Posts by casa

    An alle fcb.tv User: Willy Sagnol war zu Gast im Pressetalk. Wirkt total relaxed (was macht der eigentlich momentan?). War total überrascht über seine guten Deutsch Kenntnisse, hat ich irgendwie nicht soo gut in Erinnerung.

    Man hat heute wieder gesehen wie stark er ist, wenn er einigermaßen Platz hat. Da bewahrt er stets kühlen Kopf. Gegen Gegner die das nicht zulassen kommen dann seine technischen Defizite teilweise zum tragen.

    Man hat schon gesehen, dass er nicht auf seiner Lieblingsposition gespielt hat. Trotzdem hat man wieder seine enorme Ballsicherheit gesehen. Ich glaube der wird schon was.


    Ich mag einfach Spieler bei denen ich nicht nervös werde wenn sie den Ball haben.


    Erinnert mich von seinen Anlagen her schon a bisserl an unsern guten alten Ze.

    Man hat schon gesehen, dass er nicht auf seiner Lieblingsposition gespielt hat. Trotzdem hat man wieder seine enorme Ballsicherheit gesehen. Ich glaube der wird schon was.


    Ich mag einfach Spieler bei denen ich nicht nervös werde wenn sie den Ball haben.


    Erinnert mich von seinen Anlagen her schon a bisserl an unsern guten alten Ze.

    Na das war doch heute schon mal ein wesentlich selbstbewussterer Auftritt als in den letzten Spielen.
    Trotzdem noch mit Schatten, aber gut. Weiter so.

    Ich schätze ihn nach den bisherigen Eindrücken als relativ spielstarken AV ein. Hat einen guten Antritt und schlägt ganz gute Flanken. Also offensiv denk ich könnte das ganz gut hinhauen mit ihm.
    Die Defensivarbeit kann ich noch nicht wirklich einschätzen. Mal einfach abwarten.


    Man sollte auf jeden Fall jetzt nicht den Fehler machen und denken dass jeder Jugendspieler auch gleich einschlägt wie ne Bombe oder überhaupt jemals mal ne wichtige Rolle in der 1. Mannschaft spielen wird. Ich glaube durch den raketenhaften Aufstieg von Müller und Badstuber ist die Erwartungshaltung ebenso schnell in die Höhe geschossen. Sicherlich ist das (hoffentlich) der neue Weg des FCB auf seine eigene Jugend zu bauen, allerdings ist es illusorisch zu glauben, dass jeder Spieler der mal ein Spiel für uns macht oder mittrainiert auch den dauerhaften Sprung schafft.


    Finde deshalb auch die ganzen Wunschaufstellungen mit Alaba, Contento, Kraft als Nummer 2 eher unangebracht. Kommt Zeit, kommt Rat.

    Was mir am meisten gefallen hat war dass er sich nicht (wie in der Vergangenheit öfter zu beobachten) versteckt hat und immer wieder die Bälle gefordert hat. Er hat teilweise die Rolle eines Müllers übernehmen müssen.
    Überraschend war heute allerdings, dass viele Spieler heute irgendwie verkrampft und ängstlich wirkten, Schweinsteiger gehörte da heute sicher nicht dazu.

    Insgesamt erneut mit einer starken Leistung. Sicherlich waren da schon ein paar mislungene Diagonalpässe dabei, wobei man ihm zu Gute halten muss, dass das aufgrund der sehr gute verteidigenden Fiorentina oftmals das einzige Mittel war, um sich mal ein bisschen Platz zu verschaffen.


    Zudem war er meiner Meinung nach der Einzige heute zusammen mit Robben, bei dem die Körperspache Siegeswillen ausgestrahlt hat.

    Sehr schön, waren ein paar nette Worte dabei.


    "Der Begriff Prozess wurde in den letzten Jahren missbraucht und ist oftmals auch ein Hilferuf. Es ist immer die Frage was steckt wirklich dahinter und ich glaube jetzt mit Louis van Gaal sieht man WIRKLICH eine Entwicklung und eine Handschrift."


    Der Konter auf Klinsi`s peinlichen Prozess-Auftritt beim Jauch wurde also doch noch endlich gesetzt. Wurde auch mal Zeit. Ich will mal stark hoffen, dass dieser Begriff für`s Unwort des Jahres nominiert wurde.


