Posts by ralonso

    Ich denke der Diver will weniger die Zusammenarbeit mit Ho(p)ffenheim, als mit dem Peters. Der will das System vom Peters, das er ja schon mal beim DFB einführen wollte. Nur ohne Hoffenheim geht es nicht. Und außerdem konnte der Peters "sein" Konzept jetzt schon 1 Jahr dort ausprobieren und spricht nun aus der Praxis - und weis wo es klemmt - vorallem zwischen Hockey und Fussball!


    Aber es ist doch kein Fehler sich andere Konzepte anzusehen und das Beste davon zu übernehmen, oder?

    Und jetzt will der Lahm auch noch Kapitän werden?


    Da wird er wohl länger als eine Saison bleiben müssen! Außerdem: da wird sich ein kleiner Gallier auf der anderen Seite des Spielfelds aber mächtig ins Hemdchen machen! Das duftet nach Zoff in der neuen Saison...

    Die "MARCA" berichtet heute das Rijkaard auf jeden Fall weiter machen soll - und das der Transfer von Lahm perfekt sei und in den nächsten Tagen bekannt gegeben soll!


    Ja, ja, die Marca, was würden wir nur ohne die spanische Steigerung zur BLÖD machen - wir hätten nix zu schreiben! ;-)

    Diese Gesülze von wegen der will die CL gewinnen kann ich langsam nicht mehr hören. Oder spielt Barca mit 25 Spielern im Spiel? - sofern sie überhaupt dabei sind! (im Gegensatz zu Bayern, die sicher qualifiziert sind!)


    Fakt ist der Lahm wollte mehr Kohle und der Uli ihm die 8 Mio nicht zahlen - und das ist gut so! Und zwar von beiden Seiten! Lahm will mehr, bekommt es nicht und gurkt nicht noch lange rum wie einst Ballack! Und Uli will's ihm nicht zahlen um den Verin nicht in eine ruinöse Lohnspirale zu stürtzen, und kann sich jetzt nach Ersatz um schauen!


    Seht's doch endlich ein: Lahm ist Profi, und als sochles ist es legitim, dass er das Maximum für sich rausholen will, und wenn Barca das 4-fache zahlt da würde jeder dahin gehen!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">



    Der gleiche Beckenbauer hat ihn vor ein paar Wochen noch indirekt als Pfeiffe angekanzelt - so von wegen "keine Leistungssteigerung mehr seit der WM...". Darum was der Kaiser meint - vergiss es!!</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja, ist definitiv wahr...Und Ich glaube auch nicht dass unser lieber Kaiser wirklich weisst, was da in die Verhandlungen alles geschehen ist und was/wieviel Lahm gefordert hat. Er muss nur auch etwas sagen so dass zm ein paar Seelen noch denken, der weisst was bei Bayern los ist ;-). Ist nur einfach irgenwie toll; Dienstag hat man keine einigung gefunden und Bayern hat theatralisch sein ursprüngliches Angebot zurückgezogen. Und jetzt wollen sie dann wieder alle, dass der Lahm doch verlängert oder zm bleibt...Es kann nicht so schwer sein zu entscheiden :-O ;-)</span><br>-------------------------------------------------------



    Für Lahm schon: nehm ich beim FCB die 4-4,5 Mio oder doch lieber die 6 von Barca oder gar vielleicht noch mehr von ManU? Das ist schon ne schwierige Entscheidung. Und dann muß ich ja noch schauen wer in dem jeweiligen Kader ist: Beim FCB bin ich für 4 Mio Stammspieler und muß viele Spiele bestreiten. Bei Barca und ManU gibt es im Prinzip gleichwertig Konkurrenten folglich -> mehr kassieren und weniger Spiele - für manche ist es wirklich schwer im Leben... ;-)


