Posts by snafing

    grob gesagt, trifft die aussage unsere einkaufspolitik. sie war verfehlt. uli hat einfach scheisse gebaut. nullinger ist der falsche kerl für den managerposten und unsere führung lebt im mittelalter und setzt nur auf den kurzfristigen erfolg. im vergleich zu ALLEN anderen europäischen spitzenteams setzen nur wir auf den kurzfristen erfolg, alle anderen versuchen was aufzubauen. so wird das die nächsten jahre nichts. es fängt in der führung an. bitte effenberg und kahn her. es kann nicht sein, dass wir als europäisches spitzenteam eine bank haben, die schlechter als der großteil der bänke in der bundesliga ist. fortgesetzt wird unsere verfehlte politik mit einem alten trainer, der KEINE taktischen und motivationstechnischen impulse gibt. ohne umbruch werden wir die nächsten jahre nichts erreichen.

    Ich habe leider kein gutes Gefühl, aber hoffe, dass ich mich da täusche.


    Wir gehen mit einer deftigen Blamage in dieses Finale, was garantiert psychologische Auswirkungen auf die Spieler haben könnte.
    Chelsea hingegen zeigt sich dieses Jahr, abgesehen von der Liga, als "Turniermannschaft". Die haben souverän den Nationalpokal geholt und haben somit eine Menge Selbstbewusstsein getankt. Außerdem spielen die genau die Taktik, die uns überhaupt nicht liegt. Hinten drin stehen und kontern, dabei sind sie sehr effektiv und kaltschnäuzig. Die Ausfälle treffen beide hart, Chelsea hat aber leider die bessere Bank.


    Wir müssen sehr konzentriert spielen und nicht verzweifeln, wenn wir den Ball nicht ins Tor bekommen. Unsere Abwehr muss auf der Höhe sein. Denn so wie wir das dieses Jahr bei unseren Bayern gesehen haben, ist ein Rückstand schon fast eine Niederlage. Wir sind taktisch sehr limitiert und von Jupp können wir keine taktischen Meisterleistungen erwarten, allen voran nicht nach einem Rückstand.


    Ich hoffe und vertraue auf unser zweites Gesicht in dieser Saison, das wir in der CL meistens gezeigt haben. Aber mir macht dennoch unsere Unkonstanz Sorgen. Der Heimvorteil kann zugleich Segen und Fluch sein, das Beflügeln und der Druck. Wenn wir die Leistung gegen Madrid wiederholen, abgesehen von den ersten 15 Minuten in Madrid, dann gehen wir als Sieger vom Platz. Bitte die konzentrierte Abwehrleistung wie im Hinspiel gegen Real. Und bitte auch den unbedingten Willen und Kampf, den ihr im Finale wieder einmal vermissen lassen habt, zeigen! Dann stehen die Chancen sehr gut.


    Das wird schon werden! Auf gehts, BAYERN!!! :8

    Respekt, Respekt Bayern. Mit dieser Leistung hätte ich nicht gerechnet!


    WARUM, WARUM NICHT IMMER SO????


    DAS war der FC Bayern, wie man ihn kennt. Gekämpft, sich nicht aufgegeben und immer an ihre Stärken geglaubt. Wieso nicht in der BL so?


    Das war klasse. So lobe ich mir das. Das Gegentor war fahrlässig verteidigt. Ich bin aber trotzdem stolz, dass es noch Leben in der Mannschaft gibt.


    Jetzt hat man gute Chancen fürs Weiterkommen, hätte ich nicht gedacht.


    Der Schiri war die Lachnummer des Spiels.

    Ich mag Thomas. Er hat einen beispielslosen Raketenaufstieg hinbekommen. Er ist noch sehr jung und hat schon eine Menge erreicht und lange Zeit auf einem Topniveau gespielt. Nun hat er recht spät seine Durchhängesaison.
    Diese Saison ist leider sehr schlecht von ihm. Nur Jupp weiß, wieso er noch spielen darf. In jeder anderen Topmannschaft hätte er schon eine Pause bekommen. Wieso nciht bei uns? Müller hat in seinen jungen Jahren SO VIEL gespielt und das auf einem Topniveau. Vielleicht braucht er einfach mal eine Pause? Aber bei unserem senilen Opa Jupp darf Müller so schlecht spielen wie er möchte und er wird nicht ausgewechselt. Müllers schlechte Leistungen kommen mir schon fast wie ein Hilfeschrei seines Körpers vor, dass er endlich ne Pause bräuchte.

    Das ist keine Mannschaft - das ist eine charakterlose Söldnertruppe. Keine Leidenschaft, kein Kampf, kein Wille. Nur dummes Geschwafel vor dem Spiel unserer Funktionäre.


    Ein alter Opa, der das Wort Taktik nur aus dem Duden kennt. Eine Führung, die Nachhaltigkeit und Konzept für eine Legende hält. Und eine Mannschaft, die sich hinter Geschwafel versteckt und nicht Alles für den Bayern geben möchte.


    Bevor wir uns in der CL nicht mit Ach und Krach verabschieden und das Pokalfinale verlieren, wird sich in dem Verein nichts ändern.


    Wir brauchen ein neues Konzept samt neuen Trainer!

    Bei Bayern stimmt einiges nicht. Es fängt im Vorstand mit der Konzeptlosigkeit, der verfehlten Transferpolitik und den überzogenen Erwartungen an, geht weiter mit dem ideenlosen und auch konzeptlosen Trainer, der nicht in der Lage ist, eine Mannschaft taktisch und motivierend modern zu leiten und es endet mit den Spielern, die kein unbedingten Kampf bzw. Willen zeigen und lieber liebloses Gegurke präsentieren.


    Ich bin von unserem Verein einfach nur noch enttäuscht. Seit Hitzfeld Abgang zeigt sich unser Verein (Vorstand) kopflos. Ich weiß nicht, wo sich unser Verein in den nächstes Jahren entwickeln wird. Aber die Tendenz ist ganz klar negativ. Wenn der Verein bzw. Vorstand nicht aufwacht und sich nicht hinter diesen blöden Parolen versteckt, wird es nur schlimmer werden.