Posts by katsche_68

    Auch ich bin sicher, dass einige, die diese Schmähungen betreffend seiner Herkunft nicht in einem rassistischen Sinne meinen, sondern bspw. auf diese Weise auf die o.g. Respektlosigkeit reagieren wollen.


    Ich bin jedoch stolz, einem Verein anzugehören, der schon in seinen frühen Jahren auf ausländische Trainer und Spieler gesetzt hat und sich damit bereits in schwierigen Zeiten als sehr weltoffen präsentiert hat. Dieser Weg hat sich überdies als sehr erfolgreich erwiesen.


    Auch wenn Niko eine Fehlbesetzung auf dem Trainer posten ist, ärgert es mich dennoch vor dem Hintergrund unserer Vereingeschichte ihn aus falschen Gründen anzugehen.

    Nein, ich empfinde das als respektlos unseren Spielern gegenüber - zumal beide, soweit mir bekannt ist, des Deutschen mächtig sind.
    Dies ist jedoch ein Thema, um das sich unsere Vereinsführung kümmern sollte. Für das, was wir hier im Forum schreiben, sind wir schon selbst verantwortlich.

    Falsch.


    Es geht nicht um unliebsame Kritik. Ich selbst äußere mich sehr kritisch in Richtung unseres sog. "Trainers".
    Ich beziehe mich jedoch im Gegensatz zu einigen anderen hier im Forum auf seine sportlichen Unfähigkeiten, und nicht auf seine Herkunft.
    Dies ist ein himmelweiter Unterschied.

    Die Herkunft scheint hier wirklich ein großes Thema zu sein. Balkan Clan, Berliner, Typ hinterm Deich, Nudelmann. Und das ausgerechnet in einem Bayern Forum, schon interessant irgendwie :whistling:

    Vergiss es ferb93 .
    Das verstehen einige User hier nimmer, was dies mit dem Verein von Kurt Landauer zu tun haben könnte :thumbdown:

    Ich halte den Verkauf von Hummels für einen großen Fehler.
    Nach dem öffentlichen Boateng-Aus und der Info vom Falk, dass man nicht plant, einen Ersatz für Hummels zu verpflichten haben wir in der kommenden Saison eine Wundertüten-Abwehr und einen enormen Verlust von Erfahrung.
    Darüber hinaus muss sich nach der Summe der Abgänge zunächst eine komplett neue Hierarchie bilden.


    Ich stimme daher auch der Einschätzung des Focus zu:
    https://www.focus.de/sport/fus…r-bayern_id_10829141.html

    Ich bin ebenfalls nicht sicher ob er bleibt, jedoch deutet leider m.E. nach den heutigen Aussagen und Gesten vieles darauf hin.


    Vielleicht machen wir auch alle den Fehler zu glauben, man will nur uns oder die Medien hinhalten bzw. im Ungewissen lassen. Sofern dies nicht zuträfe, könnte es auch eine Kampagne sein, der sich gegen die Mannschaft - oder zumindest Teilen derer - richtet.
    Alles frei nach dem Motto: „spielt‘s ihr erstmal Fußball und fahrt‘s Titel ein, dann machen wir Euch bald womöglich das Leben leichter“. Dies alles vor dem Hintergrund, dass die größten Niko Kritiker eh bald von Bord sind.


    Natürlich spekuliere ich hier ebenfalls sehr, aber alles andere macht nach gesundem Menschenverstand kaum noch einen Sinn.

    @(fanfan50)
    Zustimmung von meiner Seite.


    Hier wird aktuell sehr viel das Wunschdenken, dass Niko uns doch bitte verlassen möge, in die unklaren und vielfältigen Aussagen von KHR reininterpretiert.
    Das „Daumen hoch“ Zeichen von ihm, sowie die Aussage „Es hat doch niemand in Frage gestellt, dass er nächste Saison noch unser Trainer ist." lassen m.E. wenig Deutungsspielraum zu. So wird halt der “falsche Kovac“, nämlich sein Bruder Robert, gegen einen Aufpasser namens Hansi Flick ausgetauscht.


    Ein typischer Kalle-Ulli Kompromiss, der wieder einmal keinem hilft. Keine Gewinner - außer vielleicht dem BVB und den Dosen :thumbdown:

    Herrschaftszeiten.....was für eine sinnlose Diskussion in den letzten Posts. :thumbdown:


    Franck wird jetzt seine letzten beiden Spiele für unseren Verein bestreiten. Den absoluten Großteil seiner Zeit beim FC Bayern hat er mit grosse Freude bereitet. Auch wenn er die letzen Jahre nicht mehr an seine Glanzzeiten erreichen konnte, tritt am 34. Spieltag eine Legende der Vereinsgeschichte ab.


    Auch wir hier sollten ihm einen würdigen und respektvollen Abgang wünschen, anstatt den Focus auf persönliche Verfehlungen zu legen.


    Danke Franck! :thumbup:

    Ist das hier wirklich echt oder fake:


    ·
    11 Min.
    Reporter: "1-1. Können Sie zufrieden sein?"
    Uli Hoeneß: "Wir haben den Vorsprung ausgebaut. Solange wir den Vorsprung ausbauen, was wir heute eindrucksvoll bewiesen haben, kann nichts passieren!"
    Reporter: "Aber Ihr Team..."
    Uli: "Ja, ich bin zufrieden


    Ist ein blöder Witz, oder?

    Genau das ist ja das Problem.
    Auch wenn wir hier der Meinung sind, dass es ein KANN-, aber kein MUSS-Elfer war, macht die Blöd und der DFB öffentlich Druck. Unsere Bayern-Sicht interessiert dort draußen niemanden.
    Auch Müller ist ja bereits heute zurückgerudert.


    Die Stimmung der breiten Mehrheit der sog. „neutralen“ Bevölkerung ist gegen uns und die Blöd nutzt dies aus um weiteren Druck auf die DFL auszuüben, ein mögliches Wiederholungsspiel zu erzwingen. Wartet‘s ab.

    100% Zustimmung.
    Es war eine sehr harmonische und fachlich kompetente Runde. Vor allem im Hinblick auf die Verteidigung der deutschen Interessen bei der zukünftigen Änderung der internationalen Ligen haben die beiden ein sehr gutes Bild abgegeben. :thumbup: