Posts by katsche_68

    Solche Leistungsdaten hatte nach einer halben Saison sogar schonmal ein gewisses Supertalent namens Baumgart.


    Nur das zur Jahrtausendwende weder der Markt soweit, noch die Rostocker schlau genug waren, ihn für 100 Mio. zu :P

    das denk ich auch,
    die pk war heute der anfang vom ende von rummenigge, hoeneß und brazzo


    vielleicht holen die medien jetzt so zum gegenschlag aus, dass die 3 herren freiwillig zurücktreten. früher oder später ist der spuk hier hoffentlich vorbei

    Zum Gegenschlag holen sie ja jetzt schon aus - und das Echo ist gewaltig.
    Dazu kommen noch die Social Media Kommentare...
    Da wird unsere Mannschaft morgen noch eine weitere Bürde mit sich auf den Platz schleppen müssen :(


    Das Ding heute wird am Ende des Jahres in jedem Rückblick zu sehen sein und das kann in Summe dann auch irgendwann unseren Anteilseignern nicht mehr gefallen.
    Die Herren "Bosse" haben heute überdeutlich gezeigt, dass sie sowohl den Laden, als auch sich selbst nicht mehr im Griff haben :thumbdown:

    Immerhin: ich bin mir ziemlich sicher, dass wir rückblickend sagen werden, dass diese PK heute der Anfang vom Ende unseres Präsidiums gewesen ist.
    So gesehen kann ich dieser verrückten und völlig sinnlosen Medienschelte dochnoch etwas positives abgewinnen

    Da schließt sich doch der Kreis. Sein Präsident erbittet ein Foto, um eine Reaktion zu provozieren. Die kommt, es eskaliert bis hin zum Rücktritt mit Rassismusvorwürfen - ganz wie sie sein Präsident immer macht, wenn man Erdogans-Türkei kritisiert und sein Präsident küsst dafür öffentlich den Arsch mit Augen.


    Man könnte meinen, die Agenda war schon geplant als das Foto entstand.

    Das Frage ich mich ebenfalls, seit diese ominöse Geschichte begonnen hat.


    Erdolf ruft und seine Lakeien kommen um Wahlwerbung zu betreiben.
    Das diese Aktion eine entsprechende Reaktion hervorrufen dürfte, sollte allen klar gewesen sein.
    Der DFB konnte dabei letztendlich nur verlieren.
    a) lässt er das unkommentiert, folgt eine Debatte um die Werte des DFB
    b) diszipliniert er Gündogan und Özil, folgt eine Rassismusdebatte
    c) handelt er so, wie er es getan hat macht er sich lächerlich und es gelten die Schlussfolgerungen aus b)


    Wem hilft dies alles?
    Neben der AFD sicherlich dem Erdolf der ganz nebenbei noch die EM 2024 ausrichten möchte. und wer ist der einzig verbliebene Konkurrent? Richtig, der dusselige DFB... X(

    Sofern es zu einem Machtkampf Ulli vs. Kalle kommen sollte, ist es m.E. klar, dass es nur der Sonnengott sein kann, der diesen für sich entscheiden wird. Das Volk wird ihm wieder zujubeln, da nur er allein derjenige ist, der diesen Verein zurück ins gelobte Land führen kann :/


    Ich bin der Ansicht, der Ulli verfolgt einen perfiden Plan:
    Falls NK in der kommenden Saison keine Wunderwerke vollbringt, wird dieser am Anfang des nächsten Jahres durch JN ersetzt. Daher werden dem neuen Trainer auch keine Superstars (oder Kandidaten, die das Zeug dazu hätten) zur Verfügung gestellt. Er muss halt mit der aktuellem TOP Mannschaft, die so vieles in dieser Saison erreicht hat (siehe das obige Twitter Zitat von Ulli) auskommen. In diesem Fall war Kovac halt der Wunschkandidat und eine Top-Empfehlung von Hasan.
    JN hätte dann in der übernächsten Saison nicht mehr das zuvor von Ulli geschilderte Problem, einem Ribéry oder Robben erklären zu müssen, was er zu tun und zu lassen hat und ich wette, dann würde auch die Schatulle für bedeutende Neuverpflichtungen geöffnet werden.


    ...und auf diese Weise hätte wieder einmal ein Ulli Hoeneß den FC Bayern vor dem Untergang bewahrt :whistling:

    Vollkommen egal, ob diese Aktion nun aus Dämlichkeit entstanden ist, oder ein politisches Statement war:
    Es ist m.E. extrem ärgerlich, wenn das publizierte Bild mit einer „mein Präsident“ Aussage steht X(


    Es erzeugt bei uns Fans eine „Hab ich‘s doch schon immer gewusst“ Reaktion vor allem im Zusammenhang mit der Verweigerung, die (unsere) Nationalhymne mitzusingen.
    Ich möchte hier nun keine weitere/erneute Diskussion über dieses Thema, da dieses schon ausreichend von allen Seiten beleuchtet wurde, dennoch sei es nochmals genannt.


    Die beiden nun aus der NM auszuschließen wäre nicht nur sportlicher Unsinn, da wir auf diese Weise nur Öl ins Erwohan‘sche Feuer gießen würden, so dass dieser Umstand wiederum politisch durch ihn und seine Partei ausgekostet werden würde.


    ...was bleibt ist Unverständnis und die Erkenntnis, dass man sich zur Marktwertsteigerung dann wohl auch mal das anscheinend ungeliebte,schwarz-weiße, statt des roten Trikots anzieht. :thumbdown:

    Absolut richtig.
    Ich hoffe, er bleibt zu Hause und gibt seiner weiteren Karriere noch eine Chance. Die Indizien, die nach und nach bekannt werden, verheißen einfach nichts Gutes ;(


    Die - meiner Meinung nach - sportliche Reihenfolge wäre demnach
    1. Ter Stegen
    2. Ulle
    3. Trapp