Posts by der_am_rhein_wohnt

    Die Franzosen sollten langsam mal einnetzen, wenn das was geben soll. Desto länger das dauert, desto mehr spielt das der Ukraine in die Karten, und hinten sind die Franzosen alles andere als stabil heute, wie gerade gesehen.


    Wahnsinn :-O, Mitte-Links-Totalausfall in der französischen Verteidigung, und
    nochmal
    Wahnsinn :-O, wie kann man die Chance liegenlassen?

    Ach, jetzt hör' aber mal auf,
    als ob wir jetzt schuld sind, sollte er tatsächlich einfahren.:x


    Wird ja immer besser hier!


    Als ob sich ein deutscher Richter drum kümmern würde, was in einem x-beliebigen Forum, und sei es selbst das offizielle Bayern-Forum, über Breno geschrieben wird. Da ergäben sich ja ungeahnte Möglichkeiten, wenn das so laufen würde.


    Nene, der Breno hat sich schon selber dahingebracht, außerdem sind die Anmerkungen und Einlassungen zur Vorgeschichte, die er brachte, nicht gerade positiv. Für mich sieht das recht seltsam aus, wenn er dem Verein, der ihm auch noch direkt ohne Umschweife bei so einer Straftat 'ne halbe Million Kaution gestellt hat, plötzlich anfängt Vorwürfe zu machen. (Nachtrag: Und auch noch ungerechtfertigte Vorwürfe, denn wie schon mehrfach in den letzten Tagen hier festgestellt, ist der FCB nicht für die Visa-Vergabe in deutschen Landen zuständig!)

    Das mit den Walzen ist ja 'ne Meisterleistung.


    Hab' gestern Abend durch Zufall Kartenstudium betrieben, und da kann in den nächsten Tagen sowohl in Polen als auch der Ukraine noch durchaus ordentlich was runterkommen.


    Und dann keine Wassersauger oder Walzen,
    Meisterleistung!

    Haben die da in der Ukraine keine Raketen mehr?


    In China und den USA ballern die doch gerne tonneweise Chemie in die Wolken, auf das um die Spielorte bei Olympia und Co. der Regen überall absaufen lassen möge, außer in den Spielorten selber.

    Vermutlich Letzteres.


    Aber die irischen Fans waren schon der Wahnsinn, wirklich EM-würdig. Da können sich andere echt eine Scheibe abschneiden.


    Und generell zum Spiel, man muss mal sehen, dass die Iren an Rang 23 in der ewigen EM-Tabelle sind, die Spanier dagegen an Position 4. Das macht sich dann einfach irgendwann im Ergebnis bemerkbar, selbst wenn ich den Iren den Ehrentreffer gegönnt hätte (weswegen ich auch ein 4:1 getippt hatte, den einen Treffer hätt' ich ihnen gewünscht).

    Da paßt aber auch schon wieder was nicht, der eine Schiedrichter läßt Sensen bis die Leute final einen Gips brauchen, und der andere Schiri haut die gelben Karten im 6er Pack raus, nur weil sich die Trikots von Gegnern berühren.


    Man kann für beides (laufen lassen versus sauberes Spiel) Begründungen finden, nur muss in einer EM/WM da eine einheitliche Linie her. Dafür sind die Gelbe Karten Regeln nämlich zu Gaga. (da wird ja auch gerne mal von Turnier zu Turnier dran rumgepfuscht).

    Uiiii!


    Das war mal, was ich ein Freistoßtor nenne.


    Dabei ist die Mauer sogar hochgesprungen, das war einfach ein guter, präziser Schuß!


    Der Mauer kann man da keinen Vorwurf machen, perfekt genau in den Schulterbereich der beiden Kroaten an dieser Mauerstelle, besser kann man es nicht machen.

    Na, ich weiss nicht.


    Hier wird immer davon ausgegangen, dass Breno noch gut Kohle hat.


    Jetzt isses aber so, dass zum einen so ein Fußballer (oder Promis im Allgemeinen) einen wesentlich höheren "Spritverbrauch" als unser einer hat. Immer wieder verwunderlich, wie es Formel1-, Tennis-, Fußballstars schaffen, ihre Kohle in kürzester Zeit durchzubringen.


    Und ich glaube, alles, was bislang von Breno zu hören war, deutete nicht gerade drauf hin, dass er in finanziellen Dingen ein Börsenguru ist.


