Posts by bbbmunich

    Robben hat seine Stärken, aber diese sind mittlerweile schon so alt wie der Böhmerwald... Jeder Gegner kann sich auf ihn einstellen, nichts neues dabei und an seiner Harmlosigkeit gegen Dortmund und chelsea, aber auch schon gegen Real (und die vielen anderen Klubs ) konnte man sehen das die Gegner genau wissen wie sie ihn zu nehmen haben...


    ich bin so frei und zitiere: nee, also robben ist (bei allem respekt) nicht der weltklassespieler, zu dem er von einigen gemacht wird...


    ich wäre nicht traurig wenn er den Verein verlassen würde im Sommer, bin mir sicher der kleine Schweizer und Müller, aber auch andere können seine Position adäquat ersetzen...


    Der einzige der seine Probleme damit haben wird ist JH, denn da er nur eine Aufstellung kennt wird er sich Berater hinzuziehen müssen die ihm dann Spieler für diese Position schnitzen müssen... :-)


    over and out....

    Robbens Problem ist nicht seine Faulheit ( die es bei ihm nicht gibt, ganz im Gegenteil), sondern seine Arroganz und sein egoistisches Verhalten gegenüber Mitspieler und dem Spiel selber... Einer hat geschrieben er ist eine Diva... genau das ist er, und als solche kann er nur solange "gefeiert" werden solange das was er macht auch erfolgreich ist... da sein Spiel aber schon lange krankt genauso wie seine Art, wird er jetzt kritisiert und ausgepfiffen... mit sowas muss eine Diva leben können...

    hahahahahaha so ein sche--i--ß hahahahahaha war im März auf Millwall - southampton (2:3) , Alter was die da ihre Spieler zur Sau gemacht haben, da ist das Pfeiffen von gestern Kindergarten dagegen... So aber auch in der Premier League... Arsenal, Tottenham angeschaut da war Ar--sch---loch noch das netteste was teilweise aus den Mündern der Fans kam...

    Robben zu unterstellen er würde nicht trainieren oder im Spiel nicht laufen und kämpfen, das wäre absolut unfair und völlig daneben. Aber das was er tut ist einfach zu oft zu eigensinnig und egoistisch. In 9 von 10 Fällen in denen er einen besser postierten Mann anspielen könnte, macht er seine üblichen "rechtsschwenk, linksschwenk, zieh dann in die Mitte rein und Schuß aufsTor"-Sache und das ist halt einfach das was den meisten Mitspielern und Fans auf die Eier geht... es nervt einfach das mit anzuschauen... Vor allem weil auch der letzte Gegner dies schon in- und auswendig kennt und sich darauf einstellt...

    Ich habe es aus erster Hand... glaub mir ich rede keinen Schmarrn was das angeht... hab ich auch gar keinen Grund dazu...


    die Schelln war mal nötig, für beide und komisch danach ging es kurzzeitig auch, zumindestens ist Ribery seitdem anders aufgetreten... auch das am Samstag zeugt davon.... leider hat aber AR nichts aus der Bockfotzn glernt... und das der Ribery als einziger da was tat zeugt auch wieder vom Standing innerhalb der Mannschaft und wie momentan die Mannschaft drauf is...

    Das ist auch meine Meinung und ich versteh bis heute nicht warum der Vertrag verlängert wurde, denn es ist offensichtlich das innerhalb der Mannschaft einiges nicht stimmt... und das nicht erst seit letzten Samstag...

    Viele Spieler haben schon lange keinen Respekt mehr gegenüber AR, das weiß ich aus erster Hand... allein die Bockfotzn vom Ribery zeigt das der Respekt ihm gegenüber auf dem Nullpunkt ist...


    Reibereien sind ok, aber wenn jemand vollkommen aussen steht, dann ist das alles andere als Mannschaftsienlich und dient nicht dem gemeinsamen Erfolg...

    Der einzige der hier die Tatsachen vedreht das bist du.. komisch ist schon das eine nicht kleine Mehrheit der gleichen Meinung ist wie ich... aber ist ja egal...


    AR ist ein Selbstdarsteller, das sieht man schon alleine an seinem Auftreten und an seiner Spielweise... Wenn sie erfolgreich ist wie vor zwei Jahren dann mag man darüber hinwegschauen, (wobei auch damals schon Stimmen laut wurden die das kritisiert haben und an dem nichts gutes fanden), wenn derjenige aber mehrfach von Spielern, Trainern und Fans kritisiert wird mal ein wenig mehr Mannschaftdienlicher zu spielen und dies dann völlig ignoriert wird, dann muss er sich auch Kritik gefallen lassen und wenn diese in Form von Pfiffen ist wie gestern...


    du bist mit deiner Art auch ziemlich unverschämt mir gegenüber und ich sehe da gar keinen Grund, denn im Gegensatz zu dir habe ich dich oder irgendjeman anderes hier auf dem Forum nie persönlich angegriffen wie du es tust, vor allem reagiere ich nicht wie ne Pussy und Zicke auf andere Meinungen so wie es manche von euch hier tun.. Aber das sind anscheinend die neumodernen Bayernfans... nicht kritikfähig und von dünner Haut...

    vielleicht zeigt das welches Standing dieser Spieler innerhalb der Mannschaft und im Trainerstab hat. Bin mir sicher bei jedem anderen spieler wäre die Kritik an den Fans größer gewesen...


