Posts by ronaldo11

    dümmer als ein morri oder ein joe67 kann man einfach nicht sein...wenn euch als "sogenannter" fan des fc bayern (mehr seid ihr ja nicht), schlimm genug dass ihr es überhaupt seid, nicht passt was da für spieler aufm platz stehen oder was der verein für entscheidungen trifft, dann bleibt verdammt nochmal zu hause oder wechselt zu dem verein mit dem ihr euch identifizieren könnt! als echter fan akzeptiere ich die eigenen spieler und stehe jederzeit hinter ihnen egal wo sie herkommen. ein glück wird ein kahn in seinem herzen immer karlsruher sein!...ein raul wird mit seinem herz immer bei real sein! und hier wird so ein affentheater veranstaltet nur weil sich ein paar einzelne, für den fc bayern total unwichtige leute, bisschen profilieren wollen! Lächerlich!

    denke auch dass kroos von anfang an spielen wird...muss wohl wirklich ein liebling von jh sein, nen anderen grund kann ich da nicht finden! bin der meinung wie die meisten hier dass müller zentral hinter der spitze einfach viel besser für die mannschaft ist, weil sie dadurch viel torgefährlicher ist! müller ist agiler, einsatzfreudiger, aggressiver, wie gesagt torgefährlicher und er geht da hin wo es weh tut..alles was man von kroos finde ich nicht behaupten kann. kroos ist mir alles in allem gesagt zu lasch für den fc bayern! und nur versuchen den filigranen techniker zu geben und alle 15 spiele mal ins tor zu treffen finde ich einfach zu wenig!

    finde ich richtig waldiswau!...zumal ich seit bl-start den eindruck habe dass sich die ultras gegenüber manuel neuer absolut positiv und korrekt verhalten..wie es sich gegenüber einem eigenen, einem bayernspieler, gehört! zumindest konnte ich nichts negatives mehr wahrnehmen.
    die pfiffe für die mannschaft kamen am mittwoch aus anderer richtung und waren unnötig wie ein kropf! die saison ist am anfang und manche verlangen sofort hurra-fussball von der 1. bis zur 90. minute, denke dass ist ein wenig vermessen! denke wenn die mannschaft so weiter arbeitet und sich findet, dann wird sie sich immer mehr steigern!

    ich denke auch mit boateng haben wir einen sehr guten griff gemacht...endlich wieder ein IV der auch die nötige aggressivität mitbringt, dass hat man auch gegen braunschweig schon gesehen. sicher muss er nach der langen verletzungspause erst seine 100 % erreichen aber bei ihm sind absolut alle ansätze vorhanden was einen top IV ausmacht.
    sein partner, ob van buyten o. badstuber, bereitet mir immer noch kopfschmerzen. badstuber muss jetzt langsam zeigen ob er es drauf hat auf top niveau zu spielen, naja und bei van buyten wirds wohl nie mehr was.

    ...unterschreibe ich mit!
    ich sags auch gerne zum dritten mal, bin froh dass lvg endlich weg ist!
    Sicher muss die mannschaft in frankfurt nachlegen...aber ich habe sie unter lvg selten so aggressiv in den zweikämpfen gesehen wie am sonntag! Sollten sie dass weiter so praktizieren ist mir um den 3. platz nicht bange!

    finde auch es war die absolut richtige entscheidung des vorstandes und UH...leider ein bisschen spät!
    ich hab damals schon geschrieben dass sie van gaal nach hannover besser sofort entlassen sollten und nicht erst am saisonende, kann nicht verstehen warum man so zögerlich war.
    jedenfalls bin ich froh dass er endlich weg ist!
    Dieser selbstherrliche typ dem es nie wirklich um den verein ging sondern nur sich selbst verwirklichen wollte...von anfang an!
    Ich denke, selbst mit seinem ehem. co jonker, es wird nun aufwärts gehen! Es wird wieder ne bessere stimmung in der mannschaft herrschen und mit der unterstützung von uns fans!.. werden wir platz 3 noch schaffen!
    Finde jetzt muss an einem strang gezogen werden...mannschaft, verein und fans! Es ist kein platz mehr für "koan neuer plakate" usw.! Ein echter fan steht jetzt zum verein und erzeugt positive stimmung im stadion...nur so werden wir die CL-quali noch erreichen!

