Posts by arne

    Wir sind zum CL-Finale aus Graz/Österreich angereist. Um 04:00 Uhr von daheim weg, am Sonntag um 07:00 wieder zu Hause. 850 km Autofahrt, stundenlanges Stehen im Englischen Garten, um den Platz vor der Videowall nicht zu verlieren, heißes Wetter, verzichten auf Bier - mussten ja nüchtern für die Heimfahrt bleiben - keine Schlaf und dann die unglückliche Niederlage des FCB.


    Und trotzdem muss ich sagen: es war fantastisch. Diese tollen Fans, Stimmung pur, Jubel, Trubel, Heiterkeit und keine einzige Ausschreitung, kein Streit, kein blödes Wort, keine Ranglereien, keine brenzligen Situationen und wie sich die Fans im Augenblick der Niederlage verhalten haben, das war ganz groß und Hut ab vor Euch Münchnern und Bayern. Das war das Größte, was ich je rund um den Fußball miterleben durfte.


    Wir waren auch schwerst enttäuscht. Statt die Nacht durchzufeiern und am Sonntag gegen mittag heimfahren, sind wir sofort zu unserem Auto und abgereist. Während der ganzen Fahrt dachte ich aber nicht an die unglückliche Niederlage sondern ich konnte noch immer nicht Eure Größe in der Niederlage vergessen.


    Ich hoffe, der FCB bekommt alles einmal 10-fach zurück, als Dank für sein und der Fans faires Verhalten.


    Gruß aus Graz/Österreich


    Arne

    Mit Gomez, dessen größter Feind der Ball ist? Mit Boateng, der genauso langsam reagiert, wie er dreinschaut? Mit Robben, der ein Elfertrauma hat? Mit Schweinsteiger, der seine besten Tage nie erreicht hat? Mit Neuer, der sich einen Jux aus verkorksten Abwehrreaktionen macht? Mit Heynkes, dessen Lieblingskind ein Gomez ist?
    Mit dem Vorstand, der eher ein Sparverein ist und mit nichts große Titel gewinnen will?
    Eure Mannschaft ist nichts als eine Baustelle und für jeden Finalteilnehmer eine sichere Bank.
    Wieviel Finali habt ihr eigentlich in den letzten 13 Jahren verloren?

    Gratuliere zu Eurem 35 Millionen €-Stürmer und dem Trainer, der anscheinend sein
    Ziehvater sein muss. Ansonsten würde er nicht stets dem Gegner von Beginn an einen
    Mann vorgeben und mit Verbissenheit an ihm bis zur allerletzten Minute festhalten.
    Das was ein Gomez abliefert, ist unter jeder Kritik.


    Tore am "Fließband" wie gegen Hoffenheim oder dem FC Basel sind zwar etwas für
    die Statistik, aber nichts für große Siege. Vielleicht sollte man ihm nahe legen, einmal
    mit Gerd Müller zu reden. Der weiß Bescheid, wann es notwendig ist, Tore zu schießen.

    Ich glaube der ist mit seinen Gedanken mehr bei Sarah Brandner als am Fußballplatz, der Herr Schweinsteiger !


    Gruß aus Österreich


    PS:
    Ist Euch der Dussel ausgegangen ?

    Gratuliere zum tollen DFB-Trainer Jogi Löw !


    Dass er nach schwachen und schwächsten Leistungen trotzdem Sami Kehdira und nicht Toni Kroos,
    der nach seiner Einwechslung gegen Argentinien tolle Leistungen gebracht hat, von Anfang an den Vorzug
    gegeben hat. Er wäre ein super Ersatz für Thomas Müller gewesen.


    Gratuliere zu seiner Entscheidung, dass er Podolski, der anscheinend
    seine Position als Stürmer mit jenem eines Abwehrspielers verwechselt und da nur nutzlos herum gestanden hat, anstatt zu attackieren - beim Tor vom Puyol drehte er sich von der Stange weg Richtung Corner und schaute interessiert der Flugbahn des Balles ins Tor zu - nicht wenigstens nach 30 Min. schon ausgewechselt hat.


    Vielleicht versucht Ihr es mit noch ein paar Einbürgerungen, ansonsten werdet Ihr in den nächsten 100 Jahren nicht mehr Weltmeister.


    Schade, dass ein Volk von knapp 90 Mio. Ew. keine 11 Deutsche mehr für eine Fußballnationalmannschaft aufbringt.


    Nichts gegen Einbürgerungen, dann setzt aber auch einen Trainer ein, der mit Multi-Kulti umgehen kann.


    Schöne Grüße aus Österreich.


    Ich hoffe nun, dass wenigstens die Holländer die Cleverness aufbringen und in ihrem dritten WM-Finale den Titel einfahren.

    Und wenn der 1. FC Bayern München Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Miroslav Klose oder
    Phillip Lahm ziehen läßt, fahre ich


    nie, nie, nie, nie, nie, nie, nie


    mehr 900 Km hin und retour zu einem Bayern-Spiel
    in der Allianz-Arena.


    Diese Spieler sind unverkäuflich und müssen dem Verein erhalten bleiben.


    Die Spiele gegen England und Argentinien waren ein Traum für den
    Fußball.


    Gruß aus Österreich



    Arne