Posts by corerc8888

    Baust du mit dzeko auf 4-4-2 um, benötigst du neben pizza mind. Noch einen weiteren starken Stürmer, so wie früher: Janker, Elber, Sergio, Zickler u. Santa Cruz, nur so kann der Jupp auch anständig rotieren

    Ich denke mal das man hier nicht so beleidigend werden muss, das zeugt nur von einem sehr niedrigen Niveau! Jeder sollte hier seine Meinung äußern dürfen, ohne gleich persönlich angegangen zu werden.


    Das man den Transfer von Pizza auch kritisch sehen darf, das erklärt sich wohl von selber!!!
    Ja natürlich sehe ich den wiederspruch in der verleihthematik, aber diesen weg das junge Spieler woanders Erfahrung sammeln, ist man leider trotz Erfolge in Person von lahm u. Kroos bzw. Hummels nicht weitergegangen. Ja ich weiß auch das ein hummels nicht zurück wollte, aber ich denke dafür gibt es geeignete Passagen in Verträgen, wo man das regeln kann. Wenn der Spieler, das aber nicht möchte, dann sollte auf den Vertrag pochen, früher oder später wäre er bei uns glücklich geworden, siehe Ribéry und seine Vertragsverlängerung! (Real Madrid war ja damals der VEREIN für ihn)


    Die Pizza Geschichte ist für mich nichts halbes und nichts ganzes und das führt meistens zu gar nichts!


    Das ist meine persönliche Meinung dazu! @stunde_null!!!:|

    ;-)Das sehe ich genauso! Plan Z war also dann, Pizza zu holen, vielleicht reanimiert man auch wieder den Loddar, hat ja z.Z. nix vor, könnte dann unsere Abwehr stabilisieren, vielleicht könnten wir ja dann auch mit dieser Kreativität den Libero wieder mit ins Spiel bringen! Klinsmann war auch mal wieder an Bord, vielleicht hatte BIG-H diesen gar als Stürmer gesehen ab die Presse hat ihn dann als Trainer hochgelobt, wer weiß


    Ne ne ne ...

    >:|JA das ist mir schon bewusst mit dem 1Jahresvertrag für Pizza, wäre ja noch schöner!!!
    Mir geht es mehr darum, wieso einen so alten Spieler holen, wenn man eh schon die Philosophie verfolgt, dass Spieler ab 30 nur noch 1Jahresverträge erhalten sollen, das ist doch das Zeichen nach außen, dass man eher junge statt alte Spieler haben möchte u. da passt es meiner Meinung nach nicht jetzt eine wie Pizza zu holen! Was sollte das mit Pizza? Purer Aktionismus? Hauptsache man hat schonmal jemanden auf der Habenseite? (ja ich weis das er nichts gekostet hat, aber er bezieht schließlich auch ein gutes Gehalt!)

    :|Dazu noch einen Beitrag, was war eigentlich mit Klose? Was war mit den Spielern die über 30 sind, die haben alle nur einen 1jahresvertrag erhalten --> aber dann holt man sich einen über 30jährigen zurück, das soll einer mal verstehen!

    Also ich sag mal so, man sollte aufhören, nur weil einer auf der Bank sitzen muss gleich Theater zu machen!
    Das ist in Deutschland eine Sitte geworden! Es können halt mal nur 11 spielen, der Club soll aber auch noch unberechenbar sein, dafür braucht man dann aber auch mal mehr als 11 Spieler die aber auf einem ähnlichen Niveau spielen! Meiner Meinung nach hat das der Jupp schon richtig gemacht, damals mit Robben und vor kurzem halt mit Müller, das war damals u. heute kein Indiez für schlechte Leistung sondern einfach eine taktische Veränderung! Ich fand gut wie Müller es allen gezeigt hat, die ihm gleich mal eine schlechte Saison anhängen wollten, denn Müllter war mit Abstand der beste u. kämpferischte im Finale!


    Bei Hitzfeld wurde auch rotiert!!!

    >:||Aus Jung mach Alt! Petersen wegschicken (o.k. vielleicht erstmal Bundesligaminuten sammeln) u. Pizza holen! Das ist eine Transferpolitik wie man sie sich nur bei FIFA vorstellen kann!!! Was will ich denn mit einem veralteten Stürmer? O.k. er war die Saison nicht schlecht, aber welchen Druck übt denn der Nummer 2 oder 1b Stürmer auf unseren Gomez aus???


    Wieso vollzieht man nicht einfach das System, welches vor einiger Zeit begonnen wurde? Lahm, Kroos, Alaba ausleihen u. mit genügend Bundesligaminuten zurückgeholt, dabei ein haufen Million gespart u. gute Bundesligaspieler erhalten (hätte man auch bei Hummels machen sollen, dann hätte keiner auf den FCB herumgehackt).


    Das kann doch nicht wirklich vom Nerlinger gekommen sein, die Pizzaidee! Der muss doch als junger Manager wesentlich mehr Ideen gehabt haben.


    Wieso ist Pizza damals gegangen!!?

    Ein super Spiel, besonders die 1.Halbzeit, wie da beide Mannschaften gelaufen sind, einfach wahnsinn!
    Super das Bayern auch nach ca. 10 Minuten die Kontrolle über das Spiel wieder übernommen hat!
    Ich glaub das war eins der besten Spiele in der Saison --> Kompliment!!!


