Posts by whuber

    Die Zeiten für Bundesliga < 20 € werden spätestens im Sommer endgültig vorbei sein, wenn die alten Verträge auslaufen. Es genügt ein Blick in den Q3 2009 Bericht von Sky. Die Kennzahl ARPU (Verhältnis der direkten Programmerlöse ... zur Durchschnittlichen Anzahl direkter Abonnenten...) wird im 1. Quartal 2010 mit 29 € erwartet, so dass bei steigender Tendenz zum Jahresende 2010 mit 2,8 bis 3 Millionen Abonennten die Gewinnschwelle erreicht wird.


    (Quelle: Sky, Investor Relations)

    ebay-Mitglied ericm-k:


    Da war ja mal einer besonders kreativ bei seinem Angebotstext.


    Wenn ich die Tickets gekauft hätte, würde er Post von meinem Anwalt bekommen für diese Aussage:


    "Es handelt sich um Rentner/Kinder Karten, was aber kein Mensch kontrolliert."


    Da kannst du ziemlich sicher sein, dass du am Drehkreuz aufgefordert wirst, nachzubezahlen!

    Bei der ganzen Diskussion sollte man nicht vergessen, dass Sky mit diesem Geschäftsmodell Geld verdienen will. Und das geht nur, wenn 3 Mio. Abonnenten im Durchschnitt ca. 30 € im Monat bezahlen (s. Q3/2009 u. a.).


    Wenn nur jeder zehnte Abonnent einen Neuen werben würde, kämen wir diesem Ziel schon recht nahe. Also, macht Werbung für Sky!


    Sonst ist die nächste Preiserhöhung vorprogrammiert.


    Gibt es eigentlich noch den Freimonat als Prämie für jeden geworbenen Neukunden?

    "..Zwischen Januar und März soll jeder Kunde im Schnitt pro Monat 29 Euro bringen. Im dritten Quartal lag der Wert bei knapp 26 Euro und damit rund zwei Euro höher als vor einem Jahr. Mit dieser Strategie soll der Sender trotz der geringeren Kundenzahl weiterhin bis Ende 2010 auf Basis des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) profitabel sein - zumindest auf Monatsbasis. .."


    (Handelsblatt)

    Die vorgelegten Zahlen sind eine einzige Enttäuschung. Die millionenteure Umbenennung verbrannte nur Geld.


    " ... Im dritten Quartal konnten zwar etwas mehr als 200 000 neue Kunden gewonnen werden - auf der anderen Seite verabschiedeten sich auch viele, so dass unter dem Strich nur 67 000 neue Abonnenten übrig blieben. .."


    Mark Williams gibt sich jetzt damit zufrieden, dass er bis Ende 2010 nicht mehr als 3 Mio. Kunden haben wird (geplant waren bis zu 3,4 Mio). Dafür sollen die den Umsatz bringen, in dem jeder einzelne mehr für seine Pakete zahlt.


    Quelle: http://www.handelsblatt.com


    Der vollständige Quartalsbericht: http://info.sky.de/inhalt/de/m…trum_news_uk_12112009.jsp


    Fazit: Es wird weitere Preiserhöhungen geben!

    Fall sich jemand jetzt für Sky entscheidet, bekommt er einen Gutschein für einen Freimonat, wenn er von einem Kunden geworben wird!


    (http://www.sky.de/freunde)


    Wer solch einen Gutschein möchte, soll sich bitte bei mir per PN melden.


    Derzeit gibt es zusätzlich € 20 Online-Bonus + CL gratis (- €12/Monat) bis 1/2010.

    "Jetzt Fußball Bundesliga wählen und wir schenken Ihnen die UEFA Champions League bis Januar 2010."


    (http://www.sky.de)


    Im Klartext: Für BuLi und CL (Sport) "... € 32,90 mtl. bis zum 31.01.2010. Danach zahlen Sie den regulären Preis von € 44,90 mtl."


    D. h. € 54 gespart + € 20 Online-Bonus!

    Und ich erst. Ich werde in drei Monaten hier wieder berichten. Ich erwarte schon, dass die Marketingabteilung von Sky noch einiges anzubieten hat, um die gewüschte Anzahl von Abonnenten zu gewinnen.


    Gestern war ich übrigens im Mediamarkt und habe die Sky-Verkaufswand dort gesehen. Ein Touchscreen, wo du dir die Programm- und Vertragsangebote anschauen kannst. Auf dem zweiten Bildschirm liefen Fußballwiederholungen. Nur ein Mitarbeiter ist nicht auf mich zu gekommen in den zehn Minuten wo ich mich ja offensichtlich für das Produkt interessiert habe.

