Posts by der_am_rhein_wohnt

    Die Italiener verstehe ich nicht. Die Italiener haben heute mehrfach auch im Spiel aufblitzen lassen, was sie können, zudem hätten sie einfach mal ein paar Fernschüsse aufs englische Tor ziehen müssen. In der ganzen Verlängerung hatte man kaum noch das Gefühl, dass die wirklich wollten. Wieso die sich auf das 11er-Schießen einlassen, keine Ahnung, irgendwann wird das Pech der Engländer auch zu Ende sein, das hätten die Italiener mal besser verhindern sollen.

    Oha.


    Wenn ich das volle Stadion und die Atmo sehe, klar, vermisse ich das auch.


    Aber wenn ich das Stadion und all die Fans unmaskiert im Stadion und auf allen Außenschalten sehe - meine Güte, möge das gutgehen... manch einer wird wohl leider bitter dafür bezahlen müssen...?(

    Also, ich sehe nicht, dass Watzke bezüglich seiner Aktionäre ein Argumentationsproblem hätte, denn Haaland ist schlichtweg deren aktuelle Lebensversicherung was u.a. die CL-Teilnahme anbetrifft. Und Versicherungen kosten nunmal.


    So doll ist der Markt derzeit nicht, dass man Haaland einfach ziehen lassen kann, Sancho schon weg, wer soll denn da kommen und die Lücken füllen wenn beide auf einmal weg sind?

    UH hat aber genauso vorhin erwähnt, dass eben auch Müller und Kimmich ihre Stärken nicht ausspielen konnten und er sich wundert, warum sie sich nicht wie bei Bayern durchsetzen konnten, weil sie (und andere!) dort wohl den Mund aufmachen würden. Und die absolut nicht erprobte und bewährte 3er Kette in Kombi mit Kroos und Gündogan und Kroos war eben einer der Gründe für das Ausscheiden - wie gerade von jemand anderem geschrieben, wir haben hier doch schon vor der WM genau das prophezeit, war doch absehbar...

    Ganz ehrlich, desto mehr ich höre, was da bei Barca abgeht, desto weniger will ich von auch nur einem der beteiligten Verantwortlichen bei der UEFA nochmal erleben, dass der Begriff "Financial Fairplay" in den Mund genommen wird.


    Das ist doch schlichtweg lächerlich; nicht nur, das die Verhältnisse ja immer wieder mal hochkamen, aber spätestens seit dem letzten Jahr, wo durch Corona die finanziellen Befindlichkeiten (nicht nur Barcas) auch in der Sportpresse endlich mal ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekamen, hätte spätestens der letzte Verantwortliche bei UEFA mal zucken können.


    Nein, nein, selbst nach dem, ich nenne es mal Putschversuch, mit der Superleague lässt man das unwürdige Schauspiel weitergehen, hier glaubt doch keiner, dass egal welches schräge Finanzmodell die sich da bei Barca ausdenken, irgendeiner in der UEFA da wirklich harte Sanktion fahren würde (kann eigentlich nur eine geben, ein fetter Tritt runter vom europäischen Spielfeld).


    Hier haben ja einige in den letzten Monaten geschrieben, dass ihnen die Duelle mit Barca fehlen würden, nö, also für mich nicht, mich kotzt der Verein mit seinem Gebaren nur noch an. Und nochmal, auch Barca mit verdanken wir zu ganz großen Anteilen dass die Top-Spielergehälter gerade in der letzten Dekade sich Richtung "jenseits-von-Gut-und-Böse" entwickelt haben.