Posts by redkurti

    Also vorab, ich finde Beleidigungen auch nicht richtig, aber das kann sich Bayern nicht bieten lassen. Dieser Tweet ist ein Grund für eine Fristlose Kündigung! Aus Amen und Fertig. Das Breno anscheinend nicht wirklich der Hellste ist, sieht man allerdings schon daran, dass er den Tweet am 14.01 um 11.59 geschrieben hatte, 3 Std. vor dem Spiel gegen Burghausen und nicht einmal darüber nachgedacht hat, das jemand auf die Idee kommen könnte diesen zu lesen. Er hatte bis gestern Zeit um diesen wieder zu löschen. Diese Aktion nenne ich mal ein Eigentor vom feinsten. >:|

    bwhk oder balubenny.....sorry habe meine Anstand verloren!


    TROTZ ALLEDEM SOLLTET IHR MAL DAS WORT SACHLICHKEIT LERNEN!!! DAS ZWEITE WORT IST ARGUMENTATION! DAS DRITTE WORT IST REALISMUS!!!.....denn Rest spare ich mir aus
    Anstand!!!!....


    Das gibt es doch nicht!!!!


    "<span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dank Leuten wie mir sind wir den Tulpengeneral bald los. Das war nicht Kraft, nicht die Medien, nicht der Vorstand - allein wir haben seinen Rausschmiss erzwungen. Weil wir keinen Käse mögen und es damals ungerecht fanden wie der Vorstand mit Klinsi umgesprungen ist. Das mag unglaublich sein, ist aber die unglaube wahre Wahrheit. unglaublich</span><br>-------------------------------------------------------"


    WAS WILLST DU DAMIT MIR SAGEN??? Ich bin für einen Entlassung von LvG! Text lesen!
    Ich kann da nur noch davon ausgehen das Du entweder nicht mehr alle hast, besoffen oder meinen Text nicht verstehst!


    Verarschen kannst Du Dich gerne selbst!!!! ;-) nur soviel! lass es einfach!

    @bwhk....bist Du besoffen?????????


    Überlege Dir mal was Du schreibst...seit 1904????


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">er hat das nämlich alles miterlebt. Deine Meinung ist die falsche. Wir brauchen Klinsmann - nur durch seine Vorarbeit konnten wir letztes Jahr in die CL kommen. Der Tulpengeneral hat es bis dahin nur nicht geschafft alles kaputt zu machen und hat ansonsten von seiner Arbeit profitiert. Von dieser hätten wir noch Jahre profitieren können - aber das ist ja jetzt vorbei. Wegen Leuten wie dir die falsch gepfiffen haben. oder garnicht. Aber jetzt kommen und Van Gaal schönreden. unglaublich </span><br>-------------------------------------------------------


    Mann oh man, ich fasse es nicht wieso dürfen solche Leute wie Du frei rumlaufen! Dürfen solche Menschen wie Du schon von Haar aus, einen Computer benutzen????

    @balubenny...es gibt nur eine dauerübergangsinterims-lösung für die neue saison: jürgen klinsmann! wer das nicht erkennt,der muss ein ein total gemeiner mensch sein!
    als interimslösung für den käsegeneral vom auch nur einer in frage,nämlich fatih terim. da könnt ihr euch ableiten wo das wort "interims-trainer" herkommt. unglaubliches wortspiel </span><br>------------------------------------------------------- ....Du scheinst einfach nur gerne "Mist" zu schreiben!!!!


