Posts by der_am_rhein_wohnt

    Ja, der Jogi kann es demnächst noch viel mehr krachen lassen:


    http://www.rp-online.de/sport/…t-dem-DFB_aid_815630.html


    Eine "Unterschriftsgebühr" in Höhe eines Jahresgehaltes ?? :-O


    Und auch noch zusätzlich (zu den anderen Sachen) ein Veto-Recht für Bierhoff ??


    Normalerweise würde ich ja sagen, der Ursprungsbericht kommt von der Bild, also dementsprechend einordnen,
    wenn ich mir aber vergegenwärtige, wie sehr der DFB vor dem Bierhoff und dem Löw in die Knie geht, und der Stenger nicht dementiert, sondern nur nicht kommentiert, dann ist mir schon wieder klar, was abgeht.


    Aber Hauptsache, die Vereine sollen sparen... 8-)

    Ja, die ganze Sache wird ja noch besser, denn sie weigern sich ja nicht nur, die 500.000€ Pauschale fürs Catering in dieser Saison zu zahlen, sondern wollen die 2,1Millionen seit 2006 komplett zurück haben !! :-O :-O :-O


    Sagt mal, geht es noch ?? >:-| :x

    Na, ich denk' mal, es geht vermutlich eher um den "Trend" (und ein solcher ist es ja schon), daß in den letzten Jahren immer mehr, aus den ferneren Regionen eingekaufte oder dorther abstammende oder in Deutschland schon geborene und dann mit Verwandten dort lebende, Fußballprofis zu den interessantesten Zeiten solche, und artverwandte Probleme generieren. Und komischerweise immer erst kurz vor der Rückkehr, bzw. genau zum Zeitpunkt der Rückkehr.


    Das mag in dem einen oder anderen Fall natürlich wirklich handfeste Gründe haben, und wahr sein (man kann den Leuten ja nicht in die Birne schauen ;-) ), oftmals sieht es aber zumindest sehr, äh, ich nenne es mal unglücklich im zeitlichen Kontext aus, gerade wenn es auch Spieler trifft, die im Verein eventuell vor dem Absprung stehen könnten.


    Komischerweise ist dann auch oft, obwohl man sonst die Spieler neben dem Platz mit teils 2 Hightech-Telefonen spazieren und telefonieren sieht, plötzlich tagelang keiner zu erreichen, die Spieler sind wie vom Erdboden verschluckt, usw. usf..


    Muß im hier vorliegenden Fall natürlich nicht so sein, und ich habe auch vollstes Verständnis, wenn jemand wirklich sich mal um aktuell kranke Verwandte oder Familienzwistigkeiten oder was weiß ich kümmern muß oder sonst noch Probleme durchforstet, aber umgekehrt handelt es sich um, ansonsten schnell managerbewaffnete, Vollprofis.


    Und in vielen Berufen mit weniger Gehalt kannste Dich mit so einem Verhalten dann durch den Personalchef genehmigt auch ausgiebig und ohne Zeitdruck um deine eigenen Befindlichkeiten oder die von anderen kümmern, nämlich weil Du dann die Papiere ausgehändigt bekommst.


    Vermutlich isses das, was vielen Fans sauer aufstößt, selbst wenn hier und da dann was dran ist an solchen Geschichten.

    Dadurch, daß z.B. der Kapitän fehlt (war der nicht auch einen Teil der letzten Testspiele / Qualispiele nicht anwesend? Wobei, oft merke ich erst dann, daß er anwesend war, wenn er nach dem Spiel Interviews gibt :D ), zudem einige andere entweder nicht abgestellt, oder aber aus Krankheitsgründen nicht kommen werden (dä Prinz zum Beispiel),
    wird dieser ganze Test zur Farce. >:|


    Die zwei Tage für die Werbeaufnahmen, meinetwegen (hoffentlich trifft gerade unsere Spieler nicht danach der Nutella-Fluch, oder wie das Teil auch immer neulich von den Medien genannt wurde).


