Posts by xhor

    das kannst du doch noch garnicht beurteilen...
    Mann OH Mann....


    Die STUDIEREN Ein SYSTEM ein! Sie sollen fest nach diesem SYSTEM spielen!


    So wie Louis es will! Das ist eine riesen Aufgabe, denn jeder muss wissen, wir er zu spielen hat, wo er steht und dasgleiche bei seinen anspiel stationen! Das muss alles absolut einstudiert werden.


    Wie soll das in der kurzen Zeit, mit noch 7 neuen Spielern, permanente Unruhe und sowieso viel zu großem Kader passieren?


    Zudem werden sie permanent unterbrochen durch irgentwelche viel zu frühen Testspiele! VIEL ZU FRÜH! Rafft es einer?


    Unsere Spieler haben GANZ KLAR Potential!
    Die Frage ist, können sie dieses Potential abrufen?`Im Moment doch schlecht oder?


    Selbst Tymo unser derzeitiger bester Mann hat noch Probleme, denn er köntne noch viel stärker aufspielen, wenn das Team schon funktionieren würde!

    btw. sowas nennt sich Erfolgsfan...


    Richtige Fans halten auch in schweren Zeiten zum Verein und der Mannschaft und lassen ihn erstmal arbeiten.....


    Denn noch ist noch garnix entschieden...
    ...........................................................................................................

    Aha, dann zieht ihr eure Rückschlüsse aus dem Lehrspiel FCB : HSV.


    Arm, wirklich Arm....


    vG sagt selber, dass er eigentlich nicht viel erwartet. Natürlich war das heute keine Leistung, weil sich niemand richtig bewegt hat, da war läuferisch garnix zu sehen.


    Aber jetzt ist natürlich der Weltuntergang nahe, weil die Mannschaft es noch nicht geschafft hat in 2 Wochen ein komplettes System einzustudieren und aus dem FF abspielen bzw. umsetzen kann.


    Ja, ja alles Nulpen


    ich bleib dem Forum denke ich mal fern, bis die Arbeit von vG erste Früchte trägt und die Erfolge nur so purzeln... ansonsten macht das kein Sinn, sich den Stumpfsinn hier zu befassen, den einige hier loslassen....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> xhor
    Ein gesunder hauch Pessimismus lies mich die vergangene Saison als einigermaßen gelungen abstempeln. Denn ich hatte mit schlimmeren gerechnet. Das liegt halt in meinem habitat.
    DFB Pokal war halt nicht so der bringer. Aber mit dem zweiten Platz in der BuLi war ich zufrieden, egal wie knapp oder nicht. Auch das erreichen des CL Vietrelfinals war absolut ok. Vor allem ist man ja gegen den späteren CL Gewinner rausgeflogen, also was solls. Das Hinspiel war zwar nicht so angenehm anzusehen aber Real hat sich ja später auch nicht mit Ruhm bekleckert. Shit happens
    Ob die Transfers allerdings schlüssig sind wage ich zu bezweifeln. Wir hatten eine Offensiv starke linke Seite, die allerdings in der Abwehr leicht schwächelte. Allerdings tat das die rechte Seite auch und die hat Offensiv nicht annähernd soviel zustande gebracht wie Lahm und Ribery. Wenn wir dann Pranjic und Braafheid holen, die beide links spielen, frage ich mich schon was daran schlüssig sein soll?! Thymo ist ohne frage der beste Neuzugang. Der läßt mich jetzt schon Ze vergessen. Und Gomez, naja, wenn er nur nicht so unverschämt viel gekostet hätte. Olic ist ebenfalls schlüssig, da gebe ich dir also 3 zu 2 recht. ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Da hast du nicht Unrecht. Mit schlüssig meine ich, dass die, die geholt wurden, auch keine Nulpen (nichtskönner sind) sondern durchaus über eine gewisse Qualität verfügen. Wenn sich ein Borowski hier sehr schwer tut, dann liegt das mE auch an anderen Gründen, als an seiner Qualität, die niemand ihm absprechen kann. Das Talent, was niemand einem Sosa, Breno, Baumi absprechen kann usw.


    Ein wenig Pessimismus ist auch ok. Nur, was ich hier anspreche ist das dauerschlecht reden von allen möglichen Dingen. So als wenn der FCB vorm Abstieg stünde....
    Dem ist aber sicherlich nicht so!


    Ich kreide dem Vorstand ja auch einiges an und das ist so auch Ok.


