Posts by peakmann

    In der zusammen Fassung sieht man halt nicht alles.
    Wo ich dir recht gebe ist das Freiburg in der 2 Halbzeit das Tor hätte machen können.
    Aber alles andere war von abspiel fehlern gepräkt, wenn ein Farfan in der eigenen Hälfte einen spurt ansetzt und vor dem gegenerischen Starfraum erst gestellt wird ist doch irgendwas nicht richtig gewesen in der aufteilung der Freiburger.
    Und genau wie gegen die Bayern hat sich Freiburg hängen lassen.

    Die Freiburger zeigten in Hälfte zwei ein grausames Gesicht, löcher so groß das ein Flugzeugträger hätte durch schippern hätte können.
    Auch wenn Chancen da waren das zweite Tor zu machen, fand ich Freiburg gestern einfach schlecht :(
    Sie stehen nicht zu unrecht im keller der BL.
    Was die höhe des Sieges angeht , es war in ordnung.
    Die Breisgauer sollten sich mal gedanken machen wie es weiter gehen soll.
    Wenn man gegen eine Schalker Mannschaft spielt die schwierigkeiten hat wenn man sie unter druck setzt , den dann sieht man das es an guten Leuten im Mittelfeld fehlt.

    Was nun Herr Magaht?
    Ihr System der Schreckens Herrschaft und des Druckes auf die Spieler wird immer weniger ernst genommen.


    Das einzigste was man Felix lassen muß, er hat kurz fristig immer erfolg das kann im keiner absprechen.

    Respekt das man in der Heutigen Medien Landschaft nach außen geht und sagt ich bin Krank.
    Dazu gehört Mut und Charakter.
    Eines möchte ich den Menschen mit geben die Gesund durch´s Leben gehen.
    Keiner kann sich in Kranke Menschen hinein versetzen.
    Wenn dann gesagt wird ich verstehen dich , oder ich kann mich in dich hinein versetzen sind sprüche.
    Jede Krankeheit hat seine tücken und gefahren, und jeder der Gesund ist sollte zufrieden sein und hoffen das er es auch bleibt.


    Alles Gute Herr Rangnick.
    Es hat schon genung bekannte persönlichkeiten gegeben die daran fast zerbrochen wären.

    Kein Spieler ist unverkäuflich, jeder hat seinen Preis.
    Es kommt immer darauf ob man es sich erlauben kann bei 10-30 Mio ( als beispiel) zusagen wir geben unsere Spieler nicht ab.
    Lass Schalke die Internationalen ränge verpassen und der letzte Halm DFB Pokal ist auch dann weg , dann wird über verkäufe ganz anders nach gedacht.
    Und der FC Schalke 04 soll doch nicht so tun als wenn sie einen Manu Neuer auf dauer hätten halten können geschweige denn bezahlen können.
    Und eines ist doch auch sicher Nationalspieler wollen sich zeigen in BL sowie auf Internationalen Bühne.


    Nichts gegen den Europacup aber das sinnen eines spielers der nach höheren strebt ist die CL, und so wie ich gestern das spiel gesehen habe sind die Knappen spielerrisch weit weg von den Plätzen an der Sonne.


    Zu Pukki ein wort noch, er mag seine Qualitäten haben und er kann auch ein guter werden.
    Aber die art des Transfers erinnert mich stark an die Zeit der Bayern in den 70er Jahre wo alles verplichtet wurde was gerade zwei drei gute spiele gemacht hat.


    Man kann mir nicht erzählen das man den Jungen über jahre jetzt verfolgt hat ,und dann seine Beobachter auf Helsinki angesetzt hat.,

    Manuel Neuer hatte sich entschieden nach 20 Jahren Vereinstreue einen neuen Arbeitnehmer zunehmen.
    Er muss schon seine Gründe gehabt haben als er sich gegen Schalke und für die Bayern entschieden hat.
    Die Perspektiven und auch das passende klein Geld werden dann schon seine wirkung gehabt haben.



