Posts by zeropark

    Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat Rekordeinkauf Javi Martinez in die Pflicht genommen. "Javi weiß ganz genau, dass er sich weiter steigern muss, er kann viel mehr", sagte er über den 40 Millionen Euro teuren Spanier. Martinez hatte zuletzt als Innenverteidiger beim 4:0 im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern eine schwache Partie geliefert. Auch im defensiven Mittelfeld spielte der 24-Jährige noch nicht so dominant, wie vom FC Bayern wohl erhofft. Heynckes meinte, dass die Rolle im Mittelfeld für Martinez "eine gewisse Umstellung" erfordere, habe dieser bei seinem früheren Klub Athletic Bilbao doch zuletzt meist in der Abwehr gespielt.


    http://www.tz-online.de/sport/…ich-steigern-2594037.html

    Viel mehr war es Gomez der, wie er selbst sagt, die "Initiative" ergriffen hat um nach "Lösungen" zu suchen, Gomez selbst wollte sich ausleihen lassen weil er sich für die Bank "zu gut" gefühlt hat.

    Laut van Gaal wollte er Gomez damals nicht verkaufen. Der Konkurrenzdruck unter den drei Stürmern war damals aus seiner Sicht allerdings "zu hoch", deshalb empfahl er, "dass einer der drei geht".


    Olic kam mit dem Druck am besten klar, Klose passte von seiner Spielweise am besten ins System, Gomez war auf einem "guten Weg", man habe mit ihm "individuell trainiert", dabei hat er sich "toll entwickelt". Er habe "nie" gesagt, dass es speziell Mario ist, der gehen muss.


    Im seinem zweiten Jahr war er dann auch "zu Recht" Stammspieler. Die Darstellung, dass er Gomez für einen schlechten Stürmer gehalten habe, sei nicht richtig. Zu einem "guten Stürmer" wurde er aber erst in seiner Amtszeit.


    Wäre das auch endlich geklärt.

    Von welchen Mitkonkurrenten sprichst du? Shaqiri ist der einzige der in den letzten Wochen nicht so häufig gespielt hat, allerdings waren wir unglaublich erfolgreich - auch dank Kroos, in dieser Situation den Mund aufzumachen, als junger Neuzugang, wäre schon selten dämlich.

    Gegen Schalke haben wir uns in der Vergangenheit eher leichter getan. Hannover, Gladbach und allen voran Dortmund haben uns in letzter Zeit weitaus größere Probleme bereitet.


    Aber schon Klasse wie der Thread hier total zum Offtopic geworden ist. ^^

    mit dem nötigen Glück gewinnt auch ein 2. oder 3. Ligist gegen uns.


    Wer einen Abwärtstrend erkennen will, schön und gut, ich bin da etwas optimistischer, auch wenn kommenden Aufgaben eher schwerer werden.

    2 Ecken, 5 Torschüsse und 4 Flanken nach 90 Minuten, viel weniger geht kaum. Die sind ja nicht aus Spaß am Offensivspiel mit drei Defensiven Mittelfeldspielern in die Partie gegangen.

    Gutes Interview in der 11 Freunde wie ich finde, ein paar Auszüge



    
Ich wollte etwas Großes: einen Klub wie Real Madrid. Der deutsche Fußball fristete ein stiefmütterliches Dasein. Wir hatten einen Jahresumsatz von 12 Millionen Mark, lebten von den Besucherzahlen und wenn es regnete blieben die Leute zuhause. So war die Stimmung im Verein. Obwohl wir drei Mal die Champions League gewonnen hatten, nahm man uns nicht als Top-Klub wahr.


    Sondern? 



    Noch als wir im Jahr 2000 die ersten Sitzungen mit der G14 veranstalteten, spürten Karl-Heinz Rummenigge und ich, dass Adriano Galliani von Inter, Josep Lluís Núñez aus Barcelona oder Lorenzo Sanz von Real uns nicht auf Augenhöhe betrachteten. Da hieß es: »Oh, hello, the Germans!« Aber ich war mir nicht zu schade, Núñez in den Sitzungen auch mal härter anzusprechen. Und so änderte es sich im Laufe der Jahre.



    Wird Jürgen Klopp in zehn Jahren den FC Bayern trainiert haben?


    
Ich habe schon vor drei, vier Jahren für ihn plädiert. Er ist ein Mann, der zu uns passen würde.



