Posts by sevi_81

    tmarvola


    Wieso lächerlich?? Ich bin schon Fc Bayern Fan, seitdem ich denken kann. Ich war schon bei unendlich vielen Spielen, war schon bei unendlich vielen Trainingseinheiten dabei. Ich habe immer schon einen verschlossenen Lahm gesehen, der wenn überhaupt nur mit Ottl groß kommuniziert. Für mich ist es unvorstellbar, dass er sich um 180 Grad dreht, wenn er drinnen in der Kabine ist. Und wieso sollte ausgerechnet ER die Meinung der Mannschaft vertreten. Er vertritt seine eigenen Interessen und vielleicht denkt er auch an die Zukunft des Vereins. Aber du hast Recht! Wissen kann ich es auch nicht... ;-)

    fcb_jk


    Poste es auch in den Schalke-, Leverkusen-, Werder- und HSV- Foren. Die gegnerischen Fans würden bestimmt auch liebend gern mitmachen.


    Ganz im Ernst...die lachen sich doch tot über uns...aber ich gebe es auf!

    Ich hab lediglich gesagt, dass ich meine Zweifel daran habe, dass die meisten Spieler hinter Lahm stehen. Es gibt in meinen Augen keine Anhaltspunkte dafür. Wie kann man das einfach mal so behaupten? Genauso kann ICH nicht einfach das Gegenteil behaupten. Ich kann es nur vermuten. In der Öffentlichkeit sehe ich eher einen verschlossenen Lahm, den ich fast immer nur bei Ottl sehe. Er kritisiert seine Mitspieler. Van Bommel sagt, dass er nichts von dem Interview wusste und im nächsten Sommer werden uns wahrscheinlich wieder 8-9 Spieler verlassen, die die Zukunft von FCB eh nichts mehr angeht und im Prinzip egal ist.


    Kurzfristig gesehen hat er der Mannschaft nur geschadet, indem er noch mehr Unruhe reingebracht hat und das werden die meisten Mitspieler (meiner Meinung nach) nicht so toll finden.

    brenninger


    Ich wollte nur darauf hinaus, dass man nicht einfach mal behaupten kann, dass die meisten hinter ihm stehen, nachdem er doch die Mannschaft kritisiert plus siehe die Punkte, die ich vorher aufgezählt habe. Du siehst es anders, weil Lahm angeblich nicht dumm sei??? Tut mir Leid, aber das ist mir zu einfach!!!


    Klar würde keiner ihn jetzt in der Öffentlichkeit verteidigen, weil a) sie selbst von ihm kritisiert worden sind und b) sie vielleicht ein Tick intelligenter sind??? ;-)

    Wir müssen abwarten, wenn Ribery und Robben wieder fit sind. Wenn wir dann immer noch einen Diego vermissen, dann haben die Bosse einen Fehler gemacht. Aber jetzt können wir das noch nicht beurteilen.


    Was total untergeht ist, dass auch Olic verletzt ist. Ich fand ihn aber total wichtig: Er hat es immer geschafft, den Ball vorne zu halten und 2-3 Spieler auf sich zu ziehen. Auch er fehlt.

    brenninger


    Das wissen wir beide nicht, ob mind. die hälfte der Mannschaft hinter ihm steht.


    Was wir wissen ist, dass:


    -er die Mittelfeld-Spieler kritisiert hat (inkl. Schweinsteiger, mit dem er auf der Säbenerstr. aufgewachsen ist)
    -er in der Öffentlichkeit nur an Ottl klebt.
    -er Pranjic und Braafheid quasi indirekt als Fehleinkäufe bezeichnet.
    -Van Bommel angeblich nichts davon wusste.
    -kein anderer Spieler ihn bis jetzt verteidigt hat.


    Natürlich wünschen wir und die Spieler, dass sinnvollere Transfers getätigt werden und wir irgendwann mal da ankommen, wo Barcelona jetzt ist. Aber dass Lahm seine Meinung in der Öffentlichkeit geäussert hat, ist einfach dreckig. Und dass er Uli Hoeness, der 30 Jahre für unseren geliebten Verein gekämpft hat, schon fast unfähig bezeichnet, ist noch dreckiger.


    Wie gesagt, die Boulevard-Zeitungen, unsere Gegner, alle Bayern-Hasser und Roman Grill hatten sehr amüsante Tage hinter sich und mehr ist leider nicht passiert.

    katsche119


    Der Köhler muss doch nur die Meinung der Fans und die Meinung der Bild-Zeitung nach plappern, dann kann ihm doch nichts passieren. So hat er einen sicheren Job und alle haben ihn lieb.


    Und dass er eigentlich sich mit Uli Hoeness sehr gut versteht, muss doch keiner wissen... ;-)

    oberhesse und harel


    Danke für die guten Beiträge..die haben mir in den letzten Tagen hier gefehlt.


    Ich hoffe, dass Philipp Lahm irgendwann mal begreift, dass sein Interview dem Verein nur schadet und die Boulevard-Presse sich doch umso mehr freut, wenn wir Fans so etwas auch noch unterstützen.


    Der Druck wird jetzt noch größer und die Mannschaft wird gleichzeitig noch unsicherer auftreten.