    Aber man darf die positiven Dinge nicht vergessen und man sollte als Fan auch mal ruhig hoffen dürfen auf mögliche Dinge wie z.B. auf die neuen Spieler und darauf hoffen zu können, dass diese einschlagen.

    @nico


    bisher sind 8 Millionen Euro Ablöse nur Spekulationen von der Presse. Denn eigentlich wurde Stillschweigen über die Ablöse vereinbart und was würde es für einen Sinn ergeben, wenn man Stillschweigen vereinbart, aber eine Seite sich nicht daran hält?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bayern hat vor zwei jahren einen so wichtigen umbruch eingeleitet! so jetzt spricht man schon wieder von einem umbruch und ich bin mir sicher, dass dies in naher zukunft nicht das letzte mal ist, dass man von umbruch spricht (stichwort: lahm, ribery, altersbedingt: tymo, klose, toni, olic,). klar braucht ein umbruch mehr als eine saison, aber was bei uns im verein passiert ist einfach nur planlos: borowski und butt zur abgelaufenen saison....! bayern rennt und wird dies auch in zukunft machen nur den baustellen hinterher, weil das geld entweder gar nicht oder konzeptlos investiert wird.


    man könnte jetzt um einiges weiter sein. schaut euch mal an was bayern in den letzten 5 jahren investiert hat! das sind unglaubliche summen.....</span><br>-------------------------------------------------------


    Ach ja, an was liegt das denn? Daran, dass man den Trainern nicht immer freihe hand gelassen hat. Bei Klinsmann war das gut so, aber bei Ottmar z.B. nicht.


    Man hätte jetzt nicht vG (für mich ist es trotzdem super, das vG geholt wurde, speziell nach dem Klinsmann -Blödsinn) holen müssen, wenn man ottmar in Ruhe arbeiten gelassen hätte und auch seine Wünsche und Vorstellungen respektiert und umgesetzt hätte. Leider funkt der Vorstand noch zu stark in die Arbeit des trainers herein und das ist ihr größter Fehler.


    Wie war das bei OH? Er wollte 4 -3 -3 spielen lassen und was war da? KHR allen vorran hat das unterbunden, indem er sagte: 4-4-2 is Bayern like und muss beibehalten werden.


    Was haben wir jetzt? Genau das Gleiche. OH wollte die jugend auch öfter spielen lassen (z.B. Kroos!) und UH und KHR haben dies auch verhindert!


    Wenn hier Fehler begangen werden, dann solche, die direkt mit der Arbeit der Trainer zu tun haben und bestimmt nicht Transfers, denn unsere Transfers sind durchaus schlüssig. Ob es ein Spieler hier schafft oder nicht, das hängt von vielen Faktoren ab und wenn man zu blöd ist um diese Faktoren zu sehen, dann sollte man schlicht und einfach mal die Backen zusammen kneifen.


    Wenn man schon kretisieren will, dann bitte auch richtig!


    Und man muss weisgott keine Negativ-Stimmung verbreiten, denn gelitten haben wir genug, da braucht es keine Dauerpessimisten!

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich möchts mal a bisl anders formulieren. Eigentlich war die Transferpolitik diese Saison a "Scheiß"! Man hätte das Geld soviel sinnvoller investieren können...wir haben in den letzten Jahren derart viel Geld durch schlechte Transferentscheidungen verbraten, dass man auch mal den Vorstand in Frage stellen muss!</span><br>-------------------------------------------------------


    Aha, vielleicht erwähst du auch die durchaus guten Entscheidungen?


    Toni, Ribery, Rückholaktion zè usw? Aber schön hier nur das schlechte herausheben, damit ein negativer Eindruck entsteht!


    Wenn man sich nicht die Mühe macht zum Schlechten das Positive entgegenzustellen und die Leistung daran zu urteilen, was jetzt größer war, dann muss man sich nicht wundern, wenn man als stinkstiefel abgestempelt wird.


    Obwohl, bist du nen Ork, der nen neuen Anti-Vorstand-Trend einleiten willst?


    Du bist doch hier permanent nur am ablästern. Ein Taktiker ist nix gegen dich .....

    joa, schon klar. Haste schon mal Lucio mit 19Jahren kicken sehen? Ich zwar nicht, aber ich kann dir zu 100% versichern, dass das mindestens nicht besser ausgesehen hat, wobei ich aber eher glaube, dass Lucio in dem alter noch nicht so weit war!

    ne, bin ich nicht, nur gewohnt mich immer rechtfertigen zu müssen =I. Ich hab halt ne Macke, ich muss alles immer durchdiskutieren, selbst wenn es keinen Sinn mehr macht zu diskutieren *g*.