    @surselva29.....erstmal schön, das mal jemand auch sachlich argumentieren kann!
    Zu Deinem Satz Wem die Erfolge der letzten Saison zu "verdanken" sind (Trainer oder Spieler) ist aus meiner Sicht eine Diskussion, die zu nichts führt. Beide Seiten tragen zum Erfolg bei; die Spieler auf dem Platz und der Trainer, der die spieltaktische Ausrichtung vorgibt, die Spieler motiviert etc.</span><br>-------------------------------------------------------....besonders das Wort "spieltaktische Ausrichtung" angeht, denn man sollte auch nicht vergessen, dass wir gegen ManU und Florenz Tore bekommen haben, die schon damals aufgrund sehr schlechter Abwehrleistungen zustande kamen! Sprich das einfache Prinzip, mehr Tore schießen als das gegnerische Team! Ich kann das nicht wirklich als gute Taktische Leistung anerkennen! Nun gut, meiner Meinung nach ist das schon Diskussionswürdig!
    Der Satz: <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ob man an vG festhalten soll? Wenn die Vereinsführung ihm zutraut, die Fehlentwicklungen zu korrigieren (und dazu müsste vG seine bisher gezeigte "Beratungsresistenz" zumindest teilweise ablegen) und auch die Mannschaft hinter ihm steht, würde ich dies ebenfalls bejahen.</span><br>-------------------------------------------------------
    Du beantwortest ja die Frage schon fast selber! Denn er kann es anscheinend überhaupt nicht! Denn "Beratungsresistenz", von mir auch aus gerne nur zum kleinen Teil, scheinen bei Ihm nicht abzustellen zu sein. Das die Vereinsführung zu Ihm steht, na ja, die Frage hat sich wohl seit gestern mehr oder weniger erledigt! U. H. und wie man schon öfters hören konnte Hopfner wohl schon länger nicht mehr! Sei dahingestellt ob das richtig oder falsch ist! Das ganze ist auch eine Verkettung von Fehlern vom Aufsichtsrat (U.H.), Vorstand (KHR), Sportl. Direktor (Nerlinger) bis zum Verantwortlichen Trainer! Das ein KHR sich schwer tut, verstehe ich, da er derjenige war, der LvG noch vor kurzem den Rücken gestärkt hat bzw. sogar noch OHNE Not den Vertrag verlängert hat! Nun gut, ich bin bzw. war auch kein wirklich KEIN großer Freund von Rummenigge als Vorstandschef! Aber das ist nur meine persönliche Meinung!
    Zur Spielphilosophie! Also in dieser Art sollte man wohl nicht weiterspielen^^.....Mit Jol Stimme ich Dir überein! Hiddink, ganz ehrlich, er ist aus meiner Sicht mehr ein Kurzfrist Trainer! Sprich, in kurzer Zeit Erfolg aber langfristig eher Mittelmaß! Hiddink ist jemand der was anstoßen kann, aber nicht fortführen! Ist aber jetzt auch nur eine sehr gewagte These!
    Diese Situation ist wie schon so oft beschrieben, sehr bedrohlich!
    ICH BIN KEIN ERFOLGSFAN! ^^ Na ja, nach fast 40 Jahren habe ich schon viel erlebt bei meinen Bayern! Ich werde auch eine oder sogar 2, evtl. 3 Saisons hintereinander ohne DM, Pokal oder CL überleben!!!! Aber man muss es ja nicht einfach hinnehmen!
    Ich frage mich, wieso man Thorsten Fink, das nicht zutraut? Was mir fehlt sind Gegenargumente! Genauso wie bei Jol! Der Öffentlich sicherlich besser ist!

    über diese hätte ich mich sehr gefreut! Leider gibt es einfach zu viele Leute, die einfach nur Ihren Müll loswerden wollen! Was natürlich nicht heißen, soll das hier gar keine gibt!
    DAS IST EIN SEHR LANGER TEXT!, daher bitte ich nur darauf zu Antworten wenn ihr euch den durchgelesen habt!!!!!!