    Was nicht bedeutet das ich dem JH seine reaktion für gut heiße!

    soll ich dir was sagen... ich sche..i...ß auf den CL Sieg.. mir ist der total egal, hätten die Bayern ihn geholt wäre meine Freude nicht größer gewesen als wenn sie die DM geholt hätten.... Und nein ich bin kein Erfolgsfan und auch kein "Zuagroaster"... ich steh zu dem Verein seitdem ich denken kann, lebe in München und bin kein "wir müssen jedes Jahr Titel holen"-Fan... wie manch anderer von euch hier im Forum!


    von was redest du da überhaupt? Robben ist ein absoluter Selbstdarsteller, nur auf sein eigenes Ego bezogen. Dies hat er nach der Winterpause nachdem er hefitg dafür kritisiert wurde kurz abgelegt und da hat der FCB endlich wieder mit ihm und Ribery zusammen Fußball gespielt... wie gesagt "hat" gespielt, denn nachdem der Erfolg wieder einigermaßen sich eingestellt hat, ging Herr Robben wieder dazu über sich selbst darzustellen, bzw. dann war ja der Vertrag unterschrieben auf 3 Jahre...


    diese Art die er an den Tag legt mag ich nicht und ich möchte ihm nicht verzeihen das er so egoistisch am Samstag den Ball genommen hat um sich wieder selbst darzustellen und wir wissen alle das dies nicht das erstel Mal war das er so reagiert hat. Und ja ich habe das Recht ihn zu kritisieren denn ich bezahle dafür das ich mir sein gekicke jede Woche anschauen muss...


    wenn du so eine Art magst und dich mit so einem Getue identifizieren kannst, dann ist das ja ok, jedem das Seine... ich tu es nicht und ich nehme mir das Recht heraus ihn zu kritisieren wenn ich der Meinung bin... ob es dir gefällt oder nicht... ich akzeptiere ja auch deine Meinung, akzeptiere du auch meine!

    Ich war gestern im Stadion und es waren mehr als nur ein paar Hansel die da gepfiffen haben... ob das ok ist oder nicht, dazu möchte ich mich nicht äußern... Das aber Robben mit seiner Art die er an den Tag legt sich zum Größtenteils selber ins Aus geschossen hat führt zu den Spaltungen zwischen den Fans. Der eine kann ihn ab, der andere nicht. Man muss nicht immer Friede und Freude verbreiten dort wo es keine Freude gibt. Wenn der Ribery so weitermacht wird auch er die Maßen so spalten... Ich würde mir einfach wünschen das diese Spieler ein wenig auf die Bremse treten würden mir ihrer Selbstdarstellenden Art und wieder Back to the roots gehen... ein wenig mehr klappe halten, und mehr mannschaftsdienlicher spielen... Es hat ja ne zeitlang geklappt, auch beim Robben, aber kurz vor dem Pokalendspiel gegen Dortmund verfiel er wieder in sein egoistisches Getue... Das nervt nicht nur mich, sondern auch viele andere Fans... Krönung des ganzen war halt nun mal der verschossene Elfer am Samstag.. viele können ihm das nicht verzeihen... ich auch nicht...


    Er ist definitiv ein Unruheherd in der Mannschaft und wird nicht gerade "geliebt" innerhalb des Teams. Ribery ist da anders drauf, der baut auch scheiße, aber er ist angesehen weil er doch mehr für die Mannschaft tut und das nicht nur auf dem Platz sondern auch daneben... Ich glaube nur wenige wären innerhalb des Teams traurig wenn Robben in München seine Koffer packen würde...

    klar, mehr musst du auch nicht lesen...


    sorry, ich schreib natürlich genau das was ihr hören wollt... War ja alles super, leider hat er nicht getroffen, blöd gelaufen, dabei hat er ja soooooo toll gespielt, uneigennützig das ganze Spiel durch, immer zum Abspielen bereit gewesen, immer den freien Mann, vor allem Franck Ribery gesehen und angespielt... keiner wollte den Elfer schiessen, also hat er sich nach mehrmaligen nachfragen den Ball geschnappt und dann die Verantwortung aufsich genommen... Cech konnte nicht wissen wohin er schiesst, hat er doch die letzten Elfer immer unterschiedlich geschossen... Hatte aber auch wirklich Pech der arme Robben...


    hoff es passt jetzt und ist jetzt Bayernfanlike und -conform...

    und noch eines... habt ihr euch je mal gefragt wieso Franck dem Robben in der Kabine eine geschossen hat? Sicher nicht weil der Robben der Liebling der Truppe ist... ganz im Gegenteil...

    ich mochte den Robben von Anfang an nicht und mag ihn jetzt noch weniger nach dieser Aktion am Samstag. Von vergangenen Leistungen holt man sich keine Titel, und wenn man nach dem gehen würden, dann hätte man Olic dieses Jahr mehr Spielzeit geben müssen, denn er ist derjenige der Bayern vor zwei Jahren ins CL Finale geschossen hat. Ihn lies man fallen, einen Robben nicht...


    da hat aber jeder seine eigene Meinung darüber und ich finde es schwach von euch, dass ihr sofort nach "BBMunich soll das Forum verlassen" schreit obwohl ich hier nur meine Meinung kundt gebe... Ich akzepiere ja auch das ihr eueren SCh---ei---ß reinschreibt, also lasst mir die Freiheit meinen Sch---ei---ß schreiben zu dürfen. Und wo steht das dass was ihr schreibt das Richtige ist? Nirgends! Also jedem das Seine, Freunde der Weißwurst...