    In sechs Jahren ist das Stadion abbezahlt. Dann können Sie alle Einnahmen, die der Klub generiert, für neue Spieler verballern.


    Warum sollen wir etwas verballern? Sie haben insofern Recht, dass wir unsere gesamten Investitionen dann auf den Sport konzentrieren könnten. Aber das passiert doch nicht wahllos. Eine Entscheidung wie für Javi Martinez ist doch keine Schnapsidee. Sowas ist ein wochenlanger Prozess, bei dem ich mich oft frage, wie viele Kindergärten wir von 40 Millionen Euro Ablöse bauen könnten. Hinzu kam, dass er acht Millionen von seinem Gehalt dazu gegeben hat. Es sind also genau genommen 32 Millionen. Aus meiner Sicht immer noch zehn Millionen zu viel. Aber, sei’s drum.


    Uli Hoeneß, wer wird in zehn Jahren Präsident des FC Bayern sein?


    Ich sicher nicht mehr. Sollte ich im November wiedergewählt werden, wäre ich am Ende der nächsten Periode 63 Jahre alt. Dann vielleicht noch einmal drei Jahre und dann… Sie wissen ja, was Udo Jürgens gesungen hat.


    http://www.11freunde.de/interview/uli-hoeness-im-interview

    Es überrascht mich schon sehr das Wolfsburg so massive Probleme hat, normalerweise fangen sich die Mannschaften von Magath nach anfänglichen Schwierigkeiten. Schaut man allerdings genauer hin erkannt man ein absurdes Problem, die Mannschaft die um Europa mitspielen will hat keinen bundesligatauglichen Stürmer.


    Man hat es verpasst einen gleichwertigen Ersatz für Mandzukic zu besorgen, ein Kardinalfehler den Wolfsburg bitter bezahlen könnte.

    Letze Saison hatte Dortmund nach 8 Spieltagen 13 Punkte auf dem Konto, jetzt sind es 12 Punkte, viel schlechter sind sie also nicht in die Saison gestartet. Allerdings sehe ich uns derzeit insgesamt noch etwas stärker als in der letzten Saison, selbst wenn bei Dortmund die Ergebnisse wieder stimmen sollten und sie eine ähnliche Serie wie letzte Jahr starten, wird es dieses mal kaum reichen dürfen uns zu überholen.

    In seinem Alter ist eine gute Vorbereitung unheimlich wichtig, die fehlt ihm aufgrund seiner ganzen Wehwechen im Sommer. Er kann definitiv mehr und wird das spätestens in der Rückrunde zeigen, wenn er denn verletzungsfrei bleibt. So stark wie in Bremen wird er hier aber kaum aufblühen, dafür wird er nicht genug Spielpraxis bekommen, wenn denn nichts außergewöhnliches passiert.

    1. FC Bayern München
    2. Borussia Dortmund
    3. VfL Wolfsburg
    4. FC Schalke 04
    5. Bayer 04 Leverkusen
    6. Werder Bremen
    7. Borussia Mönchengladbach
    8. Hannover 96
    9. VfB Stuttgart
    10. Hamburger SV
    11. 1.FC Nürnberg
    12. Eintracht Frankfurt
    13. SC Freiburg
    14. TSG 1899 Hoffenheim
    15. FSV Mainz 05
    16. Greuther Fürth
    17. FC Augsburg
    18. Fortuna Düsseldorf

    In seinem Alter freut man sich bestimmt wenn man nicht mehr jedes Wochenende 90 min Vollgas geben muss, und so gut wie hier dürfte er selbst im Osten kaum verdienen. Wenn sich die Familie weiterhin wohl fühlt gibt es für ihn doch überhaupt keinen Grund zu wechseln.

    Für die unentschlossenen bietet sich heute die Partie Malaga gegen Athen an. Auf der Seite Malagas wird ein 16 jähriges Kind auflaufen das gewisse Ähnlichkeiten mit dem Weltklassestürmer Eto'o aufweist.


    Er ist nicht nur wie Eto'o in Kamerun geboren und hat bei Mallorca gespielt, er hat auch eine ähnliche Spielweise, wurde in Afrika von der Eto'o Stiftung gefördert und schoss am vergangen Wochenende mit 16 Jahren und 98 Tagen sein erstes Ligator, damit ist er jüngster Torschütze in der Geschichte der Spanischen Liga. Sein Name ist im übrigen Fabrice Olinga.