    Die einfache Frage ist doch ist bzw. war Van Gaal der richtige Trainer für Bayern?!?!?
    Bei seiner Verpflichtung im letzten Jahr, war ich von Anfang an sehr skeptisch wie er menschlich zum FCB passt! Dieser Spruch mit dem "warmen Mantel" und dem "mia san mia", das war mir zuviel des guten! Da haben bei mir die Alarmglocken geläutet! Arroganz! Na ja, das Image wollten wir eigentlich mal los werden! Seine Taktischen Fähigkeiten wurden bereits bei Barcelona und beim KNVB in Frage gestellt! Er möchte ein, sicherlich Offensiv und Attraktiven Fußball spielen lassen, woraus sich auch gleichzeitig seine größte Schwäche gezeigt hat, indem er die Defensive vernachlässigt. Dies hat er ja vor kurzem selbst eingestanden, als er sagte er muss das Defensivverhalten mehr trainieren! Beides muss wohl funktionieren. Dies zeigt sich zusätzlich wie er Neuverpflichtungen vehement abgelehnt hat! Diesen Fehler müssen sich im hohen Grade auch Nerlinger und Rummenigge ankreiden! Da hätten Sie sich gegen LvG durchsetzen müssen! Das gleiche gilt selbstverständlich auch für die Abgänge in der Winterpause, bzw. Lucio´s Verkauf im letzten Jahr. Die Fehler Kette in dieser Saison was die Aufstellung angeht, ich glaube darüber muss man nicht mehr diskutieren.
    Die Argumentation, das ER letztes Jahr für den Erfolg des FCB verantwortlich ist, stimmt meiner Meinung nach, nur zu einem sehr kleinen Teil. Denn was wohl unbestritten ist, hätten Robben und zu einem Teil auch Olic nicht geniale Momente gehabt, wäre die Saison wahrscheinlich nicht so gut verlaufen, man erinnere nur an die Tore von Robben gegen Florenz, ManU u. Schalke. Da spricht eher der Wunschgedanke, dass LvG derjenige war dem wir das zu verdanken haben. Ähnlich verhält es sich mit der Jugendförderung! Letzte Saison war noch ein Gerland Co-Trainer, der LvG die Spieler aufgezeigt hat und diese somit ihre Chance erhalten hatten! Aber nun gut ich geben den Punkt mal an LvG!?! Nur dieser HILFT ihm diese Saison überhaupt nicht weiter. Was mich zum Punkt der Motivation führt. Nach dem Köln Spiel war ich geschockt, was der van Gaal von sich gegeben hat! Falsche Kabinenrede! Das sich eine Mannschaft so gehen lässt, genauso wie in den letzten 3 Spielen zeugt nicht wirklich davon, dass er die Spieler motivieren kann. Da nützt auch kein "Hosen runterlassen" mehr^^. WICHTIG! DIE SPIELER SIND NATÜRLICH AUCH SCHULD! Nicht das wir uns falsch verstehen! Das Thema mit der WM ist mir persönlich zu billig! Denn andere Mannschaften mussten auch Nati.-Spieler abstellen und man hatte auch zwischendrin jetzt die Winterpause! Das Spieler zu satt sind, ich persönlich kann mir das als ehemaliger Fußballspieler nur sehr schwer vorstellen, vllt. gibt es vereinzelt Spieler bei denen das so ist. Diese müssen, dann eben irgendwie neu motiviert werden!
    Die Problematik das Uli den LvG demontiert hat, kann man so oder so sehen. Van Gaal hat sich öffentlich über den Vorstand und deren Art in seinem Buch beschwert bzw. lustig gemacht! Sowas nagt an einem Uli gewaltig! Man hat versucht LvG Intern zu Änderungen zu bewegen! Diese Kritik hat er nicht angenommen! Das war dem Uli dann wohl zuviel! Aber er ist der CHEF! Da kann man als Angestellter nicht einfach mal weiter "Öl ins Feuer" gießen! Van Gaal hat das aber nicht verstanden!
    MEIN(!!!!) FAZIT: LvG ist und war leider nie der Richtige Trainer für den FCB! Ich habe mich auch nicht vom Erfolgt der letzten Saison blenden lassen, ich sehe nur das was auf dem Platz passiert und das ist im Moment nur noch grausam!!!
    Stellt sich die Frage nach den ALTERNATIVEN die so im Raum schwirren!
    Ich mach´s kurz...versprochen ^^
    NEIN bzw. Schwachsinn weder als Übergangslösung noch Langfristig: Matthäus (der wird nicht mal Greenkeeper^^), Effenberg, Breitner, Jonker, Benítez (spricht kein Deutsch), Rangnick (U.H. und er geht nicht!), Sammer (hat erst beim DFB verlängert! und ist wohl auch kein Thema!), Rijkaard (schlechtes Image), Klopp (der wäre ja schön blöd!).
    Übergangslösung: Gerland, Scholl, Kahn (am besten als Dreier Gespann)....hmmm, könnte man doch bloß aus denen eine Person machen ;-)
    Neue Saison: Gross (Konzept ????????) / Jol, hat Intern. Erfahrung und kennt die Buli.
    Mein persönlicher Favorit ist Thorsten Fink, macht eine sehr gute Arbeit in Basel, kennt sich im Intern. Geschäft aus UND er kennt den Verein!!!!! und weiß was Ihn dort erwartet!!!!
    Nun gut, ich habe jetzt sehr ausführlich "Versucht" einen sachlichen Kommentar zu schreiben! Auf eine sachliche Kritik bin ich immer bereit gerne zu antworten!