    Zum anderen hat der garantiert noch immer sein Management voll am laufen, die Anwälte werden, gerade beim Umfang des angerichteten Schadens und der Vorwürfe, auch gut Geld verbrennen, also da gibt es sicherlich nicht gerade niedrige Rechnungen.


    Und ohne Anschlußvertrag kann da schnell das Bankkonto zusammenschmelzen.


    Wie lange er da noch mit Geldscheinen winken kann, keine Ahnung.

    Äh, Nein, nicht direkt.


    Zumindest das 2010er Regelwerk war ein wenig anders; der Unterschied beginnt bei c)


    Quelle: FIFA EM2012 Reglement
    http://de.fifa.com/mm/document…10_reglement_de_14125.pdf


    Edit: Link korrigiert und Artikel korrigiert


    [Zitat]
    Artikel 39
    Absatz 5
    (Fettschreibung von mir)



    Beim Meisterschaftssystem wird die Rangliste in jeder Gruppe wie folgt
    bestimmt:
    a) Anzahl Punkte aus allen Gruppenspielen;
    b) Tordifferenz aus allen Gruppenspielen;
    c) Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore.
    Wenn zwei oder mehr Teams aufgrund der erwähnten drei Kriterien
    gleich abschneiden, wird ihre Platzierung gemäss folgenden Kriterien
    ermittelt:
    d) Anzahl Punkte aus den Direktbegegnungen der punktgleichen
    Teams in den Gruppenspielen;
    e) Tordifferenz aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams
    in den Gruppenspielen;
    f) Anzahl der in den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams in
    den Gruppenspielen erzielten Tore;
    g) Losentscheid durch die FIFA-Organisationskommission.


    [Ende Zitat]



    Bei der EM greift also Punkt c) erst später, nämlich bei Punkt e).
    Warum dem so ist, keine Ahnung, bin ich überfragt.


    Bei beiden Systemen gibt es aber den direkten Vergleich als Solches, sprich, als Entscheidungskriterium, nicht mehr, sobald mehr 3 oder mehr Mannschaften am Ende punktgleich stehen.

    @ waldiswau: Ja, es ist eben, leider aktuell bewiesen, wohl anscheinend notwendig.
    (wobei, ähnliche Nummern mit überraschenden Spielverläufen und unnatürlich hohen Toren gab es leider auch schon im europäischen Ligabetrieb bei Auf- und Abstiegskonstellationen jeglicher Art).


    Ich gebe Dir aber Recht, die Regel ist in der Tat kompliziert,


    und ich bin selber gerade kurz im Dschungel der Regelungen vom Wege abgekommen, denn


    @ebendorfer und bierbitte : Ich habe mich bei der Begründung geirrt;

    im Falle von Portugal gewinnt 1:0 und wir verlieren 2:3


    würden wir deshalb weiterkommen, weil wir bei


    8.07 b) gleichem Torverhältnis gegenüber POR
    8.07 c) gleicher geschossener Toranzahl gegenüber POR in der Direktvergleichstabelle
    8.07 d) gleicher Tordifferenz aus allen Gruppenspielen (POR +1, D +1)
    aaaaaber
    8.07 e) insgesamt in der Gruppenphase mehr geschossenen Toren (da zählen dann alle Tore!) 5:4 (nicht 5:3, wie bierbitte schrieb) gegenüber POR 4:3 besser dastünden.


    Wir kämen also nicht weiter (wie ebendorfer schrieb), weil wir Portugal geschlagen hätten, bzw. mehr Tore in der Partie gegen Portugal geschossen hätten, sondern eben weil wir insgesamt im Turnier mehr Tore geschossen hätten.



    Oh Gott, Kooooooooooopfschmerz!


    Sackzement, das ist in der Tat schwere Kost (und ich muss zugeben, dass die Bild in dem Link weiter oben das tatsächlich gut erklärt hat).



    Edit: der Link war woanders von jemand gepostet worden, hier isser nochmal:


    http://www.bild.de/sport/fussb…-regel-24652726.bild.html

    Nein, ebendorfer hat Recht,


    wir hätten in seinem Beispiel (Portugal gewinnt mit 1:0 und Deutschland verliert mit 3:2) in der Tabelle mit den Direktvergleichen nur ein Torverhältnis von 3:3, wären aber nach 8.07 c) weiter (allerdings an Position 2!), da dann die direkte Begegnung zählt.