    Im Rückspiel nur konzentriert bleiben u. wir sind im Finale

    Auch der FCB muss einer Mannschaft wie Real seinen Spielstil aufzwingen nur auf Real zu reagieren, das ist nicht die Philosophie von Bayern und passt auch nicht zu ihnen!


    Die Def. muss nur super stabil stehen u. nicht solche Fehler wie gegen Dortmund in der 1.Halbzeit zulassen, denn Real verwandelt diese sofort nicht wie der BVB der 10 Anläufe dafür braucht!

    ich würde mal sagen, Robben braucht Bayern, aber braucht Bayern wirklich Robben? Allein sein Gehalt, dann könnte man sich doch die Bank besser besetzen lassen!

    Nach Hannover ausleihen u. dann den Vertrag verlängern, dann haben wir wieder einen guten Stürmer hinter Gomez! Man muss doch auch mal von den ganzen Käufen profitieren, wieso also nicht ausleihen?!

    Ausleihen, wie damals den Lahm! Er hat nichts gekostet, d.h. man könnte ein positives Geschäft machen, vielleicht haben wir Glück u. er entwickelt sich nur annähernd wie der Lahm!

    Slmoka wäre super! Den hat man auf Schalke damals unnötig verjagt!
    Jetzt zeigt er mit Hannover das er es drauf hat.


    Scholl, Effenberg würden auch noch zur Verfügung stehen ;)

    Natürlich läuft er noch einigen Bällen hinterher, aber nicht mehr jedem! Achtet mal drauf, wenn Robben das Ding verliert, dann fehlt der letzte Schritt vom Müller, ist doch klar, wer so Eggo-mäßig zockt wie Robben, da kann man Müller auch verstehen, denn nach großen Spielen wird doch immer nur von Ribery od. Robben gesprochen, aber wer hinter denen die Drecksarbeit macht, ist doch egal ...!


    Ich fand die Aussage nicht gut, aber interessant! Franz hätte sich dem Uli anschließen sollen u. das vielleicht mal intern klären.


    Ich bin Pro Müller!

    Er sollte anfangen Mannschaftsdienlicher zu spielen u. erstmal seinen verloren Bällen hinterher laufen u. sich nicht wie eine Diva fallen lassen, denn damit verliert er Zeit u. der Gegner freut sich über die Lücke!


    Die Hinrunde war beinahe Perfekt (bis auf die Anfangsschwierigkeiten) --> siehe da der Robben hat da ja gar nicht gespielt!


    Robben x Müller, Müller läuft den verlorenen Bällen weniger hinterher, wieso auch wenn Robben ständig fällt u. den rest der Mannschaft dafür laufen lässt!

    Ich fand die Aussage vom Franz bei SKY90 letzen Sonntag interessant!
    Müller läuft nicht mehr jedem Ball hinterher, die erste richtige Saison war das aber noch der Fall. Kann das Müller ankreiden, wenn sein "bester"Spezl der Robben nach seinen X.Egotrip wieder einmal den Ball verloren hat u. sich fallen lässt, ich sage nein, denn da liegt doch das ganze Übel, die Mannschaft ist nicht so homogen wie so oft behauptet wird, klar Müller sollte wieder mehr für den Erfolg arbeiten, aber er braucht auch die Mitspieler dafür die genauso denken!

    Sammer wäre auch in München verloren! Spätestens dann, wenn ein Spieler wieder zum Hoeneß rennt u. sich beschwert, dass er auf der Bank sitzen muss, das schwächt einen Trainer u. das wird der Herr Motzki nie mitmachen u. schon hätten wir wieder die nächste Trainerentlassung u. verlieren immer mehr Boden auf Mannschaften die sich langsam aber sicher weiterentwickeln u. auch mal an Trainern festhalten auch wenn die Vorgaben nicht ganz erfüllt werden, man aber vom Konzept des Trainers so überzeugt ist wie Watzke vom Klopp (damals verlor Klopp am letzten Spieltag gegen den HSV u. die Teilnahme am UEFA-Cup, Klopp blieb u. verbesserte seine Mannschaft punktuell! Kohler beschwerte sich damals über die Menge an Unentschieden vom BVB u. es wäre die falsche Spieltaktik, aber der Vorstand war sich eins mit dem Trainer, sie waren geschloßen, was wir ja nur bei Erfolgen sind, wie damals nach dem Double von van Gaal, als Hoeneß im Sportstudio meinte, das wäre das Erfolgsrezept, nur leider wars das dann im Jahr darauf nicht mehr!)

    Hauptsache ein Trainer mit Konzept, dem man auch lang genug vertraut u. nicht bei den ersten schwächeren Phasen wieder vom Hof jagt! Zusätzlich sollte man sich genau informieren was für eine Person dieser Trainer ist, denn Magath u. van Gaal, diese Charaktere hätte man ja wohl vorher so einschätzen können!!!

    Ich wäre dafür Fritz von Bremen zu holen, da dieser Ablöse frei wäre nach dieser Saison soweit ich weiß, und wie sagt man immer so schön Konkurrenz belebt das geschäft und man benötigt dringend eine starke Ersatzbank, da ist uns der BVB im Vorteil!