    Wesentliche Kennzahlen Q2 2009:
    • Umsatz von 230,6 Mio. € (Q2 2008: 252,1 Mio. €*)
    • EBITDA -63,4 Mio. € (Q2 2008: +11,6 Mio. €)
    • Netto-Verlust von 365,8 Mio. €, beeinflusst durch Netto-Sondereffekt in Höhe von 253,9 Mio. € durch Abschreibung der Marke Premiere
    • 2,364 Mio. Abonnenten zum 30. Juni: Nettozuwachs von 23.000 Laufzeitabonnenten, Rückgang von 30.000 Flex-Kunden


    ... Das EBITDA (Ergebnis vor Steuern, Finanzergebnis und Abschreibungen) betrug minus 63,4 Mio. €. (Q2 2008: 11,6 Mio. €). Der Rückgang des EBITDA um 75,0 Mio. € resultierte aus geringeren Umsätzen durch einen Einmaleffekt im zweiten Quartal des Vorjahres aus dem Verkauf von Lizenzrechten an der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2010, sowie höheren Kosten im zweiten Quartal 2009 – in erster Linie für die Bundesliga, den DFB-Pokal, der von Sky erstmalig im August 2008 übertragen wurde, sowie für die Vorbereitung des Marktstarts von Sky. ...


    Ausblick für 2009 und Folgejahre bestätigt
    Sky bestätigt den Ausblick für 2009 und die Folgejahre.
    • Negativer Cash-Flow im Bereich von 250 bis 275 Mio. € und deutliches EBITDA-Minus für 2009 erwartet
    • Break-Even sowohl von EBITDA als auch Cash-Flow auf Monatsbasis während des 4. Quartals 2010 bei 3,0 bis 3,4 Mio. Abonnenten erwartet
    • EBITDA und Cash-Flow werden für Gesamtjahr 2010 noch negativ sein
    • Sky rechnet mit einem Nettogewinn und einem positiven Cash-Flow auf Jahresbasis ab dem Jahr 2011


    Quelle: http://info.sky.de/inhalt/de/m…trum_news_uk_13082009.jsp

    Heute in der BILD: Ganzseitige Anzeige "Sky Willkommen in einer neuen Welt des Entertainments. Das Besondere sehen."


    Allerdings fast übersehen, wenn ich nicht danach gesucht hätte. Das "Angebot" für 16,90 € hört sich erstmal gut an. Die tatsächlichen Kosten muss man auf http://www.sky.de geradezu suchen.


    T-Home hält mit "LIGA total" dagegen und KabelBW mit Bundesliga + Telefon-Flat + Internet [50 MBit/s] für 30,-- €/Monat.


    Ob es eine Alternative ist, muss jeder für sich selber prüfen.

    Habe heute die Bestätigung von Premiere bekommen, "...Premiere Sport und Premiere Fußball Bundesliga für 19,99 Euro monatlich."
    ...
    "Falls Sie Ihr Abbonnement nicht spätestens sechs Wochen vor dem 31.07.2010 schriftlich kündigen, verlängert sich dieses um ein Jahr zu den dann gültigen Standardpreisen."


    Hintergrund:
    Habe den bestehenden Vertrag (19,99 Euro/Monat) bereits vor einigen Monaten vorsorglich gekündigt und nun die Hotline angerufen, dass ich nur zu den bestehenden Konditionen verlängeren würde.


    Was in einem Jahr sein wird weiß eh keiner. Wenn Sky die Abo-Zahl nicht wie geplant erhöht, droht ja wohl die Insolvenz!


    Info zur Aktie hier: ( http://info.premiere.de/inhalt/de/aktie_start.jsp )

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mich würde mal was interessieren...
    bei vielen auktion werden ja jetzt die karten gratis angeboten und man bietet dann auf einen briefumschlag oder ähnliches!
    ist man damit rechtlich so einfach aus dem "schneider"? das wäre ja der größte schwachsinn aller zeiten >:-|</span><br>-------------------------------------------------------


    Es ist unwirksam, wenn man einen Artikel verkauft (hier die Büroklammer) und als Draufgabe einen Artikel dazugibt, der im Wert viel teuerer ist (hier die Tickets). Dann gilt, dass die Tickets Gegenstand des Kaufvertrages sind.


    Leider finde ich momentan nicht die Quelle im Gesetz (vmtl. BGB); habe das aber aus meiner Ausbildung noch so in Erinnerung.

    @ bmkh


    Die wirklich freundliche Mitarbeiterin (arbeitet am Sonntag) hat mir die schriftliche Bestätigung versprochen ...


    @ aimi


    Sky kann wirtschaftlich nur erfolgreich sein, wenn sie den Umsatz (und Ertrag) kräftig erhöhen.