    Es kann doch nicht sein das veschiedene Fans einen Spieler als Besitz eines Vereines Betrachetn, und in nach tadellosen leistungen auszupfeifen oder zubeleidigen.
    Eines ist doch sicher wenn Neuer letzte Saison, nicht im Tor gestanden hätte wären die abstiegsplätze nicht von der Hand zuweisen.


    Was ist mit einem Draxler wenn er in den nächtsn Jahren sich weiter entwickelt, soll er direkt einen Vertrag bis zu seiner Spieler Rente bei seinem Verein unterschreiben.


    Als Vereins Bosse von Schalke 04 sollte man sich mal überlegen was da abgegangen ist, die Pfiffe waren noch in Ordnungoder man kann sie verstehen , aber alles andere da sollte man vieleicht mal an der Säbenerstarße anrufen.
    Auch wenn Neuer sagt es wäre alles nicht so schlimm, es bleibt ein bitterer beigeschmack.


    Es wurde durch ein klares 2:0 für München gezeigt wo wer steht.
    Das war die richtige antwort auf die verbalen entgleisungen.

    Der BVB hat in der abgelaufenden Saison etwas großes für sich geschaft, gut so soll es sein.
    Das die üblichen verdächtigen dieses Jahr die erste hälfte der Saison verpennt haben muss man auch sehen.
    Keiner konnte damit rechnen das Werder Schalke VFB sich so schwer tun.
    Das soll keinerlei abstufung sein für die leistung die der BVB erbracht hat.
    Aber eines sollte man auch sehen das verschiedene Spieler über Ihren Level gespielt haben, das es sich verselbst ständigt hat , und das viele dinge einfach geklappt haben die sonst in die Hose gegangen wären.
    Bei aller freude über denn Titel, Bescheidenheit hat noch keinen Geschadet, und man sollte immer nur dann auf die Pauke hauen wenn man eine hat.

    Im Videotext RTL
    Nur Barca ist Besser : Laut Herrn Klopp
    Jürgen Klopp hält B Dortmund für einen der reizvollsten Vereine der Welt.
    Es sind nur wenige Klubs, die im Gesamtpaket aus Fluidum, Titelchancen und Bezahlung vor uns stehen sagte der Trainer des BVB der ´SZ`." Vom BVB geht man allenfalls zu vielleicht fünf anderen Klubs in der Welt.
    Wenn überhaupt.
    Außer bei Barcelona , wo alles stimmt, ist es nirgendwo so viel attraktiver.
    Der abgang von Nuri Sahin sei eine Ausnahme : Keiner unserer Spielere will weg " , so Klopp:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Man sollte es auf sich wirken Lassen


    :-O

    Und nun Herr Staudt, Tore auf zur zum niedergang, nur ihnen hat man auf lange sicht gesehen den untergang des VFB zuverdanken.
    Na den wer doch mal was VFB gegen Paderborn oder einem aufsteiger aus der dritten liga.
    Applaus Applaus ihr Herren der Vorstandes und Aufsichtsrates, habt aus einr festen größe einer Lachnummer gemacht:

    Beim VFB begreift man nicht das der abstiegskampf im vollen gange ist.
    Und man hat den eindruck das der eine oder andere Spieler immer noch meint das die Situation durch schön spielerei erledigt wird.Erwin Staudt hat mit sicherheit ein enormes wissen von der Markt Wirtschaft, aber hat er auch das nötige feingefühl als President eines Vereines .
    Stuttgart hat sich vom Leuten leiten lassen die vom Fussball nur wenig verstehen.
    Der frühere Manager Rüssmann der leider schon verstorben ist sowie Horst Held der jetzt bei Schalke sein Dienst ableistet, sind oder waren die einzigen die vernünftig gearbeitet haben.
    Magaht und die wilden Schwaben, und was kam danach.
    Eine Meisterschaft die mehr dem zufall einzuordnen ist als der tatsache das man die stärkste mannschaft in der BL war .
    Hätten S04 und Bayern nicht so gepennt wäre der Schwaben Express nie so ins rollen gekommen.