    ...na aber dass sind doch weltstürmer, falcao und dzeko! :D


    ne also ehrlich...ich finde man kann über einige spieler diskutieren in dieser saison, aber wenn bislang einer seinen job zu 100 % erledigt hat..dann gomez!

    katsche da kann ich dir mal wieder nur bedingungslos zustimmen!
    kein fan hat dass recht sich in die vereinspolitik einzumischen, schon gar nicht auf solch dumme und niveaulose weise!
    diese sogenannten fans wollen sich nur ein wenig wichtig machen und in den vordergrund drängen..nur sind sie nicht wichtig, weder für den verein noch für die richtigen fans!
    diese leute schaden dem fc bayern und man kann nur hoffen dass der fcb nun die richtigen konsequenzen daraus zieht...auf diese "fans" kann der fc bayern sehr gut verzichten! Wenn sie mit irgendwelchen entscheidungen des vereins nicht klar kommen dann können sie zu hause bleiben und sich ggf. die spiele im fernsehen anschauen. Niemand wird gezwungen bayern-fan zu sein.
    Es gibt so viele echte fans, mit hirn!, die die plätze im stadion gerne einnehmen würden!
    ich halts mit katsche und hoffe es ist ein gutes omen dass sich der verein bis zu saisonende hierzu nicht mehr äussert...dafür aber die richtigen entscheidungen trifft!!

    der soll seinen müll am besten im 1.fc köln-forum schreiben...vielleicht versteht ihn da jemand. vor allem wen er alles als weltstürmer bezeichnet!? ich lach mich gleich tot...

    finde ich auch katsche119!...Beckenbauer war nie verkehrt für uns...im gegenteil er hat meiner meinung nach viel mehr ahnung vom fussball als die gesamte jetzige führungsetage. er konnte schon immer stärken und schwächen einzelner spieler sehr gut einschätzen!
    klar er ist eindeutig zu oft im tv zu sehen und seine bild kolumnen noch dazu...da kommt schon mal der ein oder andere verwunderliche kommentar heraus. Aber über beckenbauer lasse ich nichts kommen...er würde bayern immer noch gut tun! ...und er hat ein absolutes bayern-herz!

    Genau so sehe ich dass auch. Dann werden die Riberys, Schweinis und Robbens nur so mit Angeboten von Real, ManU...usw. zugeschmissen und werden Abwanderungsgedanken haben. Und nen gscheiten neuen Trainer bekommen sie dann auch nicht!

    genau so sehe ich dass auch...da stimmt vieles zwischen trainer und mannschaft nicht mehr! Deshalb kann es für mich nur eine lösung geben > van gaal muss sofort gehen sonst geht die talfahrt weiter! Eine übergangslösung zu finden kann doch nicht so schwer sein...ein Breitner würde dass locker hinkriegen! Es muss nur wieder positive stimmung in die mannschaft...und ich glaube dass ist mit van gaal nicht mehr zu machen.
    Dann kann man sich auf die suche für die neue saison machen...am besten Hiddink!

    Ich muss sagen der Beitrag von "tetik" hat Hand und Fuß!


    Bin ebenso seit kleinauf ein eingefleischter Bayern-Fan und verfolge jedes Spiel...auch die schlechten!
    "tetik" hat eigentlich alles gesagt.
    Was mich langsam ein wenig bedenklich stimmt ist dass ich das Gefühl habe, auch gerade aktuell in der Trainerfrage, dass sich Uli Hoeneß wohl nicht mehr so richtig durchzusetzen scheint gegenüber Rummenigge und Co.!
    Vielleicht täusche ich mich da!?...wenn es so wäre dann ist es fatal für den FC Bayern, da ich von Uli Hoeneß seinen Entscheidungen sportlich, wirtschaftlich sowieso, absolut überzeugt bin! Nur Uli hat ein Gespür dafür was der FC Bayern wirklich braucht.
    Ich glaube auch wenn es nach ihm ginge wäre Louis van Gaal nicht mehr Trainer.
    Meine Meinung ist dass momentan auch eine Übergangslösung bis Saisonende ausreichend wäre, aber die Mannschaft braucht unbedingt einen neuen Impuls und den bekommt sie sicher nicht vom überaus selbstherrlichen van Gaal!
    Ich hoffe nur dass sich Uli Hoeneß durch sein Präsidentenamt nicht zu sehr zurück zieht und seine Entscheidungen ohne wenn und aber durchsetzt, dann wird alles wieder gut!