Posts by patella

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich wollt mal ein thread aufmachen nicht immer zu jeden Spieltag.
    Alles hier zu unseren Amas</span><br>-------------------------------------------------------


    Sehr gute Entscheidung. So langsam dürften sie mal wieder ein Spiel gewinnen, sonst droht evtl. der Abstieg.

    Wie lange will man noch auf dem Mailand-Spiel rumhacken? Man muss sich dann halt auf die Bundesliga und den Pokal konzentrieren. Die anderen Sachen (Mailand) kann man dann in Ruhe nach der Saison noch klären. Jetzt gehts doch erstmal darum, die beiden nationalen Titel einzusacken. ;-)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Und die Deutsche Meisterschaft ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit für den FC Bayern. Wenn wir mal nicht Meister wären, dann bekomme ich eine Krise!
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Siehst du die Arbeit, die hinter einem Titel steckt? Für uns als Fans sind das zwar 34 Spieltage, an denen wir mitzittern und hoffen, unser Team möge doch bitte 3 Punkte holen, und sei es in der 90. oder 93. Minute. Mehr können wir dann auch nicht tun.


    Für den Verein und für die Spieler ist das ein Jahr harte Arbeit, die stehen nochmal unter einem ganz anderen psychischen Druck. Wenn ich als Bayern-Fan bei jedem Spiel kalte Hände kriege und das Herz mir in der 89. Minute bis zum Hals schlägt, weil unser Team nach einer schwachen Leistung 1:0 führt und ich hoffe, es möge endlich zu Ende sein, dann kannst du dir vorstellen, wie Trainer und Spieler leiden müssen.


    Zudem scheint mir die Konkurrenz in der Liga stärker zu werden, auch wenn sie dieses Jahr im Moment etwas eingebrochen ist. Da muss man sich jedes Jahr den Titel neu erarbeiten.


    Da von einer Selbstverständlichkeit zu reden, ist an Arroganz kaum zu überbieten.

    Ich gebe marder1 grundsätzlich recht. Wenn wir uns nicht mehr über eine Meisterschaft oder einen DFB-Pokalsieg freuen können bzw. uns freuen, dass wir noch die Chance haben, beide Titel zu gewinnen, sind wir weit genug gekommen. Zur Erinnerung: Der FC Bayern hat dieses Jahr die Chance, das zu schaffen, was vor ihm noch keinem anderen Verein gelungen ist: Das Double zu verteidigen.


    KHR macht einen guten Job, vor allem seine Aussagen zu einem eventuellen Aguero-Transfer gefallen mir ("Wir müssen das Risiko eingehen", "Wir müssen schneller als die Italiener, Engländer und Spanier sein").

    Lahm sieht in der Bundesliga teilweise ganz ordentlich aus, z.B. gestern gg. Wolfsburg. International reichts aber (noch) nicht. Lahm spiegelt damit sozusagen den momentanen FCB wieder.


    Bundesliga OK, international :(


    Aber was nicht ist kann ja noch werden. ;-)

    Als alternative Linksverteidiger (anstelle von Lahm und Liza) fallen mir spontan 3 Möglichkeiten ein:


    1. Jeremies - eher unwahrscheinlich und wohl die schlechteste Lösung
    2. Salihamidzic - wenn Zé Roberto wieder linkes Mittelfeld spielt
    3. Hargreaves - wenn er wieder fit ist.


    Ist aber nur mal laut gedacht. ;-)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">BODENLOS schlechte Leistung von Phillip Lahm heute. Den hat man 90 Minuten gar nicht gesehen, und wenn doch, hat er gerade einen Fehlpass produziert. Aber das kennt man ja aus den letzten Wochen von ihm. >:-|</span><br>-------------------------------------------------------


    dir is´ schon klar wie lange er verletzt war oder?? wenn man so lange verletzt war wie phillip, dann brauch man halt etwas länger um sein Leistungsniveau zu erreichen!


    also haltet hier mal schön den ball flach.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich sage ja auch nicht, dass er grundsätzlich ein schlechter Spieler ist. Ich halte ihn sogar für sehr gut. Aber wenn er momentan einfach nicht so weit ist, in der 1. Mannschaft mithalten zu können, dann muss er halt mal - und das ist überhaupt nicht böse gemeint - 1,2, vielleicht 3 Spiele bei den Amateuren machen, um in Ruhe etwas Spielpraxis zu kriegen.

    BODENLOS schlechte Leistung von Phillip Lahm heute. Den hat man 90 Minuten gar nicht gesehen, und wenn doch, hat er gerade einen Fehlpass produziert. Aber das kennt man ja aus den letzten Wochen von ihm. >:-|

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das Gegurke soll ich mir noch 2 Jahre angucken???</span><br>-------------------------------------------------------


    Klar! :D Vielleicht auch länger. Oder schlag doch mal einen LV vor!!! ;-)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zeit??


    Sind wir ein Ausbildungsverein oder was??


    Zeit gibt es in Freiburg und Duisburg, aber doch nicht beim FCB!!


    Der Mann ist einfach (momentan) noch nicht Bundesliga-tauglich, so sieht es doch aus!!


    Magath stellt ihn (wie auch Schweinsteiger) nur auf, weil Teile der bundesdeutschen Presse das fordern!</span><br>-------------------------------------------------------


    Wohl eher, damit Lahm mal die Nachfolge von Lizarazu antreten muss. Gebt ihm noch 1,2 Jahre. ;-)

    Ganz klar:
    1. WILLLYYYY!, weil er eine WELTKLASSE-SAISON spielt, es ist ein Genuß, ihm zuzugucken.
    2. LUCIO!, Wahnsinnsantritt, vielleicht der beste Verteidiger der Welt (und das nicht nur, weil er beim geilsten Verein der Welt spielt...)
    3. ROOOY!, trotz (hoffentlich überstandener) Krise immer noch einer der torgefährlichsten Stürmer der Welt.


    :D