    Aber dieser Leistungstest, was sollen die Daten aussagen? Vor allem, wenn einer nicht fit ist, bekommen dann seine Eltern (sein Trainer) einen blauen Brief mit nach Hause, daß der Kleine im Sommer gefährdet ist nicht in den Flieger gesetzt zu werden? :x


    Wenn ich mir die bisherigen (Nicht-)Nominierungen ansehe, :-O also der versammelte Bundes-Trainerstab sollte sich meiner Ansicht nach lieber mal um andere Probleme kümmern ( -> eventuell z.B. die Brille mal putzen). !!

    @ andie79:


    Ja, aber dann mal eine Frage:


    Hältst Du es denn ehrlich für gesund, wenn ausgerechnet der Torwart irgendwie schon große Teile einer bislang sehr schwierigen Saison aus irgendwelchen von Außen nicht erfindlichen Gründen ständig in Kartengefahr ist (war ja nicht nur letztes Wochenende so, ich sage nur Schuh-aufs-Netz) oder Platzverweisgefahr unnötig heraufbeschwört?


    Also, Bommel macht genau das, was er soll, eine, ich nenne es mal die Rolle der "Kampfs.." ausfüllen. Muß man im Team ja nun mal auch haben, aber das sollte normalerweise nicht der Torwart sein. !!


    Vor allem in den Schlußphase sich so unnötig einen einzufangen, ich weiß ja nicht. :-O
    Hoffenheim, Wolfsburg stehen vor der Türe und auch in Freiburg wird noch euer Ersatztorwart im Tor stehen, na Frohes Fest!


    Eigentlich ist mir normalerweise Stuttgart recht egal, eine "Erste" ohne VfB sieht zwar komisch aus, aber gut, Reisende soll man nicht aufhalten... ;-)

    Aha, jetzt gerade erst habe ich die Aktion von Lehmann gegen Bance auch richtig verstanden:


    Laut ZDF ist er direkt vom Mainzer Stadion aus mit einem Taxi zum Frankfurter Flughafen gefahren, und zwar ohne dies mit den Stuttgarter Verantwortlichen zu klären. :-O


    Aber ist schon klar, der hat gestern das Bayernspiel gesehen, und auch wie vB sich seine 5te Gelbe geholt hat und nächste Woche somit Urlaub hat, und da hat er sich vermutlich gedacht: "Och, habe erst meine 2te, geht also nix; aber wenn ich den Bance umhaue, hab' ich genauso schon vorzeitig Weihnachtsurlaub". ;-)


    Gratuliere, das hat ja hingehauen, der Urlaub dürfte gesichert sein !! :D:D:D


    Aber eins habe ich da noch nicht verstanden:
    Wie war das nochmal mit dem Respekt und der Erziehung und so, sollte man nicht dem Grossen (oder wie der heißt) Bescheid geben, wenn man die Truppe vorzeitig verläßt oder abends nicht mit der Familie, äh, den Mitspielern, dann noch essen geht? ;-):D:D:D

    Auf jeden Fall hat Babbel recht mit seiner gerade getätigten Aussage (ähnlich wie Skibbe heute im DP), daß eine Menge Heuchelei bei der Enke-Sache war. Gerade im Zusammenhang mit dem Umgang von Medien und auch Fans mit den Spielern / Trainern.


    Babbel verwies dabei in seiner Abschiedsrede auf die beiden 19-jährigen, die gestern auf dem Platz standen und angesichts des Verhaltens der Fans vor dem Spiel die Hosen voll hatten, nachdem sie sich schon vor dem Spiel Drohungen anhören mußten.


    Ebenso muß man einfach mal sagen, daß auch noch während des Spiels zwei wichtige Spieler ausfielen und ersetzt werden mußten.



