Posts by delmeteufel

    Ich bin wohl einer der wenigen Skeptiker heute und denke, dass unsere Bayern zwar alles geben werden, aber ich zweifel daran, ob das auch für einen Finaleinzug reicht!

    oh man... warum muss mein Urin mir immer das Spiel orakeln!


    Trotzdem... ein super Spiel unserer Truppe, aber gegen dieses Atletico darf man sich keinen Fehler erlauben und dieses bißchen Glück hat leider auch gefehlt!


    Motto CL 2016/2017:
    JETZT ERST RECHT!!!!

    Grandios, da ist wirklich alles untergebracht. Die bösen Bayern kaufen den armen BVB kaputt, Traditionsvereine vs Konzernvereine, die 50+1-Regel als letzte Rettung des Fussballs, europäische Superliga und ganz viel Mimimimi und Buääääääääh, denn eigentlich geht es in erster Linie darum das der Rest der Liga den geilen Medienlieblingen wohl wieder deutlich näher kommt. Ja solche Artikel sind es die einem die Soja-Latte im Bayern-Trikot dann doch fast schon versüssen.
    Ähnliche Artikel gab es schon in den 90ern (und bestimmt auch davor). Ich kann mich noch gut erinnern als damals Otto samt Herzog anrückte und dazu noch Sforza, Strunz, Klinsmann und Kostadinov. Das gleiche Gejaule gab es zur Jahrtausendwende als in einem Schwung Ballack, Deisler und Ze Roberto kamen. Und trotz allem fanden sich doch immer wieder Teams die uns das Leben schwer machten und so wird es auch dieses Mal sein...sie müssen halt nicht zwangsläufig pissgelbe Trikots tragen.

    Ich hätte noch einen besseren Artikel anzubieten :thumbsup:
    https://www.onefootball.com/ma…ert-mal-wieder-im-revier/

    Sind sie nicht herrlich die Bayernfans. Vor dem Spiel die Größten, während des Spiels alles besser wissen, nachher Trainer und Spieler in die Pfanne hauen, aber wird dann doch gewonnen laut mia san mia und we are the Champions brüllen.

    AM steht nicht ohen Grund im Halbfinale und steht Barca in der Meisterschaft auf den Füßen!
    Dieses ganze 3:0... 4:1 getippe ist nicht realistisch, denn AM spielt Defensiv wirklich mit einer guteer Raumaufteilung, die schon vielen Teams das Genick gebrochen hatte! Es ist numal schwer gegen diese Truppe ein Tor zu schießen und wenn AM eine Bude in München macht, wird es verdammt schwer!
    Sollte es wieder nicht mit dem Finaleinzug klappen wäre ich nichtmal enttäuscht, denn dafür zeigt Bayern seit Jahren konstante Leitungen in der CL!

    Nach einiger Zeit mal wieder im schwachgelben Forum gelesen (brauchte was zum aufheitern :)
    Schnell fuendig geworden. Neben jeder Menge Psycho postings auch dieses "literarische Kleinod" aus deren Redaktion gefunden.


    http://www.bvb-forum.de/index.php?id=1262962


    Es sieht ganz so aus, als ob der wieder mal sturzbetrunkene Stadionsprecher ein neues Betaetigungsfeld fuer sich entdeckt hat.
    :)

    Ist ihm wohl nach einem der täglichen Kneipenbesuche (in der Mittagszeit) eingefallen!

    "Es ist wahrscheinlicher, dass man mit dem FC Bayern die Champions League gewinnt, aber man kann sich auch in Dortmund alle Träume erfüllen. Hier ist es nur nicht so wahrscheinlich wie in München. Aber man muss auch abwägen, ob ein Titel mit Dortmund nicht mehr wiegt als einer mit München. Es gibt viele, die bei Bayern drei Titel gewonnen haben, die heute aber keiner mehr kennt. In Dortmund passiert dir das nicht, auch wenn du vielleicht nur einen Titel gewinnst. Der FC Bayern hat eine Titelinflation herbeigeführt. Wenn sie Meister werden, kommen vielleicht noch 3000 Fans zum Marienplatz. Da ist ein gewisser Gewöhnungseffekt eingetreten."


    endlich!!!!!!!!!!!!!!! da ist sie ja wieder, die marienplatzlüge aus dortmunds propaganda-headquarter.
    2013 hieß es, da würden keine 10.000 draufpassen. heute heißt es, es würden nur noch 3.000 kommen.


    das ist dreist. das ist sogar sehr dreist.

    O-Ton Schwatzke?

    Bitte nicht falsch verstehen... ich rede nicht davon dass es möglich ist, den menschlichen Organismus durch irgendetwas so zu verändern, dass er nicht mehr auf tödliche Verletzungen reagiert und Menschenfressend durch die Gegend schlurft. Aber eine Unempfindlichkeit gegen Schmerz ist problemlos machbar und rasende Wut und Brutalität, in der Menschen ihr Gegenüber auch beißen, kannst du fast täglich irgendwo beobachten.
    Wenn Viren und Bakterien nicht über die Luft verbreitet werden können, dann frage ich mich, wieso Millionen Menschen jedes Jahr eine Grippe bekommen. Wie die Jungfrau zum Kinde geht das nicht und direkter Kontakt ist auch nicht nötig.


    Nochmal: es wird niemals Zombies geben. Aber was findige Wissenschaftler auf ihren Todesinseln in Reagenzgläsern züchten will ich lieber nicht wissen.


    @schnitzel
    Das Teil ist der absolute Hammer. An Alltagstauglichkeit aber nicht mehr zu denken :D

    Theoretisch und nur in ganz groben Zügen gibt es was, dass den Organismus befällt und "steuert"!
    In der Welt der Ameisen gibt es einen Pilz/Parasit der in der Ameise heranwächst und nach wenigen Tagen das Tier steuert! Das Tier wird an einem Platz gesteuert, wo der Pilz aus dem Tier herauswachsen und die Sporen verteilen kann:
    Ophiocordyceps unilateralis
    Diese Idee des Pilzes wurde im Playstation-Spiel "The Last Of Us" aufgegriffen und auf den menschlichen Körper ausgeweitet! Ok, das ist natürlich wieder Science Fiction.
    Aber im Grunde bietet die Natur etwas in Form eines Parasites bzw. einer Pilzart, dass das Verhalten eines Lebewesens komplett verändert oder auslöscht!

    Das sehe ich ebenso, wurde ja gestern in der Sendung auch kurz angedeutet, ich weiß aber nicht mehr von wem.

    Ich habe das Spiel mit meinem Kumpel (Werder-Fan) angeschaut!
    Natürlich waren wir uns einig, dass es eine Schwalbe war. Aber auch hat sich gefragt, wieso Sternberg in der Situation im 16er so reingerauscht kommt und das Risiko eines Elfers in Kauf nimmt! Er hätte einfach nur versuchen müssen Vidal zu stellen, denn Abwehrspieler waren genug da!