    Versteh mich aber bitte nicht falsch! Ich will Lahm nicht als "Geldgierig" bezeichnen, habe ich damals bei Ballack auch nie gesagt. Als PROFI ist es legitim, den für sich persönlich größtmöglichen Erlös raus zu holen!! Und Lahm hat ja jetzt auch nie großartig behauptet, dass er den FCB "im Herzen" trägt! Er ist Profi und sucht für sich das Beste - und es ist ok so!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">provinziell?
    ich finde es konsequent und ziemlich ausgebufft.
    allein die hartnäckigkeit und der einfallsreichtum, wie sie einen ribery und toni nach münchen geholt haben. chapeau !</span><br>-------------------------------------------------------


    falsch!! konsequent wären sie, wenn sie nun dort anknüpfen und sich nicht auf ribery und toni ausruhen würden. ständige weiterentwicklund muss das ziel sein und nicht stagnation!</span><br>-------------------------------------------------------



    Na ja, ist relativ einfach das Management zu kritisiern und als doof hinzustellen! Aber vielleicht will der Diver den Lahm ganz einfach nächste Saison wie es die BLÖD behauptet? - Schonmal auf die Idee gekommen, dass man ihm diesen Wunsch erfüllt, weil er nichts kostet (momentan!) Evtl. ist der Diver auch davon überzeugt den Lahm nochmals im Laufe der Saison umstimmen zu können, dass er doch noch verlängert, weil er so ein "toller" Trainer ist - wer weis!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Also wenn er gehen will, sollte man ihn nach der Saison verkaufen und die Ablöse einstecken!</span><br>-------------------------------------------------------
    So sehe ich das auch!
    Aber Klinsmann will ihn ein Jahr dabeihaben... :(</span><br>-------------------------------------------------------


    Und offensichtlich der Kaiser auch...


    "Franz Beckenbauer hält den Abschied von Philipp Lahm vom FC Bayern München noch nicht für beschlossene Sache. „Ich denke, da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen“, sagte der Präsident des deutschen Rekordmeisters. Am Dienstag hatten die Münchner ihr bisheriges Angebot an den 24-Jährigen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung zurückgezogen. Dazu sagte Beckenbauer: „Lahm hat seine Forderungen gestellt, die im Ermessen des Vorstands des FC Bayern ein bisschen hoch sind.“Der 62-Jährige sprach sich für ein Bleiben des unter anderem vom FC Barcelona umworbenen Lahm aus: „Er ist ein bayerisches Urgestein. Er passt gut zu uns und hat bewiesen, dass er ein Weltklassespieler ist. Es wäre schön, wenn er bleiben würde.“ Andererseits könne man einem Spieler bei einem „Riesenangebot“ nicht verdenken, wenn er sich irgendwann entschließe, ins Ausland zu wechseln. Lahms Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 30. Juni 2009. " (welt.de kicker-ticker)</span><br>-------------------------------------------------------



    Der gleiche Beckenbauer hat ihn vor ein paar Wochen noch indirekt als Pfeiffe angekanzelt - so von wegen "keine Leistungssteigerung mehr seit der WM...". Darum was der Kaiser meint - vergiss es!!

    Erstmal: Mit was ein Lahm zufrieden gewesen wäre oder auch nicht weis außer ihm wahrscheinlich nur sein Berater!
    Und wie die Gespräche verlaufen sind weis auch niemand!


    Evtl. WOLLTE er ganz einfach weg und ins Ausland und die dicke Kohle kassieren - was auch nicht weiter verwerflich ist!
    Würde bei solchen Angeboten jeder machen - in diesem Zusammenhang möchte ich mal die letzten Aussagen eines Schlaudraffs loben, der war ganz einfach ehrlich: "...habs nicht gepackt.. ...wer kann schon einem Uli Hoeness widerstehen?"


    Wenn ich mit 24 schon fett Kohle bekomme, warum soll ich warten bis 28? In diesen vier Jahren kann ich mir meine Zukunft absichern, wenn ich es clever mache! Und allem anschein nach hätte man ihm bieten können was man wollte - er wollte ganz einfach nicht beim FCB verlängern - und mehr ist da nicht! Es wird auch ein Leben nach Lahm geben und es wird auch diese Position wieder besetzt werden - und am Besten sofort neu besetzen!


    Aber hier von Schuldigen (egal ob Berater, Verein, Spieler) zu sprechen ohne die Hintergründe wirklich zu kennen ist schon etwas vermessen!