    Naja, habe allerdings wenig Zweifel daran, daß Stuttgarter Publikum und auch die Verantwortlichen an der Spitze schon bald die Quittung bekommen werden (unter anderem dafür, nur auf die, zurecht natürlich eingestrichenen, 30Mio. geschaut zu haben, ohne daran zu denken, was der Weggang von MG, so richtig der Transfer aus wirtschaftlicher Sicht war, zur Folge haben würde.).

    Hab es gerade schon im Doppelpass-Thread gepostet:


    vielleicht sehen wir bald Babbel und Heldt in Köln wieder.


    Die bekommen erstmal heute von den Bremern ein paar Bälle um die Ohren, und dann wird Soldo auch aus der verbotenen Stadt gejagt.


    Da kann Babbel in Köln dann auch gut Trainer-Schulungskurs und praktische Arbeit durch Übungen am halbtoten Patienten verbinden.

    Vieles hier Geschriebene ist sehr richtig. Das war gestern kein gutes Spiel von ihm.


    Ich will nicht hier schon wieder (wie ich es schon im vG-Thread getan habe) den Enke hervorholen ('tschuldigung im Voraus, Robert, geht ja nicht gegen Dich), aber
    mich kotzt die Scheinheiligkeit hier auch an !! 8-)


    Habt ihr gestern eigentlich mal genau hingeschaut ??
    Lahm ist völlig fertig !!
    Der ist momentan am Ende.


    Er hat sich ab der 50ten Minute nix, aber absolut gar nix mehr zugetraut, immer weg mit dem Ball, je nachdem vor allem zurück, der schrumpfte von Minute zu Minute zusammen, und trotzdem wird dann noch zusätzlich wirklich fast jede Aktion von ihm mit Pfiffen begleitet. Jede >:-|


    Glauben die Pfeiffer denn im Ernst, daß er dadurch dann besser spielt, daß er plötzlich den tödlichen Pass rausholt ??
    Haben die Leute den Augen im Kopf? Meinen die, das bringt die Mannschaft nach vorn?


    Ich bin mir sicher, wären die Auswechselungen (allesamt richtig gemacht von vG) nicht schon Frühbucherreservierungen gewesen (d.h., er hatte zum jeweiligen Zeitpunkt umgekehrt auch nicht viel Auswahl), dann hätte vG Lahm vielleicht schon zur Pause reingeholt.


    Gerade mit dem ganzen Bla, bla bla nach Enkes Tod finde ich, man sollte sich nochmal ins Gedächtnis rufen, daß Menschen Fehler begehen.


    Die Aktion von Lahm mit dem Interview war ein solcher Fehler, ich bin da übrigens ganz bei Uli, das ist nicht nur auf seinem eigenen Mist gewachsen, da hatte noch jemand Dünger drauf gestreut. Und er hat dafür eine Menge als Strafe "gezahlt", vom Konto, in der N11, und bei uns.


    Aber irgendwann ist auch einmal gut mit dem Abstrafen. :x


    Da muß ich mir in der Kneipe von der dortigen Schalke-Fraktion anhören (ja, selbst den Orks ist das aufgefallen), wir würden unsere Spieler mittlerweile genauso fertigmachen wie die früher das mit ihren Spielern zum Teil gemacht hätten. >:-| Und Schei.., die haben Recht damit. >:-|


    Habe mir vorhin nur mal die Mühe gemacht, im Spieltagsthread rumzuwühlen, jawohl, da wird auch vB bei jeder verunglückten Situation sofort fertig gemacht, da wunder ich mich ja gar nicht, daß im Stadion in der Übertragung auch sofort Pfiffe zu hören sind.


    Und davon soll das Spiel in dem Moment dann besser werden (man könnte ja auch bis zur 90ten Minute warten) ??


    Das mußte einfach mal raus !!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ganz sympathischer Junge..unfassbar
    Und wir denken das wir hier Probleme haben.. </span><br>-------------------------------------------------------


    Yep, stimmt schon. Wenn man bedenkt, über was wir manchmal diskutieren, wenn man das in Relation zu sowas sieht. :(


    Traurige Sache, :(
    R.i.P., Robert.