    Btw. eigentlich solltest du meine Meinung kennen, denn du hast doch z.W. und z.Teil auch einige meiner Post kommentiert und solltest dadurch eigentlich sehen, dass ich sehr wohl kritisch sein kann, aber insgesamt doch positiv gestimmt bin und das so auch im Bezug auf die Neuzugänge, den Trainer und die verrichtete Arbeit und zu verichtende Arbeit wiedergebe... (auch bei dem ein oder anderen Spieler, den wir haben ;))

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">man merkt halt, dass in deutschland ferienzeit ist.....
    Dazu die dauerbesoffenen, die eh nix raffen :/</span><br>-------------------------------------------------------


    ui ui ui,wie redest du denn,
    ja manche meinen wirklich,wenn nach 2 stunden ein Brot fertig iss,muß auch der FCB nach Ankunft des neuen Trainers fest im Sattel sitzen,</span><br>-------------------------------------------------------


    ohja? Was schrieb ich denn anders, dass deine Schreibweise rechtfertigt?


    Vielleicht versteh ich dich jetzt auch falsch, aber ich sprech da eher die Leute an, die nach 4-5 Kracher vordern und ansonsten alle anderen Spieler schlecht machen und die Mannschaft sowie der Trainer ja jetzt schon versagen, dass mir dieser Grenzenlose Pessimismus nicht passt und ich diese Leute grob und über dem daumen geschätzt in die angesprochenen Kategorien verbuchen würde.


    Also, was willst du mir jetzt wirklich sagen?

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">so übermässig über dem Durchschnitt ist Schweinsteiger aber nun auch wirklich nicht....er ist gut aber nicht überdurchschnittlich.....gibt sehr viele die sein Niveau haben in der BuLi.......


    das Problem ist er ist nicht geeignet als Flügelspieler und auf den anderen Positionen gibts im Kader bessere Alternativen wenn wir im "flachen" 4-4-2 spielen.....eine Raute in der er als Halbfeldspieler einsetzbar ist wäre für ihn die bessere Formation.....</span><br>-------------------------------------------------------


    Schweini kann sehr gut sein, wenn er will. Er hat eine gute Übersicht und einen starken Fuß, so wie ein gutes passspiel.


    Klar ist er seiner Form hinterher gelaufen und das muss man auch kritisieren. Schlecht ist er aber nicht. In einem guten System, auf der richtigen Position und mit festen taktischen Vorgaben könnte er aufblühen.


    Wir werden es so oder so sehen! Wenn er diese Saison nicht gas gibt, dann wird es eh schwer für ihn, aber es gibt durchaus Kandidaten, die man vor Schweinsteiger aussortieren muss und deshalb hat und kriegt er noch ne Chance!

    45 minuten in einem Testspiel, nach 9 Tagen training und schon sehen viele den Untergang herbei und Lahm ist natürlich die volle Nulpe auf Rechts.... ganz zu schweigen, dass er sich erstmal umgewöhnen muss, da er fast ausschließlich auf links gespielt hat und dort die meisten Erfahrungen sammeln durfte..


    Wartet doch mal ab, wie sich das entwickelt! Niemand kann behaupten, dass Lahma auf rechts ne nulpe ist oder das Lahm auf rechts richtig gut ist....


    Dazu ist die Mannschaft ja wohl alles andere als eingespielt.....


    Also ehrlich....

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">er hat die Fähigkeiten zum Führer</span><br>-------------------------------------------------------


    Skandal o.O

    mir scheint eher, dass er auf rechts ein wenig gehemmt spielt. Ich denke, er kann viel mehr auch auf rechts.


    Naja, die zukunft wird es zeigen ;)

    beachtet mucki nicht, der bewertet hier die Spieler nach seinen eigenen Regeln und das in ejdem Thread von den neuen. Da spielen die Vorurteile wohl eine größere beachtung als das eigentliche Spiel... aber naja.

    also zweikampfstark ist er schon, muss aber vom Körperlichen noch was zulegen, der wird zu schnell wechgefegt. Sein Stellungspiel könnte er auch noch verbessern, aber das sieht mE. schon garnicht so schlecht aus bei ihm. Ballsicher ist er eigentlich auch, so schauts jedenfalls.