    Nerlinger wird mir langsam sympathisch.

    Sehr schön, waren ein paar nette Worte dabei.


    "Der Begriff Prozess wurde in den letzten Jahren missbraucht und ist oftmals auch ein Hilferuf. Es ist immer die Frage was steckt wirklich dahinter und ich glaube jetzt mit Louis van Gaal sieht man WIRKLICH eine Entwicklung und eine Handschrift."


    Der Konter auf Klinsi`s peinlichen Prozess-Auftritt beim Jauch wurde also doch noch endlich gesetzt. Wurde auch mal Zeit. Ich will mal stark hoffen, dass dieser Begriff für`s Unwort des Jahres nominiert wurde.


    Nerlinger wird mir langsam sympathisch.

    War in der ersten HZ noch der lebendigste Offensivspieler. Zweite HZ war dann allerdings nix mehr, was auch nicht so tragisch ist. Der Junge macht seinen Weg.

    Heute war`s leider nix, hatte mir schon deutlich mehr Präsenz und Souveränitat erwartet.
    Scheint wohl so als hätte ihn die (für ihn überraschende) Degradierung auf die Bank ziemlich verunsichert und unter Druck gesetzt.


    Mach mir allerdings da wenig Sorgen, Tymo hat noch mindestens 3 Spiele Zeit zu zeigen, dass er er ein verdammt wichtiger Spieler für uns sein wird und ich denke das wird er auch schaffen.


    Waren ja heute auch erst seine ersten 90 Minuten in nem Pflichtspiel, von daher sollte man ihm schon noch a bisserl Zeit geben. Heute allerdings war`s noch nix.

    Heute war`s leider nix, hatte mir schon deutlich mehr Präsenz und Souveränitat erwartet.
    Scheint wohl so als hätte ihn die (für ihn überraschende) Degradierung auf die Bank ziemlich verunsichert und unter Druck gesetzt.


    Mach mir allerdings da wenig Sorgen, Tymo hat noch mindestens 3 Spiele Zeit zu zeigen, dass er er ein verdammt wichtiger Spieler für uns sein wird und ich denke das wird er auch schaffen.


    Waren ja heute auch erst seine ersten 90 Minuten in nem Pflichtspiel, von daher sollte man ihm schon noch a bisserl Zeit geben. Heute allerdings war`s noch nix.

    Ich glaube der macht schon seinen Weg. Allerdings reicht`s jetzt dann mal wieder mit den UH Huldigungen. Heute war jetzt glaub ich das 4. Interview in Folge, in dem er auf verschiedene Fragen jeweils mit "UH hat den FCB geprägt, gibt keinen besseren Lehrmeister..." geantwortet hat. Ist dann auch mal genug, vor allem weil heute die Frage war, was ihn denn von UH abhebt und unterscheidet und dann wieder nur das alte Band über seinen Lehrmeister abgespielt wurde.

    Also ich bewerte seine Auftritte bisher als sehr souverän. Macht einen sehr selbstsicheren EIndruck, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, Aussagen sind klar und vor allem abgestimmt mit denen von UH. Natürlich wirkt er etwas blass, aber ich stufe das eher als vorteilhaft ein. Muss ja nicht immer nach jedem Spiel ein Foto von Uli`s rotem Kopf oder Aussagen aus der Abteilung Attacke in der Zeitung stehen.
    Glaube die Besetzung Nerlinger´s ist schon ein Schritt in die richtige Richtung.

    Also ich bewerte seine Auftritte bisher als sehr souverän. Macht einen sehr selbstsicheren EIndruck, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, Aussagen sind klar und vor allem abgestimmt mit denen von UH. Natürlich wirkt er etwas blass, aber ich stufe das eher als vorteilhaft ein. Muss ja nicht immer nach jedem Spiel ein Foto von Uli`s rotem Kopf oder Aussagen aus der Abteilung Attacke in der Zeitung stehen.
    Glaube die Besetzung Nerlinger´s ist schon ein Schritt in die richtige Richtung.

    Olic`s Einsatz schön und gut. Aber seine laufintensive Spielweise ist auch mit massig einfachen Fehlern verbunden. Von daher, sollte er mal nen Gang rausnehmen, dann bleibt die Konzentration auch länger erhalten. Wenn er`s nicht übertreibt könnte ich ihn mir sehr gut neben Gomez vorstellen.