    Ähh, ja, gute Forderung, erstmal muß Ribs selber dann wieder auf dem Platz stehen.


    Ansonsten aber richtig, Lahm auf Rechts geht irgendwie gar nicht. Komischerweise sieht er sich selber dort, und Löw wohl auch.


    Ich frage mich, was die beiden da sehen, was die Zuschauer, die Kameras, die Sportreporter, der Rest der Liga irgendwie nicht sieht.


    (Naja, nicht, daß wir nichts sehen, nur, das, was wir da sehen, will man in einem Spiel gar nicht sehen).

    Hm, die Sache mit Adidas könnte aber auch damit zusammenhängen, daß eines der Top-Aushängeschilder, und damit Top-Werbeträger, mit Namen Ribery bei Nike unter Vertrag ist.
    Da diese gerade erst eine neue Werbung mit ihm rausgebracht haben (die, in der Ribery diesen ellenlangen, literatur-nobelpreisverdächtigen Satz spricht :D ), denke ich mal, daß er in seinem Vertrag mit München eben auch gewisse Zugeständnisse drin stehen hat, die wiederum dann Adidas respektieren muß, dafür aber, daß sie in der Hinsicht ihn nicht vollkommen "benutzen" können, aber eben auch weniger zahlen.
    Ribery ist nunmal nicht Ottl oder Lell, was die Werbewirksamkeit anbelangt.

    Na, super Idee, dann brauch ich auch nicht lange zu raten, wie Jogi das Dilemma der Torhüterwahl zwischen den aktuellen Kandidten löst:
    Er nimmt keinen von denen, sondern Lehmann. 8-)


    Wenn der DFB wirklich Klinsmann zurückholt, dann bleiben keine Fragen die Fachkompetenz des DFB betreffend mehr offen (gesetzt den Fall, daß jemand noch Fragen hat, ich für meinen Teil habe da in den letzten Jahren schon mehr erfahren als ich wollte). >:|

    So, damit es nochmal alle schriftlich haben, ich schließe mich der Kritik am Vorstand in den wesentlichesten Punkten an (bzw. habe sie selber ja schon oft genug VOR diesem Wochenende geschrieben).


    Das gesagt, will ich aber einfach mal feststellen:


    Mir wird hier die Mannschaft zu sehr aus dem Feuer genommen!Hier wird den Spielern zu sehr ein Entschuldigungsschreiben ausgehändigt.


    Im Grunde genommen könnte ich alle Aussagen Thomas Helmers gestern im DoPa runterzitieren:
    -Vorstand hin oder her, wieso können Spieler vorher und nachher was, sobald sie bei Bayern sind, schleicht sich nach gewisser Zeit in so einer recht gemütlichen, wohligen Atmosphäre eine gewisse Arbeitsschläfrigkeit ein?
    -wozu muß man einem gestandenen Profi-Abwehrspieler in einer Profimannschaft überhaupt sagen, wie er bei einem Kopfball in einen Zweikampf gehen muß, bzw. daß er überhaupt in einen Zweikampf gehen muß? (nochmal, vorher und nachher, bei anderen Vereinen klappt es dann plötzlich wieder)
    -wenn ich mir zum Beispiel anschaue, was ich Pizza teilweise hier spielerisch rausgenommen hat, und auch technisch fabriziert hat (lustlos), und dann sehe, was er bei Bremen abbrennt, und der ist nicht der einzige, welche Garantie haben wir denn, daß sich das mit Neueinkäufen nicht zum Hundersten Male wiederholt?
    Und das alles hat exakt was mit uns, den Fans, und vor allem der Atmo bei Bayern zu tun!


    Hier sind auch die Fans gefordert, auf die Mannschaft mal so Druck auszuüben, wie es sich bei anderen Vereinen zuträgt. Aber genau das passiert seit etwa Fünf Jahren nicht mehr. Und seit anderthalb Jahren ist der letzte interne Kämpfer, die letzte "S-A-U", wie sie gestern im Doppelpass ja richtigerweise gefordert wurde, weg, nämlich OK.


