Posts by powerpummel

    (...) Dabei ist nach Form und Inhalt zu beurteilen, ob in der neu entstandenen Parole ungeachtet der vorgenommenen Ergänzungen und gegebenfalls Änderungen letztlich die Originalparole hervorsticht und Aussage sowie Erscheinungsbild prägt. Ob dies der Fall ist oder ob umgekehrt die Originalparole als Folge der Änderungen und Ergänzungen in der neuen Parole ihre Bedeutung als eigenständige Aussage verliert und in den Hintergrund tritt, lässt sich nur für den Einzelfall entscheiden. Kriterium kann etwa sein, wie markant das Originalkennzeichen einerseits und der Zusatz andererseits sind, wie sehr das Originalkennzeichen durch den Zusatz in seinem äußeren Erscheinungsbild (bei Parolen auch im Rythmus und Klang) und in seiner inhaltlichen Aussage verändert wird. Wesentlich für die Beurteilung von Ähnlichkeit und Verwechslungsgefahr kann auch sein, ob die Parole spezifisch nationalsozialistisch war, ausschließlich von einer nationalsozialistischen Organisation verwandt wurde oder auch sonst verbreitet war.(...)</span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">(...) Nach der schließlich Gesetz gewordenen Fassung ist in § 86 Abs. 2 StGB ausdrücklich bestimmt, dass nur solche Propagandamittel den Tatbestand erfüllen, deren Inhalt gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet sind. Damit muss das Propagandamittel eine "aktiv kämpferische, aggressive Tendenz" gegen die freiheitliche Grundordnung aufweisen und auf die Fortsetzung der Bestrebungen der ehemaligen nationalsozialistischen Organisation gerichtet sein. (...)</span><br>-------------------------------------------------------


    BHG, Urteil vom 28.Juli 05 , Landgericht Karlsruhe


    Man sollte den Gesamtausdruck mit sportlicher Hauptkomponente und sportlichem Kontext (Stadion, Fußballspiel) sehen, nicht nur den Teilausdruck. Der Teilausdruck ist dennoch disskusionswürdig. Nazi-Jargon. Vollkommen legitim das zu behaupten, nur muss man sich dann auch die Frage stellen, ob man es verbieten kann, Sprache zu verwenden.


    Ansonsten noch jedem ´ne schöne JHV.
    Blut und Ehre für die Amateure

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Wir haben einmal beschlossen, dass wir uns als Anhänger der Profimannschaft verstehen.", sagt Simon Müller von den FC Bayern Ultras "Schickeria", (...)</span><br>-------------------------------------------------------


    Quelle: SZ vom 11.November 2006 S.45 Münchner Sport

    Die Kapazität des "Stehplatzblocks" ist wohl ausreichend. Das Dilemma an dieser Umsetzung besteht darin, dass die falsche Leute für diesen Block Karten haben (werden). Wer etwas anderes behauptet, lügt sich wahrscheinlich selber in die Tasche.
    Lösung: freie Platzwahl ? Es ist an Dir, FCB.

    (...)Außerdem erhält die Südtribüne zwei Stehplatzblöcke.(...)


    </span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Außerdem wurde bereits mit Umbauarbeiten auf der Südtribüne begonnen, um den dort ansässigen "treueseten der treuen" Bayern-Fans die Möglichkeit zu einer noch besseren Stimmung zu geben. Im ohnehin stimmungsvollsten Bereich der Südtribüne werden dazu die Blöcke 112 und 113 zu reinen Stehplatzarealen umformiert. Die bisherigen Klappsitze werden komplett entfernt und der gesamte Block mit 40 Zentimeter tiefen Betonstufen ausgestattet.