    Nach dem es wohl keine Einigung über die Verlängerung gibt wird er wohl gehen! Hoffentlich lassen sie ihn trotz den bisherigen Aussagen gehen, so kann man wenigstens noch eine stattliche Ablöse kasieren!


    Und jetzt: Die Suche nach dem Nachfolger....
    Da wird das Forum wieder voll!

    Kann ich mich nur anschliessen:


    Sympatischer Typ, schon als Spieler ein Kämpfer vor dem Herrn, und wenn man seinen Werdegang betrachtet könnte das schon einer sein! Vorallem: es ist auch einer vom FCB(!!) und dazu scheint er noch alle Vorausetzungen zu erfüllen - na dann:


    herzlich willkommen zurück!!

    Na ja Spielplan ist relativ:


    Die Spieler haben einen Tag mehr Regeneration, und den verbringen sie mit Reisen.


    Ein echter Fortschritt wäre gewesen wenn die Spiele nicht am Samstag / Dienstag Rhythmus gespielt werden sondern im Mittwoch / Samstag. Dann wären die Spieler ab Sonntag, spätestens Montag wieder bei ihren Clubs und könnten sich auf das Wochenende vorbereiten, aber so sehe ich kein wirklichen Fortschritt!

    Was ist daran Positiv?


    Die anderen ausländischen Topclubs erhalten diese Prämien genauso, einzig die Kluft in der Liga wird dadurch noch größer.


    Aber der Abstand zu den englischen und spanischen Club wird nicht verringert - denn diese Topclubs haben mindestens so viele Teamspieler wie der FCB, wenn icht mehr!

    Die Diskussion zeigt doch nur eines:


    Es hebt die Leistung von Ismael in der letzten Saison noch mehr heraus!
    Und wenn der wieder fit ist, plus vB und Demichelis ist die IV schon in Ordnung so! Für mich ist immernoch Lucio mit seiner undisziplinierten Spielweise das Problem der Abwehr. Gut er spielt schon immer so, aber Ismael war eben von seiner Spielweise her wie gemacht als Partner für Lucio, van Buyten sieht auch deswegen immerwieder sehr schlecht aus weil er in der IV alleine gelassen wurde.


    Wenn Lucio kein Bock mehr hat (und danach sah es die letzen Spiele immerwieder aus) sollte er gehen. VB behalten und mit Ismael einspielen lassen, dazu noch Demichelis und Hummels langsam heranführen. Daran könnte ich mich gewöhnen und für die Bundesliga und den UEFA-Cup würde das reichen!

    Ist doch wieder clever von Kalle:


    Jetzt wird ein halbes Jahr darüber spekuliert wen der FCB jetzt zur neuen Saison holt. Ist es Agüero, Tevez, Riquelme oder doch Ribery oder ein ganz anderer. Und was ist die Wirkung: der FCB taucht in allen Gazetten und TV-Sendungen auf und das bundesweit! Was will man mehr?


    ...und ganz nebenbei:
    Kann es sein das am Ende der Saison einige Sponsorenverträge der Bayern auslaufen? - ein Schelm der "böses" dabei denkt;O))


    Glauben tu ich das erst wenn wirklich ein Topstar sich die Trainigsklamotten anzieht und am 02.07.2007 auf den Trainingsplatz aufläuft! Sorry, aber zu oft wurde schon DER große Knaller angekündigt und passiert ist dann nichts, weil diverse Argumente halt nicht passten.


    Vielleicht will der Kalle sich und dem Uli ja nur einige sommerliche Reise in das warme Südamerika während des Winters sichern;O))

    Wie wollen die sich den Scudetto sichern? Am grünen Tisch? Oder hat Palermo jetzt wieder die bessern Kontakt zur Mafia als Turin ;O))


    Mann, die Spinnen, die Rö... sorry Italiener....

    Tja, ob sie dran denken oder nicht, über den Lahm werden sie wohl leider Gottes diskutieren müssen!


    ...und wenn sie auch nur die 15 Mio ablehnen müssen - und sowas um die 35 fordern...