    Nach der Arbeitseinstellung vom Samstag zu urteilen, und die kommt aus der gesamten Mannschaft raus, müßten bis auf Olic und Müller alle rausgeschmissen werden!


    Und selbst wenn VDV kommen würde, bin ich mir nicht sicher, ob er nicht nach kurzer Zeit auch vom Rest der Mannschaft eingelullt würde.


    Unser Vorstand hat insofern schlechte Karten beim Druck ausüben, als das er natürlich drohen kann, jeden der nicht sprintet rauszuschmeißen.
    Nur, fast jeder, der in den letzten Jahren den FCB verlassen hat, brachte bei seinem Neuverein die Garantie mit, gleichsam als Granate einzuschlagen. Zumindest beim Großteil war es so. Zzgl. der sich Hände reibenden Spielerberater ist das also eine recht leere Drohung, wenn man FCB heißt.


    Der Druck auf die Spieler, einfach mal ihren Job zu machen, denn offensichtlich wird das Können, was ja da sein muß, nur auf Sparflamme geschaltet, dieser Druck muß jetzt von den Fans kommen. Woanders hätte es längst Sitzblockaden vor dem Bus gegeben. Kommste in Stadion mit so einem Vorschlag, wird man bei Bayern wie ein Außerirdischer angesehen, nur weil man fordert, daß die Spieler mal kämpfen sollen.


    Als Klinsmann (zum Glück) weg war, hatte man kurzzeitig keine große Ausrede, und plötzlich fluppt es. Jetzt hat man wieder genügend Ausreden (zum Teil zu Recht, der Vorstand ist ja zu Recht in der Kritik) wie Verletzte, etc., und schon wieder ist die Behäbigkeit da.


    Hier werden in Briefen einzelne Spieler zwar zu recht genannt, aber die Hauptschuld für deren Versagen, oder dafür, daß sie vorher und nachher bei anderen Vereinen gut war, nur dem Vorstand zu geben, ist mir einfach zu billig.


    Ribery kann die 10 nicht spielen? Tatsächlich? Kann ja vielleicht wirklich sein.
    Aber da kann ich mich nur der Verwunderung Helmers anschließen. Es wird nicht gefordert, daß er plötzlich den IV machen soll, aber wenn er Weltklasse sein will, dann will ich ihn auch zumindest mal ein, zwei Halbzeiten in einem Pflichtspiel versuchen sehen, die 10 zu machen, und nicht bei einem Kurzeinsatz nach Einwechslung nach 5 Minuten schon wieder trotzig sein Ding machen sehen. Sowas hätte sich früher gar keiner getraut.


    Soll das alles unter den Tisch fallen?

    johns0n


    Wer meint, er müsse sich hier mit seinen Bayernfan-Jahren oder seinem anstudierten Wissen genau seines Faches profilieren um seine Meinung zu unterstreichen (ich sage bewußt nicht, was ich studiert habe), als ob andere das nicht auch erkennen könnten, der hat wohl die Latte schon auf die Ebene dumm und flach auch so gelegt.


    Aber ich werde mich hier nicht weiter streiten, denn ich werde auf dieser Ebene von Euch aufgrund von Erfahrung wohl geschlagen werden, daß sehe ich jetzt ein.

    Wieso, er hat mit seinen tollen Qualitäten angefangen.


    Lies außerdem mal ältere Posts von mir, ich habe seit längerem die Transferpolitik, z.b. damals Makaay, kritisiert.


    Weil auch Du es wohl nicht kapierst was ich bislang aussagen wollte, jetzt mal wirklich in Kurzform:


    Mich kotzt diese Panikmache an Spieltag Drei an! Steht uns kommenden Sonntag nach einer Niederlage im eigenen Stadion der sofortige Zwangsabstieg in Liga 2 bevor? >:| >:| >:-|