    Glück gehabt den Elfer man kann man geben.
    Ansonsten war es das Typische Nord Süd Spiel.
    Es ist ja nichts neues das wenn Bayern irgendwo in der Bl zu gast ist das immer eine Schüppe darauf gelegt wird, aber auch das hat nicht gereicht.
    Bremen altert vor sich hin, zuviel so genannte Stars die über bewertet werden.
    Aaron Hunt ,Tim Borowski, Wiese als tickende Zeitbombe Frings der seine besten Jahre mal hatte.
    Aber auch hier gilt es wie bei allen , wenn es oben nicht stimmt kann es unten nicht laufen.

    Das interesante wird sein wie die Spanier auf die regelung reagieren, man darf nur das ausgeben was man ein nimmt.
    Was in diesen Ligen passiert ist Wettbewerbs Verzehrung.
    Mit Geldern arbeiten die man in wirklichkeit nicht hat, für solide Verein wie bei uns in der BL ist sowas ein ohrfeige.

    Ruud und Real, wenn die Königlichen rufen werden die Beine Schwach.
    Aber was ist Real, verschuldet bis über die ohren vom Staat geschützt weil es ein Heiligtum ist.
    Die Spieler sagen immer wenn Real ruft muss man dort spielen, ich sage totaler Unsinn.
    Was hat Real in den letzten Jahren den geschaft und dort hin will ein alternder Ruud N.
    Um nur auf der Bank zusitzen , und um zusagen ich bin noch so begehrt.
    Schaun wir doch mal in ein paar jahren wer die Hosen runter lassen muss, wenn nur noch das ausgegeben werden darf was man ein nimmt.
    Es ist ein langsamer Prozess aber ganz langsam merken auch die Top Spieler wer Pünktlich die Gehälter Bezahlt und wer nicht.
    Sammer im Norden eine gute Idee, nach und nach wird dann in Hamburg auf geräumt und das hat es bitter nötig.

    Sind wir doch mal erlich, die Spieler vom BVB sind hunrig und heiß auf Fussball.
    Gut aber das heißt nicht das Sie jetzt unbedingt besser sind als die anderen, sie nützen nur ihre Chancen die sie kriegen einfach besser.
    Was war in Leverkusen, mitte der ersten hälfte hatte Bayer die Hosen voll und kriegte die Beine nicht mehr voreinander.
    Dortmund ist eine Marke, aber man sollte nicht vergessen das sie damals sehr viel glück hatten auch dank des DFB, schulden bis der Arzt kommt fast in der Amateur klasse versunken und jetzt Ligaspitze.
    Mir geht das alles ein bißchen zuschnell mit dem aufstieg des BVB.
    Es war ein sehr mutiges unterfangen von Watzke und Co eine solche truppe auf die Liga los zulassen.
    Nur eines noch lieber bvb, wer auf ein Dach steigt sollte eine Leiter mit nehmen, sonst ist der fall nach unten sehr schmerzhaft.

    Söldner ist das richtige wort für diese art von einstellung.
    Wofür gibt es Verträge wenn man sie nicht einhält.
    Und wenn er unbedingt will , die Tribüne ist groß und geduldig.
    Solange sitzen lassen bis der Name Van Nistelroy sich in den Sitzschale eingedruckt hat.

