Posts by muc_ulm

    Ich wollte damit ausdrücken dass es Leute gibt die ein Fußballspiel durchrechnen und analysieren wie eine Schachpartie.
    Und dann gibt es Leute denen ist es vielleicht nicht so wichtig jeden einzelnen Spielzug am Mittelkreis gebannt zu analysieren sondern eher auch mal auf den Rängen "abzufeiern".
    Auch wenn man dann vielleicht nicht alles vom Spiel mitbekommt.
    Bei der ganzen Sache gehts doch um Spaß, aber wenn ich manches Mal die Reaktionen und die Gesichter von vielen Leuten sehe wenn wir mal nur 2:0 gegen Zürich gewonnen haben frag ich mich ernsthaft was die in nem Stadion wollen. Spaß haben die da sicher nicht wenn sie nur motzen und maulen und mit hochroter Birne nur am kritisieren sind.
    In Zürich gab es wohl keinen der wegen der Pyro gemeckert hat, im Gegenteil. Der allgemeine Tenor war positiv. Offensichtlich gibt es nicht wenige, für die Pyro dazugehört. Bestimmt sogar mehr als irgendwelche Zahlenspielereien in der Live-Übertragung.
    Gefahren gibts dabei sicherlich, aber auch nicht mehr als an Silvester, wo zusätzlich noch alle rotzbesoffen sind. Wenn du konsequent bist forderst du auch ein Feuerwerksverbot an Silvester.
    Fazit: Wenn für jemanden Pyro dazugehört soll er es wollen dürfen, wenn es für andere nicht dazugehört sollen sie auf die Nachteile hinweisen dürfen.

    welcher soldat gibt denn zu, dass seine granate auch für ihn selbst gefährlich sein kann? </span><br>-------------------------------------------------------
    Jeder!? Zum Bundesheer hast du es scheinbar nicht geschafft... :D


    wenn einen der Sport an sich nicht interessiert, ist Pyro sicher ein tolles Mittel gegen die langweilige Zeit zwischen den (selbstverständlich spielverlaufunabhängigen ) Dauer-Schlaf-Gesängen....stimmt. </span><br>-------------------------------------------------------
    Inwiefern unterstützt du unsere Mannschaft? Selber nichts auf die Reihe bringen aber andere kritisieren. Weiter so!


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">naja, also hat pyrotechnik nicht viel mit dem fußball zu tun...</span><br>-------------------------------------------------------
    Naja wenn man sich lieber im Fernsehsessel damit beschäftigt welcher Spieler 67,125346% seiner Zweikämpfe gewonnen hat, welcher eine Fehlpassquote von 25,4543% hat und welcher nur 2,678 km gelaufen ist gehört es sicher nicht dazu.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    was hat das mit der diskussion zu tun? </span><br>-------------------------------------------------------
    Das hat insofern miteinander was zu tun als dass die Pyro-Befürworter zumeist jene sind die auch regelmäßig im Stadion sind, während diejenigen die immer von "Sicherheit" faseln selber noch nie Pyro im Block erlebt haben da sie die Spiele eher vorm Fernseher verfolgen. ;-)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Man muss vielleicht auch dazu sagen, dass Neuer schon viele Situationen entschärft hat, die bei Kraft entweder Herzrasen oder ein Gegentor verursacht hätten.


    Wenn ich alleine an gegnerische Standards denke, bei denen ich letzte Saison regelmäßig Schweißausbrüche hatte.
    Heute rufen sie ein müdes Gähnen hervor.
    Ebenso wie Rückpässe. </span><br>-------------------------------------------------------
    Was soll das bitte für eine Argumentation sein, das sind deine subjektiven Einschätzungen. Bei mir ist es genau andersrum. Und jetzt?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Auch ein Grund wieso ich die Platzierung des Gästeblocks den größten Mist finde...Ab in den Unterrang mit denen, dann können die sich selbst anspucken und bewerfen und haben zusätzlich keinen akustischen Vorteil. </span><br>-------------------------------------------------------
    Komisch, ich habe noch nie eine andere Meinung zu dem Thema gehört, aber der Vorstand sagt dass "die Fans damit zufrieden sind" wie es aktuell ist.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es gibt leider immer wieder genug Deppen, die eben nicht sorgsam und angebracht damit umgehen. </span><br>-------------------------------------------------------
    Wo sind diese vielzitierten Deppen denn immer?
    Ich habe noch keinen bei uns gesehen.


    Und zu dem Beispiel von Nürnberg in Bochum: Das wird immer so dargestellt als ob da irgendwelche UNbeteiligten betroffen waren.
    Aber das waren ihren eigenen Leute die sie mit dem komischen Pulvergemisch angezündet haben.
    Wundert nicht, das dümmste Glied der Art ist schließlich der Nürnberger Primat! ;-)


    Aber mal ehrlich, um Joes Beispiel aufzugreifen müsste man nach dieser Logik auch schnelle Autos verbieten, denn es gibt immer Deppen die nicht damit umgehen können.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dann möchte ich mal gerne wissen, in welchem Supermarkt er einkaufen geht, wo auch Pyro gezündet wird.
    Muss ja ein aufregender Einkauf sein Laughing</span><br>-------------------------------------------------------
    Schwierig zu verstehen, hm?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich finde die Stichelei nach Dortmund unnötig. International sollten die deutschen Vereine zusammenhalten! </span><br>-------------------------------------------------------
    Das hört man oft, aber wieso sollte das so sein?
    Wieso sollte ich plötzlich für S04 oder den BVB sein nur weil die gegen nen ausländischen Verein spielen anstatt gegen nen Bundesligisten?
    Entweder ich finde einen Klub symphatisch und hoffe dass er gewinnt oder ich finde ihn nicht symphatisch und will ihn verlieren sehen.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">zumal ich seit bl-start den eindruck habe dass sich die ultras gegenüber manuel neuer absolut positiv und korrekt verhalten..wie es sich gegenüber einem eigenen, einem bayernspieler, gehört! zumindest konnte ich nichts negatives mehr wahrnehmen.
    die pfiffe für die mannschaft kamen am mittwoch aus anderer richtung und waren unnötig wie ein kropf!</span><br>-------------------------------------------------------
    War doch klar dass es genauso kommt.
    Aber hauptsache mal den Medien hinterhergedackelt.


