Posts by old_hitze

    Leider gibt es viel zu viele Leute die sich nur für den Erfolg anstatt den Verein interessieren. 8-)
    Wenn wir in Mainz nicht gewinnen, wird die Mannschaft am besten vom Spielbetrieb abgemeldet, oder zumindest müssen im Sommer neue Spieler für 100 Mio. verpflichtet werden. Nicht, dass wir das CL-Finale in München 2012 verpassen. Van Gaal muss natürlich sofort entlassen werden und wenn Neuer nicht kommt, gehts mit dem Erfolg bergab.



    Aber gut, dass ist natürlich ein anderes Thema und passt hier weniger rein.

    das wars dann wohl demnächst mit diesem Verein :8


    Für 6% Zinsen bekommt man normalerweise nen Kredit von der Bank. Nur wenn man natürlich nix mehr von ner Bank bekommt, dann muss man sich Geld von den Fans holen. :D

    Steinkirchen - Der Schwarzhandel mit Tickets für Spiele des FC Bayern München hat faltale Folgen.


    Der Schwarzmarkt für Fußball-Tickets boomt. Die Bundesliga-Vereine sind seit Jahren bemüht, dies zu unterbinden. Dabei greifen sie auch zu drakonischen Maßnahmen, wie der FC Bayern Fanclub aus dem Holzlandes jetzt zu spüren bekam. Ein 22-jähriges Mitglied aus Isen hatte vom Fanclub drei Karten für das Heimspiel des FCB gegen Hoffenheim geordert und diese dann über Ebay zum Verkauf angeboten. Sein Pech war, dass die Karten von einer Angestellten des FC Bayern München ersteigert wurden.


    Und das hat jetzt für die mehr als 100 Mitglieder des Vereins bittere Konsequenzen. Aufgrund des rechtlichen Verstoßes wurden alle Ticketzusagen für diese Saison ab sofort storniert. Auch weitere Bestellungen seien nicht mehr möglich, hieß es. Das ist mehr als ärgerlich, denn die Fans aus dem Holzland hätten für alle restlichen Bundesligaheimspiele jeweils über 40 Karten zugeteilt bekommen. Auch für die Champions-League-Heim- und Auswärtsspiele waren schon Karten geordert.


    Viele der Mitglieder empfinden diese Strafe nicht nur hart, sondern auch ungerecht. Denn wegen des Fehlverhaltens einer Person müssen jetzt alle Mitglieder und Freunde des Vereins büßen. Der FC Bayern erklärt dazu, dass er keine illegalen Geschäfte unterstützen wolle und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) deutlich darauf hingewiesen werde. Heidi Schwarzenbeck von der Direktion Recht des FCB schreibt: „Der Fanclub Holzland ist bei uns nicht gesperrt, daher verstehen wir die Aufregung nicht ganz. Ausschließlich derjenige, dessen Eintrittskarten über eBay gewinnbringend weiterverkauft wurden, ist gesperrt und wurde darüber auch schriftlich informiert. “


    Buhmann ist jetzt Christoph Deistler, der als Vorsitzende des Fanclubs für alle Mitglieder geradestehen muss, und der bis dato auch immer alle Karten bestellt hat. „Mein Name ist lebenslang gesperrt und alle Bestellungen sind storniert.“ Und damit sei nicht nur seine Person, sondern der ganze Fanclub betroffen. In einem persönlichen Gespräch konnte zumindest wieder ein Teilerfolg erzielt werden, in dem mit einem neuen Fanclub-Beauftragten vom FCB Karten für die neue Saison in Aussicht gestellt werden. „Bleibt abzuwarten, ob dies dann auch der Fall sein wird, und ob die jahrelange gute Zusammenarbeit zwischen dem Fanclub Holzland und dem FC Bayern wieder hergestellt werden kann“, so Deistler.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Mönsch Hoppenheimer - jetzt schmiert mal nicht so ab. Nun hab ich mir so ne Mühe gegeben um für das Rückspiel Tickets zu bekommen, da will ich auch was sehen....</span><br>-------------------------------------------------------


    Seit dem Spiel in Gladbach wird nicht mehr gedopt. Deswegen gibts keine Siege mehr! 8-)

    Der jüngste Spieler auf dem Feld - Toni Kroos - dreht nun auf...:8 Foul an der Mittellinie von Michael Kümmerle...gelbe Karte für den KSVer...der jedoch womöglich mit seinem harten Einsteigen auch ein Zeichen setzen will... aggressiver gegen zu halten... 8-)