    Aber ich bleibe dabei, die Radios im Stadion abschalten und auf Sieg spielen!;-)

    waldiswau :


    Der Sinn dieser Regel besteht (leider) darin, dass damit gerade "überraschende" Schützenfeste bei bereits Chancenlosen oder
    bereits fürs Viertel (respektive bei 'ner WM Achtel-)Finale qualifizierten Teams verhindert werden sollen.


    Das ich das Wort "überraschend" dabei in Anführungszeichen geschrieben habe, hat seinen Grund u.a. in den Nachrichten der Vorwochen. Und das ist ja nicht unbedingt was Neues.


    Selbst wenn man keine Absicht (jedweder Motivation entsprechend) unterstellt, werden dadurch abgeschenkte Spiele (sei es durch Schonen von Spielern o.ä.) eben halbwegs geradegerückt.


    Und da es, wie nun in unserer EM-Gruppe, dann eben vorkommen kann, dass es sogar gleich 2 Konstellationen gibt, wo

    in Fall a) 3 Mannschaften mit 6 Punkten und jeweils einem Sieg und einer Niederlage gegen einen der Mitkonkurrenten
    oder Fall b) 3 Mannschaften mit 3 Punkten und jeweils einem Sieg und einer Niederlage gegen einen der Mitkonkurrenten


    dastehen, muss man ja irgendwas als Maßstab nehmen, und da halten dann eben die unter den Gleichstehenden ausgespielten Ergebnisse in der genannten Reihenfolge her.



    Für Deutschland ist entscheidend, dass man sich gar nicht auf ein Remis einläßt. Ein Tor muss am Besten her, denn mit einem 0:0 bis zur 85.Minute rumzurennen, während eventuell die Niederlande von den Portugiesen für die Heimfahrt gebügelt und zum Verstauen im Wohnwagen zusammengefaltet werden, wäre saugefährlich.:x

    Edit: Post war @dodge gerichtet.


    Na, vorher hat er aber seinem Schwiegersohn einen wesentlich Heftigeren verpasst, dass war, als er von der großen Lücke im Mittelfeld sprach, und da ist der Käptn' für zuständig.


    Ich fand übrigens beides nicht ganz zutreffend;
    sicher, die Genannten hatten ihre Ausfälle, wobei van Bommel sogar recht oft vorne im Angriff Akzente gesetzt hat;


    nur, das Dilemma fing in der Defensive an. Ich konnte bis zum Schluß nicht ersehen, ob das Raum- oder Manndeckung sein sollte, die Viererkette stand mit Löchern herum, in denen man den deutschen Mannschaftsbus hätte quer einparken können, (umso ärgerlicher, dass wir das nicht noch für ein drittes Tor nutzen konnten, alleine wenn ich an den blöden Pfostentreffer denke).
    Und da dann auf Mittelfeld und Front-Außenpositionen rumzuhacken, naja, der van Marwijk sollte sich lieber an die eigene Nase packen, was er denn da hat in der Defensive trainieren lassen.


    Die Niederländer haben nix aus dem Freundschaftsspiel und auch den letzten Testspielen gelernt (die habe ich zwar nur in Zusammenfassungen gesehen, hat aber gereicht). Ganz ohne Defensive geht es eben doch nicht.

    Nein, wenn man drei punktegleiche Mannschaften hat (egal ob alle mit 6 oder alle mit 3), dann gelten nur die Tore UND Gegentore (=Torverhältnisse) aus den direkten Begegnungen.


    Das heißt konkret, im einen Fall bildet man eine Tabelle ohne Niederländer, im anderen (Deutschland hat 9, der Rest jeweils 3) eine Tabelle ohne Deutschland.


    Siehe 2 Seiten zuvor.


    Deshalb sind sowohl das nicht geschossene dritte Tor, als auch das Gegentor am heutigen Abend ärgerlich.


    Edit:
    Erst danach folgt 8.07 c), nämlich die Anzahl der geschossenen Tore


    Edit 2:


    In deinem Beispiel wären wir draußen, wegen Direktvergleich:


    1. POR 6 5:3
    2. DK 6 3:2
    3. D 6 1:2

    *lol*


    endlich den perfekten Verwendungszweck für Kroos gefunden!


    :D:D:D
    _____________________



    Ui, der Bert ist in der PK aber angefressen, das war dann doch eine deutliche Spitze gegen u.a. van Bommel, er hat aber auch gegen den Rest der Mannschaft gut ausgeteilt. Naja, wird sich zeigen, wer länger überlebt, der Bert, oder seine Mannschaft.