    PS: Wo war eigentlich die "Gegengerade für Uli Hoeneß" als es darum ging unser Team zu unterstützen?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das ist halt keine organisierte Gruppe sondern eben lauter Einzelpersonen bzw. Klein- und Kleinstgrüppchen, da ist das nicht so einfach. Es wird hier und da schon was angestimmt, aber das verpufft natürlich total im weiten Rund.. der Impuls muss schon irgendwie aus der SK kommen. </span><br>-------------------------------------------------------
    Dann sollten eben mal andere Leute als die üblichen Verdächtigen an den Vorstand herantreten und ihm die allgemeine Problematik mit der Kartenverteilung erläutern.
    Aber zu konstruktiven Aktionen ist die Masse der Bayernfans und jener die sich als solche bezeichnen nicht fähig. Das beste Beispiel ist doch diese lächerliche "Gegengerade für Uli Hoeneß".


    @ waldi
    du nimmst mir die Worte gewissermaßen aus dem Mund.

    @ sharky


    Warum stimmen die die mit dem Dauergesang nichts anfangen können dann nicht selber mal etwas an?
    Andere kritisieren, aber selber nichts auf die Reihe bringen (ist jetzt allgemein gemeint und weniger auf dich speziell, ich weiß schließlich nicht wie du im Stadion so drauf bist ;-) ) verbessert mit Sicherheit nichts, alleine was gestern wieder abging (oder auch nicht) war erstens traurig und zweitens eine Schande. In Zürich lacht man sich (zurecht) kaputt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Aus Memmingen haben sich sogar 2 Busse angekündigt. </span><br>-------------------------------------------------------
    Und einer davon ist der Mannschaftsbus oder? ;-)

    Gut Bremen ist natürlich in gewisser Weise ein Sonderfall, da ist das ja auch wirklich komisch gelöst. Da sind die "Terrassen" der Logen in der Kurve drin.
    Sowas wie am Sonntag muss nicht sein, da sollte man mal eine Lösung finden.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das ist bei uns bei jedem Auswärtsspiel doch auch nicht anders, lässt sich nicht vermeiden.</span><br>-------------------------------------------------------
    Das mag ja sein, aber das macht es erstens nicht besser und zweitens darf man sich dann eben nicht wundern.
    Außerdem habe ich noch nie erlebt dass sich Bayernfans auswärts über oder direkt neben der Heimkurve befinden.

    Wundern braucht man sich darüber nicht! Warum ist es bei uns möglich, dass Gäste-Fans, noch dazu in ihren Fan-Klamotten, in unsere Südkurve kommen? Ist ja nicht das erste mal. Ich verstehe nicht, warum die reingelassen werden. Sicher sehr stimmungsfördernd bei uns! </span><br>-------------------------------------------------------
    Wenn man mal schaut wie viele Gästefans regelmäßig bei Toren auf der Gegengerade und in den Blöcken über der Kurve aufspringen braucht man sich echt nicht zu wundern.


    Besagter Gladbacher wollte nach dem Spiel einfach nur provozieren. Da darf man sich dann auch nicht wundern...


    davon abgesehen dass auf den tickets auch draufsteht dass dieser bereich nicht für gästefans zugelassen ist ... </span><br>-------------------------------------------------------
    Gilt aber nur für den Unterrang.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Haben die Gladbacher da ihre Karten gehabt oder sind sie nur reingegangen um da zu feiern? Man kann nunmal die ganze Arena ohne Hindernisse ablaufen und überall reingehen. Hat vor- und Nachteile. </span><br>-------------------------------------------------------
    Das ist in erster Linie so weil irgendwelche "Fanclubs" 50 Karten für ein Spiel kriegen, die wohl nicht alle loskriegen und dann wird eben mal noch irgendein Arbeitskollege oder Bekannter mitgenommen, der "Fan" des jeweiligen Gegners ist.


    Gegen Dortmund habe ich eine Gruppe von 5 Dortmundern gesehen die mit Jahreskarten (!!!) in die Arena gegangen sind. Da waren dann sicher nochmal 5.000 Dortmunder außerhalb des Gästeblocks in der Arena verteilt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dreydel´s antihoeness posts sind weit von sachlich/fairer kritik entfernt.
    polemik und hass pur .</span><br>-------------------------------------------------------
    Abartig dass er es wagt Kritik zu üben.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ui ui Uli da hasse aber wieder einen raus gehauen..... </span><br>-------------------------------------------------------
    Hat er schon wieder irgendwas abgesondert?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das schuldenzählen der großen industrienationen schon. </span><br>-------------------------------------------------------
    Schuster, bleib bei deinen Leisten.

    In Nürnberg interessiert sich keine Sau für die zweite Mannschaft.
    Und am wenigsten wohl genau jene Nürnberger, die da wieder rumstreunen werden.