Posts by prinzvonbelair

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenger als Trainer.
    Sammer Sportdirektor. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wäre der hammer.


    Wahrscheinlichkeit liegt aber denk ich bei 1%

    Schade, war noch einer der wenigen Lichtblicke in letzter Zeit.


    Soviel zu Konkurrenz belebt das Geschäft. Nur ein weiterer Beweiß, das es im Sommer Neuzugänge gebraucht hätte

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    PK von Nerlinger: Platz 2 ist unsere Meisterschaft <??>


    Hä, letzte Woche waren Nr. 1 in Deutschland, beste Mannschaft bla bla </span><br>-------------------------------------------------------


    Genau und nach der Niederlage gegen Hannover am Samstag heißt es dann, Platz 3 ist unsere Meisterschaft

    [code:1:65f6aab660]Deshalb: Ich denke schon, dass ein Trainerwechsel etwas bringen könnte!
    Aber nur, wenn man jetzt nicht den nächsten Trainer holt, der diesen Schwachsinns-Offensiv-Daddel-Fußball weiterführt, sondern einen, der sich wieder an die ureigensten Stärken des FcB erinnert.


    Idealerweise hätte man diesen Schritt in der WP machen müssen. Dann hätte der neue noch einige Transfers in seinem Sinne machen können und vielleicht den Abgang von MD (und vBo, aber der war nicht wichtig) verhindern können.


    So wird es natürlich schwer! Sowohl einen geeigneten Nachfolger zu finden als auch für diesen, einen Philosophiewandel einzuleiten! [/code:1:65f6aab660]


    Ich denke das ist auch das Hauptproblem jetzt. Wen soll man jetzt auf die schnelle auf die Trainerbank holen? Wie lange dauert es, der Mannschaft eine neue Philosophie einzuprägen? Wenn man den Trainer wechselt hängt ja noch viel mehr dran wie eben der ganze Trainerstab usw. Dazu wahrscheinlich noch ne Mega Millionen Entschädigung. Der FCB würde wahrscheinlich schon, aber ich hab das Gefühl das es wahrscheinlich für einen Trainerwechesel ZU SPÄT ist für diese Saison

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Denke mal den Fehler macht unser Vorstand NIE wieder.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Das habe ich auch schon letzte Saison gedacht und vorletzte Saison gedacht und usw.

    Jetzt ist er wieder der Messias, den in der Winterpause schon alle verscherbeln wollten.


    Er ist genauso langsam im 1 gegen 1 wie Badstuber, mir stehen immer noch die Haare zu Berge wenn ich ans CL-Finale denke oder an die Hinrunde.



    Meiner Meinung nach ist derzeit einfach Tymo und Breno die Ideallösung, da Badstuber völlig neben sich steht.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">denn ein verein wie der fcb kann nicht u. darf nicht nur den bestehenden kader planen, er muß auch in die zukunft planen. </span><br>-------------------------------------------------------


    So wie seit 2 Jahren unsere Abwehr ? :D

    Glaube auch, der Kerl ist auch nie verletzt. Wieviel Spiele hat der mittlerweile am Stück gemacht?? Schon übel soviel hat keiner.


    Die Pause würde ihm sicherlich gut tun, zumal er von 100 Bällen 95 zurückspielt.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">…mögliche Neuverpflichtungen: „Ich kann heute nicht seriös beantworten, was wir auf dem Transfermarkt unternehmen. Das hängt davon ab, ob wir unsere sportlichen Ziele erreichen. Wir müssen erst einmal zusehen, dass wir die laufende Saison so abschließen, dass wir uns für die Champions League qualifizieren.“</span><br>-------------------------------------------------------



    Die checken es nicht, die checken es nicht, DIE CHECKEN ES NICHT!!!



    Für mich heißt das soviel, das wenn man doch noch 2. wird und gegen Inter weiterkommt und den Pokal holt, wird man wieder GAR NICHTS machen