folge ohne Sieg verärgert über die Erwartungen der "kleinen" Premier-League-Klubs.
    "Ich hätte auch gerne einen Aston Martin. Aber wenn jemand dafür eine Million verlangt, halte ich ihn für verrückt. So ein Aston Martin kostet eben nur 250.000", moserte Mourinho und sprach von "Erpressung"


    Wie dumm ist dieser Mann denn? Was denkt er denn, was auf jedem Markt der Welt anderes passieren würde, als dass die Preise explodieren, wenn auf einmal Geld eingeschemmt wird?


    Auf einmal soll einem Chelsea leid tun? Nicht wirklich, oder?[/code]