Posts by der_am_rhein_wohnt

    Nur, dies alles, also dass:


    -wir, was wurde gerade im Doppelpass gerade gesagt, in den letzten Monaten durchschnittlich alle 4,2 Tage ein Spiel haben würden

    -inkl. CL-Finale in diesem Jahr kaum Zeit zum Durchschnaufen sein würde (und dann Anfang kommenden Jahres die Klub-WM)

    -andere Mannschaften (Bremen / Stuttgart z.B.) in unseren englischen Wochen schön sich 7 Tage auf den Ansturm auf unser Tor vorbereiten können (seit Ewigkeiten bekannt)

    -wir bei der hohen Belastung in 3 Wettbewerben grundsätzlich irgendwann im Jahr dann mit hohem Krankenstand / Leistungslöchern zu tun haben (und das auch seit bestimmt 10+ Jahren, wirklich regelmäßig, einzig 12/13 haben wir mal so gut wie durchgehend mit voller Kapelle durchgespielt, mal überlegen, war in 2013 irgendwas?)

    -Thiagos Abgang uns im Mittelfeld weh tun würde und umgekehrt gerade Kimmich dann bloß nicht mehr ausfallen dürfe


    also all dies war doch kein Geheimnis, all dies war doch schon im Frühjahr absehbar, bzw. all dies (wie unser Lazarettstand in schöner Regelmäßigkeit) wurde hier doch schon hunderte Male in den vergangenen Jahren thematisiert!

    (wir wissen zudem immer noch nicht, ob es nicht wieder zu Block-Finalrunden, vielleicht bei DFB und CL kommen kann, das ist doch alles derzeit in der Pipeline, vor Mitte nächsten Jahres rechne ich nicht nennenswert großen Impfverfügbarkeiten; und da sind andere Berufsgruppen aber erstmal weit früher dran).


    Und genau deswegen wurde auch im Sommer gewettert, dass man so lange mit einem Ersatz im Mittelfeld, und überhaupt lange mit den Verpflichtungen gewartet hat (auch die Tatsache, dass Alaba und sein Berater uns eben immer noch auf der Nase rumtanzen können, gerade weil wir da hinten auch noch nicht genügend besetzt sind, und das auch noch bei seiner aktuellen Leistung, spricht doch Bände!).


    Jetzt haben wir mit noch wesentlich mehr und unübersehbarer Ansage in vielen Teilen Baustellen, und desto länger wir dieses Mal schon wieder warten, desto teurer wird das im Sommer. Ich kann nur inständig hoffen, dass bereits jetzt schon die Ziele ins Visier genommen werden und die entsprechenden Spieler im Frühjahr klar gemacht werden...

    Oje, wenn ich da nochmal Martinez vom Feld humpeln sehe...


    Ich hoffe, dass da nicht noch eine heftige Rechnung für den Nachmittag ausgestellt wird...


    Und nochmal zu Roca, ich verstehe in dem Fall Flick wirklich komplett nicht. Bei unserem Personalstand, bei dem, was am Mittwoch gelaufen ist, ganz ehrlich, da war es fast ein Muss ihn zu bringen, zumal er ja sowieso kommende Woche nicht in der CL dran darf...

    Danke für die Info!


    Dann ist es ja sogar eine recht interessante Berechnung und keine irrelevante Spielerei. Letztes hatte ich eigentlich vermutet, aber so sehe ich die Sinnhaftigkeit durchaus.

    Finde die Info auch interessant. Allerdings hätte ich vermutet, dass der jeweilige Spieler auch einfließt (das sollte dank schon länger verfügbarer automatischer Analyse dann auch kein Problem mehr sein), sprich, ob der sowas öfters macht oder ob das mal ein seltenes Ereignis war.

    Weiß man eigentlich, was genau die meinen? Wofür steht die Wahrscheinlichkeit? Dass ein Spieler aus der Position ein Tor macht? Das Costa aus der Position ein Tor macht? Dass in der Minute ein Tor fällt? Dass aus dem Spielzug ein Tor resultiert? Was wird da überhaupt berechnet?

    Gute Frage,


    am heutigen Tag, und mit all den Verletzten und denen die sich heute auch noch verletzt haben, freu ich mich erstmal, dass da berechnet werden kann was will, Hauptsache die Pille für uns landet in des Gegners Netz.


    Ich denke aber mal, es wird aus einer Datenbank gezogen, welcher Spieler (seit Datenbankerstellung) von welcher Position aus ein Tor erzielt hat, dann eventuell noch wird der Laufweg zum Tor mit einbezogen (das Querlaufen dürfte da die Wahrscheinlichkeit runtergezogen haben, obwohl, Robben...) und dann kommt so ein Wert raus.

    Ist das Absicht, dass man in jeder der drei oberen Ligen so einen Verein haben will?


    1. Liga: Schalke

    2. Liga: HSV

    3. Liga: Möwen


    Nun ja, also ich finde es direkt in mehrfacher Hinsicht gut:


    1. bietet das doch einen gewissen Unterhaltungswert


    2. wird damit gründlich dieses, in schöner Regelmäßigkeit auftauchende, Märchen, der pöse, pöse FCB sei schuld dran, dass die ganzen Vereine hinter den Bayern (bzw. auch in Liga 2) immer nur schlaff den Cup der goldenen Ananas unter sich ausmachen müssten, ad absurdum geführt.