    "Boss Williams verspricht "viel Lärm"


    Hintergrund: Premiere/Sky hat rund 2,4 Mio Abonnenten und schreibt tiefrote Zahlen: Mit neuen Namen, einer neuen Preisstruktur und einer teuren Marketingkampagne wollen die Münchner die Kurve kriegen. Premier-Boss Mark Williams verspricht ab dem 4. Juli "viel Lärm". Sein Ziel: Die Abonnentenzahl bis Ende kommenden Jahres auf bis zu 3,5 Mio zu steigern und damit aus der Verlustzone zu kommen."


    Quelle:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hier alle Einzelheiten und Paketpreise zu dem neuen Sender SKY Deutschland:
    http://www.kress.de/cont/story.php?id=128420</span><br>-------------------------------------------------------


    Ob sich die Fußballkundschaft (spätestens in 12 Monaten) Pakete für ca. 50 € leisten will/kann ist eine andere Frage. Denn ein Pay-TV Abo zählt m. E. wahrlich nicht zu den Gütern, die bei Preis und Nachfrage eine große Elastizität aufweisen. Oft handelt es sich bei den Nachfragern zudem um Schüler oder Studenten ... Als Angestellter gehöre ich zwar nicht zu dieser Gruppe, gebe aber ungern mehr aus, als unbedingt nötig.


    Auf jeden Fall bin ich gespannt darauf, welche Einführungsangebote sich das Marketing von Sky ausgedacht hat. Bin sicher, dass es da das ein oder andere zur Begrüßung geben wird... (Begrüßungs-Bonus, Laufzeit über 24 Monate, ...)

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    ...


    Ich habe mein Premiere Fussball Bundesliga + Sport für 19,95 €, was es vor einem Jahr bei Mediamarkt gab, um ein weiteres Jahr zu den gleichen Konditionen verlängert.


    ...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Danke für Deinen Beitrag echno! Letzten Sommer gab es auch direkt bei Premiere 50 % Frühbucher-Bonus für Bundesliga + Sport (19,99 €). Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht.


    Habe gerade telefonisch um weitere 12 Monate verlängert zum gleichen Preis.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man jetzt als Neukunde ein Komplettpaket schnürt zahlt man noch bis Ende Juni 53,99 € pro Monat.


    Was danach ist dazu äußern die sich im Premiere-Kundencenter nicht. Aber es dürfte wohl wahrscheinlich teurer werden.....</span><br>-------------------------------------------------------



    http://www.premiere.de/premweb…ndencenter/uebersicht.gif


    Das Komplettpaktet ab dem 04.07.09 für 54,90 €

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">so, wie ich bis jetzt verstanden habe, laufen die verträge alle irgendwann aus und man ist verpflichtet , einen neuen vertrag abzuschliessen oder man lässt es!


    die alten Verträe verlängern sich also nicht mehr automatisch, sondern enden, wie bei mir im august und bis dahin kann ich mir überlegen, ob ich dieses abzockerspiel mit mache oder ob ich auf fußball generell verzichte!


    das ist monopoli live ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Nein; du sollst nicht bis August warten, denn ab 04.07.09 zahlst du für Sky Welt + Sport + Buli 44,90. Soviel zahlst du jetzt übrigens schon für Premiere Familie + Sport + BuLi.


    Wenn du kein Sky Welt brauchst und jetzt abschließt zahlst du ab August für Sport + BuLi 34,90 und hast zumindest die nächsten 12 Monate Ruhe.


    Übrigens, die Umfirmierung Sky wird vorgenömmen, weil das Pay-TV von R. Murdoch in England, Italien und Österreich bereits unter dieser Marke bekannt ist.

    Viele Anbieter von (Jahres-)karten sind in der letzten Zeit ja eindeutig über den Sitzplatz zu identifizieren. Man kann da nur hoffen, dass der FCB auf die Meldungen (schwarzmarkt@fcb.de) entsprechend reagiert und die betreffenden Personen/Kunden in Zukunft für das Ticketing sperrt. (Obwohl die Rechtslage derzeit nicht eindeutig geklärt ist.)


    Ob die Chance, in Zukunft eine Jahreskarte zu bekommen dadurch für uns größer ist, bezweifle ich bei der doch recht großen Nachfrage.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">darf man eigentlich buiness seats versteigern??


    http://cgi.ebay.de/Business-Fu…6.c0.m14&_trkparms=66%3A2</span><br>-------------------------------------------------------


    Im Verkaufsprospekt für Business Seats sind auch die Geschäftsbedinungen abgedruckt. Man darf sein Ticket bei Verhinderung an Dritte weitergeben, eine kommerzielle Weitergabe (mit Gewinn) oder gewerbliche Weiterveräußerung ist untersagt. Also die Bestimmungen analog zum "normalen" Ticketing.