Posts by docopa

    Ist ja richtig, aber ein Trainer entwickelt sich auch. Und was der Magath in den letzten Jahren gezeigt hat ist schon mit allerhöchsten Respekt zu geniessen.


    Die Einkaufspolitik ist schon das Hauptproblem. Aber man darf nicht vergessen die bestimmt ein Trainer mit !

    Das wäre doch was !
    Magath aus seinem Vertrag von Schalke freikaufen. Die Orks brauchen ja die Kohle.
    Van Gall gleich mit rübertransferiren !
    UH geht auf seine Tribüne und Magath übernimmt Trainer und Managerposten. Nerle darf dann den Kaffeeboy spielen.


    Das der Magath aus Scheiße Gold machen kann sieht man in Wolfsburg und nun bei den Orks.



    Die Schlagzeilen in den Zeitungen würden übergroß da stehen.


    Aber leider ist das wieder Träumerei !


    Schade !!

    Ich freu mich so für den Jungen !
    vG hat das AUge das man braucht und die Art wahrscheinlich das Beste aus dem zu machen.
    Super !


    Glückwunsch zum Geburtstag !!!

    Jo das Geld für Fanartikel bringt er schon rein, aber er sollte auch den Vertrag den er neu unterschrieben hat als Motivation nehmen um Leistung zu zeigen.


    Irgendeiner hier im Forum meinte vor kurzen, der spielt nur gut wenn er vor einer Vertragsverlängerung steht.


    Mal ehrlich gerstern gegen Südafrika war ich entäuscht von ihm .
    Schade !!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Gemüter der Fans sind erhitzt. Täglich erreichen SPORT BILD eine Vielzahl von Leserbriefen mit harter Kritik an den Bayern. "Der FC Bayern München ist die größte Lachnummer in Deutschland", schreibt ein Leser. Keine Laufbereitschaft, miseravle Einstellung - was die Fans den Münchnern alles vorwerfen...



    http://www.sportbild.de/sportb…09/08/26/13634400000.html</span><br>-------------------------------------------------------


    wird alles nix helfen. Für 7 Euro haben wir die Schnauze zu halten</span><br>-------------------------------------------------------


    Hilfe ich komm mit sterben ! Nun lachen sogar schon die Österreicher mit. [siehe Leserbriefe] >:-| >:-| >:-| >:-|

    Nagut.
    Da ja nun auf den Transfermarkt aller wahrscheinlichkeit nix mehr zu holen ist muss der FCB mit dem auskommen was er hat.
    Hoffen wir mal auf Besserung !


    Joke* Mal sehen wenn hier einer auf die Idee kommt und den toni ins Tor stellen will ,die Körpergröße hat er ja :D:D:D

    Hier melden sich auch noch paar Experten zu der Situation


    * Oliver Kahn: "Ich habe das Gefühl, dass die alte Dominanz, das Selbstvertrauen, das Mia-san-Mia-Gefühl abhanden gekommen sind. Der FC Bayern hatte immer eine glasklare Philosophie: Nicht die Namen sind die stärksten, sondern die Mannschaft muss die stärkste sein. Ich muss mich schon fragen, ob jeder Spieler dieses Erfolgsdenken in sich hat." ("Bild")


    * Stefan Effenberg: "Jede Top-Mannschaft braucht einen der besten Torhüter der Welt. Den hatten wir in Oliver Kahn, den hat Bayern mit Rensing nicht. Das ist einer für Köln oder Frankfurt. Der optimale Torwart für mich wäre Tim Wiese. Robert Enke wäre auch eine Überlegung wert." ("Bild")


    * Lothar Matthäus: "Ich mache mir große Sorgen, denn ich bin ein Fan der Bayern, ich hänge an dem Klub." ("Express")

    Gerüchteküche aus der Spox Redaktion:


    9.05 Uhr: Als Antwort auf die letzte Frage gibt es erst mal eine Watsch'n: Nein, Rafael van der Vaart und Wesley Sneijder sind definitiv kein Thema beim FC Bayern München, erfuhr die "Bild". Und das, obwohl beide niederländischen Nationalspieler bei Real Madrid ausgemustert wurden und einen neuen Verein suchen. Der "Blaue Brief" der Bayern Fans hat wohl noch kein Gehör gefunden. Aber vielleicht kommt stattdessen ein Berliner.


    9.08 Uhr: Derweil hat der FCB aus Spanien einen Neuzugang an der Angel. Ob sich die spanischen Kommentatoren darauf freuen, ist eine andere Frage: Dmytro Chygrynskiy von Schachtar Donezk ist weiter ein heißes Thema beim FC Barcelona. Im spanischen Fernsehen äußerte sich nun Barca-Präsident Joan Laporta: "Es ist kompliziert, weil sie viel Geld haben wollen, aber wir verhandeln weiterhin und ich glaube, dass wir letztendlich eine Lösung finden werden."


    9.16 Uhr: Zurück nach München, zurück zur "Bild": Die Tageszeitung spekuliert nun, wer den geliebten Bayern noch aus der Misere helfen kann. Für die Torwartposition wird Hannovers Robert Enke erneut ins Gespräch gebracht. Für die Bayern-Defensive - man höre und staune - Arne Friedrich von Hertha BSC Berlin. Zur Erinnerung: Der 30-jährige Verteidiger hatte in der Hauptstadt bis 2012 verlängert. Allerdings war da ja dieser Streit mit Coach Favre - und Bayerns "Super-Scout" ("Bild") Paul Breitner "sah" den Berliner am Sonntag in Bochum. Na dann.

