Posts by kuhstaller

    Dazu muss man sagen: Von hinten konnte man leider nicht lesen, was auf dem Transparent steht. Den Reaktionen zufolge, nachdem auch beim Rest der Kurve bekannt wurde was drauf stand, war das vielleicht sogar gut so. Das wäre sonst ziemlich eskaliert. Was vermutlich noch schlimmere Folgen gehabt hätte, und dann auch noch für die falschen.

    Nein, das war so gemeint, dass es jetzt keinerlei Hoffnungen auf einen Spielraum mehr geben wird. Und dass diejenigen, die jetzt nicht gerade die absoluten Fundamentalisten sind, auch das nachdenken anfangen.

    Glaub mir, die waren genauso verärgert. Nicht umsonst war das Ding ziemlich schnell wieder unten.


    Und was auf Boulevardseiten bei den Kommentaren steht ist nun wirklich nicht ernst zu nehmen. Ich kann mich da genauso als Lothar Matthäus anmelden und schreiben, dass das die Retourkutsche für den Greenkeeper war.

    Was für geltungssüchtige kleine Wi***er.
    Nicht Manns genug sein, der SK zu sagen, dass sie Probleme mit dem Gespräch haben, sondern lieber allen in den Rücken fallen.

    Sind die Fans dann weniger gefährlich, wenn sie eine Station weiter fahren? Vor allem, wenn dann tatsächlich ALLE am selben Punkt ankommen? Müssen also nur Fürther vor Gewalttätigen Fans geschützt werden? Und die Nürnberger Familien, die zum Spiel wollen, sollen mitten in den Mob?
    Ist doch völlig undurchdacht.

    Den Nürnberg Fans wurde für das Spiel am Samstag gegen Fürth ein Betretungsverbot für die gesamte Fürther Innenstadt ausgesprochen. Wohlgemerkt jedem Fan. Egal ob Ultra, Haupttribünengänger oder 8 Jähriges Kind. Es ist verboten die Stadt zu betreten, sobald man als Nürnberg Fan erkennbar ist. Ein Schal reicht also schon aus. Auch Gesänge sind verboten.
    Da auch der Bahnhof in der Sperrzone liegt, und die Fans logischerweise die paar Kilometer einfach mit der U-Bahn anreisen, wissen die Behörden jetzt aber nicht, wie Fans denn überhaupt zum Stadion kommen sollen.
    Langsam haben echt alle einen an der Klatsche.

    Das Bündnis Aktiver Fußball Fans, kurz BAFF, hat eine Pressemitteilung zum ZIS Bericht mit ein paar Fragen an eben diese herausgegeben:


    http://www.fankultur.com/kurve…izei-ausser-rand-und-band


    Und bevor jetzt wieder das große Geschrei losgeht: ganz ernstgemeint ist die natürlich nicht. Ist eher der Versuch, die hysterischen PM's der Polizeigewerkschaften zu kopieren. Wobei die von der BAFF noch bei weitem nicht an das Vorbild heranreicht.
    Ein paar interessante Gedankengänge sind aber trotzdem dabei. Wäre wirklich interessant, woher der starke Zuwachs bei den verletzten Fans kommt.


    Für die Nicht-Stadiongänger:
    Die Polizei setzt seit etwa einem Jahr neue Pfeffer Sprays ein. Mit den kleinen "Deo-Spray-Dosen" haben die aber nicht mehr viel gemein. Die neuen sehen eher wie die Feuerlöscher aus, die man im Auto hat. Und sprühen auch genau so großflächig.

    Ich warte gespannt auf den Artikel vom Rafael Buschmann (Spiegel). Der hat gestern nach eigenen Aussagen 14 Stunden recherchiert und die ZIS mit den Ergebnissen konfrontiert. Heute hat man noch kein Wort von ihm gehört, er ist wohl nur am schreiben. Da könnte was interessantes kommen. ^^