    Gerade Vereine wie HSV, Schalke, Möwen, Kaiserslautern und Co. haben doch in den vergangenen Jahren oft genug bewiesen, mit welch - wie soll ich es sagen - kreativen Mitteln man immer wieder aufs Neue den eigenen Verein durch vorher nicht gekanntes Chaos (kann man sich teils ja nicht ausdenken) in die Bredouille bringen kann.

    Meine Herren, haben da z.B. einige Schalker Spieler Millionenverträge, dabei fragt man sich teils, was so mancher eigentlich hauptberuflich macht... (aber nicht nur S04 weiß wie man Millionen durch den Schornstein feuert).


    3. bietet das einen gewissen Unterhaltungswert


    4. ... und da kommt mein Egoismus wieder ins Spiel: diese tolle Ablenkung sorgt dafür, dass weniger Fokus auf dem FCB lastet und Ruhe herrschen könnte - wenn, ja wenn,

    a) mal der Herr Alaba sich endlich mal entschließen könnte, was er will:cursing: (ganz ehrlich, auch nach der Leistung der letzten Woche, es reicht, auch nach der Leistung der letzten Wochen sollte Alaba sehen, dass er mit dem FCB-Angebot mehr als gut bedient ist), und wiederum

    b) der FCB dem Boateng nochmal einen 1-Jahresvertrag in den Nikolausstiefel stopfen würde:/. Wir könnten angesichts der Belastungen durch die Spiele und das Lazarett im Moment Ruhe gut gebrauchen, immerhin sorgt da S04 für Ablenkung in den Medien.


    5. Schalke und Konsorten bieten stets einen gewissen Unterhaltungswert.:thumbsup:

    Wie soll er denn im Abseits stehen, wenn er sich in unserer Hälfte befindet? Hätten wir tatsächlich direkt den Ball wieder gewonnen, hätte Sane aus der eigenen Hälfte heraus freie Bahn gehabt.

    er hat ein paar Mal gestern, aber auch in anderen Spielen, das, was er da bei uns in der eigenen Hälfte auch schon veranstaltet hat (Ball beim Dribbling verlieren und dann stehenbleiben) auch im vorderen Drittel auf dem Weg zum 16er veranstaltet, d.h. das ist was, was bei ihm generell drin zu sein scheint (Ball weg und ärgern oder was auch immer, aber eben nicht sofort nachsetzen, egal ob in unserer Hälfte oder in des Gegners Hälfte oder gar in dessen 16er).


    Es gibt (und gab auch) immer unterschiedliche Spielertypen (Luca Toni oder Makaay z.B. waren eher vom Typ, dass sie plötzlich da waren, wo der Ball war - und der war dann plötzlich im Tor, aber das waren andere Zeiten). Wir brauchen jetzt aber eher jemand, der reinwirbelt aber auch nachsetzt so wie ein Robben oder aber mittlerweile ein Lewa / (war bei dem auch nicht immer so, aber der ist nicht umsonst die Tormaschine die er derzeit ist). Unser Spiel braucht das, erst Recht wenn Davies und Kimmich nicht da sind.


    Nochmal, er soll auch nicht planlos durch die Gegend wetzen (habe mich gestern teils bei Alaba gefragt, wo der ohne Ball rumlief während auf seiner Seite ein Angriff lief, vor allem in der 1. Halbzeit) oder Kräfte verschleudern, aber egal ob in der eigenen Hälfte oder in der des Gegners, es muss einfach mehr Nachsetzen kommen und nicht nach einem verlorenen Ball (da stimmte auch die Ballbeherrschung gestern nicht, und das kann er besser und hat er auch schon besser gezeigt) den Anker werfen.

    Vor allem, wenn ihm beim Angriff der Ball weggenommen wird, Salzburg dann aber Sekunden später auch wieder der Ball von uns abgenommen wird, dann steht er fett im Abseits - er steht also nicht für den 2ten Ball als Anspielpunkt zur Verfügung.


    Klar tut das weh immer direkt wieder ein paar Meter sofort wieder zurück Richtung eigener Strafraum zu wandern, und klar soll er nicht direkt bis zu unserem eigenen 16er im Vollsprint zurücklaufen, aber so wie gestern einige Male zu sehen geht es auf jeden Fall nicht, und das ist anderen und auch meiner Wenigkeit eben nicht nur gestern aufgefallen.


    Das müssen wir unserem Millionentransfer erst per Training (nach ein paar Monaten) beibringen, ernsthaft??(

    Verlierer des Abends:


    - die Offiziellen (Abseitstor, Nachspielzeit)

    -die Freistoßvariante aus Minute 82

    -der Skyreporter (vor allem mit dem Richards-Bashing)


    (der Dritte Platz aber nur knapp vor Leroy, der muss langsam, gerade in so einem Spiel, und gerade an so einem Abend, mal seine Klasse sowohl nach Vorne beweisen, als auch endlich mal diese Fahrigkeit ablegen).