    Also Jungs bitte !


    Nun haut ihr euch untereinander schon.
    Fakt ist das einige hier wirklich sachliche bzw. richtige Darstellungen an den Tag legen und mit Liebe zum Verein etwas sehen was dem Verein schadet und indirekt ihnen selbst.
    Es ist ja nicht so das die allein dastehen sondern auch von Großen aus der FussballPromiwelt unterstützt werden in Ihren Ausagen oder sagen wir bestätigt.


    Das sich welche dann im Forum lustig über die machen finde ich etwas daneben.


    Ich möchte aber niemanden etwas unterstellen.


    Klar gibt es Besserwisser die sich hier als Möchtergerntrainer und Manager ausposaunen aber die gibt es überall.


    Ich versuche das zu ignorieren.


    Es gibt aber sehr viele hier im Forum die klar denken und das auf einer Ebene die ich für angemessen finde.
    Das manches aus Frust geschiet liegt weniger an einen selbst ,mehr an der Art und Weise wie mit unseren Verein im .Moment umgegangen wird aus Vorstandseite.


    Das der Vorstand Fehler in Milionenhöhe nun verzapft hat liegt auf der Hand,das die Transferpolitik eine etwas müde Randerscheing bei den Bayern war auch, aber was nicht sein darf das eine gewisse Unsachlichkeit und vor allen Dingen unlogische Äußerungen hier auftreten die man aus Wut,Frust dem Verein oder einigen Forumsmitglieder äußert.


    Fakt ist auch das wir hier wohl allerwahrscheinlichkeit nicht wahrgenommen werden. Aber wer sich zurückzieht und den Mund hält gegenüber einen Verein der auch von den Fans erst existieren kann. Der Woche für Woche Geld in den Verein pumpt,sei es durch Kartenkauf oder Fanartikel etc. der sollte auch das Recht haben seine Meinung zu äußern.


    Ob sie dann den einen oder anderen gefällt sei dahingestellt.
    Man tut das was man kann.Der öffentliche Brief der nun ja in aller Munde war und das auch in den Medien ist ein zu Wehr setzen in dem Maße den es einem Fan opder einer Gruppierung möglich ist.


    Aber es gibt wirklich einige kluge Leute hier im Forum die Situationen richtig erkannt haben. Was man leider von unseren Vorstand nicht behaupten kann.


    Respektiert euch und man sollte vermeiden aus Rage heraus gute Vorschläge so falsch rüber zu bringen das dann als hirnlos aussehen.


    Denn auch wenn man einiges als hirnlos darstellt,wenn man es sachlich betrachtet sind 95 % alle der gleichen Meinung.


    Bei manchen fehlt es nur an der Möglichkeit es verständlich rüber zu bringen.


    Hoffen wir auf das Beste für unseren Verein und das den Oberen ein Licht aufgeht und sie die Konsequenzen ziehen.


    Ob so oder so.


    Schönen Tag noch !

    Hier wird nix in einen Topf geworfen


    Fakt ist KHR ist der Chef !
    Er trägt die Verantwortung das ist Fakt 2.
    Und er hat das sagen in der Transferpolitik mit UH Fakt 3.


    Also sind es seine Fehler !

    Im mOment hakt es ja an allen Ecken und Enden !


    Mister KHR würden sie bitte ihre Medikamente absetzen damit sich nicht die Realität verschleiert vor Ihren Augen !

    Olic erinnert sehr an Brazo. Ein Kämpfer ohne Rücksicht auf Verluste. Die Bayern hätten mal den Srna holen sollen, der hat bestimmt auch so eine Mentalität die den Bayern im Moment fehlt.


    Olic ist nicht beneiden aber er hat meinen Respekt für seinen Einsatz !

    Vorstand raus Rufe hatten wir ja in München auch noch nicht. Aber vieleicht sollte man die damit mal aufrütteln !!!
    Problem ist bloß das man das erst wieder gegen Wolfsburg machen kann, das könnte zu spät sein.


    Ich bin mir aber immer noch nicht im klaren was der Nerlinger hier für eine Rolle spielt oder welchen Anteil er daran hat.

    Dem Ollic war schon damals klar wo er beim FCB unterschrieben hat was er für Kanonen vor sich hat mit Gomez,Toni und Klose. Aber er weiss auch um seine Stärke und das ist nunmal seine Robustheit und Laufstärke.
    So etwas brauchen wir. Wenn es dann vieleicht noch den Effekt hat das andere sich an Ihm ein Beispiel nehmen dann ist er defintiv nicht mehr wegzudenken.


    Der Junge war gut und er passt in das System. Toni wird das wohl garnicht gern gesehen haben.

    Kann mich da nur anschließen.
    Gegenüber den ersten Eindruck in den Vorbereitungsspielen hat er gestern eine gute Partie geliefert.
    Wenn der sich noch besser in die Bayernmaschinerie einfindet könnten wir noch Freude an dem haben.

    Kann man doch niemanden verübeln !
    Nach Klinsmann ist jeder ein Heilland.
    Und ich muss schon sagen der vG macht mir einen recht guten Eindruck.
    Tymo ist etwas geschockt den er kam mit der Aufgabe hierher Stamm zu spielen. Aber vB hat ihm das Wasser abgegraben und solange der Tymo den Kampf um die 6er Psition nicht animmt und aus seiner Lethargie erwacht wird im vB das Wasser abgraben. So ist es halt.