Posts by soccerman

    Dann aber bitte auch die Gehälter der beiden Spieler Dzeko und Sneijder mit einbeziehen.
    Sneijder verdient z.B. momentan bei Inter ca. 15 Mio.€
    Vielleicht beruhigt Dich das etwas und die Galle kommt wieder runter :-)

    Ich denke, Bilbao hofft im Moment noch darauf, das Barca die 40 Mio. auf den Tisch knallt.
    Daher die scheinbare Funkstille.
    Sollte aber Barca an Bilbao ein deutliches Signal senden, das sie sagen wir mal max. nur 25-30 Mio. zahlen, geht Bilbao vielleicht auf uns zu und kommt uns irgendwie preislich entgegen.
    Nur für wen entscheidet sich Martinez, wenn beide Vereine die gleiche Summe bieten?

    Schade.Guiseppe Rossi hätte einfach gepasst.
    Villerael befindet sich in einer prekären finanziellen Situation und hätte ihn wohl für ca. 15 Mio € verkauft.(Quelle: http://www.goal.com/de/news/36…zt-giuseppe-rossi-auf-die)
    Da der Kontakt zu ihm seitens des FCB laut Hoeneß bestand, gehe ich auch davon aus, das man die vielzitierte "Sturmbombe" auch in solchen Kategorien einordnen darf (15-20 Mio.).
    Ich denke ein Giroud für die festgeschriebene Ablöse von 16 Mio. ist da trotz Bedenken von Hoeneß einfach eine Alternative, über die man sich Gedanken machen muß(!).Hier stimmt Preis/Leistung.
    Pizarro ist meiner Ansicht nach als zusätzlicher Stürmer anzusehen, nicht als 1.Ersatz für Gomez.
    Was macht eigentlich Berbatov? Nichts mehr gehört....

    Shopping-Tour ist ja gut und schön.
    Aber warum kündigt man das wieder großspurig an und handelt nicht einfach?
    Halte dies für taktisch unklug! Nun werden die Spieler für den FCB wahrscheinlich wieder teurer...
    Bin mal auf die "Bomben"-Verpflichtungen gespannt...

    Vorab:
    Ich habe Respekt vor dem BVB.Gute Arbeit in den letzten Jahren.Da steckt ein Konzept dahinter.
    Aber man sollte sich auf seine Stärken besinnnen.Und hier hat man sich die letzten Jahre unötig selbst geschwächt.Der Kader einfach zu klein, Leute wie Breno kann man getrost auch noch abziehen.
    Das muß sich gegen Ende einer Saison mit Dreifachbelastung einfach rächen.Das hat sich gestern gezeigt.
    Für mich wurde das Spiel primär in der 1.Halbzeit verloren.Da hat der FCB einfach platt gewirkt, die Dortmunder waren frischer, haben mehr Zweikämpfe gewonnen, waren meist schneller.
    Man mußte nur die Körperhaltungen beider Teams miteinander vergleichen...
    Jetzt Kopf hoch, FCB. Mund abschwischen und weitermachen.
    Wenn der BVB auf Schalke verliert und wir gg. Mainz gewinnen, ist wieder Zunder drin.
    Da würden die Dortmunder wieder ins Grübeln kommen...
    Doch normalerweise ist der Drops leider gelutscht.

    Für mich einer der größten Fehler der letzten Jahre (wenn nicht sogar der Größte) ist die viel zu dünne Bestückung des Kaders für 3 Wettbewerbe. Ich hoffe, man wird dies zur neuen Saison endlich einsehen und ändern.
    Es muß ja nicht gleich ein Kader wie bei Manchester City sein.
    Vielleicht wollte man durch die diversen Vertragsverlängerungen der Stars und damit verbundenen Spitzengehälter von mittlerweile 10Mio€ (und darüber) pro Jahr einfach in der Quantität Einsparungen vornehmen.
    Wenn sich die Verpflichtung von Dante endlich bewahrheiten sollte, wurde bislang gut für die neue Saison geplant.
    Wenn neben Shaqiri, Dante noch ein Adriano und die vielfach zitierte "Bombe" für den Sturm dazu kämen, wäre ich zufrieden.
    Und wer weiß: Vielleicht ist Pizarro sogar nur als 3.Stürmer eingeplant. Denn wenn Petersen neben Olic auch noch geht, müßte hier ja auch noch Ersatz her...