    Zudem werden zur Sicherheit der Fans vier Reihen von Wellenbrechern installiert. Die Gesamtkapazität von 69.901 Zuschauern wird von dieser Maßnahme jedoch nicht beeinflusst. Bei internationalen Spielen, in denen ausschließlich Sitzplätze erlaubt sind, können die 54 Reihen innerhalb eines Tages mit neuen Sitzschalen, die auf Traversen befestigt sind, ausgestattet werden. Die Bauarbeiten in den beiden Blöcken sollen zum 1. August abgeschlossen sein.</span><br>-------------------------------------------------------


    quelle: http://www.allianz-arena.de/de/aktuell/news-archiv/06705.php

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie im Berliner Olympiastadion, das während der WM ebenso stark frequentiert wurde und das dortige Geläuf mit sechs Spielen und zwölf einstündigen Trainingseinheiten stark beansprucht war, wird der &#8222;WM-Rasen&#8220; herausgefräst und innerhalb weniger Tage ein völlig neues &#8222;Grün&#8220; verlegt. Dies erfolgt prophylaktisch, um im Herbst und Winter, zum Ende der Vegetationsphase, mit einer besseren Rasenqualität gerüstet zu sein und um die in Bundesliga, Pokal und Champions League anstehenden Spiele auf optimalem Untergrund absolvieren zu können.


    &#8222;Der WM-Rasen hat uns treue Dienste geleistet und tolle Spiele erlebt. Wir haben aus der vergangenen ersten Saison gelernt, als der Rasentausch erst dann vorgenommen wurde, als die Qualität augenscheinlich für alle nicht mehr ausreichend war, und uns deshalb entschieden, frühzeitig ein neues Spielfeld zu verlegen&#8220;, so Allianz Arena-Geschäftsführer Peter Kerspe. Die Rasenarbeiten beginnen am Montagmorgen des 24. Juli und werden spätestens am 27. Juli abgeschlossen sein. Außerdem wurde bereits mit dem Umbau der Südtribüne zu einem reinen Stehplatzbereich begonnen. Weitere inzelheiten dazu folgen.</span><br>-------------------------------------------------------
    Quelle: Allianz-Arena.de


    Wie man diesen Umbau interpretiert, ist jedem selber überlassen. Das kann auch das Installieren von Wellenbrechern sein. Ich vertrau da erst einmal auf Naptos Infos.

    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Unser Stadien ist doch im Vergleich zu ManU oder Real n schlechter Witz!


    Allein die hohen Zäune sind grottenschlecht!!!


    In England und Spanien sitzt der Fan DIREKT am Platz, kann den Spieler quasi anfassen.


    Und wir haben trotz der enormen Kosten so einen Scheiss gebaut... Schade....</span><br>-------------------------------------------------------


    Du bist ein schlechter Witz. Die Fans/Kunden sitzen DIREKT am Platz, fast so dicht, dass dein Namensgeber, gesetz der Annahme er würde hier spielen auch einen Zuschauer verprügeln könnte, Kanonenboy. Die UEFA Richtlinien werden auf die minimalste Distanz zwischen 1. Sitzreihe und Spielfeld eingehalten. Das sich der Verein genötigt sieht ein Netz dieser Kategorie zu montieren, ist aber im Beckstein-Staat kein allzu großes Wunder, oder?
    Den kausalen Zusammenhang zwischen einem montierten(=>abmontieren ?!?!) Netz und den "enormen Kosten" darfst du mir aber gern naeher erlaeutern.


    ...ach, is doch eh alles scheisse. Früher, ja früher, da war alles besser... damals im Oly...

    Micho ist meiner Meinung nach der wichtigste neben Lucio, vorallem gefaellt mir aber die Art und Weise wie er die Bälle verteilt, wie er jedes Kopfballduell gewinnt und wie er die Spielmacher der Gegner immer und immer wieder aus dem Spiel nimmt. Als Schmankerl haut er einem, der ihm dumm kommt einfach mal die Beine ab, sowas hab ich gern.
    Ergo Effe Potenzial !


    Er kann glaube ich, mal jener "bösartiger" und auch mitreißender Spieler werden, er muss lediglich noch besser Deutsch sprechen lernen. Aber das kommt mit der Zeit.


    Im Übrigen bin ich absolut von Makaay überzeugt - Topstürmer.
    Nur weil er mal nicht wie am Fließband getroffen hat, wird ihm das vorgworfen. Was aber noch viel schlimmer ist, ist die Tatsache, dass seine Spielweise kritisiert wird. Das machen aber auch nur diejenigen, die
    keine Ahnung von Fußball haben (Hoeneß ausgeschlossen; der hat andere Gründe)