    Werder Bremen ist ein Schatten seiner selbst.
    Auch wenn man viele Verletzte hat das kann keine ausrede sein wen man 4:0 gegen Schalke verliert und gegen Stuttgart die hütte voll bekommt.
    Letztendlich sind es alles hoch bezahlte profis die in der höchsten BL klasse spielen. Ist es die einstellung zum Beruf oder ist man nicht in der lage besser zuspielen.
    Auch bei Rehagel hat man gemerkt, das er nach einer gewissen Zeit die Truppe nicht mehr im griff hatte.
    Thomas Schaaf hat selber mal über ein Traineramt gesagt .
    Zitat: Wenn ein Capitan merkt das sein Sciff in eine verkehrte richtung fährt muss man auch mal sein Schiff verlassen um andere Gewässer kennen zulernen.
    Über zehn Jahre das ist für mich zulang, so ein Traineramt.
    Der Werder Trainer ist mit einer der besten der Liga , aber auch die besten müssen mal weichen.
    Und es ist besser wenn man selber die reiss leine zieht, bevor man gefeuert wird.
    Und die Leute die was Fussball verstehen und nicht nur in eine richtung sehen sondern auch mal links und rechts schauen wissen genau das ein van Gaal oder Magaht oder Klopp nicht für immer bei dem jetzigen Vereinen bleiben.

    Die Wurzel des Übles liegt alles im allem beim Präsidenten, der seit jahrzehnten auf seinem Posten hockt und nicht merkt das er ein Relikt einer anderen Zeit ist.
    Stephan Kunz war der Mann in Bochum, da war zug drin.
    Und hätte man in weiter machen lassen, anstatt in gehen zulassend dann würde diese Ruhrpott Mannschaft jetzt nicht in der 2 Liga spielen.
    Von 1993–2003ist Werner Altegoer der mächstigste mann in Bochum.
    Nun ist er seit 2002 Aufsichtsratsvorsitzender.
    In einem hat agent1900 recht wenn man nicht schnellstens wach wird dann ist die 3 Liga näher als man denkt.
    Kennst du die Geschichte von Wattenscheid oder VFL agent1900.
    Wenn Präsidenten und Geldgeber den Geldhahn zudrehen (Steilmann Mit 09) dann ist es eine frage der zeit wann der Verein(e) auseinander brechen.

    Wenn Hoffenheim an seinem Image arbeitet und auch nur ein bißchen von der einstellung vom Hopp auf nimmt sind sie auf einem guten weg.
    Man sieht in dem Club die handschrift eines Mannes der sich nicht nur im Bl Fussball einbringt, sondern auch die jungend fördert. Und das ist der unterschied zwischen dem Öl Multis ob aus Russland oder Arabien oder den verschiedenen eigentümern in England.


    In der letzten Saison hatte man das gefühl als wenn Hoffenheim schon jahrzehnte in der 1 BL spielen würde, sie habe sich einen Erzfeind ausgeschaut und sich daran hoch geschaukelt.
    Und wenn Uli Höneß gerne mal ein paar spitzen gegen die Konkurenz los lässt , man kennt in doch.
    Aber wenn dann ein Schnidelmeister oder Rangnick den Ball auf nehmen der in zugespielt muss man sich nicht wundern.


    Es um gibt in meinen Augen Herrn Rangnick eine gewisse Aura aus hochnäsigkeit und größenwahn.
    Aber das gefühl hatte man nicht nur bei Hoffenheim.
    Was die Mannschaft angeht sehr gute spieler die spass an ihrem sport haben und das sieht man auch .

    Ich habe mir nochmal auf sky das spiel vom VFL angeschaut und ich finde bei soviel platz den die bochumer die Hoffenheinis gegeben haben ist es doch keine große kunst schön und erfolgreich zuspielen.
    Und was Chinedu Obasi angeht, sowas ist grobe unsportlichkeit und sollte vom DFB verfolgt werden.
    Chinedu Obasi sollte sich überlegen was passieren würde wenn jemand in so faulen würde, der Keeper vom VFL hat einen Kieferbruch.
    Da sollte Rangnick sich das Video anschauen, aber wahrscheinlich war der Torhüter des VFL schuld und es hätte einen Elfer geben müssen :P